Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich muss zusehen wie meine Ehe langsam zerbricht...

Ich muss zusehen wie meine Ehe langsam zerbricht...

4. Februar 2009 um 17:52

Hallo an alle,

ich bin neu hier, und hoffe dass jemand einen Rat für mich hat. Ich fange einfach mal an, ich bin seit fünf jahren mit meinem mann verheiratet; wir kannten uns acht wochen als wir uns dazu entschlossen haben. Ich weiß, dass ist nicht gerade eine gute Voraussetzung, aber wir waren verliebt und haben gedacht, es ist die große Liebe. Ich muss dazu sagen, ich bin dreißig, nicht mehr grün hinter den Ohren, aber damalas war ich wohl vor Liebe blind. Am Anfang war auch alles schön, aber ich bin dann (gewollt) schwanger geworden, und danach ging alles den bach runter.. Unser Sohn ist jetzt drei jahre alt. Wir hatten ständig Probleme, vor allem auch weil er ein Problem damit hatte, dass ich sehr viel zugenommen hatte und nach der schwangerschaft auch nicht abgenommen habe. Von 60 auf 80 Kilo. In dieser zeit hat er mich beleidigt, udn wie Dreck behandelt... Wir standen kurz vor der scheidung, als ich erfuhr dass ich schwanger bin. ich weiß, ich bin selber schuld, ich hätte verhüten sollen, habe ich aber nicht.. Ich wollte abtreiben, konnte mich aber dann doch nicht dazu entscheiden, vor allem weil er mir gesagt hatte, dass wir einen neuen Anfang machen und wir es schaffen. Also bekam ich unsere Tochter, die heute 18 Monate alt ist.. Und darüber bin ich sehr froh. So weit so gut, ich habe nach der SSw wieder gut abgenommen, und erst war auch alles gut, bis er sich Ende letzten Jahres selbstständig gemacht hat und jetzt erfolgreicher Unternehmer ist. Er ist dann alleine in den Urlaub geflogen, nachts nicht nach hause gekommen, und hat mir die ganze Zeit dass gefühl gegeben, dass er lieber single wäre als mit mir zusammen. Er kann sich keine Fehler eingestehen, und nicht über problem reden. Der hammer war als ich krank war, da meinte er, ich wäre selber schuld. Am nächsten tag war er auf Geschäftsterminen in berlin, und weil ich so enttäuscht war darüber, habe ich ihm gesagt dass ich unseren Urlaub erst mal verschieben möchte. Zack-er hat direkt einen Urlaub nach Mauritius gebucht mit seinem besten freund. Zwei tage vorher war er wieder weg und hat sích bis 10 uhr morgens nicht gemeldet... Und so geht es immer weiter, er ist immer genervt von mir, sagt er kommt mit meiner offenen Art nicht zurecht.. Wenn ich ihm aber sage, dass ich möchte dass er nicht wegen den kindern bei mir bleibt, sagt er, es wäre nicht so... Er sagt er liebt mich.. Er ist einfach undurchschaubar, ich weiß nicht mehr woran ich bin. Früher war er ganz anders, er ist zu mir kaltherzig und distanziert. dass tut weh... Was soll ich tun? Danke schon mal fürs zuhören, liebe Grüße aus Köln

Heike

Mehr lesen

4. Februar 2009 um 19:47

Aus allem höre ich heraus, dass du mehr oder weniger Alleinerziehende bist,
mit einem Mann, der es an Achtung und Mitgefühl total mangeln lässt und sein Ding durchzieht, ohne Rücksicht auf Verluste. Liebst du ihn denn noch. Glaubst du eine Beratung würde euch noch helfen können. Ansonsten ist es glaube ich besser, du nimmst deine Kinder und versuchst das Beste aus allem zu machen..Hast du denn eine Vermutung, dass eine andere Frau oder Frauen dahinter stecken. Was bedeutet ihm seine Familie und die Kinder? Letztendlich kannst nur du wissen, ob du noch eine Chance für euch siehst, aber dann nimm ihn in die Pflicht. Ansonsten denke ich ist es besser dich mal zu trennen.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 16:50
In Antwort auf melike13

Aus allem höre ich heraus, dass du mehr oder weniger Alleinerziehende bist,
mit einem Mann, der es an Achtung und Mitgefühl total mangeln lässt und sein Ding durchzieht, ohne Rücksicht auf Verluste. Liebst du ihn denn noch. Glaubst du eine Beratung würde euch noch helfen können. Ansonsten ist es glaube ich besser, du nimmst deine Kinder und versuchst das Beste aus allem zu machen..Hast du denn eine Vermutung, dass eine andere Frau oder Frauen dahinter stecken. Was bedeutet ihm seine Familie und die Kinder? Letztendlich kannst nur du wissen, ob du noch eine Chance für euch siehst, aber dann nimm ihn in die Pflicht. Ansonsten denke ich ist es besser dich mal zu trennen.
Gruß Melike

Ich
weiß nicht, ob ich ihn noch liebe. Ich denke schon, aber mittlerweile interessieren mich auch andere Männer, nicht dass ich was machen würde, aber dass ist doch schon ein schlechtes zeichen. Seine Kinder bedeuten ihm viel, dass weiß ich. Ich habe ihm schon vorgeschlagen in eine Beratung zu gehen, aber dass ist zeitlich schlecht machbar. Ich würde es gerne versuchen. denke ich werde mich mal darum kümmern. vielleicht können die ihm die augen öffnen.. Danke für deinen rat..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 17:02
In Antwort auf yoko_12864797

Ich
weiß nicht, ob ich ihn noch liebe. Ich denke schon, aber mittlerweile interessieren mich auch andere Männer, nicht dass ich was machen würde, aber dass ist doch schon ein schlechtes zeichen. Seine Kinder bedeuten ihm viel, dass weiß ich. Ich habe ihm schon vorgeschlagen in eine Beratung zu gehen, aber dass ist zeitlich schlecht machbar. Ich würde es gerne versuchen. denke ich werde mich mal darum kümmern. vielleicht können die ihm die augen öffnen.. Danke für deinen rat..

LG

Es wäre zumindest einen Versuch wert,
denn Kinder lieben ihre Eltern und wollen sie haben und zwar beide. Du kannst ja mal versuchen bei Caritas, Diakonie oder Pro-Familia, vielleicht kannst du mal den Anfang machen und wenn er wirklich begreift, dass es eine Minute vor 12 ist, vielleicht ist er dann bereit etwas zu tun und ich würde euch wünschen, dass ihr nochmal wirklich dir Kurve kriegt. Du hast Recht, wenn man bereits Ausschau hält , dann hat man schon halbwegs innerlich gekündigt oder man darf es als Zeichen nehmen, dass dringender Handlungsbedarf da ist. Und es ist gut , wenn du im Moment wirklich das Bestehende versuchst zu retten und nicht gleich "ausschwärmst".
Alles Gute
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen