Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich möchte sie zurückgewinnen !

Ich möchte sie zurückgewinnen !

17. August um 20:29

Hallo und guten Abend,

erstmal zu mir, ich bin 46 Jahre, davon 21 verheiratet, Vater einer 14jährigen Tochter.

Vor ca 5 Jahren habe ich eine wunderbare Frau kennengelernt. Wir haben uns sofort ineinander verliebt und führten seitdem eine wundervolle Beziehung ! Ja, sie ist die Liebe meines Lebens ! Trotzdem habe ich nie den Absprung von meiner Familie geschafft, teils wegen Schicksalsschlägen, aber zum grössten Teil weil ich schlichtweg zu feige war !!!
Diese wundervolle Frau hat 5 !!! Jahre auf mich gewartet !!! Ich bin ihr für alles unendlich dankbar ! Wir harmonierten unglaublich gut miteinander, Probleme gab es zwischen uns nie ! Das einzige was ständig zwischen uns stand, war meine Ehe. Sie hat alles dafür getan dass ich endlich den Schritt gehe und mit ihr ein neues Leben anfange. Unsere Zeit war nahezu perfekt.
Seit ca 3 Wochen ist nun nichts mehr wie es war !!!
Wir hatten uns entschieden zusammenzuziehen, die Wohnung war bereits gefunden.
2 Tage nach der Unterzeichnung des Mietvertrages habe ich durch eine Art Kurzschlussreaktion alles canceln müssen !
Nach einem Streit mit meiner Frau wurde mir gedroht " Wenn Du mich wegen einen anderen Frau verlässt, siehst Du Deine Tochter nie mehr wieder ". Ich bekam Panik !
Ich musste es meiner wundervollen Partnerin erklären, es waren furchtbare Stunden ! Sie ist völlig in sich zusammengebrochen ! Es war grausam !!!
Seitdem ist nichts mehr wie es mal war. Sie kann nicht mehr ( was ich voll und ganz nachvollziehen kann ! ). Ich habe Ihr Herz gebrochen.
Sie ist nur noch mit Freundinnen unterwegs um sich abzulenken. Auf einer Party hat sie bereits einen anderen Kerl kennengelernt mit dem sie sich auch schon getroffen hat .Wobei ich denke dass es eher eine Art von Ablenkung ist, da ihre Gefühle und Liebe zu mir immer 100%ig und aufrichtig war.
Inzwischen habe ich meine Zelte zu Hause abgebrochen, wohne in einem Hotel.
Ich will sie unbedingt für mich zurückgewinnen, würde alles für sie geben !
Ich versuche alles, doch von ihr kommt nicht mehr viel. Nächste Woche wollen wir uns nochmal zusammen setzen.
Was denkt Ihr ???
Was kann ich tun ???
Wie soll ich mich verhalten ???
Habe ich überhaupt noch eine Chance ???
Ja, ich habe mächtig viel scheisse gebaut, und meine Fehler eingesehen ! Doch ich kann sie leider nicht rückgängig machen. Mit dem Wissen von heute wäre alles definitiv anders gelaufen !
Ich liebe sie, und sie liebt mich auch noch !

Mehr lesen

18. August um 7:26
In Antwort auf user3676

Hallo und guten Abend,

erstmal zu mir, ich bin 46 Jahre, davon 21 verheiratet, Vater einer 14jährigen Tochter.

Vor ca 5 Jahren habe ich eine wunderbare Frau kennengelernt. Wir haben uns sofort ineinander verliebt und führten seitdem eine wundervolle Beziehung ! Ja, sie ist die Liebe meines Lebens ! Trotzdem habe ich nie den Absprung von meiner Familie geschafft, teils wegen Schicksalsschlägen, aber zum grössten Teil weil ich schlichtweg zu feige war !!!
Diese wundervolle Frau hat 5 !!! Jahre auf mich gewartet !!! Ich bin ihr für alles unendlich dankbar ! Wir harmonierten unglaublich gut miteinander, Probleme gab es zwischen uns nie ! Das einzige was ständig zwischen uns stand, war meine Ehe. Sie hat alles dafür getan dass ich endlich den Schritt gehe und mit ihr ein neues Leben anfange. Unsere Zeit war nahezu perfekt.
Seit ca 3 Wochen ist nun nichts mehr wie es war !!!
Wir hatten uns entschieden zusammenzuziehen, die Wohnung war bereits gefunden.
2 Tage nach der Unterzeichnung des Mietvertrages habe ich durch eine Art Kurzschlussreaktion alles canceln müssen !
Nach einem Streit mit meiner Frau wurde mir gedroht " Wenn Du mich wegen einen anderen Frau verlässt, siehst Du Deine Tochter nie mehr wieder ". Ich bekam Panik !
Ich musste es meiner wundervollen Partnerin erklären, es waren furchtbare Stunden ! Sie ist völlig in sich zusammengebrochen ! Es war grausam !!!
Seitdem ist nichts mehr wie es mal war. Sie kann nicht mehr ( was ich voll und ganz nachvollziehen kann ! ). Ich habe Ihr Herz gebrochen.
Sie ist nur noch mit Freundinnen unterwegs um sich abzulenken. Auf einer Party hat sie bereits einen anderen Kerl kennengelernt mit dem sie sich auch schon getroffen hat .Wobei ich denke dass es eher eine Art von Ablenkung ist, da ihre Gefühle und Liebe zu mir immer 100%ig und aufrichtig war.
Inzwischen habe ich meine Zelte zu Hause abgebrochen, wohne in einem Hotel.
Ich will sie unbedingt für mich zurückgewinnen, würde alles für sie geben !
Ich versuche alles, doch von ihr kommt nicht mehr viel. Nächste Woche wollen wir uns nochmal zusammen setzen.
Was denkt Ihr ???
Was kann ich tun ???
Wie soll ich mich verhalten ???
Habe ich überhaupt noch eine Chance ???
Ja, ich habe mächtig viel scheisse gebaut, und meine Fehler eingesehen ! Doch ich kann sie leider nicht rückgängig machen. Mit dem Wissen von heute wäre alles definitiv anders gelaufen !
Ich liebe sie, und sie liebt mich auch noch !

Hallo, eins ist definitiv Fakt. Reden bringt nicht viel, was nachher zählt, sind die Taten. Beweise es ihr, indem du endlich deine innere Entscheidung auch durch setzt. Nimm erst einmal Abstand und regele dein Leben mit deiner Frau. Keiner kann dir den Kontakt mit deinem Kind verbieten. Sie ist vierzehn und kann es auch selbst entscheiden. Wenn du ein Leben mit deiner Partnerin führen willst, musst du ihr deinen Willen beweisen, sonst wird sie dir nicht mehr vertrauen. Das wird sicherlich Zeit brauchen, also habe Geduld. LG 

Gefällt mir

18. August um 8:40

Und Deine Frau weiss immer noch nichts von der "Neuen", oder? Sonst hätte sie gedroht "wenn Du mich wegen DER anderen verlässt..." Wusste sie denn überhaupt von Deinen Trennungsplänen?

Wie schon meine Vorschreiberin schrieb, kann Dir der Kontakt zu Deiner Tochter niemand verbieten!!! Deine Frau sagte das ja auch einfach in ihrer Wut!

Du hast Dein Kind die vergangenen 5 Jahre als bequemen Vorwand gebraucht, keine Entscheidung für die Affäre fällen zu können.

Frage an Dich: Glaubst Du, Du bist der einzigste verheiratete Mann auf dieser Welt, der Kinder hat und in einer (offensichtlich?) unglücklichen Ehe ist? Glaubst Du, Scheiden sei für alle anderen einfach, nur für Dich einzigsten sei es unüberwindbar schwer/unzumutbar, weil da doch Dein Kind ist und die böse böse Ehefrau mit Kontaktentzug droht? 

Auch wenn ich absolut nicht nachvollziehen kann, wie sich Deine Affäre auf Dich einlassen konnte, so kann uch nun hingegen zu 1000% verstehen, wieso sie sich nun von Dir abgewandt hat. 


 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Planloooo
Von: namelessacc
neu
17. August um 19:08

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen