Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich sehe meinen Verlobten kaum noch

Ich sehe meinen Verlobten kaum noch

29. Juli 2006 um 13:47 Letzte Antwort: 29. Juli 2006 um 17:17

Es geht um meinen Verlobten.
Wir sind seit über einem Jahr zusammen und vor 2 Monaten hat er mir eben den Antrag gemacht.
Ich liebe ihn so sehr und eigentlich haben wir seit fast einem Jahr vor, zusammen zu ziehen.
Bisher hat das aber aus tausend Gründen nicht geklappt, entweder weil wir Streit hatten oder wegen ihm irgendwas.
Naja, in den letzten ca. 3 Monaten hat er sich sehr verändert.
Früher haben wir uns, obwohl wir in 2 verschiedenen Städten leben, täglich oder mindestens alle 2 Tage gesehen.
Da er momentan bei seinem Onkel wohnt und der etwas konservativ ist durfte ich da erst einmal übernachten, er bei mir jedoch oft... doch jetzt haben wir seit 3 Wochen keine einzige Nacht mehr miteinander verbracht und uns das letzte Mal vor einer Woche gesehen.
Warum? Das würde ich auch gern wissen.
Wir sehen uns seit 3 Monaten immer weniger und jetzt nimmt es echt Ausmaße an.
Er kümmert sich fast garnicht mehr um die Suche nach einer Wohnung, sagt Termine auch andauernd ab weil ihm ja doch was dazwischen gekommen wäre und für mich hat er auch nie Zeit.
Er sagt immer dass ihm nicht gut ist oder dass er dringende Termine hat die er nicht absagen kann.
Ich komme mir so wahnsinnig überflüssig vor.
Er meldet sich zwar jeden Tag per SMS oder telefonisch und sagt dass er mich sehr liebt, aber spüren tu ich davon überhaupt nix.
Wir haben uns diesen Monat 10 Tage am Stück nicht gesehen, dann hatten wir uns eigentlich halbwegs ausgesprochen, haben 2 Tage hintereinander miteinander verbracht die auch wirklich schön und so wie früher waren, aber danach nix mehr.
Er fragt mich auch nicht ob ich zu ihm kommen möchte.
Früher hat er alles getan damit wir uns wenigstens ein paar Stunden sehen können, war traurig wenn wir uns mal einen Tag nicht sehen konnten, jetzt sagt er "ist doch nur eine Woche, sei nicht so krampfhaft, steiger dich da nicht so rein".... reinsteigern? Ich bin mit dem Mann verlobt!!!
Wir haben eine gemeinsame Zukunft geplant und alles und er sagt nichtmal ob sich seine Gefühle geändert haben, er sagt er liebt mich sehr und will mit mir zusammen ziehen, aber dann geht es ihm angeblich immer nicht gut oder er hat ach so wichtige Termine... tja, ich bin verzweifelt.
Mittlerweile muss ich jeden Tag sehr weinen, auch wenn ich mit ihm telefoniere(ich leg dann das Telefon kurz weg), das merkt er auch, aber er tut immer genervt(früher hat es ihn sehr mitgenommen wenn ich geweint hab) und sagt ich solle mich nicht so reinsteigern.
Es tut so weh.... was kann ich da machen?
Kann ich da überhaupt noch etwas machen?
Ich liebe diesen Mann nun schon so lange und so sehr dass ich einen Schlussstrich nicht ertragen könnte... aber ich denke so oft drüber nach, weil ich mittlerweile einfach nur unglücklich bin, dabei war es früher so schön...
aber jetzt gehts ihm entweder nicht gut, dann darf ich aber auch nicht zu ihm, oder er hat sooo wichtige Termine auf die ich nicht mitdarf.
Aso, betrügen tut er mich nicht, soviel weiß ich, dafür kenn ich ihn einfach zu gut und ihn anzurufen ist ja nicht das Problem.
Hab ihm schon gesagt dass mir sein Verhalten sehr wehtut und dass ich ihn vermisse, dass ich es nicht ertrage wenn wir uns andauernd tagelang nicht sehen und wenn, nur für ca. 4 Stunden.
Er sagt daran könne er nix machen, ich solle mich ja nicht so anstellen.
Ich mein klar, jeder braucht seinen Freiraum und den lass ich ihm definitiv, aber ich ertrage keine Beziehung die mal so schön war und in der man sich jetzt nur noch so 1mal die Woche sieht.
Dabei behauptet er ja trotz allem dass er mich sehr liebt...
und es ist ja nicht so dass ich ohne ihn nix zu tun hab, hab schon einen Job, Hobbies, Freunde etc., aber für mich ist das einfach keine schöne Beziehung so.
Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
Ich bitte um ernstgemeinte Ratschläge, bin echt ziemlich verzweifelt...
danke.

Mehr lesen

29. Juli 2006 um 14:34

Torschlusspanik
...ich nehme an ihr seid noch ziemlich jung und vielleicht hat dein schatz jetzt einfach panik bekommen weil ihm doch alles zu schnell geht (verlobung, zusammenziehen) und er möchte sich eben noch etwas austoben.

vielleicht sprichst du ihn mal darauf an.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2006 um 14:39

Danke
.. schonmal für eure Antworten.
Also ich bin übrigens 23, er 26, also eigentlich alt genug für eine ernsthafte Beziehung.
Ich würd nichtmal sagen es ist Torschlusspanik, schließlich hat ER den Vorschlag zum Zusammenziehen gemacht und ER hat mir auch den Antrag gemacht und das ist ja nichtmal lange her.
Nein, wenn wir zusammen sind ist er ganz anders, dann ist es immer sehr schön und er ist sehr lieb, bis darauf dass wir garnix richtiges mehr unternehmen, meist nur irgendwo in der Natur rumsitzen, aber sogar darüber bin ich sehr froh, wenn das mal passiert.
Ja, er behauptet immer er könne ja nix dafür und nachweisen dass das alles Ausreden sind kann ich ja leider auch nicht.
Er nimmt mich und meine Gefühle glaub ich einfach nicht mehr ernst.
Hab schon ein paar Mal versucht mit ihm drüber zu reden, aber er fühlt sich immer im Recht.
Hab mich ja auchs chon von ihm distanziert, vor Kurzem haben wir uns ja zB 10 Tage nicht gesehen und kaum was voneinander gehört, bis er sich irgendwann mal gemeldet hat und ich dann wieder auf ihn zugegangen bin.
Vielleicht hats echt keinen Sinn mehr, aber leider liebe ich ihn so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2006 um 17:17

...
Nach den 10 Tagen wirkte er traurig.
Er hat mir geschrieben dass er mit mir reden möchte, aber nicht genau weiß was er sagen soll.
Tja, dazu ist es dann die nächsten 2 Tage nicht gekommen, also bin ich einfach zu ihm gefahren.
Aber das Ganze bessert sich einfach nicht.. hab ihm jetzt einen Brief geschrieben..wohl mein letzter Versuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest