Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich muß mal mein Herz ausschütten (Vorsicht, lang, aber sehr ehrlich) help me...

Ich muß mal mein Herz ausschütten (Vorsicht, lang, aber sehr ehrlich) help me...

30. Januar 2008 um 21:02

Hallöchen. Und zwar folgendes... Mein Freund und ich waren mehr als 2 1/2 Jahre zusammen. Haben uns schon immer öfters gestritten, andererseits haben wir uns aber auch sehr geliebt. Erst gestern habe ich in einem Café einen Bekannten von ihm getroffen, der sich nach ihm erkundigt hatte, ich antwortete, ich wüßte nicht, wie es ihm im Moment geht da wir uns getrennt haben. Er sah mich ganz entgeistert an und meinte "Wie? Warum nicht? Aber ich glaube, er liebt dich wirklich sehr." Und das ist jemand gewesen, mit dem er nicht wirklich oft in Kontakt stand. Soetwas sagten seine Freunde früher ständig. Naja, ich habe mich getrennt, mit der Begründung, ich liebe ihn nicht mehr, 2 Monate später haben wir uns zufällig getroffen, bei ihm im Bett gelandet und trafen uns seitdem wieder regelmäßig. Eigentlich verhielten wir uns wie ein Paar- Nur diesmal ohne Streit! Ich wußte auch, dass er mich eigentlich noch liebt, doch als er heraus fand, dass ich ihn zurück will, hat er sich TOTAL verändert, es gab nur noch Streit, er hat mich wieder und wieder heulend vor die Tür setzen wollen und rief mich trotzdem immer wieder an und wollte dass ich zu ihm komme. Dann war er für eine Woche weg, seine Familie besuchen. In der Zeit sittete ich seine Katze. Als er wieder kam holte ich ihn am Bahnhof ab und begleitete ihn nach Hause. Eigentlich war alles total schön, bis wir uns plötzlich während ich kochte wegen irgendeiner belanglosigkeit (hatte mit dem Kochen zu tuen)fürchterlich stritten und er mich, noch bevor ich etwas essen konnte, raus warf. Ich ging dann zu meiner besten Freundin. Die darauffolgenden 3 tage rief er mich immer wieder an, doch ich weigerte mich, zu ihm zu fahren. Am 3.Tag entschuldigte er sich per Sms und meinte, ich solle doch zu ihm kommen, dann würde er sich nochmal persönlich entschuldigen. Und naja, was tat ich, fuhr dort hin. Übrigens erfuhr ich an diesem Tag, dass ich schwanger bin. Naja. Dort angekommen machte er erstmal anstalten, er könne sich nicht sofort entschuldigen, ich solle ihm ein paar Minuten Zeit geben. Und später entschuldigte er sich dann. Dann umarmte er mich. Naja jedenfalls habe ich ihm später gesagt, dass ich wahrscheinlich schwanger bin, erst glaubte er mir nicht, dann meinte er, ich hätte sein Leben zerstört und es sei meine Schuld. Dann sgate er wieder, er würde es erst glauben, wenn er es schwarz auf weiß sieht.
Aus Wut sagte ich, dass ich das Baby sowieso nicht mit ihm zusammen groß ziehen wolle und ich schon jemanden finden würde, der ein guter Vater für das Kind sei. Dann war er völlig außer sich und meinte ich solle ja nicht auf die Idee kommen, sofern es sein Kind sei (ist es 100%) mit jemanden anderen und dem Baby durch die Gegend zu laufen, etc....
Dann gab es wieder einen riesigen Streit, dann legte ich mich ein wenig hin weil ich total erschöpft war. Er tat dann wieder so, als sei nichts gewesen und redete ganz normal mit mir. Ich schlief dann ein und er weckte mich, als er auch schlafen wollte, weil ich mich umlegen mußte. Am nächsten morgen weckte er mich, als er aus dem Haus mußte und das ziemlich grob. Einfach so. Außerdem begann er sofort wieder zu streiten. Ich zog mich an und ging ohne ein Wort zu sagen. Dann rief er mich wieder in den nächsten 2 Tagen ein paar mal an aber ich ging nicht ran. Ich mailte ihm, er hätte genug dazu gesagt und dass ich mir das jetzt in der Situation nicht auch noch geben muss. seitdem (das war am ... Freitag/Samstag?) hat er sich auch nicht mehr gemeldet. Ich habe am Freitag einen Termin beim Frauenarzt.....


Ich weiß echt nicht, was ich denken, wie ich mich verhalten, geschweige denn, was ich jetzt machen soll....

Bitte helft mir ich weiß nicht mehr weiter... Kitty...

Mehr lesen

30. Januar 2008 um 21:27

Oooh...
tust mir wirklich leid..
ich würde dir raten, dich von diesem mann versuchen abzulösen..
du liebst ihn - ja.
aber bei so einem chaos.. nene.. ihr macht euch ja nur gegenseitig das leben schwer..

ich weiß nicht wie das ist mit dem kind..
lass überprüfen ob du wirklich schwanger bist. wenn ja..
denk in ruhe nach.. willst du das kind - auch ohne vater?
oder nicht?
wenn du dir dessen bewusst bist, kannst du ja die nächsten schritte planen..
(trennung, abtreibung.. was auch immer.. nur.. hör auf dein herz..
aber auch auf deinen kopf! )

lg kath (kitty^^)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 21:42
In Antwort auf meagan_12343563

Oooh...
tust mir wirklich leid..
ich würde dir raten, dich von diesem mann versuchen abzulösen..
du liebst ihn - ja.
aber bei so einem chaos.. nene.. ihr macht euch ja nur gegenseitig das leben schwer..

ich weiß nicht wie das ist mit dem kind..
lass überprüfen ob du wirklich schwanger bist. wenn ja..
denk in ruhe nach.. willst du das kind - auch ohne vater?
oder nicht?
wenn du dir dessen bewusst bist, kannst du ja die nächsten schritte planen..
(trennung, abtreibung.. was auch immer.. nur.. hör auf dein herz..
aber auch auf deinen kopf! )

lg kath (kitty^^)

...
Wir sind ja momentan gar nicht zusammen. ich weiß auch eigentlich gar nicht, was er von mir will, warum er mich ständig hat anklingeln lassen usw...
ich bin eh total durch den Wind. Schwanger bin ich definitiv, habe inzwischen 3 positive Tests hinter mir und die Symptome sprechen auch für sich.... was soll ich denn jetzt machen? Wie kann er mich mit solch einer Verantwortung alleine lassen, wo wir uns doch mal so sehr geliebt haben???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 21:48
In Antwort auf gerd_11977954

...
Wir sind ja momentan gar nicht zusammen. ich weiß auch eigentlich gar nicht, was er von mir will, warum er mich ständig hat anklingeln lassen usw...
ich bin eh total durch den Wind. Schwanger bin ich definitiv, habe inzwischen 3 positive Tests hinter mir und die Symptome sprechen auch für sich.... was soll ich denn jetzt machen? Wie kann er mich mit solch einer Verantwortung alleine lassen, wo wir uns doch mal so sehr geliebt haben???

...
tja.. schatzle..

tut mir wirklich leid für dich..
mh... auf jeden fall is kein verlass auf den typen..
er wechselt von einer minute zur anderen wie jekyll zu hyde wird..
willst du das baby denn überhaupt? egal ob mit oder ohne mann..!
willst du denn ein kind großziehen? schaffst du das zeitlich und finanziell?
wenn ja.. viel. solltest du es dir zutrauen und es alleine durchziehen..
oder du suchst dir einen mann, der kinder liebt und zu dir steht..
es ist nicht leicht.. ich weiß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 21:56
In Antwort auf meagan_12343563

...
tja.. schatzle..

tut mir wirklich leid für dich..
mh... auf jeden fall is kein verlass auf den typen..
er wechselt von einer minute zur anderen wie jekyll zu hyde wird..
willst du das baby denn überhaupt? egal ob mit oder ohne mann..!
willst du denn ein kind großziehen? schaffst du das zeitlich und finanziell?
wenn ja.. viel. solltest du es dir zutrauen und es alleine durchziehen..
oder du suchst dir einen mann, der kinder liebt und zu dir steht..
es ist nicht leicht.. ich weiß!

Ja,
ich denke, wenn alles gut geht, werde ich es auf jeden Fall behalten. Denn der kleiner Wurm kann ja nichts dafür... Und wie gesgat, als ich meinte, ich würde schon jmd finden, mit dem ich es groß ziehen kann, rastete er förmlih aus und drohte mir...
Ich bin echt am Ende...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 22:10
In Antwort auf gerd_11977954

Ja,
ich denke, wenn alles gut geht, werde ich es auf jeden Fall behalten. Denn der kleiner Wurm kann ja nichts dafür... Und wie gesgat, als ich meinte, ich würde schon jmd finden, mit dem ich es groß ziehen kann, rastete er förmlih aus und drohte mir...
Ich bin echt am Ende...

Leider
weis ich auch nich,was ich dir raten soll...auf jedenfall erstmal abstand von diesem mann halten!
solang,bis sich die wogen halbwegs geglättet haben und dann solltet ihr wirklich in ruhe darüber reden,wie es weiter gehen soll.schließlich kannst du ihn jetzt nun nich mehr ganz aus deinem leben verbannen,da er der vater deines babys is (trotz aller umstände:herzlichen glückwunsch!!!).
ich wünsch dir und deinem baby alles gute für die zukunft!
sei stark!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest