Home / Forum / Liebe & Beziehung / "Ich mache zu wenig" wie ist das bei euch?

"Ich mache zu wenig" wie ist das bei euch?

29. November 2009 um 21:15

Mein Freund hat mir vor einigen Tagen vorsichtig beizubringen, dass er der Ansicht ist, dass ich zu wenig aus meinem Leben mache zu wenig mache, zu viel zu Hause rumsitze, zu viel fernsehen gucke, zu wenig unter Leute gehe...
Ich wollte mal hier fragen, wie das so bei euch aussieht. Woraus bestehen so in der Regel eure Tage? Was macht ihr alles? Möchte einfach mal Vergleiche haben. Danke im Voraus.

Mehr lesen

29. November 2009 um 21:26


Öhm...also ich bin auch ein exessiver Couchlümmler...und darin bin ich echt gut
Kann schon sein, das ich zuwenig weggehe,aber mir gehts gut dabei und da es sich hierbei um MEIN Leben geht,lasse ich mir nicht vorschreiben,wo ich hinzugehen habe.
Wichtig ist nur,ob du dich wohlfühlst.Sich zu einem Aktivbolzen zu machen,wenn man es eigentlich nicht will,ist in vielen Fällen zum Scheitern verurteilt.
Trotzdem sollte nicht unerwähnt bleiben, das man auch Spass haben kann, wenn man irgendwo hingeht,wo man vorher keine Lust zu hatte
Lass dich zu nichts zwingen...wenn du etwas tust,nur um deinem Freund zu gefallen,hört es auf DEIN Leben zu sein.
Unternehmt ihr denn nichts zusammen?
sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2009 um 21:36

Klingt fast so...
also will er Dich mal aus dem Haus haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2009 um 21:38
In Antwort auf skyeye70


Öhm...also ich bin auch ein exessiver Couchlümmler...und darin bin ich echt gut
Kann schon sein, das ich zuwenig weggehe,aber mir gehts gut dabei und da es sich hierbei um MEIN Leben geht,lasse ich mir nicht vorschreiben,wo ich hinzugehen habe.
Wichtig ist nur,ob du dich wohlfühlst.Sich zu einem Aktivbolzen zu machen,wenn man es eigentlich nicht will,ist in vielen Fällen zum Scheitern verurteilt.
Trotzdem sollte nicht unerwähnt bleiben, das man auch Spass haben kann, wenn man irgendwo hingeht,wo man vorher keine Lust zu hatte
Lass dich zu nichts zwingen...wenn du etwas tust,nur um deinem Freund zu gefallen,hört es auf DEIN Leben zu sein.
Unternehmt ihr denn nichts zusammen?
sky

Nein so zufrieden bin ich nicht
Mein Freund ist ständig unterwegs, macht viel Sport, kennt viele Leute unternimmt auch viel mit denen. Doch wir machen auch was zusammen. Aber wenn wir nichts zusammen machen sitze ich eben meistens zu Hause rum. Und ich habe mich schon oft darüber beschwert er hätte zu wenig zeit für mich und deswegen hat er mir das jetzt glaub ich auch gesagt.
Wollte einfach mal hören wie das Leben bei euch anderen so aussieht. Ob es normal ist wie bei meinem Freund der immer nur unterwegs ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2009 um 0:45

Also
Mo: alle zwei Wochen abends Vereinssitzung sonst lange arbeiten
Di: arbeiten, abends "Dienstag-DVD-Gruppe" abwechselnd mit nen paar Freunden bei irgendwem zuhause alte Klassiker angucken
Mi: nicht arbeiten abends Griechisch-Kurs
Do: nicht arbeiten, Erledigungen, Einkaufen, Wäsche etc. abends abhängen oder Freund/innen treffen
Fr: arbeiten, abends manchmal ausgehen, Kino oder so
Sa: rumgammeln, abends arbeiten
So: Ausflug, Freunde treffen, abends arbeiten...
und dann gehts von vorne los
Fernsehen auch manchmal, oder hier im Forum rumhängen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2009 um 6:10

...
Also ich bin eigentlich auchin der Woche von morgens früh um 8 bis abends gegen 7 auf der Arbeit... Habe aber noch Berufsschule 1 mal wöchentlich und alle 14 Tage, 2 mal. Zum Ausgleich gehe ich je nach Lust und Laune dann abends ca. 3 mal die Woche ins Fitnessstudio, ansonsten treff ich mich mit Freundinnen oder verbringe Zeit mit meinem Freund. Und Wochenends gehen wir entweder feiern oder setzten uns mit allen Freunden zusammen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2009 um 10:50


Also, ich stehe jeden Tag um 6 Uhr auf, gehe eine Runde laufen und dann gleich zur Arbeit, da bleib ich dann bis 19:00 oder 20:00 Uhr. Dann heim, Haushalt, vielleicht noch was kochen, ein bisschen TV gucken und dann ab ins Bett. Am Samstag erledige ich alles was ich unter der Woche nicht geschafft habe und am Sonntag relaxen und schlafen.

Also mein Leben ist im Moment auch nicht gerade super aufregend.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2009 um 11:01

Ich denke...
....ich habe schon einiges aus meinem leben gemacht (lehre, dann fernstudium nebenbei und heute guter job)

im moment sind einige "projekte" in planung: hochzeit, kinderwunsch, nächstes jahr hauskauf....

das reicht eigentlich gerade

ansonsten sieht der allg. so aus: um kurz nach 6 uhr aufstehen, noch etwas aufräumen, dann ins büro bis ca. 18 uhr....dann nach hause, eventuell noch einkaufen....dann etwas kochen oder bestellen...gemeinsam essen, tv schauen und ich penn zu zeit regelmässig auf der couch ein

samstags ausschlafen, schön frühstücken, wohnung putzen, dann was kleines unternehmen (shoppen ), und dann wieder auf couch und dvd schauen...sonntags dann entspannen oder was in der wohnung machen (das arbeitszimmer ist noch nicht fertig)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2009 um 14:26

Ich mache auch zu wenig....
um 5.30 uhr stehe ich auf mach mich fertig(duschen anziehen,schminken),dann wecke ich meine tochter und mache frühstück.während meine tochter sich bereit für die schule macht ,räume ich die wohnung auf ,mache betten,lüfte und belege die pausenbrote.gegen 7 uhr wecke ich das baby und wasche, ziehe ihn an und füttere meinen sohn.um 7.40 uhr verlassen wir das haus,da ich meine tochter in die schule fahre(1.klasse).danach brause ich zu meiner arbeit und nehme das baby auch mit.(familienbetrieb')!!!
nachder arbeit hole ich tochter wieder ab und bereite das mittagessen zu,danach baby füttern,küche aufräumen,wohnung aufräumen,saugen putzen.baby s mittagsschläfchen nutze ich für hausaufgaben mit tochter.danach fahre ich sie zu freundin oder es kommen kinder zu uns!
um 16.uhr kommt mein mann nach hause und dann gehts los mit waschen,bügeln,baby spielen oder lebensmittel einkaufen.
wenn ich fertig bin oder wir wieder heimkommen,räume ich alles wieder weg und fange an für den nächsten tag zu kochen und alles wichtige für morgens rauszulegen...
danach mache ich meine kinder bett fertig und wir spielen oder lesen noch etwas zusammen.
etwa um 21.00 uhr liege ich auf der couch und schlafe auch bald ein.um 23.00uhr weckt mich mein mann,da ich mit ihm ins bett gehen will
das ist mein tagesablauf von montags bis samstags.
sonntags wrden bei uns ausflüge gemacht und richtig schön gefaulenzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper