Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich schwärme für einen Typen der in einer Beziehung ist, er zeigt jedoch auch Interesse.

Ich schwärme für einen Typen der in einer Beziehung ist, er zeigt jedoch auch Interesse.

12. April um 22:28 Letzte Antwort: 13. April um 21:16

Heyy Leute

Ich habe ein Problem. Ich hab vor einer Weile einen Typen kennengelernt. Zuvor kannte ich ihn nur flüchtig vom sehen, hab aber noch nie wirklich mit ihm zu tun gehabt. Ich hab ihn jetzt aber über Freunde kennengelernt. Letztes Wochenende haben wir dann eine lange Nacht mit Freunden und viel Wein und Bier verbracht. Ich hab mich dabei sehr gut mit ihm verstanden. Wir haben die ganze Nacht geredet, auch auch über sehr tiefgründiges und privates. Ich habe mich auf jeden Fall sehr wohl gefühlt. Später hab ich dann erfahren, dass seine Freunde wohl das Gefühl hatten, dass er mit mir geflirtet hat. Das Ding ist er hat eine Freundin. Ich würde nie etwas mit einem Mann anfangen, welcher in einer Beziehung ist. Jedoch steh ich schon ein wenig auf ihn und habe nun ein wenig Herzschmerz, was soll ich tun? Und wie würdet ihr mit der Situation umgehen? Das Ding ist, dass er momentan mit seiner Freundin noch eine zimliche Beziehungskrise durchmacht... Hab ihn dann vor ein paar Tagen mit meiner Freundin und einem Freund von ihm noch einmal gesehen und wir haben wieder bis in die Morgenstunden gechillt und uns wieder unglaublich gut unterhalten und waren total auf der gleichen Wellenlänge. Er kommt einem auch gar nicht vor wie jemand, der in einer Beziehung ist. Was echt blöd ist, da ich mir so schon Hoffnungen mache, vielleicht ist er ja auch einfach nur höfflich. Ich bin gerade ein wenig verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll. Aber naja eigentlich kann ich ja nichts tun...

Ich hoffe, dass vielleicht jemand von euch einen Rat für mich hat oder vielleicht auch schon einmal in so einer Situation war. 
Danke im Voraus

Mehr lesen

13. April um 0:30
Beste Antwort

Warum ist es für dich tabu,Kerle anzubaggern die vergeben sind?
Wenn mich eine Frau interessieren würde,würde ich auch um sie kämpfen,wenn sie ihn dann wirklich liebt,habe ich eh keine Chance.

1 LikesGefällt mir
13. April um 1:14
Beste Antwort

Wenn du ihn haben willst, nimm ihn dir und frage nicht lange. Wie schon oben gesagt, wenn er und/oder seine Freundin echt und stark sind, wirst du dir die Zähne ausbeißen.

Die Chancen,  seine Zweit- oder Drittfrau zu werden, stehen aber viel, viel besser, weil du dein Schwärmen viel zu wichtig nimmst.

Möge euch Corona verschonen,
Pi

Gefällt mir
13. April um 1:45
In Antwort auf sandra03

Heyy Leute

Ich habe ein Problem. Ich hab vor einer Weile einen Typen kennengelernt. Zuvor kannte ich ihn nur flüchtig vom sehen, hab aber noch nie wirklich mit ihm zu tun gehabt. Ich hab ihn jetzt aber über Freunde kennengelernt. Letztes Wochenende haben wir dann eine lange Nacht mit Freunden und viel Wein und Bier verbracht. Ich hab mich dabei sehr gut mit ihm verstanden. Wir haben die ganze Nacht geredet, auch auch über sehr tiefgründiges und privates. Ich habe mich auf jeden Fall sehr wohl gefühlt. Später hab ich dann erfahren, dass seine Freunde wohl das Gefühl hatten, dass er mit mir geflirtet hat. Das Ding ist er hat eine Freundin. Ich würde nie etwas mit einem Mann anfangen, welcher in einer Beziehung ist. Jedoch steh ich schon ein wenig auf ihn und habe nun ein wenig Herzschmerz, was soll ich tun? Und wie würdet ihr mit der Situation umgehen? Das Ding ist, dass er momentan mit seiner Freundin noch eine zimliche Beziehungskrise durchmacht... Hab ihn dann vor ein paar Tagen mit meiner Freundin und einem Freund von ihm noch einmal gesehen und wir haben wieder bis in die Morgenstunden gechillt und uns wieder unglaublich gut unterhalten und waren total auf der gleichen Wellenlänge. Er kommt einem auch gar nicht vor wie jemand, der in einer Beziehung ist. Was echt blöd ist, da ich mir so schon Hoffnungen mache, vielleicht ist er ja auch einfach nur höfflich. Ich bin gerade ein wenig verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll. Aber naja eigentlich kann ich ja nichts tun...

Ich hoffe, dass vielleicht jemand von euch einen Rat für mich hat oder vielleicht auch schon einmal in so einer Situation war. 
Danke im Voraus

Bei so einem Mann weiß man schon am Anfang, wie es endet.

Gefällt mir
13. April um 12:23
In Antwort auf sandra03

Heyy Leute

Ich habe ein Problem. Ich hab vor einer Weile einen Typen kennengelernt. Zuvor kannte ich ihn nur flüchtig vom sehen, hab aber noch nie wirklich mit ihm zu tun gehabt. Ich hab ihn jetzt aber über Freunde kennengelernt. Letztes Wochenende haben wir dann eine lange Nacht mit Freunden und viel Wein und Bier verbracht. Ich hab mich dabei sehr gut mit ihm verstanden. Wir haben die ganze Nacht geredet, auch auch über sehr tiefgründiges und privates. Ich habe mich auf jeden Fall sehr wohl gefühlt. Später hab ich dann erfahren, dass seine Freunde wohl das Gefühl hatten, dass er mit mir geflirtet hat. Das Ding ist er hat eine Freundin. Ich würde nie etwas mit einem Mann anfangen, welcher in einer Beziehung ist. Jedoch steh ich schon ein wenig auf ihn und habe nun ein wenig Herzschmerz, was soll ich tun? Und wie würdet ihr mit der Situation umgehen? Das Ding ist, dass er momentan mit seiner Freundin noch eine zimliche Beziehungskrise durchmacht... Hab ihn dann vor ein paar Tagen mit meiner Freundin und einem Freund von ihm noch einmal gesehen und wir haben wieder bis in die Morgenstunden gechillt und uns wieder unglaublich gut unterhalten und waren total auf der gleichen Wellenlänge. Er kommt einem auch gar nicht vor wie jemand, der in einer Beziehung ist. Was echt blöd ist, da ich mir so schon Hoffnungen mache, vielleicht ist er ja auch einfach nur höfflich. Ich bin gerade ein wenig verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll. Aber naja eigentlich kann ich ja nichts tun...

Ich hoffe, dass vielleicht jemand von euch einen Rat für mich hat oder vielleicht auch schon einmal in so einer Situation war. 
Danke im Voraus

Wozu machst du dir Hoffnungen auf eine Beziehung mit jemandem, mit dem du keinesfalls eine Beziehung eingehen möchtest? Ich weiß, so dumme Fragen können nur Männer stellen...

Mein Rat für dich lautet, dass du die Finger von dem Kerl lässt. Ich weiß, dass du es nicht tun wirst, aber wenigstens gesagt haben wollte ich es.

Frohe Ostern gehabt zu haben wünsche ich!

Gefällt mir
13. April um 12:34
In Antwort auf sandra03

Heyy Leute

Ich habe ein Problem. Ich hab vor einer Weile einen Typen kennengelernt. Zuvor kannte ich ihn nur flüchtig vom sehen, hab aber noch nie wirklich mit ihm zu tun gehabt. Ich hab ihn jetzt aber über Freunde kennengelernt. Letztes Wochenende haben wir dann eine lange Nacht mit Freunden und viel Wein und Bier verbracht. Ich hab mich dabei sehr gut mit ihm verstanden. Wir haben die ganze Nacht geredet, auch auch über sehr tiefgründiges und privates. Ich habe mich auf jeden Fall sehr wohl gefühlt. Später hab ich dann erfahren, dass seine Freunde wohl das Gefühl hatten, dass er mit mir geflirtet hat. Das Ding ist er hat eine Freundin. Ich würde nie etwas mit einem Mann anfangen, welcher in einer Beziehung ist. Jedoch steh ich schon ein wenig auf ihn und habe nun ein wenig Herzschmerz, was soll ich tun? Und wie würdet ihr mit der Situation umgehen? Das Ding ist, dass er momentan mit seiner Freundin noch eine zimliche Beziehungskrise durchmacht... Hab ihn dann vor ein paar Tagen mit meiner Freundin und einem Freund von ihm noch einmal gesehen und wir haben wieder bis in die Morgenstunden gechillt und uns wieder unglaublich gut unterhalten und waren total auf der gleichen Wellenlänge. Er kommt einem auch gar nicht vor wie jemand, der in einer Beziehung ist. Was echt blöd ist, da ich mir so schon Hoffnungen mache, vielleicht ist er ja auch einfach nur höfflich. Ich bin gerade ein wenig verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll. Aber naja eigentlich kann ich ja nichts tun...

Ich hoffe, dass vielleicht jemand von euch einen Rat für mich hat oder vielleicht auch schon einmal in so einer Situation war. 
Danke im Voraus

Wieso machst du dir Hoffnungen, wo du doch niemals mit einem vergebenen Mann etwas anfangen würdest?

Vielleicht wäre es mal ein guter Anfang, zu dir selbst ehrlich zu sein und zu deinen Gefühlen zu stehen, anstatt uns hier weis machen zu wollen, was für ein guter und korrekter Mensch du bist. 

Gefällt mir
13. April um 12:38

Wenn ich in dieser Zeit schon lese: "Haben wir Party gemacht" lese ich gar nicht weiter. Habt ihr keine Kontaktsperre? Alles egal, Party machen trotz Corona( ach ja stimmt ja was denken sich die blöden Politiker), mit vergebenen flirten,... man macht was man will...
Was willst du hören? 
 

Gefällt mir
13. April um 12:42
Beste Antwort

Ich war mal in so einer Situation. Nur war ich die Freundin von dem, der sich heimlich mit der anderen (dir) getroffen hat. Zu dieser Zeit war er auch zum Teil sehr abwesend, wollte nichts unternehmen... ich habe alles versucht, um ihn glücklich zu machen und dass es ihm gut geht, weil ich mir dachte, dass er gerade irgendwie in Gedanken feststeckt oder Ähnliches. Würde nicht behaupten, dass wir da schon ne Krise hatten, aber so fing es an. 
Jedenfalls hat es mir den Boden unter den Füßen weggerissen, als ich davon erfuhr. Und auch wenn sie nichts miteinander hatten, war es das Schlimmste für mich. Ich habe schon immer Menschen verabscheut, die nicht die Finger von Vergebeben lassen können (ich kenne dich nicht, ich verabscheue dich auch nicht, ich will dir nur einen guten Rat geben). Manchmal steckt ein Mensch nun mal in einer Krise, auch mit sich selbst. Und dann gibt es Leute, die genau das ausnutzen und am Ende sind mehrere verletzt. Weil er nämlich die Beziehung aufs Spiel gesetzt hat, ohne dass er es eigentlich wollte und aber erkannt hat, dass seine Freundin die Frau fürs Leben ist und die andere war einfach nur da, um auf andere Gedanken zu kommen. 
Ich könnte sehr viel zu dem Thema schreiben, aber das würde zu lang werden. 
Sei dir einfach gesagt: Lass die Finger von dem, was nicht dir gehört. Was für dich bestimmt ist, kommt zu dir. Aber zerstöre keine Beziehung, nur weil die sich gerade in einem Tief befindet. 
Alles Gute für dich. 

Gefällt mir
13. April um 15:25
In Antwort auf sandra03

Heyy Leute

Ich habe ein Problem. Ich hab vor einer Weile einen Typen kennengelernt. Zuvor kannte ich ihn nur flüchtig vom sehen, hab aber noch nie wirklich mit ihm zu tun gehabt. Ich hab ihn jetzt aber über Freunde kennengelernt. Letztes Wochenende haben wir dann eine lange Nacht mit Freunden und viel Wein und Bier verbracht. Ich hab mich dabei sehr gut mit ihm verstanden. Wir haben die ganze Nacht geredet, auch auch über sehr tiefgründiges und privates. Ich habe mich auf jeden Fall sehr wohl gefühlt. Später hab ich dann erfahren, dass seine Freunde wohl das Gefühl hatten, dass er mit mir geflirtet hat. Das Ding ist er hat eine Freundin. Ich würde nie etwas mit einem Mann anfangen, welcher in einer Beziehung ist. Jedoch steh ich schon ein wenig auf ihn und habe nun ein wenig Herzschmerz, was soll ich tun? Und wie würdet ihr mit der Situation umgehen? Das Ding ist, dass er momentan mit seiner Freundin noch eine zimliche Beziehungskrise durchmacht... Hab ihn dann vor ein paar Tagen mit meiner Freundin und einem Freund von ihm noch einmal gesehen und wir haben wieder bis in die Morgenstunden gechillt und uns wieder unglaublich gut unterhalten und waren total auf der gleichen Wellenlänge. Er kommt einem auch gar nicht vor wie jemand, der in einer Beziehung ist. Was echt blöd ist, da ich mir so schon Hoffnungen mache, vielleicht ist er ja auch einfach nur höfflich. Ich bin gerade ein wenig verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll. Aber naja eigentlich kann ich ja nichts tun...

Ich hoffe, dass vielleicht jemand von euch einen Rat für mich hat oder vielleicht auch schon einmal in so einer Situation war. 
Danke im Voraus

Du möchtest keinen vergebenen Mann ? Dann lass die Finger davon 

Gefällt mir
13. April um 15:41
Beste Antwort
In Antwort auf sandra03

Heyy Leute

Ich habe ein Problem. Ich hab vor einer Weile einen Typen kennengelernt. Zuvor kannte ich ihn nur flüchtig vom sehen, hab aber noch nie wirklich mit ihm zu tun gehabt. Ich hab ihn jetzt aber über Freunde kennengelernt. Letztes Wochenende haben wir dann eine lange Nacht mit Freunden und viel Wein und Bier verbracht. Ich hab mich dabei sehr gut mit ihm verstanden. Wir haben die ganze Nacht geredet, auch auch über sehr tiefgründiges und privates. Ich habe mich auf jeden Fall sehr wohl gefühlt. Später hab ich dann erfahren, dass seine Freunde wohl das Gefühl hatten, dass er mit mir geflirtet hat. Das Ding ist er hat eine Freundin. Ich würde nie etwas mit einem Mann anfangen, welcher in einer Beziehung ist. Jedoch steh ich schon ein wenig auf ihn und habe nun ein wenig Herzschmerz, was soll ich tun? Und wie würdet ihr mit der Situation umgehen? Das Ding ist, dass er momentan mit seiner Freundin noch eine zimliche Beziehungskrise durchmacht... Hab ihn dann vor ein paar Tagen mit meiner Freundin und einem Freund von ihm noch einmal gesehen und wir haben wieder bis in die Morgenstunden gechillt und uns wieder unglaublich gut unterhalten und waren total auf der gleichen Wellenlänge. Er kommt einem auch gar nicht vor wie jemand, der in einer Beziehung ist. Was echt blöd ist, da ich mir so schon Hoffnungen mache, vielleicht ist er ja auch einfach nur höfflich. Ich bin gerade ein wenig verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll. Aber naja eigentlich kann ich ja nichts tun...

Ich hoffe, dass vielleicht jemand von euch einen Rat für mich hat oder vielleicht auch schon einmal in so einer Situation war. 
Danke im Voraus

Ich würde diesem Abend keine weitere Bedeutung zumessen. Es war ein schöner Abend ohne mehr dahinter. Also einfach vergessen.

Gefällt mir
13. April um 16:31
In Antwort auf lata_19985095

Wenn ich in dieser Zeit schon lese: "Haben wir Party gemacht" lese ich gar nicht weiter. Habt ihr keine Kontaktsperre? Alles egal, Party machen trotz Corona( ach ja stimmt ja was denken sich die blöden Politiker), mit vergebenen flirten,... man macht was man will...
Was willst du hören? 
 

Danke! Ich dachte schon, ich wäre die einzige, der der Zeitablauf negativ auffällt.

ansonsten: er ist in einer Beziehung also lass die finger von ihm. Das endet nur in tränen.

Gefällt mir
13. April um 21:16

Was ich so absolut nicht nachvollziehen kann: wieso macht man sich gleich Hoffnungen auf eine Beziehung, nur weil man mal einen schönen Abend mit einem Mann verbringt, mit dem man sich gut unterhalten und ein bisschen geflirtet hat? Das kommt mir total überzogen vor.

Wenn ich in der Schlange beim Supermarkt stehe und ein spontanes Gespräch mit Flirt kommt mit dem Mann vor mir zustande, mache ich mir doch auch nicht gleich Hoffnungen, dass da eine Beziehung daraus wird. Was ist denn bitte bei der Situation der Threaderstellerin so anders?

1 LikesGefällt mir