Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich muss meinen freund "anmelden"

Ich muss meinen freund "anmelden"

3. Februar 2010 um 12:45

hi liebe damen und herren,

ich wohn mit ner bekannten/freundin und ihrer freundin in ner wg. also drei damen, drei zimmer, eine große küche.
ich bin eigentlich recht unkompliziert und über die diskussionen, wer wann ins bad geht, reg ich mich schon lang nicht mehr auf.
ich sag einfach: bevor ihr wieder ne stunde ins bad geht, legt mir einfach meine zahnbürste raus. aber ich kann die terminlichen festlegungen JEDEN ABEND einfach nicht mehr ertragen, von wann bis wann ich denn nun ins bad geh

aber mit den terminlichen absprachen nicht genug: jetzt soll ich auch noch jedes mal meinen freund "anmelden", wenn er kommt, damit abgesprochen werden kann, ob das passt und ob dann zu viele leute in der wohnung sind.

ich kann das einerseits echt verstehen, aber mein freund ist echt pflegeleicht. der ist in MEINEM zimmer (beim essen, lernen, lernen, fernsehschauen, schlafen...) und sonst nirgends!

habt ihr auch schon mal so was erlebt? ich meine: mein freund kommt maximal alle zwei wochen von freitag bis sonntag, also keine wochenlangen belagerungen!

ich bitte um nen ratschlag.

lg W.H.

Mehr lesen

3. Februar 2010 um 12:49


Wer so intolerant und nicht belastbar wie deine WG-Mädels ist, sollte nicht in eine WG ziehen. Meine Meinung !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 12:53
In Antwort auf sommertraum15


Wer so intolerant und nicht belastbar wie deine WG-Mädels ist, sollte nicht in eine WG ziehen. Meine Meinung !!!

Hihi
das find ich auch, aber nu steck ich schon mal drin!

leider...

hast du auch wg erfahrung sommertraum15?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 12:54

Ich weiss schon...
...warum ich NIEMALS in eine wg ziehen würde...

tja, wie verhalten sich denn die anderen mädels? haben die keine freunde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 12:56

Das sind Frauen...
...d.h. wenn ein Mann in ne Wohnung kommt, hat wohl keiner Lust, gerade wenn er mit nem Turban durch die Gegend läuft vom anderen Geschlecht gesehen zu werden, so erklär ich mir das, ich bin auch lieber vorbereitet gewesen, wenn Besuch kam... wenn Besuch kam und ich das nich wusste, ich gerade Gammeltag hatte, dann nervte das ganz schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 12:58
In Antwort auf jaana_11887320

Ich weiss schon...
...warum ich NIEMALS in eine wg ziehen würde...

tja, wie verhalten sich denn die anderen mädels? haben die keine freunde?

Nein,
die haben keine freunde. ich glaub die eine hatte noch nie einen und die andere seit....vielleicht fünf jahren keinen mehr?
und beide über knapp über 30.

(ich bin 27, mein freund 29)

und mein freund ist ja keine fremde person!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 13:02
In Antwort auf barbie_12277458

Nein,
die haben keine freunde. ich glaub die eine hatte noch nie einen und die andere seit....vielleicht fünf jahren keinen mehr?
und beide über knapp über 30.

(ich bin 27, mein freund 29)

und mein freund ist ja keine fremde person!

Ok...
...aber wenn man zusammenlebt, sollte man schon die anderen informieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 13:05
In Antwort auf jaana_11887320

Ok...
...aber wenn man zusammenlebt, sollte man schon die anderen informieren...

Informieren...
...find ich ja ok. ich erwarte ja nicht, dass sie jede sekunde damit rechnen müssen, dass mein freund um die ecke läuft.

aber wenn ich sie um erlaubnis fragen muss, ob mein freund oder mein cousin oder wer auch immer mal bei mir pennt, das find ich schon ein wenig viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 14:12

Die zwei...
...bekommen keinen besuch!
ein mal wurde mir gesagt, dass eine freundin kommen würde, die kam dann aber nicht mal.

und ehrlich gesagt ist mir das auch so was von wurscht, wer kommt! mir ist das echt lästig, wenn immer gesagt wir: du, am donnerstag kommt der und der und in fünf wochen kommt dann die und die mal ne stunde auf nen kaffee. das ist mir so was von egal, hauptsache die betreten nicht mein zimmer!

mit der einen bin ich schon etwas mehr als bekannt, aber als freundin würd ich sie jetzt auch nicht bezeichnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 14:15
In Antwort auf barbie_12277458

Hihi
das find ich auch, aber nu steck ich schon mal drin!

leider...

hast du auch wg erfahrung sommertraum15?

Ich persönlich habe
nie in einer WG gelebt, aber mit Ehemann und Kindern. Glaube mir, das ist anstrengender

Ich war aber früher oft in WGs zu Besuch und da gab es so Kindergarten, wie bei dir gerade, nicht !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 14:26

Das argument von einer...
...mitbewohnerin war

ICH wohne ja schliesslich hier und nicht dein freund! und da hat er nur zu kommen, wenn es allen dreien passt *heititei*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 14:28

Das ist
alles ein finanzieller aspekt bei mir aber in spätestens einem jahr bin ich raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 17:33

Hi ...
die anderen haben keinen freund oder ???

lass dir das nicht gefallen!!!

wenn ihr in deinem zimmer seit,
geht es die anderen nichts an !!!

ausweichmöglichkeit... oder du gehst zu deinem freund

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 21:23

Völlig absurd
ich hatte schon einige WGs, alles von 2er bis 8er, und es gab nie eine Terminliche Badabsprache (Es sei denn zwei mussten morgens gleichzeitig aufstehen, aber dann eher "willst du erst duschen oder soll ich erst duschen?") ...

...und vor allem sind Freunde und Partner IMMER gekommen und gegangen wie es der jeweilige Mitbewohner wollte. Ich kenne auch keine andere WG in der das anders wäre. Und ich kenne viele WGs!
Jeder darf einladen und in seinem Zimmer übernachten lassen wen er will und wann er will. Wenn jemand Besuch für mehrere Tage bekommt wird das kurz angekündigt, ebenso wenn jemand im Wohnzimmer/Küche auf der Couch schläft, aber dass der Partner immer - und seis jeden Abend - bei uns willkommen war war selbstverständlich!

Bei alle Liebe: wenn deine Mitbwohnerinnen das nicht akzeptieren würden würde ich mir ganz fix eine neue unkompliziertere WG suchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 21:30
In Antwort auf barbie_12277458

Das argument von einer...
...mitbewohnerin war

ICH wohne ja schliesslich hier und nicht dein freund! und da hat er nur zu kommen, wenn es allen dreien passt *heititei*

Du musst ihnen doch keine Rechenschaft ablegen
solange der Freund keine all zu großen Zusatzkosten verursacht (ständig badet, denen ihr essen wegisst...) oder sich besonders daneben benimmt (nackt durch die Wohnung läuft, denen ihr essen wegisst, das Bad stundenweise lockiert...) hat es sie nicht zu interessieren, wen du einlädst. Es ist dein Zimmer und die beiden sind weder deine Eltern noch irgendein Vormund.

Überhaupt: Wie und wann um himmels willen kann es ihnen denn NICHT passen, dass er völlig unauffällig in deinem Zimmer hockt und evt. zwischendurch mal pullern geht?

Ich hab ja schon viel absurde Sachen in WGs erlebt aber das schießt echt den Vogel ab ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2010 um 21:35
In Antwort auf asaki_12379447

Das sind Frauen...
...d.h. wenn ein Mann in ne Wohnung kommt, hat wohl keiner Lust, gerade wenn er mit nem Turban durch die Gegend läuft vom anderen Geschlecht gesehen zu werden, so erklär ich mir das, ich bin auch lieber vorbereitet gewesen, wenn Besuch kam... wenn Besuch kam und ich das nich wusste, ich gerade Gammeltag hatte, dann nervte das ganz schön.


also mir war es immer schnuzpiepegal wenn die Freunde meiner Mitbewohnerinnen mich mit Handtuch um die Hüfte, Turban auf dem Kopf und Maske im gesicht gesehen haben... ich hab mich so sogar dazu gesetzt wenn der halbe Freundeskreis meiner Mitbewohnerin zu Besuch war und nen Bier mit denen getrunken. Meine Mitbewohnerinnen waren da auch nie pingelig. Wenn es einem unangenehm ist huscht man halt nur kurz ins Zimmer: Die 3 Sekunden wird wohl jeder an vermeindlicher peinlichkeit aushalten.

wenn man das nicht abkann sollte man vielleicht lieber nicht mit mehreren Menschen zusammenleben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen