Forum / Liebe & Beziehung

Ich schwanger und Ehemann sucht Reiz woanders

29. Oktober um 14:20 Letzte Antwort: 29. Oktober um 20:46

Hallo,
Kurz zu meiner Situation, bin in der 33 Ssw und unser Sexleben ist zur Zeit sehr geschrumpft,  worüber ich sicj schon oft mit meinem  Mann gesprochen  habe. Die Lust ist zur Zeit meinerseits nicht so da und wir haben da auch oft drüber geredet. Letzte Woche war es dann  ganz schlimm und er hat mir die ganze Zeit einen vorgejammert, dass viele Frauen gerade in der Schwangerschaft total viel Lust  haben und er dürfte noch nicht mal an meinen  Brüsten knabbern. Wieder hab ich ihm gesagt das es zur Zeit unangenehm  für mich ist und fragte ob er denn so untervögelt wäre? Seine Antwort Nein, aber er vermisst es. So dann haben wir quasi gesagt so wir nehmen uns fest vor am Montag uns näher zu kommen und das wir uns einen schönen Abend zu zweit machen.  Gesagt,getan. Wir hatten Sex, der für mich auch wieder sehr unangenehm war,trotz das er sich Mühe gegeben  hat mit massieren und liebkosen. Danach hatte ich schon das Gefühl  das es sehr ernüchternd für uns beide war und habe ihm auch gesagt,  dass wir uns wieder  öfter Zeit für Sex nehmen sollten, dann wird es auch wieder  leichter. So alles gut gewesen  danach, hab dann zwei Tage später vormittags  noch mit ner Freundin, die selbst vor kurzem Mutter geworden ist über unsere momentane sexflaute gesprochen und bei ihr war das ähnlich.  Hatte aich keine Lust groß auf Sex während der Schwangerschaft. Dann abends  hat mein  Mann sein Handy im Wohnzimmer liegen lassen und  ja ich weiß,  das macht man nicht und war auch das erste mal aber hab in seinem Handy nachgeschaut.  Was ich da gesehen  habe hat mich echt erschüttert. Schlimm genug das ich das unten im Bild sehen musste, einen Tag nachdem wir Sex hatten  schreibt er nachts  sowas einer alten Bekannten!! Dann natürlich  paar PornoBilder  aus dem Internet, was noch geht für mich, aber dann aich zwei Bilder von seinem besten Stück in einem Ordner der zuletzt gelöschten Dateien. Da frag ich mich, wem hat er das bitte geschickt?  Hab ihn gestern direkt gesagt, dass wenn er mich betrügen sollte ih mich sofort trennen werde auch mit Kind. Er fragte dann warum ich  sowas denke und würde er nie tun  und ich hab ihm gesagt  das er in meinem Handy nie  auch irgendwas  derartiges finden würde, da war ihm klar das ich in seinem Handy geschaut habe.  Bisher haben wir noch nicht groß  drüber geredet,er ist noch arbeiten....es tut weh 

Mehr lesen

29. Oktober um 14:44

Hallo meine Liebe. 

Ich habe selber vor 4 Wochen entbunden und bin daher ziemlich nah an dem Thema dran.

Ich kann verstehen, wenn einer frustriert ist, wenn das sexuelle in einer Beziehung plötzlich zu kurz kommt.

Was er allerdings macht, ist unter aller Sau und das hätte ich persönlich mir nicht bieten lassen. Sobald du nicht kannst, geht er sofort woanders hin ?

Das sind ja rosige Aussichten für die Zukunft. Auf so einen Mann könnte ich mich niemals verlassen und für mich wäre das Vertrauen hin.

Ich selber hatte bis zum Schluss Sex und 5 Tage nach der Geburt hatten wir auch wieder Sex.

Der Sex mit Baby wird komplett anders sein und gerade am Anfang alles andere als romantisch, da das Würmchen jederzeit aufwachsen könnte und man hat nicht die Zeit, für ewig langes Vorspiel etc. Aber auch daraus kann man was gutes machen, wenn man miteinander kommuniziert, beide Spaß daran haben und sich noch begehren.

Wenn du nicht so überreagieren möchtest, wie ich es getan hätte ( ich hätte ihn rausgeschmissen), dann kann ich dir nur empfehlen, kreativ zu werden.

Es muss ja nicht immer GeschlechtsverGeschlechtsverkehr sein. Es kann auch Oralsex sein, euch voreinander befriedigen, mit der Hand... 

Ich kann mich leider nicht in die Situation hineinversetzen, keine Lust mehr zu haben aber man muss ja immer eine Lösung finden, die beide zufrieden stellt.

Ich finde es heftig, dass er gleich so einen Mist macht. Es sollte ja kein Problem sein ,ein paar Wochen mit Pornos überbrücken zu können. Wenn er das nicht schafft , glaube ich nicht, dass er treu bleibt.

Was macht er denn, in den 7-10 Wochen, so lange du deinen Wochenfluss hast. Oder wenn du gerissen bist, bis das abgeheilt ist ?

Es ist echr schwer, einen Ratschlag zu geben. Ich persönlich halte von solchen Männern nichts. Für die scheinen Frauen an Wert zu verlieren, sobald sie nicht mehr die Beine breit machen können/wollen.
 

1 LikesGefällt mir

29. Oktober um 15:01

@beautifulmind89 danke für deine Antwort.  Ich bin auch einfach nur geschockt, sind seit einem Monat erst verheiratet und ich liebe eigentlich  Sex. Der Sex war schon von Anfang an nicht so erfüllen, wie ich es von vorherigen  Partnern kenne, aber das war für mich okay,weil andere  Sachen dafür besser  passen.  Habe ihm auch stets gesagt, was mir besser  gefallen  könnte und gefragt, wie es bei ihm aussieht und  da kam immer nur er wäre zufrieden.  Jetzt in der Schwangerschaft fühle ich mich selbst nicht so heiß und bin so scharf auf Sex... aber das er jemand  so nach heißen  Fotos anbettelt geht gar nicht

Gefällt mir

29. Oktober um 15:11
In Antwort auf sonnenblume31

@beautifulmind89 danke für deine Antwort.  Ich bin auch einfach nur geschockt, sind seit einem Monat erst verheiratet und ich liebe eigentlich  Sex. Der Sex war schon von Anfang an nicht so erfüllen, wie ich es von vorherigen  Partnern kenne, aber das war für mich okay,weil andere  Sachen dafür besser  passen.  Habe ihm auch stets gesagt, was mir besser  gefallen  könnte und gefragt, wie es bei ihm aussieht und  da kam immer nur er wäre zufrieden.  Jetzt in der Schwangerschaft fühle ich mich selbst nicht so heiß und bin so scharf auf Sex... aber das er jemand  so nach heißen  Fotos anbettelt geht gar nicht

Es ist auch nicht deine Pflicht, gerade als Schwangere, sexuell immer bereit zu stehen. Du bist seine Ehefrau und keine Professionelle.

Wenn du keine Lust hast, lässt sich das nicht ändern, die Hormone drehen eben frei.

Du solltest das sofort ansprechen und klären, wenn er Zuhause ist. Und keine faulen Ausreden glauben.

Ich würde auch nicht wollen, dass er weiterhin Kontakt zu der Frau hat. Die scheint ihn sexuell ja sehr zu reizen...

Gefällt mir

29. Oktober um 17:54

Huhu,

wir sollten tauschen😂😋 hier ist es andersrum, ich hab viel Lust, aber mein Mann will nicht mehr, weil der Bauch zu groß ist und ihn das hemmt. 

Nee Mal ehrlich das geht gar nicht.. auch wenn er sich offenbar ordentlich blamiert hat bei der Dame ist es verletzend... 
Ich würde ihn da direkt drauf ansprechen, auch wenn man das vllt eigtl nicht macht in seinem Handy zu stöbern.. was soll sowas. 1 Monat verheiratet, Mal ein bisschen weniger Sex, weil du schwanger bist und schon zeigt er seinen Penis herum und dann auch diese Sätze "ich bin verheiratet, man lebt nur einmal höhöhö" 🤦... da fällt einem nix mehr zu ein.

Vllt findet ihr ja eine bessere Lösung.. als frischgebackener Ehemann hat er auf jeden Fall erstmal nicht gerade den ersten Preis gewonnen mit der Aktion... 

Und sooo abwegig ist ja deine Ansage bzgl des Betrügens nicht.. du bist da schon kulant, für viele wäre das schon nah genug am Betrug dran für eine handfeste Kriese..

Gefällt mir

29. Oktober um 20:46
In Antwort auf sonnenblume31

Hallo,
Kurz zu meiner Situation, bin in der 33 Ssw und unser Sexleben ist zur Zeit sehr geschrumpft,  worüber ich sicj schon oft mit meinem  Mann gesprochen  habe. Die Lust ist zur Zeit meinerseits nicht so da und wir haben da auch oft drüber geredet. Letzte Woche war es dann  ganz schlimm und er hat mir die ganze Zeit einen vorgejammert, dass viele Frauen gerade in der Schwangerschaft total viel Lust  haben und er dürfte noch nicht mal an meinen  Brüsten knabbern. Wieder hab ich ihm gesagt das es zur Zeit unangenehm  für mich ist und fragte ob er denn so untervögelt wäre? Seine Antwort Nein, aber er vermisst es. So dann haben wir quasi gesagt so wir nehmen uns fest vor am Montag uns näher zu kommen und das wir uns einen schönen Abend zu zweit machen.  Gesagt,getan. Wir hatten Sex, der für mich auch wieder sehr unangenehm war,trotz das er sich Mühe gegeben  hat mit massieren und liebkosen. Danach hatte ich schon das Gefühl  das es sehr ernüchternd für uns beide war und habe ihm auch gesagt,  dass wir uns wieder  öfter Zeit für Sex nehmen sollten, dann wird es auch wieder  leichter. So alles gut gewesen  danach, hab dann zwei Tage später vormittags  noch mit ner Freundin, die selbst vor kurzem Mutter geworden ist über unsere momentane sexflaute gesprochen und bei ihr war das ähnlich.  Hatte aich keine Lust groß auf Sex während der Schwangerschaft. Dann abends  hat mein  Mann sein Handy im Wohnzimmer liegen lassen und  ja ich weiß,  das macht man nicht und war auch das erste mal aber hab in seinem Handy nachgeschaut.  Was ich da gesehen  habe hat mich echt erschüttert. Schlimm genug das ich das unten im Bild sehen musste, einen Tag nachdem wir Sex hatten  schreibt er nachts  sowas einer alten Bekannten!! Dann natürlich  paar PornoBilder  aus dem Internet, was noch geht für mich, aber dann aich zwei Bilder von seinem besten Stück in einem Ordner der zuletzt gelöschten Dateien. Da frag ich mich, wem hat er das bitte geschickt?  Hab ihn gestern direkt gesagt, dass wenn er mich betrügen sollte ih mich sofort trennen werde auch mit Kind. Er fragte dann warum ich  sowas denke und würde er nie tun  und ich hab ihm gesagt  das er in meinem Handy nie  auch irgendwas  derartiges finden würde, da war ihm klar das ich in seinem Handy geschaut habe.  Bisher haben wir noch nicht groß  drüber geredet,er ist noch arbeiten....es tut weh 

Hey! Ich habe vor 4 Monaten entbunden und bin deswegen auch im Thema. Ich kann dich voll verstehen und es wird leider nach der Geburt nicht besser sondern schlimmer. Es ist echt ein Eiertanz, sobald das Kind schläft müssen eigentlich beide auf Knopfdruck können und ganz ehrlich das ist nicht immer so.. Ich finde sein Verhalten beschämend und dieser Chat Verlauf ist einfach nur peinlich. Ich hätte wahrscheinlich Mordgelüste an deiner Stelle. Aber nach meinen Erfahrungen mit Baby ist es echt nicht ratsam ihn jetzt zu verlassen. Aus reinem Selbstschutz. Verwarn ihn, sag ihm auch, dass du den Text gelesen hast, stell klar, dass es so überhaupt nicht geht und merk dir die Sache gut. Verlassen kannst du ihn immernoch, wenn das Baby ein bisschen älter ist und du dich in der Mutterrolle gefunden hast. Wenn du dich jetzt trennst, hast du den Rest deiner Schwangerschaft nur noch Stress und am Ende bist du alleinerziehend mit einem Schreibaby. Auch wenn es schwerfällt, schluck das jetzt und falls du ihm nicht verzeihen kannst, trenn dich später.

Gefällt mir