Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich schaffe es nicht mich von ihm zu trennen!

Ich schaffe es nicht mich von ihm zu trennen!

25. August 2014 um 15:04

Hey Leute,
Ich dachte ich beschreibe hier mal mein Problem in der Hoffnung hilfreiche Tipps zu bekommen.

Ich bin mit meinem Freund jetzt seit fast zwei Jahren zusammen. Aber es läuft von Anfang an mies. Wir haben einen gemeinsamen Sohn der 9 Monate alt ist, den ich über alles liebe.
Das Problem ist aber eigentlich das ich schon öfter versucht habe mich von ihm zu trennen, ich habe es aber nie geschafft durchzu ziehen. Dabei weiß ich schon längst das ich ihn gar nicht mehr liebe, ich will ihm aber auch nicht weh tun. Das nächste Problem ist, das ich Gefühle für jemanden anderen habe, und zwar meinen Ex Freund
Wir haben öfter mal geschrieben und ich konnte immer mit Ihm reden. Wir habens uns sogar einmal geküsst.
Mein Freund hat irgentwie geschafft uns gegenseitig aufzuhetzen. Seit dem haben wir keinen Kontakt mehr.
Ich vermisse ihn so sehr das schon weh tut. Ich kann an nichts anderes denken als an sein Körper und seine Stimme. Es tut so weh nichts mehr von ihm zu hören. Und das alles nur weil ich das Selbstbewusstsein nicht aufbringe um mich von meinem Freund zu trennen. Naja wie auch ich weis ja noch nicht mal wohin mit mir und meinem Sohn.

Ich weis einfach nicht mehr weiter, ich bin total am Ende
Ich hoffe ihr könnt mir irgentwie helfen.

Danke

Mehr lesen

26. August 2014 um 16:37

Also..
Also ich meinte ja nicht das ich direkt mit meinem Ex wieder eine Beziehung haben will. Ich finde es nur nicht fähr weiter mit meinem Freund zusammen zu sein wenn ich Gefühle für jemand anders habe. Und nein er tut mir nicht weh, es macht nur keinen Sinn mehr mit ihm über unsere Probleme zu sprechen weil er es nicht versteht. Und wenn er mal einsichtig ist dann ist es am nächsten Tag wieder vergessen. Ich habe einfach keine Kraft mehr ihm unser Problem wieder und wieder zu erklären, er versteht es nicht oder er will es nicht verstehn.
Und was meinen Sohn betrifft, sorge ich dafür das er da nicht mit reingezogen wird und er davon auch nichts mitbekommt. Er steht an erster Stelle bei mir. Und so schnell eine Wohnung zu finden in meiner Umgebung ist fast unmöglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 9:01

Das is alles nich so einfach..
Ich habe mich mit fast allen meinen Freundinnen zerstritten, teilweise wegen ihm. Er ist manchmal sehr speziell, also unhöflich auch gegenüber meinen Freundinnen. Und ich wüsste auch keine wo es die möglichkeit gäbe mit einem Baby zu übernachten, und ich muss ja auch ab September wieder hier in die Schule. Bei meine Mutter kann ich auch nicht weil sie eine viel zu kleine Wohnung hat und selber noch zwei kleine Kinder. Und mein Vater wohnt viel zu weit weg.

Das Problem ist, dass ich schon öfter versucht habe mich von ihm zu trennen und ich hab es nie geschafft es durchzuziehen. Deswegen nimmt mich jetzt keiner mehr ernst wenn ich sowas sage. Ich hab so wie so niemand mit dem ich wirklich darüber reden kann. Hab fast alle meine Freunde verloren.

Und ja es tut mir schon weh das ihm irgentwie alles so gleichgültig ist und das alles nicht versteht. :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2014 um 10:45

Das is ne Gute Frage..
Weiß ich selber noch nich genau, ich habe eine Familienhilfe mit der ich wahrscheinlich mal darüber reden werde. Mal gucken ob die mir dabei helfen kann. Die is zwar nicht speziell dafür zuständig aber ich denke ich kann die mal um Rat fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest