Forum / Liebe & Beziehung

Ich mache mir Sorgen um mein Freund

Letzte Nachricht: 11:50
N
nasty188
Gestern um 21:45

Hallo,
ich bin sehr verzweifelt bitte helft mir.
Ich bin 19 und habe einen freund der nächsten Montag 22 wird wir sind fast 2 Jahre zusammen. Er macht seit fast 5 jahren nichts, er hat 2-3 jahre bei rewe gearbeitet zwei mal in der Woche. Er kifft fast jeden Tag trinkt am Wochenende und alle 3 Monate zieht er mal eine. Außerdem geht er in die spielo. Aber das größte problem von allem ist das er überhaupt nicht weiß was er mit seinem leben anfangen soll, wenn wir zusammen Ausbildungen suchen oder darüber reden finden wir nichts wirklich gaaar nichts was ihn interessiert. Er hatte jetzt eine Ausbildung für 22 Monate aber dort kündigt er bald weil es ihm nicht gefällt und ich weiß nicht wie es danach weiter gehen soll. Seine Eltern streiten sich immer mit ihm deswegen und verstehen nicht das ihm nichts gefällt.
Ich habe angst was passiert wenn er aus seinem Rhythmus kommen, wird er dann mehr auf seine süchte zurück greifen und mich vielleicht vergessen ich will nur das beste für ihn, weiß aber gerade nicht was es ist.
Danke für die Aufmerksamkeit

Mehr lesen

M
marinam2021
8:31

Hi,

vielleicht solltest Du Dir eher mal Gedanken darum machen, was für DICH das Beste ist...er hat jahrelang deutlich gezeigt, dass er nicht arbeiten will und auch kein "normales" Leben führen will, wie Du es erwartest.

Gefällt mir

U
user615825963
9:36

Er zieht dich runter...
Das ist das Hauptproblem.
Ich denke, du solltest versuchen, dich von ihm gefühlsmäßig zu distanzieren und dein leben so gestalten, wie du es dir vorstellst. Reiche ihm die Hand und versuche ihn mitzuziehen. Wenn es nicht klappt, such dir einen anderen Freund, der dir gut tut und lass den Jammerlappen weiterjammern.

Gefällt mir

cefeu1
cefeu1
10:23

Hallo,

wie ist er denn so in der Freizeit, also wenn's z.B. darum geht, was gemeinsam mit dir oder mit Freunden zu unternehmen? Kann er sich da für Sachen begeistern und plant er auch selber mal was? Hat er Hobbys und Interessen? Oder beschränkt sich das komplett auf Drogenkonsum, Abhängen und Zocken, und zu allem anderen muss man ihn quasi tragen?
Und ist er liebevoll zu dir, interessiert er sich für dich, oder hast du das Gefühl, du läufst bei ihm nur so nebenher (abgesehen vom Sex vielleicht)?

Wenn ihm auch im Privatleben alles am @rsch vorbeigeht und er sich für nix begeistern kann, dann könnte er entweder an einer versteckten Depression leiden, oder (was für mich das Wahrscheinlichste ist) es liegt am Kiffen, denn das macht bei hohem Konsum auf Dauer ja gerne mal gleichgültig und stumpft ab. Wenn er aus diesem Loch rauskommen soll, dann muss er es selber wollen, das ist wahrscheinlich das Schwierigste dran.
Frag ihn mal, wo er sich in fünf Jahren sieht ... will er dann immer noch im selben Loch hocken, oder hat er doch noch Hoffnungen auf was anderes im Leben? Wenn er weiter einfach nur so vor sich hin dümpeln will, dann kannst du da leider nix machen. Wenn er was anderes will, dann braucht er ne Zielvorstellung, und vielleicht kannst du ihn ja motivieren, mit dem Kiffen, der Trinkerei undsoweiter aufzuhören und zu gucken, was das mit seinem Gehirn anstellt. Wahrscheinlich braucht er professionelle Hilfe dazu, denn wenn er zum ersten Mal seit Jahren nen klaren Kopf hat und sich damit sein Leben anguckt, wird das ein ziemlicher Schock für ihn sein, vor dem sich viele in seiner Situation lieber gleich wieder in den nächsten Rausch flüchten.

Wenn sich andererseits seine Alles-egal-Haltung aufs Erwerbsleben beschränkt und er im Privatleben aktiv und interessiert ist, dann ist er offensichtlich ne faule S@u und rechnet damit, von dir oder seinen Eltern oder sonstwem finanziell durchgeschleppt zu werden. Da solltest du dich dann wirklich fragen, ob er deine Loyalität und Sorge überhaupt verdient hat.

lg
cefeu

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nasty188
11:47

vielen Dank erstmal für die Antwort,
 Wenn es um mich oder andere private Sachen geht ist er eigentlich immer relativ motiviert und macht sehr viel mit nur ist er sich eben bei der Sache mit dem Arbeiten sehr sehr unsicher weil er einfach nicht weiß was ihn interessiert wir haben schon tausende von Berufen durch und er war schon bei so vielen Beratungen und er findet einfach nichts was ihm wirklich gefällt, wenn er wirklich auf etwas Lust hat dann sehe ich ja wie motiviert er ist wenn er etwas tut was ihm wirklich gefällt dann macht er auch alles dafür. Er findet halt einfach nichts was ihm gefällt. Und wenn ich ihn versuche darauf anzusprechen oder irgendwas dazu sage blockt er meistens ab also ab und zu finden wir vielleicht das Gespräch aber mehr auch nicht und es kommt auch meistens nichts bei rum. Deswegen macht mich das auch so kaputt weil ich ihm einfach bei nichts helfen kann er sagt zwar dass ich eine große Unterstützung für ihn bin was ich ihm auch glaube trotzdem mache ich mir große Sorgen. Ich habe auch schonmal angesprochen dass er zum Therapeuten gehen sollte dabei war er sich aber auch sehr unsicher. Ich liege momentan einfach nur im Bett und weine, weil ich nicht weiß was ich weiter tun soll und wie ich ihm helfen kann.

Gefällt mir

N
nasty188
11:49

Er ist ja eigentlich das beste für mich ich habe so viele schöne Momente mit ihm und es will ich nicht einfach wegschmeißen nur weil er sein Leben nicht geschissen bekommt

Gefällt mir

N
nasty188
11:50

Ja es zieht mich schon runter weil ich mir halt einfach Sorgen um ihn mache und ich mache mir viel zu viele Sorgen und auch um Dinge die mich eigentlich nichts angehen aber weil er es halt ist macht mich das halt traurig ich versuche mehr auf mich zu achten aber das ist momentan sehr schwer

Gefällt mir