Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich schäme mich für meine eigene tochter!

Ich schäme mich für meine eigene tochter!

1. Mai 2007 um 14:03

der titel klingt vllt. etwas krass, aber es ist manchmal wirklich so, dass ich mich für das gerede meiner tochter schäme. sie ist eine erwachsene frau von fast 30 jahren, aber... schon als 16/17/18/19-jährige hat sie mir immer erzählt, dass sie kinder nicht ausstehen kann, babys eklig findet usw. damals war es halt die meinung eines teenagers, o.k. aber heute? sie redet noch ganz genauso. kinder sind für sie das letzte, sie bezeichnet sie als bälger, mistviecher und was weiß ich. sobald irgendwo ein kind schreit/quiekt sagt sie, dass sie es am liebsten vor die wand klatschen würde. ich finde solche redensweisen unmöglich. sie war doch auch mal so klein! aber scheinbar zählt das nicht. ich mag kinder (klar sonst hätte ich sie ja nicht). jedes mal wenn wir auf der straße eine schwangere sehen (egal ob im 4./5. oder im 9. monat) verzieht sie angewidert das gesicht. sie fände das ja so was von abstoßend und eklig. würdet ihr das gerede einfach ignorieren oder wie würdet ihr reagieren?

Mehr lesen

1. Mai 2007 um 19:01

Hallo cefeu!
danke für deine tipps! für meine tochter haben kinder nix positives, im gegenteil: sie sind die ursache jeden übels (abhängigkeit von einem kerl, ruinierte figur, nerviges geheule, geburtsschmerzen...) - ich könnte dir noch 100 sachen aufzählen. meine tochter findet schon den bloßen gedanken an eine schwangerschaft zutiefst abartig. so ein dicker bauch ist für sie wie ein dunkelrotes tuch... so nach dem motto: damit ist mein leben kaputt, für immer zerstört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 14:54

Aha!
habe selber zwar noch kein kind, möchte jetzt aber eins bekommen.

obwohl ich einen wirklich tollen körper habe, und mir diesen auch eigentlich nicht so schnell ruinieren wollte,wünsche ich mir natürlich,wie denke ich fast jede frau,meinen eigenen nachwuchs!!

ich werde die sache (hoffentlich)so schnell wie möglich hinter mich bringen!
am schwanger sein finde ich persönlich nichts erotisch oder schick!im gegenteil!

werde auch alles mögliche während und nach der schwangerschaft tun um fit,straff und sportlich zu bleiben!!

ich werde garantiert nicht wie eine glucke zu hause sitzen und mich nur mit meinem kind beschäftigen!
viele (werdende) Mütter lassen sich gehen,werden fett,unbeweglich usw...
sicher haben sie eine enorme leistung gebracht doch dies ist kein grund sich selber zu vernachlässigen!!von wegen nur das kind zählt und man darf jetzt dick sein usw..

ich sehe auch tag täglich auf der straße meist wirklich fette frauen mit kindern..kein wunder das so viele frauen abneigungen in bezug aufs kinder kriegen entwickeln!!!denn so ruiniert möchte keiner aussehen!und besonders nicht in unserer zeit,wo jeder perfekt und schlank sein will!

ich habe keinerlei verständnis für frauen die sich nach/während einer schwangerschaft gehen lassen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 15:28

Ohje,
was dieses Thema hier für eine Diskussion auslöst. Also, erstmal muß man sich durch eine Schwangerschaft nicht die Figur ruinieren. Ich (momentan übrigens wieder schwanger in der 35. Woche) habe bei meiner ersten Schwangerschaft über 20 Kilo zugenommen und locker wieder runtergekriegt. Hab mir darüber auch nie einen großen Kopf gemacht. Habe Sport gemacht und gesund gegessen. Im übrigen stimmt es schon, daß man mehr über Kinder spricht als vorher. Das ist ja auch verständlich, denn es verändert sich das ganze Leben. Manche haben nur noch die Kinder als Thema, andere bewahren sich bewußt ein paar andere Interessen. Obwohl ich, glaube ich, nicht zu denen gehöre, die nur noch über das Kind sprechen, muß ich zugeben, daß mich die Männer- und Sexgeschichten meiner Singlefreundinnen auch nicht mehr ganz so brennend interessieren wie früher. Man verändert sich, das ist normal. Und nicht nur durch Kinder.
Ich muß zugeben, daß ich Kinder früher auch nicht besonders mochte. Das hat sich bei mir plötzlich geändert.
Aber ob man nun Kinder mag oder nicht, darum geht es hier ja gar nicht. Es ist wirklich seltsam, daß Deine Tochter so eine massive Abscheu gegen Kinder hat. Wie gesagt, ich war früher auch kein großer Kinderfan, aber sie haben mich auch nicht groß gestört.
Ich würde ihr an Deiner Stelle sagen, daß Du es nervig und peinlich findest, wenn Sie ihren Kinderhass so extrem raushängen lässt. Ich kenne übrigens auch eine Dame, die so ähnlich spricht. Allerdings spricht sie über die meisten erwachsenen Menschen auch schlecht, von daher ist bei ihr nix mehr zu retten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 15:54

Die Wortwahl sollte
respektvoller sein, ABER, kann es sein, dass du von Enkeln sprichst? Dir wünscht und deine Tochter dir damit, ok krasse Art, klar macht, dass sie nicht deine Wunscherfüllerin und Gebärmaschine sein will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 16:00
In Antwort auf vaiana_12100601

Die Wortwahl sollte
respektvoller sein, ABER, kann es sein, dass du von Enkeln sprichst? Dir wünscht und deine Tochter dir damit, ok krasse Art, klar macht, dass sie nicht deine Wunscherfüllerin und Gebärmaschine sein will?

Liebespiratin,
...natürlich würde ich mich sehr über ein enkelkind von meiner einzigen tochter freuen, das steht außer frage. von gebärmaschine kann keine rede sein, ich wünsche mir EIN enkelchen, nicht fünf. ich wäre unheimlich stolz auf sie (meine tochter).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 20:31
In Antwort auf michaela1953

Liebespiratin,
...natürlich würde ich mich sehr über ein enkelkind von meiner einzigen tochter freuen, das steht außer frage. von gebärmaschine kann keine rede sein, ich wünsche mir EIN enkelchen, nicht fünf. ich wäre unheimlich stolz auf sie (meine tochter).

Hi Michaela
ich frag noch mal: erwähnst du öfter mal, dass du gern Enkel hättest? Hast du früher gesagt, wie schöööön du es fändest wenn? Genau solche Aussagen, von dir wahrscheinlich absolut nicht verlangend gemeint, führen zu solch krassen Abwehrhaltungen

Wieso bist du nicht stolz OHNE Enkel? Sagst du das deiner Tochter manchmal? Dass du stolz bist, wie sie ihr Leben lebt...
Oder kommt dann ab und zu: ...und es wär so toll, wenn..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 20:33

Esterya
genau!

Und der Stolz ist nicht der Großmutter sondern der der Mutter.
Großmutter kann glücklich sein, aber stolz? Das geht nur bei eigener "Leistung", Leistung die du schön beschrieben hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 23:05
In Antwort auf minako_12573545

Aha!
habe selber zwar noch kein kind, möchte jetzt aber eins bekommen.

obwohl ich einen wirklich tollen körper habe, und mir diesen auch eigentlich nicht so schnell ruinieren wollte,wünsche ich mir natürlich,wie denke ich fast jede frau,meinen eigenen nachwuchs!!

ich werde die sache (hoffentlich)so schnell wie möglich hinter mich bringen!
am schwanger sein finde ich persönlich nichts erotisch oder schick!im gegenteil!

werde auch alles mögliche während und nach der schwangerschaft tun um fit,straff und sportlich zu bleiben!!

ich werde garantiert nicht wie eine glucke zu hause sitzen und mich nur mit meinem kind beschäftigen!
viele (werdende) Mütter lassen sich gehen,werden fett,unbeweglich usw...
sicher haben sie eine enorme leistung gebracht doch dies ist kein grund sich selber zu vernachlässigen!!von wegen nur das kind zählt und man darf jetzt dick sein usw..

ich sehe auch tag täglich auf der straße meist wirklich fette frauen mit kindern..kein wunder das so viele frauen abneigungen in bezug aufs kinder kriegen entwickeln!!!denn so ruiniert möchte keiner aussehen!und besonders nicht in unserer zeit,wo jeder perfekt und schlank sein will!

ich habe keinerlei verständnis für frauen die sich nach/während einer schwangerschaft gehen lassen!!

Den Zahn
muss ich dir aber ziehen....
Es kommt auch auf deine Veranlagung drauf an,wie du nach ner Schwangerschaft aussiehst. z.B. Angelina Jolie hat ja sicher auch aufgepasst etc. und sagte nach der Schwangerschaft zu ner Freundin,dass sie nie wieder wird einen Bikini tragen können. Also soll heißen,du kannst machen was du willst während der Schwangerschaft,wenn du genetisch bedingt dazu neigst Schwangerschaftsstreifen und Hängebrüste zu kriegen,bekommst du diese auch,egal wieviel du trainierst,dich gesund ernährst oder dich eincremst.
Wollt ich nur gesagt haben,bevors dir nachher geht wie ein paar anderen,die psychisch fertig sind,weil sie ihren Körper hassen nachher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 23:10

Also
ich will auch absolut keine Kinder,was wohl daran liegt,dass meine Mutter eig. auch nie welche wollte und mir immer (wenn auch unbewusst) vermittelt hat -sorry,aber so ists am besten ausgedrückt-"Kinder sind scheiße". Warum deine Tochter dann keine will versteh ich nicht,an ihrer Erziehung scheint es jedenfalls nicht zu liegen. Es ist allerdings so,dass man nichts hassen kann,was man nicht irgendwann geliebt hat.
Könnte es vll sein,dass deine Tochter unfruchtbar ist und darum SO damit umgeht ? Irgendeinen Grund wird ihr absolut negatives Verhalten denke ich schon haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 15:48

Das
ist aber eine andere Art von "Hass". Wenn man nicht selbst in was dringesteckt hat,kann man das nie so nachfühlen,dass man es als Hass bezeichnen könnte. Und auf einen Stalker ist man wohl eher wütend,als dass man ihn hasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 17:35

Einen Grund...
Einen Grund wird sie dafür wohl schon haben.
Sicherlich, ich finde Kinder auch nicht gerade anziehend, aber "sie and die Wand klatschen" wollen oder Schwangeren angewidert hinterherzuschauen tu ich auch nicht.
Entweder sie assoziert dieses Thema mit etwas unangenehmen, was sie erlebt hat und nicht verarbeiten konnte ( dir bliebe dann die Möglichkeit, ihr Hilfe ín Form eines Gespräches anzubieten ), oder sie will eingach nur ihre Missmut gegenübern Kindern übertrieben zu Beweis stellen...

Sprich sie doch mal darauf an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 18:14

Wie
bist du denn drauf? Hattest du keine schöne Kindheit? Kannst du vielleicht keine Kinder bekommen?

Gruß Zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 18:21

So
weit kommt das noch!! Natürlich gehen wir mit unseren Kindern auf die Straße. Wer hier so einen Schwachsinn schreibt hat einen sehr starkes Problem mit seiner eigenen Persönlichkeit. Ich respektiere jeden der keine Kinder möchte, aber ich respektiere nicht solche Beschimpfungen.

Viele Grüße Zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 19:42

Aber Hass ???
meine Tante wurde auch jahrelang von einem Stalker verfolgt (gut ok,das war das anderes,sie war mit dem mal zusammen,bzw. hat sich immer wieder breitschlagen lassen). Es gibt soviele verschiedene Gefühle,vll haben wir noch keine Worte für jedes einzelne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 19:47

Seh ich genauso
meine Tante ist auch immer überall aufgelaufen,weil sie Lob hören wollte. Aber mal ehrlich,es kann-wenn denn gewollt-JEDE ein Kind kriegen,das an und für sich ist keine Leistung. Ich halt den frisch gebackenen Eltern ja dann auch nich vor die Nase,dass ich durchschlafen kann,in Urlaub fahren wann ich will,Sex haben wo (im Haus) und wann ich will (halte ich vor allem keinem frisch gebackenen Jungpapa unter die Nase,der langsam "ein wenig Stau" bekommt) usw. usf. Damit fang ich nur an,wenns wieder losgeht mit "du bist ja so egoistisch und mein Kind zahlt mal deine Rente" (wenn ich mir so einige Nachrichten anguck,würd ich auch eher sagen,dass ich von manchem Kind den Gefängnisaufenthalt zahle )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2007 um 10:08

Wenn das ihre Einstellung ist
dann sei es drum.

Was ich aber absolut intolerabel finde ist ihre respektlose Ausdrucksweise, ich ich mir in meinem Beisein von ihr verbieten würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 21:07
In Antwort auf cilia_12966043

So
weit kommt das noch!! Natürlich gehen wir mit unseren Kindern auf die Straße. Wer hier so einen Schwachsinn schreibt hat einen sehr starkes Problem mit seiner eigenen Persönlichkeit. Ich respektiere jeden der keine Kinder möchte, aber ich respektiere nicht solche Beschimpfungen.

Viele Grüße Zora

....
das ist schwachsinnig...
warum muss man bei einer solchen Meinung gleich eine gestörte persönlichkeit haben??bloß weil es einigen nicht passt das man auch mal die andere seite der münze in betrachtung zieht!!vollkommender unsinn!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 21:22

Doch...
heutzutage schon...in so eine welt kinder hinein zu gebären ist wirklich eine leistung die akzeptiert werden sollte.nicht die geburt ist das eigentlich schwere problem,sondern die richtige erziehung der sprösslinge!!

einem vergleich mit einem "Rindvieh" zu stellen ist ziemlich respektlos!!!

man selber sollte sich eigentlich stetig folgende fragen stellen:
was passiert mit mir wenn ich alt bin?wer sorgt für mich wenn ich nicht mehr selbständig handeln kann?usw....da wäre es nicht schlecht für die eigene zukunft "vorgesorgt" zu haben............denn ich möchte bestimmt nicht als alte,alleinstehende,kontaktlose Oma dastehen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 21:32

????
sicher hast du mit deiner meinung grundsätzlich recht!!!doch das eine hat mit dem anderen garnichts zu tun!!sicher ist es nicht lobenswert seine kinder verwarlosen zu lassen usw...aber
die abfällige bemerkung über die Fortpflanzung ist einfach widerwertig!
welches recht nimmst du dir eigentlich raus so einen überheblichen sch....zu schreiben!!
bist du etwa,Zitat:"keine besondere leistung" auf die man stolz sein müßte??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 21:47
In Antwort auf aubrey_12770539

Den Zahn
muss ich dir aber ziehen....
Es kommt auch auf deine Veranlagung drauf an,wie du nach ner Schwangerschaft aussiehst. z.B. Angelina Jolie hat ja sicher auch aufgepasst etc. und sagte nach der Schwangerschaft zu ner Freundin,dass sie nie wieder wird einen Bikini tragen können. Also soll heißen,du kannst machen was du willst während der Schwangerschaft,wenn du genetisch bedingt dazu neigst Schwangerschaftsstreifen und Hängebrüste zu kriegen,bekommst du diese auch,egal wieviel du trainierst,dich gesund ernährst oder dich eincremst.
Wollt ich nur gesagt haben,bevors dir nachher geht wie ein paar anderen,die psychisch fertig sind,weil sie ihren Körper hassen nachher.

...
das sehe ich anders...habe in meinem bekanntenkreis alles mögliche gesehen diesbezüglich!
aber einfach zu sagen man bekommt streifen und hängebrüste weil es deine genetische veranlagung sei, ist nicht korrekt....meine mutter hatte keine,trotz 3 kinder.....meine schwester hat sie im überfluss....meine freundin hat sie auch nicht obwohl ihre mutter eine einzige landkarte in der schwangerschaft war usw...usw...das wäre zu pauschal!!wenn ich natürlich 50kilo zunehme werde ich wohl auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 21:50
In Antwort auf aubrey_12770539

Den Zahn
muss ich dir aber ziehen....
Es kommt auch auf deine Veranlagung drauf an,wie du nach ner Schwangerschaft aussiehst. z.B. Angelina Jolie hat ja sicher auch aufgepasst etc. und sagte nach der Schwangerschaft zu ner Freundin,dass sie nie wieder wird einen Bikini tragen können. Also soll heißen,du kannst machen was du willst während der Schwangerschaft,wenn du genetisch bedingt dazu neigst Schwangerschaftsstreifen und Hängebrüste zu kriegen,bekommst du diese auch,egal wieviel du trainierst,dich gesund ernährst oder dich eincremst.
Wollt ich nur gesagt haben,bevors dir nachher geht wie ein paar anderen,die psychisch fertig sind,weil sie ihren Körper hassen nachher.

....
das sehe ich anders...habe in meinem bekanntenkreis alles mögliche gesehen diesbezüglich!
aber einfach zu sagen man bekommt streifen und hängebrüste weil es deine genetische veranlagung sei, ist nicht korrekt....meine mutter hatte keine,trotz 3 kinder.....meine schwester hat sie im überfluss....meine freundin hat sie auch nicht obwohl ihre mutter eine einzige landkarte in der schwangerschaft war usw...usw...das wäre zu pauschal!!wenn ich natürlich 50kilo zunehmen würde,werde ich wohl auch "reißen"...egal ob meine mutter ein straffes gewebe hatte oder nicht!

was angelina jolie angeht:keine ahnung...die presse kann viel erzählen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen