Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich schäme mich so!

Ich schäme mich so!

24. August 2009 um 4:41

Hallo an alle, bin neu hier....Wollte mal ein paar Meinungen hören. Ich versuche mich kurz zu fassen, kann aber nicht versprechen ob mir das gelingt....
Ich bin momentan so glücklich wie schon lange nicht mehr. Ich litt an Magersucht (zwar noch nicht so extrem, dass ich in einer Klinik war, aber hatte nur noch 47kg bei 1,65m größe). Habe mir dann Hilfe geholt, weil ich Angst hatte, noch weniger zu wiegen und dass ich wegen so einem Schwachsinn meine Umschulung abbrechen müsste. Im Juli hab ich mich an meinen ehemaligen Englischlehrer, der zugleich Schulpsychologe ist gewand (hört sich jetzt blöd an, aber ich wollte einfach mit einer Person sprechen, die mir vertraut ist). Habe ihm einen Brief geschrieben und ihm mein Problem geschildert und dass ich vor 10 Jahren seine Schülerin war usw....Glücklicherweise hat er sich bei mir gemeldet und ich bin ihm so dankbar dafür! Ich habe mittlerweile schon 5 Kilo zugenommen und bin jetzt schon so gut wie im Idealgewicht drin. Am 18. August haben wir uns noch einmal getroffen und ich hab ihm einen Kuchen, den ich selbst gebacken hatte mitgebracht und mit ihm zusammen ein Stück gegessen. Er war so stolz auf mich und mich hat das so glücklich gemacht, dass ich selbst stolz auf mich war(bzw. immer noch bin). Er hat gemeint, dass er dieses Erlebnis mit mir nie vergessen wird. Er war so besorgt um mich, aber er hat gesehen, dass ich es geschafft habe. Um ganz ehrlich zu sein...ich hatte noch nie einen Menschen, mit dem ich so gut reden konnte. So jetzt ist aber Folgendes passiert (Deshalb texte ich mein Problem ja auch ins Beziehungsforum)....Viele von euch kennen die Seite Lokalisten.de und da gibt es seit Neuestem eine "Solltest-Du-kennen" Liste...naja jedenfalls ist mir da jemand sehr bekannt vorgekommen, den ich dann angeschrieben hatte (Ist normalerweise nicht meine Art, dass ich wildfremde Leute anschreib, aber irgendwie war mir das in dem Moment egal)....So wir schrieben uns ein paar E-Mails hin und her, er ist genauso alt wie ich und wohnt nur ca 12 Km von mir entfernt...Jetzt kommt mein Problem: ER ist nicht IRGENDWER....sondern: Der Sohn meines Exlehrers.....(Hab ich erfahren, als er mir seinen Wohnort und Nachnamen nannte)NEIN, ich habe nicht nach ihm "gesucht", ihn "gegoogelt" oder sonst etwas. Ich wusste ja nicht mal, dass mein Exlehrer einen Sohn in meinem Alter hat, wie er heißt oder sonst irgendetwas....Nungut....ich hab das echt nicht fassen können. Ja ihr denkt euch jetzt "JAJA,...RIESENZUFALL" *ggg...Aber: Es war WIRKLICH so.....nungut ich wusste jetzt also, dass er der Sohn meines damaligen Lehrers ist....Er war natürlich jetzt neugierig, wann mich sein Vater unterrichtete usw usw....Ich hab ihm dann gesagt, dass ich das kaum fassen kann und das es sein kann, dass in seinem Kühlschrank noch ein Kuchen von mir steht....Ähm ja! Hab ihn vorerst mein Problem mit der Magersucht nicht gesagt. Ich habe ihm aber AUSDRÜCKLICH gesagt, dass es mir lieber wäre, wenn er seinem Vater nichts davon sagen würde, dass wir uns schreiben, weil es mir irgendwie peinlich wäre. Ist doch auch nachvollziehbar, oder? Naja...jetzt haben wir uns heute zum ersten Mal getroffen und WOW, er hat mir auf ANHIEB gefallen und war mir richtig sympathisch (Ja, man kann nicht viel über einen Menschen sagen, wenn man ihn erst einmal sieht, aber es hat einfach alles gepasst irgendwie)
Uns ist nie der Gesprächsstoff ausgegangen, das fand ich super, ich war ja heute richtig nervös....Und nein: Wir haben uns nicht geküsst oder so(würde ich auch nicht unbedingt wollen beim ersten Date)...Aber er möchte mich wiedersehen(hat er zumindest gesagt =)) und...ich ihn auch! Soll ich jetzt mal abwarten und mich nicht melden? Hab ihn halt vorhin noch übers Internet geschrieben, dass ich den Abend recht schön fand und dass das nächste Getränk auf mich geht...also wenn er will *g ....Joa soll ich jetzt mal abwarten, bis er schreibt? Ich bin da schon geduldig, will ja auch nicht lästig sein.
So aber jetzt kommt was richtig PEINLICHES. ER hat es seinem Vater DOCH gesagt, dass wir uns schreiben und er hat ihm AUCH gesagt, dass wir uns treffen werden...Scheiße! Was mach ich denn jetzt bloß? Wo ist das Loch, in das ich mich verkriechen kann? Ich war ihm nicht sauer, dass er es ihm gesagt hat, ABER ich schäme mich abgrundtief.....Das nimmt mir doch jetzt niemald jemand ab, dass das ALLES ZUFALL war. Komm mir ganz schön schlecht vor. Was mach ich denn, wenn er mich seiner Famile mal vorstellen will? (Also falls es soweit kommen würde)...Soll ich mir dann ne Aldi-Tüte über den Kopf stülpen und hallo sagen? ohhh man....Andererseits bin ich ja richtig glücklich, dass ich das Problem mit der Magersucht so schön in den Griff bekommen habe, dass ich mir momentan meinen Traum mit der Umschulung verwirkliche, dass ich dadurch endlich wieder neue Leute kennengelernt hab (sonst wär ich noch komplett vereinsamt) und dann hab ich auch noch dass Glück, dass ich so nen tollen Kerl kennenlern, der auch noch nen richtig netten Vater hat. (Die Mutter kenn ich ja jetz nicht, aber ich leg generell viel Wert darauf, dass ich mich mit den Eltern meines Partners versteh)....ja und jetzt diese BLAMAGE! Man Leute, was soll ich tun? Ich schäm mich unendlich. Sorry für den langen Text....

Mehr lesen

24. August 2009 um 5:13

Es ist weil...
....ich mir vor dem Lehrer so blöd vorkomme. Das sieht alles so doof aus irgendwie...Nicht, dass man noch denkt, dass ich mich in den Lehrer verliebt habe und mir jetzt hinterrücks seinen Sohn "angeln" möchte....Irgendwie sieht das alles doof aus. Das mit der Magersucht habe ich ihm heute bei unserem Date gesagt, hatte damit kein Problem. Was mir den Kopf zerbricht ist Folgendes:
Ich so zu ihm: "Und was hat dann dein Vater gesagt, als er erfahren hat, dass wir uns schreiben und uns treffen?"
ER dann: "NICHTS"!!!! (Also bitte....)...."Er hätte nur gemeint, ob es zufall war, dass wir auf uns gestoßen sind im Internet"...und dann mein Date:"Ja war es"....Hört sich so unwahrscheinlich an. Ich bekomm dieses mulmige Gefühl einfach nicht los....Außerdem weiß ich ja noch nicht mal, ob es was mit uns wird.....wobei ich es mir echt wünschen würde, aber zugleich Angst vor allem habe (eben wegen seinem Vater, obwohl ich ihn so gern mag) ich bin doch verrückt oder? Sorry

Gefällt mir

24. August 2009 um 5:41

Ja...
...ich mag seinen Vater sehr gerne! Aber wenn du Dienstag erst bei ihm in "psychologischer Behandlung" warst....und auch wenn alles gut lief....kommt es doch einfach blöd, wenn er dann 5 Tage später erfährt, dass ich einfach mal so "rein aus Zufall" ein Date mit seinem Sohn habe........

Der Lehrer weiß so viel über mich, ich hab ihm sogar noch am Dienstag gesagt, dass ich mich jetzt sooo frei fühlen würde, aber dass ich momentan noch kein Freund oder so haben möchte und dann DAS.....ausgerechnet SEIN SOHN!

Ich versetz mich einfach in die Lage des Lehrers.....Er wird sich doch jetzt sicher auch seinen Teil denken oder?
Er wird sich jetzt denken, dass ich völlig bescheuert bin. Außerdem wundert mich eben seine Reaktion....wieso sagt er zu seinem Sohn nicht, dass er es toll findet, dass wir uns treffen? Wieso gibt er dazu kein Kommentar ab?

Ich wär so manches Mal in meinem Leben echt ne kleine Maus, die sich bei anderen versteckt, um zu hören was sie reden *gg (is jetz fies, so bin ich normaler Weise nicht, aber joa).....Peinlich wärs ja, wenn er gar nichts von mir wollen würde und zu seinem Vater sagt: "Hey scheiße, war die bescheuert" oder so....aber er möchte mich ja wieder sehen,....meinte er zumindest. Was meint ihr, wird er sich nochmal bei mir melden? Ich hatte auf jeden Fall das Gefühl, dass ich ihm sympathisch war heute, aber trotzdem kann ich immer noch nicht schlafen und es ist schon nach halb 6 =(

Gefällt mir

24. August 2009 um 7:42
In Antwort auf antarktis1988

Ja...
...ich mag seinen Vater sehr gerne! Aber wenn du Dienstag erst bei ihm in "psychologischer Behandlung" warst....und auch wenn alles gut lief....kommt es doch einfach blöd, wenn er dann 5 Tage später erfährt, dass ich einfach mal so "rein aus Zufall" ein Date mit seinem Sohn habe........

Der Lehrer weiß so viel über mich, ich hab ihm sogar noch am Dienstag gesagt, dass ich mich jetzt sooo frei fühlen würde, aber dass ich momentan noch kein Freund oder so haben möchte und dann DAS.....ausgerechnet SEIN SOHN!

Ich versetz mich einfach in die Lage des Lehrers.....Er wird sich doch jetzt sicher auch seinen Teil denken oder?
Er wird sich jetzt denken, dass ich völlig bescheuert bin. Außerdem wundert mich eben seine Reaktion....wieso sagt er zu seinem Sohn nicht, dass er es toll findet, dass wir uns treffen? Wieso gibt er dazu kein Kommentar ab?

Ich wär so manches Mal in meinem Leben echt ne kleine Maus, die sich bei anderen versteckt, um zu hören was sie reden *gg (is jetz fies, so bin ich normaler Weise nicht, aber joa).....Peinlich wärs ja, wenn er gar nichts von mir wollen würde und zu seinem Vater sagt: "Hey scheiße, war die bescheuert" oder so....aber er möchte mich ja wieder sehen,....meinte er zumindest. Was meint ihr, wird er sich nochmal bei mir melden? Ich hatte auf jeden Fall das Gefühl, dass ich ihm sympathisch war heute, aber trotzdem kann ich immer noch nicht schlafen und es ist schon nach halb 6 =(

Ich sehe nichts
wofür du dich schämen müßtest (wäre anders wenn du mit dem Vater in irgendeiner Art und Weise "rumgetechtelt" hättest, aber das ist ja anscheinend nicht geschehen, zumindest kann ich in deinem Eingangsthread nichts davon entdecken).
Das diese Situation jetzt anders ist als normalerweise wenn man die Eltern "des Freundes" kennenlernt - das wäre auch schon, so wenn die Sache mit der "psychologischen" Behandlung nicht so gewesen wäre. Sie ist anders für den Vater wie für dich weil da keine neue Beziehung aufgebaut wird sondern eine bestehende - in diesem Fall Lehrer/Schüler bzw. Psycholog. Begleiter/ ehemalige Schülerin - in den privaten Bereich übergeleitet werden soll.
Mein Sohn kam neulich mit einer ehemaligen Azubi von mir als seine neue Freundin nach hause. Meine Begeisterung hat sich sehr in Grenzen gehalten - aber ich habe seine Wahl dennoch nicht kommentiert, würde ich in der Anfangsphase auch nicht machen. Er muss doch gucken wie es für ihn läuft und soll das was er tut und macht nicht an dem ausrichten was ich finde. Ich will doch nicht das er denkt er muss mit einer zusammen kommen weil ich begeistert bin - oder umgekehrt. (Die Kommentare kommen erst viiiiiiel später wenn er sich seine Meinung gebildet hat).


Das der Vater nun soviel von dir weiß und dir das unangenehm ist, kann ich sehr gut verstehen. Aber vielleicht siehst du es einfach mal so - was immer du ihm auch erzählt hast - es ist ein Teil von dir - und der wäre nicht weniger da nur weil niemand davon weiß. Also steh zu dir - und offensichtlich hast du das "Problem" doch im Griff - das ist eher Grund zum Stolz sein als sich zu schämen. Du hast mit deinen sehr jungen Jahren schon eine große Leistung vollbracht!!!

Und was die Sachen über Freiheit, momentan keinen Freund wollen die du gesagt hast... So ist es wenn man erwachsen wird - das was heute gilt, gilt morgen nicht mehr weil man sich jeden Tag neu entdeckt, austestet... Man glaubt zu wissen wie das Leben funktioniert und stellt jeden Tag neu fest das es noch tausend andere Möglichkeiten gibt die man vorher überhaupt nicht gesehen hat.
Ich kann mich noch sehr gut erinnern wie ich aus tiefster Überzeugung meiner Mutter immer erzählt habe das xy doof ist und ich nie wieder ein Wort mit ihm rede und am nächsten Tag sind wir wie ein Herz und eine Seele wieder von dannen gezogen... tränenreicher Liebeskummer als wäre es das Ende der Welt und 3 Wochen später Feuer und Flamme und alles was vorher war vergessen... . Meine Mutter hat gewußt das es dazu gehört und wenn ich wieder mal ein Häufchen Elend war, hat sie gesagt - morgen wird alles wieder anders sein - und sie hatte recht.

Er ist Lehrer, er hat es ständig mit jungen und heranwachsenden Menschen zu tun - der weiß wie die sind und wird deine Aussagen mit Sicherheit diesbezüglich nicht überbewerten.

Mach dir einfach nicht zuviele Gedanken
ich wünsche dir einen schönen Tag
lieber Gruß
zeitlos

Gefällt mir

24. August 2009 um 11:45

Hey
iwie verstehe ich dich....

aber, dieser lehrer hat sehr viel verständnis für dich aufgebracht und sich super mit dir gefreut, und er kann dich sehr gut leiden und redet bestimmt nicht so über dich... er freut sich auch bestimmt für seinen sohn, dass er ein nettes mädel wie dich kennen lernen darf, mit sicherheit

er scheint ein sehr verständnisvoller mensch zu sein und das mit der aussage was beziehungen betrifft, da hat er auch sicher verständnis und weiss, dass sich sowas besonders bei jungen menschen schnell ändern kann wenn sie sich verlieben

und sei einfach glücklich und geniesse es: ein netter junge, der auch noch einen tollen, verständnisvollen vater hat...

es war ja echt zufall und ich denke, von allen bist du diejenige die sich am meisten den kopf zerbricht, ich denke alle andern freuen sich darüber =)

und warts ab, der junge meldet sich sicher noch =)

hab keine angst, das sind 2 menschen, die dich mögen und die du magst, alles andere ist doch unwichtig...

und ich glaube dir den zufall und ich denke, die beiden auch, war ja auch so =)

alles gute und geniess die tolle zeit

Gefällt mir

25. August 2009 um 0:26

Frage....
also erst mal VIELEN, VIELEN LIEBEN DANK für eure tollen Antworten, hat mich echt gefreut und zugleich aufgebaut. Die Seite hier ist wirklich klasse!

Wir haben uns ja gestern getroffen und wir haben uns richtig gut unterhalten, aber über das Thema "Liebe & Co." haben wir kein Wort gesagt. Fand ich auf der einen Seite auch ganz gut, weil sowas beim ersten Date ja auch nicht sein muss. Ich glaube, dass er in der Hinsicht eher etwas schüchtern ist, also er ist auf gar kein Fall ein "Draufgänger-Typ" und ich liebe es, wenn jemand schüchtern ist. Ich mag das voll! *g

Ich hab ihm nach dem Abend noch übers Internet geschrieben und habe mich kurz bedankt für den schönen Abend und dass das nächste Getränk auf mich geht. Das mit dem Getränk haben wir ja zuvor schon so abgemacht gehabt, weil er mich gefragt hat, ob ich mit ihm evtl. nächste Woche zu einem See fahre, der ca 70km entfernt ist, leider musste ich ihm absagen, weil ich da keine Ferien mehr habe und bis um 16 Uhr Unterricht habe. Habe ihm aber gesagt, dass ich am Wochenende sogut wie immer Zeit habe. Jetzt ist dann bald Volksfest hier in der Nähe, da hat er mich gestern auch gefragt ob ich dort hinschau und ich hab ja gesagt. (Das hat mich schon gefreut, dass er mich das gefragt hat, denn wenn er rein gar kein Interesse an mir hätte, dann hätte er mich das doch sicher nicht gefragt oder?)
Nunja...auf meine kurze Mail in der ich mich bedankt habe, kam heute nur zurück: Ja gern geschehen und das Kuchenteil das er mir vergessen hatte zu geben,(was sein Vater noch hatte) gibt er mir dann wann anders.....
Hm.....ich möchte überhaupt nicht aufdringlich sein und jetzt erst mal abwarten. Diesen Freitag beginnt das Volksfest.
Meint ihr, dass er sich zuerst bei mir meldet? Und wenn ja, NUR wegen dem Kuchenteil? Oder hat er doch Interesse an mir? Man, ich weiß, dass ich lästig bin gerade im Moment, aber er geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf....Also was denkt ihr? Meldet er sich nochmal, oder nicht? *g )
Liebe Grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen