Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich oder katze

Ich oder katze

5. Juli 2008 um 10:25

hi
ich lebe seit 2 mo bei meinem freund..und seit ein paar tagen haart die katze so stark..
jetzt hab ich eine katzenhaarallergie..mein freund will die katze auch nicht weggeben, ich will aber dass er die katze weggibt, weil ich es einfach nicht hygienisch finde..er besteht aber darauf, dass die katze bleibt..sie ist ihm anscheineind wichtiger als ich..was soll ich tun? macht es sinn, darauf zu bestehen, dass er sie weggibt? soll ich eine eigene wohnung nehmen (bin ja nicht mal gemeldet bei ihm)
wie soll das weitergehen? meine allergie ist ur schlimm
bitte um rat und hilfe

Mehr lesen

5. Juli 2008 um 11:13

Ein katzennarr
das tier ist schon älter naja 4 oder 5 und hat nur noch 2 zähne..ist übergewichtig und haart emens..er selber hat keine beschwerden nur ich und ich kämpfe damit.einerseits betont er, dass ich vor der katze komme, aber weggeben will er sie ja trotzdem nicht..
ich weiss echt ncith, woran ich bei ihm bin..die katze ist ihm wichtier,..ich werde eine eigene wohung nehmen müssen..wie auch immer sich das auf die beziehung auswirkt..ich habe ständig hustenreiz..aber er spielt es herunter und meint, dass das sicher nichtvon der katze kommt..ich bin mir aber sicher..ich halte den husten nicht aus..und er versteht mich nicht...ich denke er wird die katze immer bei sich haben wollen..ich aber nicht, auch schon allein deshlab nicht, weil die katze auf mich eifersiüchtig ist..und auch ich etwas eifersüchtig bin, wenn er sich um sie kümmert..
weggeben wird er sie denke ich auch nicht, wenn er weiss dass ich eine allergie habe..aber ich werde es ihm mal unterbreiten
welche auswirklungen es haben wird, wenn ich nicht mehr bei ihm wohne..auf die beziehugn weiss ich nicht, ich halte diese tausenden katzenhaare nicht aus, aber ihn stört es nicht..manchmal denke ich...dass das was er gesagt hat einfach nicht stimmt..nämlich ,dass ich wichtiger bin als die katze..denn ihm ist sehr wohl die katze wichtiger als ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2008 um 12:11

Wenn Du...
... ehrlich wärst, würdest Du zugeben, dass es Dir doch bloß darum geht, zum einen Deinen Willen durchzusetzen ("die Katze muss weg") und zum anderen dadurch den endgültigen Beweis dafür zu haben, dass Du diejenige bist, die Dein Freund am meisten liebt. Du siehst das Tier als Konkurrenz.

Wenn Dein Freund die Katze tatsächlich weggibt (was ich nicht hoffe!), und wenn Du tatsächlich eine so starke Allergie hast, dann wird sich diese auch nicht bessern, denn die Haare sind ÜBERALL in der Wohnung. Ihr müsstet die gesamte Wohnung renovieren und reinigen. DANN könnte es sein, dass Deine Allergie weg ist.

Es ist also mitnichten damit getan, das Tier einfach wegzugeben. Davon ab wird eure Beziehung davon einen Knacks davontragen - Du wirst für ihn insgeheim immer die Person sein, die ihn gezwungen hat, sein Tier wegzugeben. Durch Dich wird er zu einem Menschen, der in dieser Hinsicht versagt hat, denn er konnte dem Tier kein Zuhause auf Dauer geben.

Du solltest Dir generell mal überlegen, ob Deine Allergie tatsächlich so stark ist wie Du glaubst und welchen Anteil Deine Abneigung gegen das Tier (was offensichtlich ist) daran hat. Ich habe einen Bekannten, der von sich behauptet, er sei allergisch gegen Katzen, aber komischerweise merkt er nichts davon, wenn er mit einer gemeinsamen Bekannten von uns zusammen ist (und die hat immerhin drei Stück zuhause). Gleichzeitig weiß ich zufällig, dass er Katzen absolut nicht mag, dass sie ihm unsympathisch sind. Seine vermeintliche Allergie nährt sich meines Erachtens aus seiner Abneigung gegen die Tiere.

Wenn Dir wirklich was an Deinem Freund liegt, hörst Du auf, die Katze als Konkurrentin um seine Liebe zu betrachten. Sie ist ein Tier, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und Du solltest auch aufhören, diese Sache als ein Ding zu betrachten, an dem Du Deine Kräfte mit denen Deines Freundes misst. Das ist es wirklich nicht wert!
Du solltest überlegen, ob es sich nicht lohnen würde, mal eine Desensibilisierung auszuprobieren. Vielleicht klappt es ja dann mit der Katze besser, wenn Deine Sympftome nachlassen. Wäre selbst dann ratsam, wenn das Tier weg ist, da ja, wie gesagt, die allergischen Symptome aufgrund der verbleibenden Haare in der Wohnung trotzdem auftreten werden.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2008 um 12:16
In Antwort auf claude_11850540

Ein katzennarr
das tier ist schon älter naja 4 oder 5 und hat nur noch 2 zähne..ist übergewichtig und haart emens..er selber hat keine beschwerden nur ich und ich kämpfe damit.einerseits betont er, dass ich vor der katze komme, aber weggeben will er sie ja trotzdem nicht..
ich weiss echt ncith, woran ich bei ihm bin..die katze ist ihm wichtier,..ich werde eine eigene wohung nehmen müssen..wie auch immer sich das auf die beziehung auswirkt..ich habe ständig hustenreiz..aber er spielt es herunter und meint, dass das sicher nichtvon der katze kommt..ich bin mir aber sicher..ich halte den husten nicht aus..und er versteht mich nicht...ich denke er wird die katze immer bei sich haben wollen..ich aber nicht, auch schon allein deshlab nicht, weil die katze auf mich eifersiüchtig ist..und auch ich etwas eifersüchtig bin, wenn er sich um sie kümmert..
weggeben wird er sie denke ich auch nicht, wenn er weiss dass ich eine allergie habe..aber ich werde es ihm mal unterbreiten
welche auswirklungen es haben wird, wenn ich nicht mehr bei ihm wohne..auf die beziehugn weiss ich nicht, ich halte diese tausenden katzenhaare nicht aus, aber ihn stört es nicht..manchmal denke ich...dass das was er gesagt hat einfach nicht stimmt..nämlich ,dass ich wichtiger bin als die katze..denn ihm ist sehr wohl die katze wichtiger als ich...

Omg
du bist eifersüchtig auf ne katze!!!!

da stellt sich mir die frage ob du deinen freund eigentlich wirklich liebst?
er hat die katze schon einige jahre und so ein tier gibt man nicht einfach so weg.
wenn das von deiner seite aus liebe ist, dann geh zum arzt und frag nach behandlungsmethoden, anstatt ihn direkt vor die wahl zu stellen...

meine güte, ein kindergarten hier!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Katze- problem!
Von: claude_11850540
neu
5. Juli 2008 um 11:22
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen