Forum / Liebe & Beziehung

Ich möchte einen anderen Mann treffen

25. Dezember 2020 um 1:04 Letzte Antwort: 26. Dezember 2020 um 9:26

Hallo Mädels, 

ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben zwei Kinder 4 Jahre und 6 Monate. 

am Anfang unserer Beziehung lief alles super toll jeden Tag Sex, super Gespräche. Ein Traummann. Nach dem ersten Kind mussten wir uns beide an die neue Situation gewöhnen. Jedoch habe ich in meiner Schwangerschaft erwischt das er pornos anschaut. Seitdem bin ich enttäuscht. Respektlosigkeit und Streit, manchmal Fallen aus seinem Munde echt heftige Ausdrücke  Unter der Gürtellinie. Durch diese Beleidigungen bin ich auch irgendwie verklemmt und habe keine Lust mehr auf ihn. Das ist so ego Sache bei mir das ich im Kopf habe was er zu mir gesagt hatund der Gedanke er schaut pornos  bin ich ihm nicht genug Gedanken. Ich schaue ja auch keine anderen an?! Diese Dinge kommen dann hoch im Kopf. Es ist nicht mehr so wie früher.

ich bin 30 Jahre alt attraktiv und gepflegt. Ich habe durch Instagram mit einem 3 Jahre jüngeren Kontakt. Wir hatten in der gleichen Gegend gewohnt. Er wollte sich in meiner Single Zeit treffen. Wir waren in einem Café. Es war für mich damals unmöglich weil ich auf ältere Männer die 3-4 Jahre älter sind stand. Und er kam mir so Milchbubenhaft aber trotzdem süß rüber. Es lief nix und das Treffen war das einzige mal. 

jetzt hat er mir über Instagram geschrieben das er es bereut das er mich nicht geküsst hat und das ich ihm seit seiner Jugend im Kopf schwirre und er mich gerne treffen möchte. 

das was er mir schreibt gefällt Mir. Er ist jetzt 27 Jahre alt und sieht jetzt etwas älter aus. Ich will ihn sehn und würde ihn auch küssen wenn es soweit kommen sollte.

Aber was ist danach? Habe ich ein schlechtes Gewissen ? ich denke eher Nicht. Ich möchte den Moment mit ihm genießen und wieder begehrt werden.

Der Gedanke mein Partner schaut pornos und hat mich auch betrogen wenn er sowas anschaut wer weis das schon? ... ( ich hätte mir gewünscht das er die Zeit was er in pornos steckt in unsere Beziehung steckt.

was soll ich machen? Was würdet ihr machen? Einfach mit dem jüngeren mal den Kick erleben?

Klar ist, dass ich meinen Partner nicht verlassen möchte wegen den Kindern und dafür ihn ertragen werde.

Bitte verurteilt mich nicht. Wenn er mir die Aufmerksamkeit schenken würde, wäre es wohl nie soweit gekommen. Er ist der Mann er soll sich um mich bemühen und Begehren.  

Mehr lesen

25. Dezember 2020 um 3:55

Hi Lilly,

Pornos gucken UND die Frau vernachlässigen ist gelinde gesagt: Scheiße.

Für deine Frage, ob du fremdgehen willst, bin ich der Falsche. Einerseits bin ich Hedonist und bin pro-Lust, andererseits denke ich, wenn eine junge Frau sich diese Frage stellt, dann hat er etwas ganz gewaltig verbolzt, dann soll sie eben Fremdgehen. (Das hat eher mit Bestrafung,  nicht mit Lust zu tun!)

Bevor man mich unter einem selbstgerechten shitstorm begräbt:
Viel KLÜGER als das Fremdgehen wäre es, du gingest das Problem der Vernachlässigung aktiv und meinetwegen aggressiv mit deinem Mann an, denn das Problem habt ihr beide gemeinsam. Wenn es gar nicht mehr geht, wäre es ebenfalls klüger, dich von deinem Mann zu trennen und danach erst wieder an Sex mit dem ehemaligen Milchbubi zu denken.

Ich befürchte aber, daß du dich bereits entschieden hast und meine weisen Worte unverdaut an die Wand klatschen. . . .

Schönes Fest und alles Gute im neuen Jahr,

Pi

 

1 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 8:22

Hallo,
bei meiner vorigen Beziehung hatte ich dasselbe Thema (habe jedoch keine Kinder und bin nicht verheiratet).
Mein damaliger Freund hat mich mit der Zeit psychisch extrem verletzt. Den Frust in der Arbeit ließ er bei mir aus, indem ich sein Ventil war und mich sehr oft angeschrien hat. Umarmungen und Küsse gab er mir von sich aus nicht, ich musste dann immer zuerst den schritt machen. Wenn ich in der Nacht mit ihm kuscheln wollte, hat er mir den Rücken zugedreht und ließ mich links liegen.
Er hat ebenso Pornos geschaut, obwohl mich das auch verletzte, weil ich jedes Mal bemüht war.
Der beste Freund von mir und meines Freundes hat dies gemerkt und hatte Mitleid mit mir. Er hat mich sehr oft getröstet und fand das von menem Freund nicht korrekt.
Er ist 3 1/2 Jahre jünger als ich und verehrte mich immer, dass man eine bessere Freundin nicht bekommen kann. Wenn es mir schlecht ging und ich wegen meines Freundes geweint habe, hat er mich getröstet, umarmt und mir trostspende Worte gesagt.
ich wurde noch nie im Leben so sehr von einem Mann geliebt.

Jetzt bin ich glücklich zusamnen mit meinem damaligen besten Freund. Es war zwar nicht einfach, da wir uns auch heimlich getroffen haben und er meine Seele jedes Mal aufs neue zusammengeflickt hat, aber es hat sich ausgezahlt. So eine Liebe hatte ich noch nie.

Man lebt nur ein Mal und warum soll man ein Leben langt mit Herzschmerz und Vernachlässigen leben? Du kannst es nie jeden Menschen Recht machen. Bei mir reden die Leute jz auch blöd, dass ich auf einmal die "Böse" bin, nur wissen die anderen nicht, was man schon aushalten, runterschlucken und durchmachen musste.

Wenn dir dieser andere Mann ein wunderschönes Gefühl gibt und er dir von Herzen seine Liebe beweist, dann weißt du, er ist dein Traumprinz.
Wenn du mit ihm zusammengehst, weil du bei den Treffen eine Bindung zu ihm spürst, werden bestimmt mal die Leute reden und dein Ehemann wütend sein.

Aber weißt du was? Nachdem die Leute merken, du bleibst beim anderen und meinst es ernst mit ihm, hören sie mit der Zeit auf blöd zu reden.
Und ich sehe es so, dass dein Ehemann mehr hätte schauen auf dich sollen. Denn er hat dich verloren mit seinem Verhalten und da brauchst du dich nicht rechtfertigen.
Er hätte wahrscheinlich die beste Ehefrau im Leben haben können, aber er hat diese Chance verprasselt.

Sehe das alles von diesem Blickwinkel. Wir Frauen können den starken Männern ebenso die Pistole zurück zeigen.

Ich wünsche dir viel Glück und bleibe stark.
ich würde mich freuen, wenn du mich anschreibst und mir später erzählst, wie sich alles entwickelt hat.  

1 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 8:28
In Antwort auf

Hallo Mädels, 

ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben zwei Kinder 4 Jahre und 6 Monate. 

am Anfang unserer Beziehung lief alles super toll jeden Tag Sex, super Gespräche. Ein Traummann. Nach dem ersten Kind mussten wir uns beide an die neue Situation gewöhnen. Jedoch habe ich in meiner Schwangerschaft erwischt das er pornos anschaut. Seitdem bin ich enttäuscht. Respektlosigkeit und Streit, manchmal Fallen aus seinem Munde echt heftige Ausdrücke  Unter der Gürtellinie. Durch diese Beleidigungen bin ich auch irgendwie verklemmt und habe keine Lust mehr auf ihn. Das ist so ego Sache bei mir das ich im Kopf habe was er zu mir gesagt hatund der Gedanke er schaut pornos  bin ich ihm nicht genug Gedanken. Ich schaue ja auch keine anderen an?! Diese Dinge kommen dann hoch im Kopf. Es ist nicht mehr so wie früher.

ich bin 30 Jahre alt attraktiv und gepflegt. Ich habe durch Instagram mit einem 3 Jahre jüngeren Kontakt. Wir hatten in der gleichen Gegend gewohnt. Er wollte sich in meiner Single Zeit treffen. Wir waren in einem Café. Es war für mich damals unmöglich weil ich auf ältere Männer die 3-4 Jahre älter sind stand. Und er kam mir so Milchbubenhaft aber trotzdem süß rüber. Es lief nix und das Treffen war das einzige mal. 

jetzt hat er mir über Instagram geschrieben das er es bereut das er mich nicht geküsst hat und das ich ihm seit seiner Jugend im Kopf schwirre und er mich gerne treffen möchte. 

das was er mir schreibt gefällt Mir. Er ist jetzt 27 Jahre alt und sieht jetzt etwas älter aus. Ich will ihn sehn und würde ihn auch küssen wenn es soweit kommen sollte.

Aber was ist danach? Habe ich ein schlechtes Gewissen ? ich denke eher Nicht. Ich möchte den Moment mit ihm genießen und wieder begehrt werden.

Der Gedanke mein Partner schaut pornos und hat mich auch betrogen wenn er sowas anschaut wer weis das schon? ... ( ich hätte mir gewünscht das er die Zeit was er in pornos steckt in unsere Beziehung steckt.

was soll ich machen? Was würdet ihr machen? Einfach mit dem jüngeren mal den Kick erleben?

Klar ist, dass ich meinen Partner nicht verlassen möchte wegen den Kindern und dafür ihn ertragen werde.

Bitte verurteilt mich nicht. Wenn er mir die Aufmerksamkeit schenken würde, wäre es wohl nie soweit gekommen. Er ist der Mann er soll sich um mich bemühen und Begehren.  

Du schreibst wie ein Mann denken würde. 

Pornos sollten nicht durch Verbote interessanter gemacht werden als sie es tatsächlich sind. 

Zu seinen verbalen Respektlosigkeiten: das ist nach erst 6 Jahren Partnerschaft schon ein Symptom für eine aussichtslose Zukunft. Ohne Respekt fehlt es an Basis. Ihr lebt jetzt bereits aneinander vorbei und kommuniziert nicht - du beschuldigst ihn wegen der Pornos in irgendeiner Form, er beleidigt dich.... für mich bedeutet das das emotionale Ende, an dem dann oftmals noch Jahre gebastelt und gewerkelt wird....

Ich würde einem aggressiven Menschen ganz klar sagen, daß es da draußen andere Männer gibt, aber auch, ihn darauf hinweisen dass für ihn genauso andere Frau existieren.....
 

1 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 8:35
In Antwort auf

Hallo,
bei meiner vorigen Beziehung hatte ich dasselbe Thema (habe jedoch keine Kinder und bin nicht verheiratet).
Mein damaliger Freund hat mich mit der Zeit psychisch extrem verletzt. Den Frust in der Arbeit ließ er bei mir aus, indem ich sein Ventil war und mich sehr oft angeschrien hat. Umarmungen und Küsse gab er mir von sich aus nicht, ich musste dann immer zuerst den schritt machen. Wenn ich in der Nacht mit ihm kuscheln wollte, hat er mir den Rücken zugedreht und ließ mich links liegen.
Er hat ebenso Pornos geschaut, obwohl mich das auch verletzte, weil ich jedes Mal bemüht war.
Der beste Freund von mir und meines Freundes hat dies gemerkt und hatte Mitleid mit mir. Er hat mich sehr oft getröstet und fand das von menem Freund nicht korrekt.
Er ist 3 1/2 Jahre jünger als ich und verehrte mich immer, dass man eine bessere Freundin nicht bekommen kann. Wenn es mir schlecht ging und ich wegen meines Freundes geweint habe, hat er mich getröstet, umarmt und mir trostspende Worte gesagt.
ich wurde noch nie im Leben so sehr von einem Mann geliebt.

Jetzt bin ich glücklich zusamnen mit meinem damaligen besten Freund. Es war zwar nicht einfach, da wir uns auch heimlich getroffen haben und er meine Seele jedes Mal aufs neue zusammengeflickt hat, aber es hat sich ausgezahlt. So eine Liebe hatte ich noch nie.

Man lebt nur ein Mal und warum soll man ein Leben langt mit Herzschmerz und Vernachlässigen leben? Du kannst es nie jeden Menschen Recht machen. Bei mir reden die Leute jz auch blöd, dass ich auf einmal die "Böse" bin, nur wissen die anderen nicht, was man schon aushalten, runterschlucken und durchmachen musste.

Wenn dir dieser andere Mann ein wunderschönes Gefühl gibt und er dir von Herzen seine Liebe beweist, dann weißt du, er ist dein Traumprinz.
Wenn du mit ihm zusammengehst, weil du bei den Treffen eine Bindung zu ihm spürst, werden bestimmt mal die Leute reden und dein Ehemann wütend sein.

Aber weißt du was? Nachdem die Leute merken, du bleibst beim anderen und meinst es ernst mit ihm, hören sie mit der Zeit auf blöd zu reden.
Und ich sehe es so, dass dein Ehemann mehr hätte schauen auf dich sollen. Denn er hat dich verloren mit seinem Verhalten und da brauchst du dich nicht rechtfertigen.
Er hätte wahrscheinlich die beste Ehefrau im Leben haben können, aber er hat diese Chance verprasselt.

Sehe das alles von diesem Blickwinkel. Wir Frauen können den starken Männern ebenso die Pistole zurück zeigen.

Ich wünsche dir viel Glück und bleibe stark.
ich würde mich freuen, wenn du mich anschreibst und mir später erzählst, wie sich alles entwickelt hat.  

Ja, ...die Leute die Leute die Leute aber auch 

1 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 9:06

Hallo,
@TE
sehr wichtig ist hier sich informieren.
Deswegen triff der junger Mann um zu sehen wer ist hier noch für Einer?
Deine info ist sehr alt und überflächlich,deswegen versuch ihn kennen
lernen wie er jetzt ist und dann kannst weiter sehen.
LG

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 9:38

du fühlst dich schon betrogen, nur weil dein freund pornos guckt.
wie wäre es für dich, wenn du erfähst, dass er dich auch in wirklichkeit betrogen hat?

und trotzdem überlegst du, genau das zu tun. dich mit einem realen mann zu treffen, ihn zu küssen.  das ist natürlich ganz etwas anderes als dein pornoschauender freund. das ist kein betrug, nein, natüüüürlich nicht.

kläre deine angelegenheiten. trenn dich, dann kannst du hunderte treffen und knutschen. vorher nicht, das wäre absolut mies.

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 10:08

Ich denke es wäre besser, sich vorher gkatt zz trennen und alles zu regeln. Ansonsten verkomplizierst du die Situation einfach unnötig und gibst deinem bald-Ex noch mehr Gründe.

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 10:40
In Antwort auf

Hallo Mädels, 

ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben zwei Kinder 4 Jahre und 6 Monate. 

am Anfang unserer Beziehung lief alles super toll jeden Tag Sex, super Gespräche. Ein Traummann. Nach dem ersten Kind mussten wir uns beide an die neue Situation gewöhnen. Jedoch habe ich in meiner Schwangerschaft erwischt das er pornos anschaut. Seitdem bin ich enttäuscht. Respektlosigkeit und Streit, manchmal Fallen aus seinem Munde echt heftige Ausdrücke  Unter der Gürtellinie. Durch diese Beleidigungen bin ich auch irgendwie verklemmt und habe keine Lust mehr auf ihn. Das ist so ego Sache bei mir das ich im Kopf habe was er zu mir gesagt hatund der Gedanke er schaut pornos  bin ich ihm nicht genug Gedanken. Ich schaue ja auch keine anderen an?! Diese Dinge kommen dann hoch im Kopf. Es ist nicht mehr so wie früher.

ich bin 30 Jahre alt attraktiv und gepflegt. Ich habe durch Instagram mit einem 3 Jahre jüngeren Kontakt. Wir hatten in der gleichen Gegend gewohnt. Er wollte sich in meiner Single Zeit treffen. Wir waren in einem Café. Es war für mich damals unmöglich weil ich auf ältere Männer die 3-4 Jahre älter sind stand. Und er kam mir so Milchbubenhaft aber trotzdem süß rüber. Es lief nix und das Treffen war das einzige mal. 

jetzt hat er mir über Instagram geschrieben das er es bereut das er mich nicht geküsst hat und das ich ihm seit seiner Jugend im Kopf schwirre und er mich gerne treffen möchte. 

das was er mir schreibt gefällt Mir. Er ist jetzt 27 Jahre alt und sieht jetzt etwas älter aus. Ich will ihn sehn und würde ihn auch küssen wenn es soweit kommen sollte.

Aber was ist danach? Habe ich ein schlechtes Gewissen ? ich denke eher Nicht. Ich möchte den Moment mit ihm genießen und wieder begehrt werden.

Der Gedanke mein Partner schaut pornos und hat mich auch betrogen wenn er sowas anschaut wer weis das schon? ... ( ich hätte mir gewünscht das er die Zeit was er in pornos steckt in unsere Beziehung steckt.

was soll ich machen? Was würdet ihr machen? Einfach mit dem jüngeren mal den Kick erleben?

Klar ist, dass ich meinen Partner nicht verlassen möchte wegen den Kindern und dafür ihn ertragen werde.

Bitte verurteilt mich nicht. Wenn er mir die Aufmerksamkeit schenken würde, wäre es wohl nie soweit gekommen. Er ist der Mann er soll sich um mich bemühen und Begehren.  

Da redest du dir aber etwas ganz schön schön.. 

Weil dein Mann Pornos guckt, was völlig zulässig ist, möchtest du ihn nun mit einem Mann aus Fleisch und Blut betrügen?

Wetten, er fühlt sich auch vernachlässigt.. wieviel Aufmerksamkeit und Sex bekommt er noch ab, bei 2 so kleinen Kindern? Vermutlich keine.. vermutlich muss er nur noch Dinge für dich erledigen, weil du ach so viel machst.. 
Mädel, werd erwachsen!

Du lügst dir selbst was vor suchst für deinen hinterf*tzigen geplanten Betrug die Schuld bei ihm.. er drängt dich dazu weil er dich ja soooo vernachlässigt.. 

Mach was du nicht lassen kannst, du siehst dich ja eh nur als Opfer.. armes Hascherl.. 

1 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 11:22
In Antwort auf

Da redest du dir aber etwas ganz schön schön.. 

Weil dein Mann Pornos guckt, was völlig zulässig ist, möchtest du ihn nun mit einem Mann aus Fleisch und Blut betrügen?

Wetten, er fühlt sich auch vernachlässigt.. wieviel Aufmerksamkeit und Sex bekommt er noch ab, bei 2 so kleinen Kindern? Vermutlich keine.. vermutlich muss er nur noch Dinge für dich erledigen, weil du ach so viel machst.. 
Mädel, werd erwachsen!

Du lügst dir selbst was vor suchst für deinen hinterf*tzigen geplanten Betrug die Schuld bei ihm.. er drängt dich dazu weil er dich ja soooo vernachlässigt.. 

Mach was du nicht lassen kannst, du siehst dich ja eh nur als Opfer.. armes Hascherl.. 

Wie wäre es, wenn du erwachsen wirst? Beleidigungen im Netz sind doch so schön einfach, nicht? Auch ein Blick über den eigenen Tellerrand hinaus und die Fähigkeit sich in andere (Menschen, Ansichten, Wertevorstellungen) hineinzuversetzen, wäre dabei hilfreich, anstatt loszuschießen nur wenn man das Wort Porno hört bzw. liest.

Liebe TE,

ich kann mich sehr gut in dich hineinversetzen, denn meine Geschichte ähnelt deiner fast 1:1. Und nein es lag nicht an mir, wie hier einige unterstellen. Auch ich bin deinen Weg gegangen (allerdings nicht mit körperlichen Betrug). Habe mir die Bestätigung woanders gesucht (und da gebe ich Pi recht, wohl eher als Bestrafung) und mich dabei verliebt. Am Ende bin ich bei meinem Mann geblieben, aber ich kann dir sagen, dass sitzt bis heute.

Hier vergleichen viele immer nur mit dem Mann, der mit seiner Frau schläft und trotzdem hin und wieder einen Porno schaut, aber so ist es eben nicht immer. Und ich wünsche keiner Frau, dass sie das Gefühl kennt, wenn der eigene Mann die Hühner im Netz vorzieht und du dir beim Sport den A... aufreißt, dich täglich stylst, sexy anziehst, um attraktiv für deinen Mann zu sein. Die Wut hat dann nichts mehr mit fehlendem Selbstwert, sondern mit dem Stolz als Frau zu tun. Der Selbstwert, der vorhanden war, ist nämlich genau dann weg. Aber ich kann hier nur von mir sprechen und will damit nicht verallgemeinern.

Wenn du es tun willst Lilly, wird dich hier eh keiner abhalten können. Allerdings kann ich dir sagen, dass es nichts ändern wird. Die kurze Bestätigung macht dich auf Dauer nicht glücklicher (als für ein paar Momente). Für mich hat sich seitdem alles geändert und das was mal war, kam auch nach Jahren nicht mehr zurück.

LG

1 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 11:28
In Antwort auf

Da redest du dir aber etwas ganz schön schön.. 

Weil dein Mann Pornos guckt, was völlig zulässig ist, möchtest du ihn nun mit einem Mann aus Fleisch und Blut betrügen?

Wetten, er fühlt sich auch vernachlässigt.. wieviel Aufmerksamkeit und Sex bekommt er noch ab, bei 2 so kleinen Kindern? Vermutlich keine.. vermutlich muss er nur noch Dinge für dich erledigen, weil du ach so viel machst.. 
Mädel, werd erwachsen!

Du lügst dir selbst was vor suchst für deinen hinterf*tzigen geplanten Betrug die Schuld bei ihm.. er drängt dich dazu weil er dich ja soooo vernachlässigt.. 

Mach was du nicht lassen kannst, du siehst dich ja eh nur als Opfer.. armes Hascherl.. 

Vermutlich sind die Pornols nur Auslöser, nicht die Ursache... Evtl hat es von Beginn an nicht wirklich gepasst, wenn es schon nach der ersten Geburt geknirscht hat. Wir wissen es aber alle nicht genau.

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 12:40
In Antwort auf

Hallo Mädels, 

ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben zwei Kinder 4 Jahre und 6 Monate. 

am Anfang unserer Beziehung lief alles super toll jeden Tag Sex, super Gespräche. Ein Traummann. Nach dem ersten Kind mussten wir uns beide an die neue Situation gewöhnen. Jedoch habe ich in meiner Schwangerschaft erwischt das er pornos anschaut. Seitdem bin ich enttäuscht. Respektlosigkeit und Streit, manchmal Fallen aus seinem Munde echt heftige Ausdrücke  Unter der Gürtellinie. Durch diese Beleidigungen bin ich auch irgendwie verklemmt und habe keine Lust mehr auf ihn. Das ist so ego Sache bei mir das ich im Kopf habe was er zu mir gesagt hatund der Gedanke er schaut pornos  bin ich ihm nicht genug Gedanken. Ich schaue ja auch keine anderen an?! Diese Dinge kommen dann hoch im Kopf. Es ist nicht mehr so wie früher.

ich bin 30 Jahre alt attraktiv und gepflegt. Ich habe durch Instagram mit einem 3 Jahre jüngeren Kontakt. Wir hatten in der gleichen Gegend gewohnt. Er wollte sich in meiner Single Zeit treffen. Wir waren in einem Café. Es war für mich damals unmöglich weil ich auf ältere Männer die 3-4 Jahre älter sind stand. Und er kam mir so Milchbubenhaft aber trotzdem süß rüber. Es lief nix und das Treffen war das einzige mal. 

jetzt hat er mir über Instagram geschrieben das er es bereut das er mich nicht geküsst hat und das ich ihm seit seiner Jugend im Kopf schwirre und er mich gerne treffen möchte. 

das was er mir schreibt gefällt Mir. Er ist jetzt 27 Jahre alt und sieht jetzt etwas älter aus. Ich will ihn sehn und würde ihn auch küssen wenn es soweit kommen sollte.

Aber was ist danach? Habe ich ein schlechtes Gewissen ? ich denke eher Nicht. Ich möchte den Moment mit ihm genießen und wieder begehrt werden.

Der Gedanke mein Partner schaut pornos und hat mich auch betrogen wenn er sowas anschaut wer weis das schon? ... ( ich hätte mir gewünscht das er die Zeit was er in pornos steckt in unsere Beziehung steckt.

was soll ich machen? Was würdet ihr machen? Einfach mit dem jüngeren mal den Kick erleben?

Klar ist, dass ich meinen Partner nicht verlassen möchte wegen den Kindern und dafür ihn ertragen werde.

Bitte verurteilt mich nicht. Wenn er mir die Aufmerksamkeit schenken würde, wäre es wohl nie soweit gekommen. Er ist der Mann er soll sich um mich bemühen und Begehren.  

Wird auf Dauer so nicht funktionieren und dass eure Beziehung am Ende ist, weißt du selbst am besten. Warum ertragen, dafür gibts keine Belohnung und deinen Kindern hilfst du damit nun wirklich nicht, im Gegenteil, es ist auch nicht das Beste für sie. die bekommen ungefiltert eure kaputte Beziehung mit, all die Respektlosigkeiten und Betrügereien mit und wachsen mit einem völlig falsch verstandenen, verqueren Familien- und Beziehungsbild auf, dass sie genau so spätee weitergeben. Willst du das wirklich? Ich verurteile dich nicht dafür, dass du einen anderen Mann begehrst, das ist nur natürlich, sondern dass du nur jammerst und keine Konsequenzen ziehen möchtest. Sei nicht zu bequem. Manchmal muss man eben den schwierigeren Weg gehen.

2 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 13:22
In Antwort auf

Ja, ...die Leute die Leute die Leute aber auch 

Was meinst du genau? Ich finde das nicht lustig und bin stolz auf mich, dass ich für ihn gekämpft habe, obwohl die anderen gegen mich waren/sind.

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 13:56
In Antwort auf

Was meinst du genau? Ich finde das nicht lustig und bin stolz auf mich, dass ich für ihn gekämpft habe, obwohl die anderen gegen mich waren/sind.

Ich stimme dir überwiegend zu, bis auf den Teil, was andere Leute denken....das sollte jeden insofern interessieren als dass sie, "die Leute", einem die eigene Freiheit einschränken könnten- also gar nicht.... Es sollte einem nicht im Geringsten tangieren/beeinflussen.....

1 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 14:52
In Antwort auf

Hallo Mädels, 

ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben zwei Kinder 4 Jahre und 6 Monate. 

am Anfang unserer Beziehung lief alles super toll jeden Tag Sex, super Gespräche. Ein Traummann. Nach dem ersten Kind mussten wir uns beide an die neue Situation gewöhnen. Jedoch habe ich in meiner Schwangerschaft erwischt das er pornos anschaut. Seitdem bin ich enttäuscht. Respektlosigkeit und Streit, manchmal Fallen aus seinem Munde echt heftige Ausdrücke  Unter der Gürtellinie. Durch diese Beleidigungen bin ich auch irgendwie verklemmt und habe keine Lust mehr auf ihn. Das ist so ego Sache bei mir das ich im Kopf habe was er zu mir gesagt hatund der Gedanke er schaut pornos  bin ich ihm nicht genug Gedanken. Ich schaue ja auch keine anderen an?! Diese Dinge kommen dann hoch im Kopf. Es ist nicht mehr so wie früher.

ich bin 30 Jahre alt attraktiv und gepflegt. Ich habe durch Instagram mit einem 3 Jahre jüngeren Kontakt. Wir hatten in der gleichen Gegend gewohnt. Er wollte sich in meiner Single Zeit treffen. Wir waren in einem Café. Es war für mich damals unmöglich weil ich auf ältere Männer die 3-4 Jahre älter sind stand. Und er kam mir so Milchbubenhaft aber trotzdem süß rüber. Es lief nix und das Treffen war das einzige mal. 

jetzt hat er mir über Instagram geschrieben das er es bereut das er mich nicht geküsst hat und das ich ihm seit seiner Jugend im Kopf schwirre und er mich gerne treffen möchte. 

das was er mir schreibt gefällt Mir. Er ist jetzt 27 Jahre alt und sieht jetzt etwas älter aus. Ich will ihn sehn und würde ihn auch küssen wenn es soweit kommen sollte.

Aber was ist danach? Habe ich ein schlechtes Gewissen ? ich denke eher Nicht. Ich möchte den Moment mit ihm genießen und wieder begehrt werden.

Der Gedanke mein Partner schaut pornos und hat mich auch betrogen wenn er sowas anschaut wer weis das schon? ... ( ich hätte mir gewünscht das er die Zeit was er in pornos steckt in unsere Beziehung steckt.

was soll ich machen? Was würdet ihr machen? Einfach mit dem jüngeren mal den Kick erleben?

Klar ist, dass ich meinen Partner nicht verlassen möchte wegen den Kindern und dafür ihn ertragen werde.

Bitte verurteilt mich nicht. Wenn er mir die Aufmerksamkeit schenken würde, wäre es wohl nie soweit gekommen. Er ist der Mann er soll sich um mich bemühen und Begehren.  

Ich denke, dass Du Dir einfach nur Illusionen machst, weil das angestrebte Abenteuer kein einziges Problem Deiner bestehenden Beziehung wird lösen können. Im Gegenteil.

Anschließend stehst Du absolut schlechter da. Außerdem denke ich, dass Dir gar nicht um Lust geht, sondern um eine Flucht vor der Realität.

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 16:08
In Antwort auf

Hallo Mädels, 

ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben zwei Kinder 4 Jahre und 6 Monate. 

am Anfang unserer Beziehung lief alles super toll jeden Tag Sex, super Gespräche. Ein Traummann. Nach dem ersten Kind mussten wir uns beide an die neue Situation gewöhnen. Jedoch habe ich in meiner Schwangerschaft erwischt das er pornos anschaut. Seitdem bin ich enttäuscht. Respektlosigkeit und Streit, manchmal Fallen aus seinem Munde echt heftige Ausdrücke  Unter der Gürtellinie. Durch diese Beleidigungen bin ich auch irgendwie verklemmt und habe keine Lust mehr auf ihn. Das ist so ego Sache bei mir das ich im Kopf habe was er zu mir gesagt hatund der Gedanke er schaut pornos  bin ich ihm nicht genug Gedanken. Ich schaue ja auch keine anderen an?! Diese Dinge kommen dann hoch im Kopf. Es ist nicht mehr so wie früher.

ich bin 30 Jahre alt attraktiv und gepflegt. Ich habe durch Instagram mit einem 3 Jahre jüngeren Kontakt. Wir hatten in der gleichen Gegend gewohnt. Er wollte sich in meiner Single Zeit treffen. Wir waren in einem Café. Es war für mich damals unmöglich weil ich auf ältere Männer die 3-4 Jahre älter sind stand. Und er kam mir so Milchbubenhaft aber trotzdem süß rüber. Es lief nix und das Treffen war das einzige mal. 

jetzt hat er mir über Instagram geschrieben das er es bereut das er mich nicht geküsst hat und das ich ihm seit seiner Jugend im Kopf schwirre und er mich gerne treffen möchte. 

das was er mir schreibt gefällt Mir. Er ist jetzt 27 Jahre alt und sieht jetzt etwas älter aus. Ich will ihn sehn und würde ihn auch küssen wenn es soweit kommen sollte.

Aber was ist danach? Habe ich ein schlechtes Gewissen ? ich denke eher Nicht. Ich möchte den Moment mit ihm genießen und wieder begehrt werden.

Der Gedanke mein Partner schaut pornos und hat mich auch betrogen wenn er sowas anschaut wer weis das schon? ... ( ich hätte mir gewünscht das er die Zeit was er in pornos steckt in unsere Beziehung steckt.

was soll ich machen? Was würdet ihr machen? Einfach mit dem jüngeren mal den Kick erleben?

Klar ist, dass ich meinen Partner nicht verlassen möchte wegen den Kindern und dafür ihn ertragen werde.

Bitte verurteilt mich nicht. Wenn er mir die Aufmerksamkeit schenken würde, wäre es wohl nie soweit gekommen. Er ist der Mann er soll sich um mich bemühen und Begehren.  

Hallo Lilly,

Bist du dir mit deiner Altersangabe wirklich sicher? So wie du schreibst, hört es sich an, als wärest du 13, und nicht 30.

Oder soll dein Fred einfach nur ein kleiner Weihnachtsscherz sein?

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 16:35

Die Welt ist schon komisch geworden...

Filme zu gucken, wo es mal keine Toten gibt, sondern Menschen Spaß haben, damit andere auch Spaß haben...das ist ganz doll böse.

Au wiea !

Fremdgehen hingegen ist schon ok, najaaa...falls der böse Mann Filmchen schaut, wo´s keine Toten gibt. 

Das schreibt man dann ins Forum und hofft auf Zustimmung.
Ja und dann kommen sie auch schon an, die Gleichgesinnten und schreiben entsprechendes...

Aber zum Glück gibt es da noch ein paar Menschen, die es so sehen (lesen), wie´s ist:

Opferrollengelaber.

Frohe Weihnachten !

MfG

Blümchenstreichler
 

1 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 19:02
In Antwort auf

Hallo Mädels, 

ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben zwei Kinder 4 Jahre und 6 Monate. 

am Anfang unserer Beziehung lief alles super toll jeden Tag Sex, super Gespräche. Ein Traummann. Nach dem ersten Kind mussten wir uns beide an die neue Situation gewöhnen. Jedoch habe ich in meiner Schwangerschaft erwischt das er pornos anschaut. Seitdem bin ich enttäuscht. Respektlosigkeit und Streit, manchmal Fallen aus seinem Munde echt heftige Ausdrücke  Unter der Gürtellinie. Durch diese Beleidigungen bin ich auch irgendwie verklemmt und habe keine Lust mehr auf ihn. Das ist so ego Sache bei mir das ich im Kopf habe was er zu mir gesagt hatund der Gedanke er schaut pornos  bin ich ihm nicht genug Gedanken. Ich schaue ja auch keine anderen an?! Diese Dinge kommen dann hoch im Kopf. Es ist nicht mehr so wie früher.

ich bin 30 Jahre alt attraktiv und gepflegt. Ich habe durch Instagram mit einem 3 Jahre jüngeren Kontakt. Wir hatten in der gleichen Gegend gewohnt. Er wollte sich in meiner Single Zeit treffen. Wir waren in einem Café. Es war für mich damals unmöglich weil ich auf ältere Männer die 3-4 Jahre älter sind stand. Und er kam mir so Milchbubenhaft aber trotzdem süß rüber. Es lief nix und das Treffen war das einzige mal. 

jetzt hat er mir über Instagram geschrieben das er es bereut das er mich nicht geküsst hat und das ich ihm seit seiner Jugend im Kopf schwirre und er mich gerne treffen möchte. 

das was er mir schreibt gefällt Mir. Er ist jetzt 27 Jahre alt und sieht jetzt etwas älter aus. Ich will ihn sehn und würde ihn auch küssen wenn es soweit kommen sollte.

Aber was ist danach? Habe ich ein schlechtes Gewissen ? ich denke eher Nicht. Ich möchte den Moment mit ihm genießen und wieder begehrt werden.

Der Gedanke mein Partner schaut pornos und hat mich auch betrogen wenn er sowas anschaut wer weis das schon? ... ( ich hätte mir gewünscht das er die Zeit was er in pornos steckt in unsere Beziehung steckt.

was soll ich machen? Was würdet ihr machen? Einfach mit dem jüngeren mal den Kick erleben?

Klar ist, dass ich meinen Partner nicht verlassen möchte wegen den Kindern und dafür ihn ertragen werde.

Bitte verurteilt mich nicht. Wenn er mir die Aufmerksamkeit schenken würde, wäre es wohl nie soweit gekommen. Er ist der Mann er soll sich um mich bemühen und Begehren.  

Verurteile ihn nicht wegen der Pornos! Das ist normal. Gerade in der Schwangerschaft, wo die Frauen meist weniger Sex wollen bzw. die Männer uns Frauen mit Bauch und aufgeblasenen Busen nicht so sexy finden.

Sieh dir mit ihm die Filme gemeinsam an und genießt Eure Sexualität neu!

Alles andere ist mit 2 kleinen Kindern ein Irrsinn!

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 20:38
In Antwort auf

Die Welt ist schon komisch geworden...

Filme zu gucken, wo es mal keine Toten gibt, sondern Menschen Spaß haben, damit andere auch Spaß haben...das ist ganz doll böse.

Au wiea !

Fremdgehen hingegen ist schon ok, najaaa...falls der böse Mann Filmchen schaut, wo´s keine Toten gibt. 

Das schreibt man dann ins Forum und hofft auf Zustimmung.
Ja und dann kommen sie auch schon an, die Gleichgesinnten und schreiben entsprechendes...

Aber zum Glück gibt es da noch ein paar Menschen, die es so sehen (lesen), wie´s ist:

Opferrollengelaber.

Frohe Weihnachten !

MfG

Blümchenstreichler
 

Gut gesagt aber was ist mit uns? Ich schau auch keine anderen Teile an und lass mein Partner links liegen. Verstehst? Mein Stolz und Ego ist echt irgendwie im Keller. Obwohl ich attraktiv gepflegt bin. Da freu ich mich wenn andere Typen mich anschauen wenn ich mit meiner kleinen unterwegs bin. 

mies wen ein Mann nicht schätzt was man Zuhause hat.  

ausserdem ist er nicht offen was er mag und was nicht. 

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 21:02
In Antwort auf

Verurteile ihn nicht wegen der Pornos! Das ist normal. Gerade in der Schwangerschaft, wo die Frauen meist weniger Sex wollen bzw. die Männer uns Frauen mit Bauch und aufgeblasenen Busen nicht so sexy finden.

Sieh dir mit ihm die Filme gemeinsam an und genießt Eure Sexualität neu!

Alles andere ist mit 2 kleinen Kindern ein Irrsinn!

Aber sie hat doch gesagt, dass sie Sex möchte. Das Argument zählt doch unter diesen Umständen nicht.

Und nicht so sexy finden in der Schwangerschaft? Puh, das ist nun aber mehr als oberflächlich. Nee jetzt find ich dich nicht mehr geil, wenn du unser Kind im Bauch trägst oder wie? Und das soll ich als Frau akzeptieren und gut finden?

Und normal ist, was die beiden miteinander ausmachen und nicht was die Öffentlichkeit bzw. was Forenmitglieder/innen sagen.

1 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 21:36
In Antwort auf

Gut gesagt aber was ist mit uns? Ich schau auch keine anderen Teile an und lass mein Partner links liegen. Verstehst? Mein Stolz und Ego ist echt irgendwie im Keller. Obwohl ich attraktiv gepflegt bin. Da freu ich mich wenn andere Typen mich anschauen wenn ich mit meiner kleinen unterwegs bin. 

mies wen ein Mann nicht schätzt was man Zuhause hat.  

ausserdem ist er nicht offen was er mag und was nicht. 

Dein Ego ist im Keller, weil er Pornos guckt?

Wo er gar nichts macht und nur zwei anderen  virtuell zuschaut?

DU aber denkst daran,  ihn mit jmd anderen real zu betruegen?

Und die Dysbalance der beiden Aktivitaeten zu ungunsten Deiner Planungen faellt Dir wirklich nicht auf?
 So extrem ichbezogen, dass Du keinerlei Hewissenskonflikte nehr hast?


Ich glaube, einer meiner Vorredner hat Recht, wenn der davon redet, dass Du Dir hier nur Zustimmung und Absolution fuer Dein Vorhaben suchst.

Gefällt mir

26. Dezember 2020 um 3:31

Drehen wirs mal um.

Was wäre wenn ein Mann hier schreiben würde: "Meine Frau befriedigt sich gerne selbst und hat nicht soviel Lust auf Sex mit mir. Deswegen plane ich mir Gespielin zu suchen."


Der Arme Mann würde zugeballert mit Kommentaren, er sollte sich um die Wünsche seiner Frau kümmern. Es wäre seine Schuld wenn er nicht Ihre Sexualität findet und befriedigt. Alle Männer würden eh nur an Ihre Befriedigung denken und Fremdgehen überhaupt. Gerade wo seine Frau noch Mutter ist...

Fremdgehen ist immer Scheisse. Nicht der Sex anderen Menschen ist Mist (also wenns monogam ist natürlich auch), aber nach Hause gehen und seinem Partner/in ins Gesicht Lügen, dass führt eine Beziehung ins Absurde.


PS: Das aufregen über Pornos ist das übliche geplänkel, gefühlt das surreale weibliche aquivalent zu den Männer die ne 30Jährige daten und sich wundern das Sie keine Jungfrau mehr ist. Natürlich onaniert er und das ist nunmal mit nem Porno am angenehmsten. Wenn er nicht mit dir schläft liegt das aber nicht am Porno sondern an was anderem, Sex ist immer besser als Porno (ausser er wird richtig schlecht gemacht). 

Gefällt mir

26. Dezember 2020 um 7:00
In Antwort auf

Dein Ego ist im Keller, weil er Pornos guckt?

Wo er gar nichts macht und nur zwei anderen  virtuell zuschaut?

DU aber denkst daran,  ihn mit jmd anderen real zu betruegen?

Und die Dysbalance der beiden Aktivitaeten zu ungunsten Deiner Planungen faellt Dir wirklich nicht auf?
 So extrem ichbezogen, dass Du keinerlei Hewissenskonflikte nehr hast?


Ich glaube, einer meiner Vorredner hat Recht, wenn der davon redet, dass Du Dir hier nur Zustimmung und Absolution fuer Dein Vorhaben suchst.

Ich habe eher das Gefühl, dass das ein Fake bzw. Mann sein könnte, der schreibt, der aufgrund der Pornos verbale Respektlosigkeiten erleidet und nun überlegt, sich entschlossen hat fremdzugehen. 

...obwohl es auch ausreichend Männer gibt, die es bevorzugen Pornos zu schauen anstatt sich in der Realität der Partnerin ggü. zu öffnen....

Auf jeden Fall, ist das Ganze früher oder später zum Scheitern verurteilt. 

Gefällt mir

26. Dezember 2020 um 7:39
In Antwort auf

Hallo Mädels, 

ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben zwei Kinder 4 Jahre und 6 Monate. 

am Anfang unserer Beziehung lief alles super toll jeden Tag Sex, super Gespräche. Ein Traummann. Nach dem ersten Kind mussten wir uns beide an die neue Situation gewöhnen. Jedoch habe ich in meiner Schwangerschaft erwischt das er pornos anschaut. Seitdem bin ich enttäuscht. Respektlosigkeit und Streit, manchmal Fallen aus seinem Munde echt heftige Ausdrücke  Unter der Gürtellinie. Durch diese Beleidigungen bin ich auch irgendwie verklemmt und habe keine Lust mehr auf ihn. Das ist so ego Sache bei mir das ich im Kopf habe was er zu mir gesagt hatund der Gedanke er schaut pornos  bin ich ihm nicht genug Gedanken. Ich schaue ja auch keine anderen an?! Diese Dinge kommen dann hoch im Kopf. Es ist nicht mehr so wie früher.

ich bin 30 Jahre alt attraktiv und gepflegt. Ich habe durch Instagram mit einem 3 Jahre jüngeren Kontakt. Wir hatten in der gleichen Gegend gewohnt. Er wollte sich in meiner Single Zeit treffen. Wir waren in einem Café. Es war für mich damals unmöglich weil ich auf ältere Männer die 3-4 Jahre älter sind stand. Und er kam mir so Milchbubenhaft aber trotzdem süß rüber. Es lief nix und das Treffen war das einzige mal. 

jetzt hat er mir über Instagram geschrieben das er es bereut das er mich nicht geküsst hat und das ich ihm seit seiner Jugend im Kopf schwirre und er mich gerne treffen möchte. 

das was er mir schreibt gefällt Mir. Er ist jetzt 27 Jahre alt und sieht jetzt etwas älter aus. Ich will ihn sehn und würde ihn auch küssen wenn es soweit kommen sollte.

Aber was ist danach? Habe ich ein schlechtes Gewissen ? ich denke eher Nicht. Ich möchte den Moment mit ihm genießen und wieder begehrt werden.

Der Gedanke mein Partner schaut pornos und hat mich auch betrogen wenn er sowas anschaut wer weis das schon? ... ( ich hätte mir gewünscht das er die Zeit was er in pornos steckt in unsere Beziehung steckt.

was soll ich machen? Was würdet ihr machen? Einfach mit dem jüngeren mal den Kick erleben?

Klar ist, dass ich meinen Partner nicht verlassen möchte wegen den Kindern und dafür ihn ertragen werde.

Bitte verurteilt mich nicht. Wenn er mir die Aufmerksamkeit schenken würde, wäre es wohl nie soweit gekommen. Er ist der Mann er soll sich um mich bemühen und Begehren.  

Tut mir leid aber werd erwachsen. Pornos gucken ist doch kein staatsverbrechen. Frag ihn lieber warum er das guckt. Scheinbar fehlt ihm ja was in eurer Beziehung. Viel schlimmer wie Pornos gucken find ich die Tatsache das du mit dem anderen Mann schreibst 

Gefällt mir

26. Dezember 2020 um 9:08
In Antwort auf

Ich habe eher das Gefühl, dass das ein Fake bzw. Mann sein könnte, der schreibt, der aufgrund der Pornos verbale Respektlosigkeiten erleidet und nun überlegt, sich entschlossen hat fremdzugehen. 

...obwohl es auch ausreichend Männer gibt, die es bevorzugen Pornos zu schauen anstatt sich in der Realität der Partnerin ggü. zu öffnen....

Auf jeden Fall, ist das Ganze früher oder später zum Scheitern verurteilt. 

Auch moeglich. Aber leider gibt es genug Frauen, die solche absurden Vorstellungen haben

Gefällt mir

26. Dezember 2020 um 9:26
In Antwort auf

Drehen wirs mal um.

Was wäre wenn ein Mann hier schreiben würde: "Meine Frau befriedigt sich gerne selbst und hat nicht soviel Lust auf Sex mit mir. Deswegen plane ich mir Gespielin zu suchen."


Der Arme Mann würde zugeballert mit Kommentaren, er sollte sich um die Wünsche seiner Frau kümmern. Es wäre seine Schuld wenn er nicht Ihre Sexualität findet und befriedigt. Alle Männer würden eh nur an Ihre Befriedigung denken und Fremdgehen überhaupt. Gerade wo seine Frau noch Mutter ist...

Fremdgehen ist immer Scheisse. Nicht der Sex anderen Menschen ist Mist (also wenns monogam ist natürlich auch), aber nach Hause gehen und seinem Partner/in ins Gesicht Lügen, dass führt eine Beziehung ins Absurde.


PS: Das aufregen über Pornos ist das übliche geplänkel, gefühlt das surreale weibliche aquivalent zu den Männer die ne 30Jährige daten und sich wundern das Sie keine Jungfrau mehr ist. Natürlich onaniert er und das ist nunmal mit nem Porno am angenehmsten. Wenn er nicht mit dir schläft liegt das aber nicht am Porno sondern an was anderem, Sex ist immer besser als Porno (ausser er wird richtig schlecht gemacht). 

Zum PS: ich glaube eher, die ganze Beziehung war schon früh zum Scheitern verurteilt, egal ob Pornos oder nicht. Dass die TE diese verurteilt, zeigt nur ihren mangelnden Selbstwert. Warum man in so eine Beziehung noch zwei Kinder setzen muss, ist mir aber schleierhaft. Als ob die das kitten können.

1 LikesGefällt mir