Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich mache immer alles falsch...

Ich mache immer alles falsch...

17. Februar 2015 um 13:26

Er spricht mich zuerst an, hatte immer ein Lächeln auf dem Gesicht wenn wir miteinander geredet haben, hat sich immer über meine Interessen erkundigt, mir Komplimente gemacht.
War manchmal auch sehr schüchtern, wenn wir allein waren war er offen, in Gegenwart von anderen hat er plötzlich die Flucht ergriffen, wenn es zu nah zwischen uns wurde..
Ich habe ihm anfangs womöglich nicht genügend Interesse entgegengebracht, ihn kaum über seine Interessen gefragt, mich meistens zurückgezogen, war sehr in mich gekehrt..

Seitdem er weg ist, möchte ich ihn gern näher kennenlernen, er sagt es ist gut, wenn wir uns wieder treffen und wir können selbstverständlich wann auch immer miteinander schreiben. Er hilft mir auch sofort, wenn ich ein Problem oder eine wichtige Frage habe. Doch der Kontakt geht jetzt immer nur von mir aus. Er ist viel zurückhaltender geworden, ich verstehe es einfach nicht. Liegt es vielleicht daran, dass ich ihn schon viel zu nur oft kontaktiert habe, wenn ich ein Problem hatte? Ich habe ihm gesagt, ich helfe ihm auch gern, wenn er Hilfe braucht, doch bis jetzt hat er das noch nie in Anspruch genommen..
Ich weiß nicht was ich tun soll, vielleicht fühlt er sich ausgenutzt, dabei will ich ihn doch so gern näher kennenlernen!

Danke fürs Lesen!

Mehr lesen

17. Februar 2015 um 15:34

Immer zwei
Vorerst solltest du Wissen, das ein Bruch einer menschlichen Beziehung immer 2 Personen zu verantworten haben. Meist ist es die schlechte Kommunikation bezüglich der Konflikte.

In deinem Fall:
Da ich nicht weiß, was du für Probleme hast, bzw ihm anvertraut hast, kann ich es nur Annehmen. Rücksicht auf dich genommen? Jeder Mensch hat Probleme und hat bedarf mit einem anderen darüber zu Sprechen. Du sagst, er hatte immer ein Ohr. D.h die Vertrauensbasis bei euch war auf einem hohen Niveau. Er hat das Vertrauen zu dir, will dich mit seinen Problemen aber nicht "runter zeihen". Seine Probleme hast du letztendlich auch zu tragen und musst diese auf Verarbeiten. Wo er der Meinung seien könnte, das du dieses nicht kannst.

Dein geschriebenes besagt nur deine eigene Interpretation und keine Tatsachen bzw Feststellungen. Der richtige Weg wäre dieses über ein Gespräch zu klären. Wenn du ein Konflikt mit dir selbst hast und offene Fragen hast, warum dein gegenüber so reagiert und Handelt, solltest du ihn darauf ansprechen. Sprecht darüber- sicherlich hat er dir auch was zu sagen.

Viel Erfolg
Gruß Georg

Gefällt mir

19. Februar 2015 um 5:50

Ich kann nicht mehr...
Ich möchte ihn so gern loslassen, vergessen. Doch immer wenn ich bei seinen Eltern eingeladen bin, redet sein Vater mit mir fast nur über ihn, zeigt mir Kinderfotos.. Er ist ja nicht da, da er weit weg studiert und kriegt das nicht mit.. Es macht mich fertig.. Ich gehe raus, treffe mich hier auch mit anderen Freunden, doch überall wo ich hingehe begleitet mich der Gedanke an ihn.. Seitdem ich ihn gefragt habe, ob ich etwas falsch gemacht habe und das ich hoffe, dass wir Freunde bleiben können, fragt er mich nichts mehr über mich. Vorher hat er mich oft noch gefragt, wie mein Tag war, oder woran ich gerade interessiert bin, das er sich Sorgen macht. Ich habe den Eindruck ich habe ihn verloren.. Manchmal wünschte ich, diese Zeit mit ihm wäre nie gewesen, wenn es so verletzend ist...

Gefällt mir

19. Februar 2015 um 17:02
In Antwort auf ringopie

Ich kann nicht mehr...
Ich möchte ihn so gern loslassen, vergessen. Doch immer wenn ich bei seinen Eltern eingeladen bin, redet sein Vater mit mir fast nur über ihn, zeigt mir Kinderfotos.. Er ist ja nicht da, da er weit weg studiert und kriegt das nicht mit.. Es macht mich fertig.. Ich gehe raus, treffe mich hier auch mit anderen Freunden, doch überall wo ich hingehe begleitet mich der Gedanke an ihn.. Seitdem ich ihn gefragt habe, ob ich etwas falsch gemacht habe und das ich hoffe, dass wir Freunde bleiben können, fragt er mich nichts mehr über mich. Vorher hat er mich oft noch gefragt, wie mein Tag war, oder woran ich gerade interessiert bin, das er sich Sorgen macht. Ich habe den Eindruck ich habe ihn verloren.. Manchmal wünschte ich, diese Zeit mit ihm wäre nie gewesen, wenn es so verletzend ist...

Verstädnlich
Ich kann deinen emotionalen Zustand nachempfinden.
Meines Erachtens Interpretierst du sein Verhalten. Warum gehst du davon aus, das du etwas Falsch gemacht hast? Nur weil er momentan nicht so viel Interesse zeigt, wie am Anfang. Evtl hat auch er Stress in seinem Studium etc.

Wenn du von loslassen sprichst, dann lehne die Einladungen seitens der Eltern ab. Bezüglich deiner Gedanke- Diese verschwinden mit der Zeit. Ein Teil der wunden kann auch die zeit heilen.

Gruß Georg

Gefällt mir

21. Februar 2015 um 14:05
In Antwort auf xxgeorg123xx

Verstädnlich
Ich kann deinen emotionalen Zustand nachempfinden.
Meines Erachtens Interpretierst du sein Verhalten. Warum gehst du davon aus, das du etwas Falsch gemacht hast? Nur weil er momentan nicht so viel Interesse zeigt, wie am Anfang. Evtl hat auch er Stress in seinem Studium etc.

Wenn du von loslassen sprichst, dann lehne die Einladungen seitens der Eltern ab. Bezüglich deiner Gedanke- Diese verschwinden mit der Zeit. Ein Teil der wunden kann auch die zeit heilen.

Gruß Georg

Möchte es nur besser verstehen..
warum er manchmal plötzlich nicht mehr antwortet, obwohl er auf eine Nachricht einige Minuten zuvor auch reagiert hat. Deshalb wusste ich nicht, ob ich eventuell etwas falsch gemacht habe. Zum Beispiel habe ich ihn gefragt, ob wir wieder telefonieren können, auch wenn es in der Prüfungsphase stressig ist (das weiß ich und habe ich ihm auch genauso geschrieben). Er hatte mir ja schon einige Wochen vorher bestätigt, dass wir telefonieren können, was wir dann auch einmal gemacht haben.
Manchmal schreiben wir abends stundenlang hin und her und dann wieder antwortet er auf einmal nicht. Ich weiß nur, dass er dasselbe manchmal auch bei Nachrichten von seinen Eltern macht und er hat mir auch gesagt, dass er allgemein wenig mit seinen Eltern spricht. Kann das denn sein, ist schon etwas seltsam in meinen Augen?

Die Einladungen der Eltern jetzt plötzlich ständig abzulehnen, bringe ich irgendwie nicht zu Stande. Sie würden ja nicht verstehen warum, und wir sind in der kurzen Zeit schon ein wenig zusammengewachsen, sie haben schon echt viel für mich getan.. Es ist so eine blöde Situation!
Ich möchte mit ihm reden, weiß aber nicht, ob Ers jetzt noch zulassen würde. Ich möchte vergessen, schaffe es aber einfach nicht, da mich alles hier an ihn erinnert..

Gefällt mir

21. Februar 2015 um 20:57
In Antwort auf ringopie

Möchte es nur besser verstehen..
warum er manchmal plötzlich nicht mehr antwortet, obwohl er auf eine Nachricht einige Minuten zuvor auch reagiert hat. Deshalb wusste ich nicht, ob ich eventuell etwas falsch gemacht habe. Zum Beispiel habe ich ihn gefragt, ob wir wieder telefonieren können, auch wenn es in der Prüfungsphase stressig ist (das weiß ich und habe ich ihm auch genauso geschrieben). Er hatte mir ja schon einige Wochen vorher bestätigt, dass wir telefonieren können, was wir dann auch einmal gemacht haben.
Manchmal schreiben wir abends stundenlang hin und her und dann wieder antwortet er auf einmal nicht. Ich weiß nur, dass er dasselbe manchmal auch bei Nachrichten von seinen Eltern macht und er hat mir auch gesagt, dass er allgemein wenig mit seinen Eltern spricht. Kann das denn sein, ist schon etwas seltsam in meinen Augen?

Die Einladungen der Eltern jetzt plötzlich ständig abzulehnen, bringe ich irgendwie nicht zu Stande. Sie würden ja nicht verstehen warum, und wir sind in der kurzen Zeit schon ein wenig zusammengewachsen, sie haben schon echt viel für mich getan.. Es ist so eine blöde Situation!
Ich möchte mit ihm reden, weiß aber nicht, ob Ers jetzt noch zulassen würde. Ich möchte vergessen, schaffe es aber einfach nicht, da mich alles hier an ihn erinnert..

....
Ich kann dich Verstehen. Doch all das sind Interpretationen deiner seits. Du denkst, es könnte so sein. Es kann stimmen, muss aber nicht.
Such das Gespräch. Kommunikation ist das wichtigste in einer Beziehungen! Konfliktsituationen entstehen in jeden Beziehungsverhältnissen. Durch fehlende Kommunikation wird der Konflikt meist nur verschlimmert.
Such das Gespräch, trau dich zu Fragen (:

Eltern:
Wenn du deren Eltern nahe stehst, kannst du denen deine momentane Situation erklären.
Sein Verhältnis zu seinen Eltern, kannst du auch erfragen.

Gruß Georg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Meine Freundin ist mit meinem Ex-Freund zusammen
Von: carobeck17
neu
21. Februar 2015 um 19:47
2 Monatsbeziehung, dann Schluss, aber immer noch verliebt. Sie weiß nicht was sie will..
Von: basti0912
neu
21. Februar 2015 um 16:58
Ist das für ihn wirklich das Ende?
Von: babe2515
neu
21. Februar 2015 um 15:52

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen