Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich möchte endlich wieder lachen, es tut alles so weh.....

Ich möchte endlich wieder lachen, es tut alles so weh.....

18. September 2006 um 16:40 Letzte Antwort: 21. September 2006 um 9:35

Hallo,

meine Geschichte kurz: ich hatte eine 4jährige Beziehung mit einem Ausländer 3wunderbare Jahre wir haben uns so gut verstanden, viel gelacht,waren Tag für Tag zusammen,haben zusammen geweint, er sagte immer diese Liebe ist was besonderes..im Jahr 2004 habe ich einen Menschen verloren und es war nichts mehr so wie es war...er stand das erste halbe Jahr noch hinter mir, nach einem halben merkte ich wie unser Weg sich spaltet...er ging seinen Weg( mit seinem Kumpel oder war permanent am PC) und ich irgendwo meinen...ich versuchte über Probleme zu reden, er ging meistens dann zu sich nach Hause, wollte von alldem nichts wissen und ließ mich allein...er wurde immer egoistischer und ich leidete dermaßen darunter, versuchte Gespräche zu führen, sein Leben bestand nur noch aus seinem PC und seine Kumpels...wo war ich da ???? Ich sagte zu ihm, du läßt mich doch schon lange nicht mehr an deinem Leben teilhaben...er sagte mir sehr oft wir passen nicht zusammen, ich habe dies nie so gesehen...ich habe dieses ganze egoistische Verhalten von ihm 1Jahr mit durch gemacht...ich glaube er wußte garnicht wie sehr ich ihn geliebt habe..Dezember 2005 habe ich dann die Beziehung aus Verzweiflung beendet, dachte ich könnte ihm die Augen öffnen...da kamen dann die Vorwürfe von ihm, er hätte wenigstens gedacht das wir nochmal miteinander reden über alles...ich sagte ich wäre ihm lange genug hinterhergelaufen mit reden...Wiehnachten haben wir dann noch zusammen verbracht(war ein Fehler von meiner Seite).ich atte immer noch Hoffnungen in mir, dass wir es wieder schaffen...mal hatten wir KOntakt, dann wieder nicht so wie er es gerne gehabt hat, es hat mich nur noch kaputt gmacht..dies ging jetzt 9Monate so, seit 2Wochen habe ich kein Kontakt mehr, aber es geht mir verdammt schlecht...das Problem ist natürlich noch, dass wir zusammen in einer Firma arbeiten und ich wirklich versuche ihn nich zu treffen, nur der Gedanke das er in der Firma ist ist verdammt hart...Manchmal treffen sich unsere Wege, da merke ich das immer noch Gefühle da sind und nicht zu wenig...ich rede mir diese auch nciht ein, es ist so...ich habe überlegt die Firma zu wechseln, nur ich habe in dieser Firma eine sehr gute Position...er sagte mir vr kurzem, dass er sich bei mir sehr wohl gefühlt hat, warum sagt er mir das...

Ich halte diesen Druck bald nicht mehr aus, ich verbrauche soviel Kraft, mich interessiert kein anderer Mann ( obwohl ich wirklich Chancen habe)...ich möchte endlich weg von ihm, es sind nun schon 9Monate her...wielange denn noch dieses leiden ????


vielleiht ist jemand mal in der gleichen Situation gewesen, würd mich über Antworten sehr freuen...

LG

Mehr lesen

20. September 2006 um 14:10

Hey...
...erstmal wollt ich dir sagen, dass ich das was du da geschrieben hast verdammt gut nachvollziehen kann!!! es ist verdammt hart, jemandem aus dem weg zu gehen, den man liebt aber weiß wenn man es nicht tut sich damit selbst verliert!!!!
mir z.b. geht das seit fast 3 jahren so... ich hab ihn kennengelernt und es war anziehung vom ersten moment an...ähm, problem war bzw. ist ich bin 10 jahre jünger als er und deswegen hatten wir da beide etwas hemmungen...das flirten blieb nie aus und es hat sich ne super "freundschaft" daraus entwickelt...bis ich irgendwann mal bei ihm zuhause war - tja da is es dann passiert. ums kurz zu machen: es ist ein ewiges hin und her, er sagt mir, wie toll ich bin das ich ihm soviel bedeute aber eine beziehung nicht klappen würde (zwecks altersunterschied und den meinungen unserer gemeinsamen freunde) usw. er versucht sich von mir abzulenken, indem er eine andere beziehung eingeht... wenn wir uns sehen können wir trotzdem nicht voneinander lassen!

jedenfalls würd ich auch gern von ihm loskommen, aber ich weiß, dass ich ihn dazu zu sehr liebe...

jedenfalls weiß ich nicht wie das weitergehen soll.. aber für dich:

ich weiß nicht ob es besser werden wird, wenn es anders werden wird - aber soviel ist gewiss, dass es anders werden muss, wenn es gut werden soll!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2006 um 17:50
In Antwort auf ishbel_12548521

Hey...
...erstmal wollt ich dir sagen, dass ich das was du da geschrieben hast verdammt gut nachvollziehen kann!!! es ist verdammt hart, jemandem aus dem weg zu gehen, den man liebt aber weiß wenn man es nicht tut sich damit selbst verliert!!!!
mir z.b. geht das seit fast 3 jahren so... ich hab ihn kennengelernt und es war anziehung vom ersten moment an...ähm, problem war bzw. ist ich bin 10 jahre jünger als er und deswegen hatten wir da beide etwas hemmungen...das flirten blieb nie aus und es hat sich ne super "freundschaft" daraus entwickelt...bis ich irgendwann mal bei ihm zuhause war - tja da is es dann passiert. ums kurz zu machen: es ist ein ewiges hin und her, er sagt mir, wie toll ich bin das ich ihm soviel bedeute aber eine beziehung nicht klappen würde (zwecks altersunterschied und den meinungen unserer gemeinsamen freunde) usw. er versucht sich von mir abzulenken, indem er eine andere beziehung eingeht... wenn wir uns sehen können wir trotzdem nicht voneinander lassen!

jedenfalls würd ich auch gern von ihm loskommen, aber ich weiß, dass ich ihn dazu zu sehr liebe...

jedenfalls weiß ich nicht wie das weitergehen soll.. aber für dich:

ich weiß nicht ob es besser werden wird, wenn es anders werden wird - aber soviel ist gewiss, dass es anders werden muss, wenn es gut werden soll!!!

Es tut gut, ne Antwort zu bekommen.....
es ist wirklich nicht gut, wenn man einen Menschen aus dem Weg gehen muss, den man liebt...man kann die Liebe nicht ausleben und das tut weh...wenn ich ihn nur reden höre in der Arbeit (hat nicht wirklich eine leise Stimme ) dann tut es einfach nur weh und ich denke nur, ich will hier weg...ich weiß nicht ob er eine andere Beziehung hat, ich denke oft darüber nach, wie die dann wohl so ist...ob er auch solche Sprüche sagt wie er es bei mir getan hat...ich habe meine Wohnung umgestellt, damit mich nichts mehr daran erinnert, aber innerlich wünsche ich mir das wir noch mal ne Chance bekommen...aber ich weiß es nicht...ich versuch mein Leben zu leben, viele meine Freunde sagen es ist gut das du das beendet hast, aber es prallt alles ab von mir, die haben keine Ahnung...wir sind durch soviele Tiefen gegangen beide zusammen, dass sollte eine Beziehung eigentlich mehr zusammen bringen, anstatt auseinander...

Ja es muss anders werden, damit es gut wird...nur die Richtung fehlt mir, ich habe das Gefühl ich habe die Orintierung verloren...ich bin nicht abhängig von ihm, ich liebe ihn von ganzem Herzen, es ist einfach so...und das tut weh...

Ich wünsch dir ganz viel Kraft und vielleicht hast du ja Lust im Kontakt zu bleiben, es tut gut nicht allein zu sein...


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2006 um 9:35
In Antwort auf thordis_11844738

Es tut gut, ne Antwort zu bekommen.....
es ist wirklich nicht gut, wenn man einen Menschen aus dem Weg gehen muss, den man liebt...man kann die Liebe nicht ausleben und das tut weh...wenn ich ihn nur reden höre in der Arbeit (hat nicht wirklich eine leise Stimme ) dann tut es einfach nur weh und ich denke nur, ich will hier weg...ich weiß nicht ob er eine andere Beziehung hat, ich denke oft darüber nach, wie die dann wohl so ist...ob er auch solche Sprüche sagt wie er es bei mir getan hat...ich habe meine Wohnung umgestellt, damit mich nichts mehr daran erinnert, aber innerlich wünsche ich mir das wir noch mal ne Chance bekommen...aber ich weiß es nicht...ich versuch mein Leben zu leben, viele meine Freunde sagen es ist gut das du das beendet hast, aber es prallt alles ab von mir, die haben keine Ahnung...wir sind durch soviele Tiefen gegangen beide zusammen, dass sollte eine Beziehung eigentlich mehr zusammen bringen, anstatt auseinander...

Ja es muss anders werden, damit es gut wird...nur die Richtung fehlt mir, ich habe das Gefühl ich habe die Orintierung verloren...ich bin nicht abhängig von ihm, ich liebe ihn von ganzem Herzen, es ist einfach so...und das tut weh...

Ich wünsch dir ganz viel Kraft und vielleicht hast du ja Lust im Kontakt zu bleiben, es tut gut nicht allein zu sein...


LG

Würd ich sehr gerne...
... also mit dir in kontakt bleiben! *g* ich finde es nämlich sehr wichtig, dass man jemanden hat, mit dem man über solche probleme reden (bzw. schreiben) kann!
freunde, ja die sind da - aber wenn die nicht ungefähr das gleiche erlebt haben, können die das auch nicht nachvollziehen (auch wenn sies gut mit einem meinen). Das wissen wir ja aber helfen tuts nicht, richtig?!

Dir gehts da so wie mir... ich sehe und höre ihn auch viel zu regelmäßig, aber wenn ich das abbreche, hinterlasse ich damit mein GANZES jetziges leben?! Außerdem will ich ihn gar nicht, nicht sehen - dazu bedeutet er mir ja zu viel!

es tut verdammt weh, ihn in einer anderen beziehung zu sehen (vorallem wenn er auch noch sagt, dass ich ihm mehr bedeute und es halt einfach nur nicht geht...)

wird wieder zu viel jetzt glaub ich... sorry... kannst mir ja mal ne PN schicken?! würde mich freuenl

lg schnuggala

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen