Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich möchte meinem Freund beweisen das ich ihn Liebe, aber wie?

Ich möchte meinem Freund beweisen das ich ihn Liebe, aber wie?

6. September 2010 um 1:58

Ich habe hier vor kurzem einen Thread reingestellt worin ich gesagt habe das ich meinen Freund betrogen habe.....und er weiß auch alles! Ich bereue es zu tiefst!

Naja da ich ihn unheimlich Liebe möchte ich es ihm irgendwie beweisen....aber das ist nach so einer Sache nicht leicht....ich will auch nicht das er nun denkt ich schleime mich ein.....ich will ihm wirklich zeigen wie sehr ich ihn Liebe und das er mein Mann fürs Leben sein soll!

Aber ich will nun nicht mit nem Heiratsantrag oder so daher kommen nach so einer Sache, also das wäre keine gute Idee.....da er sich noch nicht mal sicher ist ob er die Beziehung noch will....ich bin so verzweifelt!

Ich habe mich 1000 mal entschuldigt ihm geschworen das ich so etwas nie wieder mache....und mir die Sache gezeigt hat wie sehr ich ihn Liebe!

Bitte helft mir, ich weiß das ich ganz große Scheiße gebaut habe!

Wollte nur kurz noch sagen das ich den Kontakt zu dem anderen selbstverständlich nun abgebrochen habe!

Danke für Euere Hilfe!

Mehr lesen

6. September 2010 um 6:13

Zaubertraum86
>>> und mir die Sache gezeigt hat wie sehr ich ihn Liebe!

Dann war Dein Fremdgehen doch schon der "Liebesbeweis". Naja, manch andere Frau glaubt, durch Fremdgehen ihre Ehe/Partnerschaft "retten" bzw. "aufpeppen" zu können. Gibt schon seltsame Vorstellungen...

Gefällt mir

6. September 2010 um 7:01
In Antwort auf kabw

Zaubertraum86
>>> und mir die Sache gezeigt hat wie sehr ich ihn Liebe!

Dann war Dein Fremdgehen doch schon der "Liebesbeweis". Naja, manch andere Frau glaubt, durch Fremdgehen ihre Ehe/Partnerschaft "retten" bzw. "aufpeppen" zu können. Gibt schon seltsame Vorstellungen...

Na, warum sollte er ihr nicht verzeihen?
Wenn sie meine Freundin wäre und wirklich nur mich liebt, ich würde ihr nochmal 'ne Chance geben. Allerdings war ich früher nicht so tolerant, wie heute.
Man kann doch nicht ständig neue Beziehungen eingehen, will doch auch irgendwann mal ankommen. Ob er allerdings auch schon so weit ist, kann ich nicht sagen...

LG Wolterman

Gefällt mir

6. September 2010 um 7:09
In Antwort auf wolterman

Na, warum sollte er ihr nicht verzeihen?
Wenn sie meine Freundin wäre und wirklich nur mich liebt, ich würde ihr nochmal 'ne Chance geben. Allerdings war ich früher nicht so tolerant, wie heute.
Man kann doch nicht ständig neue Beziehungen eingehen, will doch auch irgendwann mal ankommen. Ob er allerdings auch schon so weit ist, kann ich nicht sagen...

LG Wolterman

Wolterman
Gegen das Verzeihen habe ich gar nichts gesagt. Ich finde es nur sehr seltsam, dass die TE behauptet, durch ihr Fremdgehen hätte sie erkannt, wie sehr sie ihren Partner liebt. Ferner: wenn eine Freundin mich tatsächlich liebt, dann geht die sicher auch nicht fremd! Über was für seltsame "Liebes"-Vorstellungen reden wir hier denn? Klar kann und sollte man nicht ständig neue Beziehungen eingehen und klar wollen wir alle irgendwann mal ankommen. Das Fremdgehen wird diesen Prozess jedoch erheblich erschweren. Somit lautet mein Vorschlag: wie wäre es, einfach darauf zu verzichten? Oder ist der Vorschlag derart weltfremd, dass das nun mal gar nicht geht?

Gefällt mir

6. September 2010 um 17:15
In Antwort auf kabw

Wolterman
Gegen das Verzeihen habe ich gar nichts gesagt. Ich finde es nur sehr seltsam, dass die TE behauptet, durch ihr Fremdgehen hätte sie erkannt, wie sehr sie ihren Partner liebt. Ferner: wenn eine Freundin mich tatsächlich liebt, dann geht die sicher auch nicht fremd! Über was für seltsame "Liebes"-Vorstellungen reden wir hier denn? Klar kann und sollte man nicht ständig neue Beziehungen eingehen und klar wollen wir alle irgendwann mal ankommen. Das Fremdgehen wird diesen Prozess jedoch erheblich erschweren. Somit lautet mein Vorschlag: wie wäre es, einfach darauf zu verzichten? Oder ist der Vorschlag derart weltfremd, dass das nun mal gar nicht geht?

Kabw
Sicher ist es das Beste, wenn beide Partner sich treu sind. TE ist sicher noch sehr jung und da macht man eben mehr Fehler. Wer weiß, es wird schon Gründe gegeben haben, die allerdings so ein Verhalten auch nicht rechtfertigen. Sie meinte vielleicht, daß der Sex mit ihrem Partner viel schöner war, als mit dem Anderen. Bei uns Männern ist das etwas anders, als bei den Frauen, die oft erst durch den Sex feststellen, ob und wie stark sie jemanden lieben. Bitte nicht falsch verstehen, es war nicht ok von ihr, aber wo es nunmal passiert ist, kann sie nur hoffen, daß ihr Frehund das verzeiht.

Gefällt mir

6. September 2010 um 17:51

Du kommst damit aber nicht weiter....
Im Gegenteil, Du machst weiter... und weiter... und weiter...

Deine Beteuerungen - da gehe ich jetzt jede Wette ein - kannst Du Dir sparen. Du kannst einem Mann erzählen, dass Du Dich in 500 Euro-Schuhe verliebt hast, das geht gerade noch so. Aber erzähle einem Mann NIEMALS, dass Du mit einem anderen (und dann auch noch während Eurer Beziehung) im Bett warst.

Das geht bei Männern nicht.

(Gleich kommt bestimmt wieder die Cefeu um die Ecke und sagt, ich soll mit meinen Verallgemeinerungen aufhören).

Ich kenne dieses Forum.... (genau wie die Männer)



Gefällt mir

6. September 2010 um 20:16
In Antwort auf wolterman

Kabw
Sicher ist es das Beste, wenn beide Partner sich treu sind. TE ist sicher noch sehr jung und da macht man eben mehr Fehler. Wer weiß, es wird schon Gründe gegeben haben, die allerdings so ein Verhalten auch nicht rechtfertigen. Sie meinte vielleicht, daß der Sex mit ihrem Partner viel schöner war, als mit dem Anderen. Bei uns Männern ist das etwas anders, als bei den Frauen, die oft erst durch den Sex feststellen, ob und wie stark sie jemanden lieben. Bitte nicht falsch verstehen, es war nicht ok von ihr, aber wo es nunmal passiert ist, kann sie nur hoffen, daß ihr Frehund das verzeiht.

Wäre gut meine anderen beiden Threads auch zu lesen!
Eigentlich möchte ich gerne ein paar Ideen haben wie es wieder werden kann und nicht was ich falsch gemacht habe, das weiß ich schon selber!

Wer Tipps hat was ich ihm gutes tuen könnte dem wäre ich sehr dankbar!

Gefällt mir

6. September 2010 um 21:12

Eins vorweg:
Die anderen Threads habe ich nicht gelesen.

Was kannst Du tun? Nun ja, wenn ihr euer klärendes Gespräch hattet, Du Dich entschuldigt hast und er bereit ist, Dir noch eine Chance zu geben, würde ich ihm zeigen, dass er Die wieder vertrauen kann. Ewige Entschuldigungen, Liebesschwüre und Beteuerungen bringen auf Dauer nichts. Sie machen eine unschöne Sache immer wieder zum Thema und somit wird man immer wieder ein Stück weit verletzt. Irgendwann ist auch mal gut.
Lass ihm Raum und Zeit diese Geschichte zu verdauen. Frag nicht ständig, ob alles in Ordnung ist, wenn er mal komisch ist, denn in ihm brodelt es momentan wahrscheinlich. Selbst wenn er sich entschieden hat, Dir zu verzeihen, wird es vermutlich Momente geben, in denen ihm alles zu viel wird und er entweder leicht reizbar oder total zurückgezogen reagieren wird. Das wird für euch beide nicht leicht. Wichtig sind jetzt keine Liebesbeweise, sondern ganz viel Verständnis für den Partner.

Viel Glück! Evi

Gefällt mir

24. November 2015 um 7:33
In Antwort auf zaubertraum86

Wäre gut meine anderen beiden Threads auch zu lesen!
Eigentlich möchte ich gerne ein paar Ideen haben wie es wieder werden kann und nicht was ich falsch gemacht habe, das weiß ich schon selber!

Wer Tipps hat was ich ihm gutes tuen könnte dem wäre ich sehr dankbar!

Hi
Also ales erstes ,ich würde versuchen mich zu aller erst in mich selbst hineinzuversetzen und wirklich zu verstehen was tat ich da dann würde ich mich in deinen partner reinversetzen wie verletzt ,gedemütigt und traurig er ist,er ist nicht mal sauer sondern von seinen gefühlen verwirrt würde mein freund mir fremdgehen würde ich ihn abkassieren und bye sagen.
Das was hier noch niemand erwähnt ist das du dir diese sache mal anderst rum vorstellen musst was wäre wenn er dir fremdgegangen wäre?
Wenn du ihn über alles geliebt hättest und dann kommt er und sagt dir schatz ich bin dir fremdgegangen ..
Was würde in dir vorgehen?
Du würdest am liebsten einfach deine ruhe haben um über alles nachzudenken ?
Er muss sich auch erstmal gedanken machen was er falsch gemacht hat was er gemacht hat das du ihm fremd gehst dann sucht meisten jeder die fehler bei sich selbst obwohl der beteogene keine schuld hat ..
Überrumple ihn nicht mit liebessachen das möchte er momentan nicht hören viel lieber möchte er wahrschei lich hören waeum du dies getan hast was er falsch gemacht hat
Das vertrauen ist zerstörrt
Ich bin auch ziemlich jung ..
Und ich halte nie was von fremdgehen davor mache ich schluss..
Daa was du jetzt tun sollst ist dich erstmal in ihn zu versetzen und nachzudenken was du in so einer situation möchtest du kannst ihm noch 1000 mal sagen daa du ihn liebst er wird es dir erstmal nicht glauben
Im schlimmsten falle verliert er gleichzeitig die gefühle auch zu dir dieser gedanke jetzt hat ein andere an ihr rumgeschlotzz und sie angefasst ist in einer beziehung sehr sehr eklig und verletztent ich weiss wovon ich rede ...
Ich wurde auch sehr oft betrogen und ich habe senen mehrere chancen gegeben jetzt weiss ich lieber alleine happy als falsche liebe vielleicht solltest auch du nochmal darüber nachdenken ob du ihn wirllich so sehr liebst wie du hier schreibst
Und dann würde ich ihm in 3 4 tagen nochmal schreiben

Liebe Grüße

Gefällt mir

24. November 2015 um 7:36
In Antwort auf flashlight1995

Hi
Also ales erstes ,ich würde versuchen mich zu aller erst in mich selbst hineinzuversetzen und wirklich zu verstehen was tat ich da dann würde ich mich in deinen partner reinversetzen wie verletzt ,gedemütigt und traurig er ist,er ist nicht mal sauer sondern von seinen gefühlen verwirrt würde mein freund mir fremdgehen würde ich ihn abkassieren und bye sagen.
Das was hier noch niemand erwähnt ist das du dir diese sache mal anderst rum vorstellen musst was wäre wenn er dir fremdgegangen wäre?
Wenn du ihn über alles geliebt hättest und dann kommt er und sagt dir schatz ich bin dir fremdgegangen ..
Was würde in dir vorgehen?
Du würdest am liebsten einfach deine ruhe haben um über alles nachzudenken ?
Er muss sich auch erstmal gedanken machen was er falsch gemacht hat was er gemacht hat das du ihm fremd gehst dann sucht meisten jeder die fehler bei sich selbst obwohl der beteogene keine schuld hat ..
Überrumple ihn nicht mit liebessachen das möchte er momentan nicht hören viel lieber möchte er wahrschei lich hören waeum du dies getan hast was er falsch gemacht hat
Das vertrauen ist zerstörrt
Ich bin auch ziemlich jung ..
Und ich halte nie was von fremdgehen davor mache ich schluss..
Daa was du jetzt tun sollst ist dich erstmal in ihn zu versetzen und nachzudenken was du in so einer situation möchtest du kannst ihm noch 1000 mal sagen daa du ihn liebst er wird es dir erstmal nicht glauben
Im schlimmsten falle verliert er gleichzeitig die gefühle auch zu dir dieser gedanke jetzt hat ein andere an ihr rumgeschlotzz und sie angefasst ist in einer beziehung sehr sehr eklig und verletztent ich weiss wovon ich rede ...
Ich wurde auch sehr oft betrogen und ich habe senen mehrere chancen gegeben jetzt weiss ich lieber alleine happy als falsche liebe vielleicht solltest auch du nochmal darüber nachdenken ob du ihn wirllich so sehr liebst wie du hier schreibst
Und dann würde ich ihm in 3 4 tagen nochmal schreiben

Liebe Grüße

Dieser Tip
wird ihr nach 5 Jahren bestimmt weiterhelfen. Wo kramt ihr bloß immer diese uralten Threads aus?

Gefällt mir

24. November 2015 um 7:37

Achtung....
Thread ist 5 Jahre alt

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen