Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich mache alles kaputt

Ich mache alles kaputt

24. Juni 2016 um 8:11

Hallo ihr lieben.
Ich hab ein Riesen Problem und es macht meine Beziehung so allmählich kaputt. Mein Freund und ich sind beide 25 und haben 2 Kinder. Ein gemeinsames und eins aus meiner vorigen Beziehung. Er ist für beide ein super Vater und der beste Mann den ich mir vorstellen kann für mein Leben aber ich mache es uns unnötig das Leben schwer.

Ich bin immerzu unzufrieden und erwarte mehr als er gibt ein paar Beispiele :

Ich wünsche mir er küsst mich mehr und nimmt mich öfter mal spontan in den Arm, er tut es auch aber das reicht nicht. Geht er drauf ein und geht auf meine Wünsche ein motz ich ihn an das es nicht von Herzen käme und er lieblos wär.

Oder ich frag ihn ständig ob er mich liebt, sein Leben mit mir verbringen will und für immer bei mir bleibt. Kein Interesse an anderen Frauen hat oder so.
Was für ein scheiss wenn ich darüber nachdenke !!! Er war immer treu, tut alles für mich ist immer da und einfach ein Engel. Er trägt mich nach Jahren immer noch auf Händen.

Oder ich hab was zu nörgeln wenn er zu wenig mit den Kindern spielt aber wenn er es zu viel macht fühl ich mich vernächlässigt.

Ich verlange das wir uns rund um die Uhr unterhalten sollten können wenn ich aber selber nichts weiß denke ich das alles scheisse ist und wir uns auseinander leben.

Ich zieh bei allen Dingen ein blödes Gesicht und bin beleidigt obwohl er nichts falsch macht. Wenn er dann sauer ist und sich zurückzieht laufe ich ihm nach reagiere nicht wenn er sagt ich solle ihn lassen und nerve solang bis er an die Decke geht.

Er sagt er kann sich nicht kaputt machen lassen und ich muss mich ändern.
Das will ich auch!!! Ehrlich ich weiß was ich falsch mache und das sich was ändern muss. Aber wie und wo fang ich am besten an?
Ich liebe ihn ich will ihn auf keinen fall verlieren wenn ich mich geliebt und geschätzt fühle bin ich auch ein Engel auf Erden aber sobald ich mich unbeachtet fühle geh ich an die Decke. Das kann doch nicht sein, ich kann doch nicht nur dann zufrieden sein wenn er sich ohne Worte- und nein er ist kein Hellseher - nach meinen Vorstellungen verhält

Mehr lesen

24. Juni 2016 um 8:25

Es macht mich traurig
Hallo,

so ähnlich geht er mir momentan auch. Mein Partner und ich sind seit 5 Monaten zusammen und derzeit ist arbeitslos und gestaltet seine Freizeit wie er möchte.
Ich bin in 3-Schicht (Früh,Nacht und Spät)... Derzeit ist ja so schön Wetter, ich sitze nachmittags in der Halle und arbeite vor mich hin und er gestaltet seine Freizeit wie er will.
Er kann ja machen was er will, aber ich möchte nach meiner Spätschicht gerne was mit ihm machen, bisschen Sport oder mal ein Eis essen gehen.
Aber er meint, er muss nachmittags bei 30 Grad in der prallen Sonne Tennis spielen gehen, kommt abends zu mir, ich möchte was machen, er steht die ganze Zeit im Schatten.

Ich hab ihn dann bisschen blöd angemacht, weil es mich aufgeregt hat.
Irgendwann kam raus, dass er nicht fit war (nachdem er nach Hause gefahren ist) und ich dann zu ihm gefahren bin, um die Sache zu klären, war er bei seinen Fussballjungs und hat Fußball angeschaut...

Geht es nur mir so? Wenn ich mich nicht fit oder gut fühle, bleib ich doch zuhause oder etwa nicht?

Momentan maul ich ihn halt wegen jedem Scheiß an. Manchmal habe ich einfach das Gefühl, er drückt mir alles schön rein, was er macht, währenddessen ich beim Arbeiten bin.

Ich bin demnach auch selber Schuld, dass ich in 3-Schicht arbeite usw...

Er hat eine sehr seltsame Einstellung, da er ja nach 7 Jahren vom Betrieb gekündigt worden ist, sagt er nun auch: "Ich habe jetzt 7 Jahre durchgearbeitet, dann kann ich mir auch mal eine kleine Pause gönnen und mal nicht arbeiten gehen"
Er will ab Januar nächsten Jahres auf die Schule gehen...

Was meint ihr dazu?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 8:25

Das ganze geht schon seit 1 1/2 Jahren so
Er hält es alles mit Sicherheit nicht um sonst durch. Sonst wäre er sicher schon längst weg. Das ganze ist fast täglich mit ner Ausnahme von ab und zu mal ner Woche. Aber ich will es auf Dauer ändern! Und ihm beweisen das ich anders sein kann und ihn nicht kaputt machen möchte und das er mir das wert ist, das ist er auch aber es lässt sich so schwer umsetzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 8:36
In Antwort auf tilo_12838595

Das ganze geht schon seit 1 1/2 Jahren so
Er hält es alles mit Sicherheit nicht um sonst durch. Sonst wäre er sicher schon längst weg. Das ganze ist fast täglich mit ner Ausnahme von ab und zu mal ner Woche. Aber ich will es auf Dauer ändern! Und ihm beweisen das ich anders sein kann und ihn nicht kaputt machen möchte und das er mir das wert ist, das ist er auch aber es lässt sich so schwer umsetzen

...
Ich hab auch diese Launen... Ich bin in letzter Zeit recht unausgeglichen... Wenn mir was nicht passt, bekommt er meine Launen ab. Ich entschuldige mich ständig bei ihm, will das auch am liebsten ändern... Aber manchmal ist der Druck einfach da und man lasst einfach seine Laune raus...

Ich finde es ebenso schwierig, das ganze umzusetzen. Ich will daran arbeiten, scheitere aber irgendwann daran...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 8:47
In Antwort auf julia_602684

...
Ich hab auch diese Launen... Ich bin in letzter Zeit recht unausgeglichen... Wenn mir was nicht passt, bekommt er meine Launen ab. Ich entschuldige mich ständig bei ihm, will das auch am liebsten ändern... Aber manchmal ist der Druck einfach da und man lasst einfach seine Laune raus...

Ich finde es ebenso schwierig, das ganze umzusetzen. Ich will daran arbeiten, scheitere aber irgendwann daran...

Magst du mir vielleicht mal persönlich schreiben?
Ich würde dir dann meine Email Adresse zuschicken uns beiden geht es ja anscheinend gleich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 8:55
In Antwort auf tilo_12838595

Magst du mir vielleicht mal persönlich schreiben?
Ich würde dir dann meine Email Adresse zuschicken uns beiden geht es ja anscheinend gleich

Email
sille90@web.de
Würde mich freuen dann bin nicht die einzigste, die solche Launen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 9:36
In Antwort auf julia_602684

...
Ich hab auch diese Launen... Ich bin in letzter Zeit recht unausgeglichen... Wenn mir was nicht passt, bekommt er meine Launen ab. Ich entschuldige mich ständig bei ihm, will das auch am liebsten ändern... Aber manchmal ist der Druck einfach da und man lasst einfach seine Laune raus...

Ich finde es ebenso schwierig, das ganze umzusetzen. Ich will daran arbeiten, scheitere aber irgendwann daran...

Email angekommen ?
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 10:01
In Antwort auf julia_602684

Es macht mich traurig
Hallo,

so ähnlich geht er mir momentan auch. Mein Partner und ich sind seit 5 Monaten zusammen und derzeit ist arbeitslos und gestaltet seine Freizeit wie er möchte.
Ich bin in 3-Schicht (Früh,Nacht und Spät)... Derzeit ist ja so schön Wetter, ich sitze nachmittags in der Halle und arbeite vor mich hin und er gestaltet seine Freizeit wie er will.
Er kann ja machen was er will, aber ich möchte nach meiner Spätschicht gerne was mit ihm machen, bisschen Sport oder mal ein Eis essen gehen.
Aber er meint, er muss nachmittags bei 30 Grad in der prallen Sonne Tennis spielen gehen, kommt abends zu mir, ich möchte was machen, er steht die ganze Zeit im Schatten.

Ich hab ihn dann bisschen blöd angemacht, weil es mich aufgeregt hat.
Irgendwann kam raus, dass er nicht fit war (nachdem er nach Hause gefahren ist) und ich dann zu ihm gefahren bin, um die Sache zu klären, war er bei seinen Fussballjungs und hat Fußball angeschaut...

Geht es nur mir so? Wenn ich mich nicht fit oder gut fühle, bleib ich doch zuhause oder etwa nicht?

Momentan maul ich ihn halt wegen jedem Scheiß an. Manchmal habe ich einfach das Gefühl, er drückt mir alles schön rein, was er macht, währenddessen ich beim Arbeiten bin.

Ich bin demnach auch selber Schuld, dass ich in 3-Schicht arbeite usw...

Er hat eine sehr seltsame Einstellung, da er ja nach 7 Jahren vom Betrieb gekündigt worden ist, sagt er nun auch: "Ich habe jetzt 7 Jahre durchgearbeitet, dann kann ich mir auch mal eine kleine Pause gönnen und mal nicht arbeiten gehen"
Er will ab Januar nächsten Jahres auf die Schule gehen...

Was meint ihr dazu?

Das ist was anderes.
Im Gegensatz zu Hallo, hast Du ja auch gute Gründe ihn anzumaulen. Wenn er sich den ganzen Tag den Freuden des Lebens hingibt, kannst Du sehr wohl erwarten, dass er Abens auf Deine Wünsche eingeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 10:06
In Antwort auf julia_602684

Es macht mich traurig
Hallo,

so ähnlich geht er mir momentan auch. Mein Partner und ich sind seit 5 Monaten zusammen und derzeit ist arbeitslos und gestaltet seine Freizeit wie er möchte.
Ich bin in 3-Schicht (Früh,Nacht und Spät)... Derzeit ist ja so schön Wetter, ich sitze nachmittags in der Halle und arbeite vor mich hin und er gestaltet seine Freizeit wie er will.
Er kann ja machen was er will, aber ich möchte nach meiner Spätschicht gerne was mit ihm machen, bisschen Sport oder mal ein Eis essen gehen.
Aber er meint, er muss nachmittags bei 30 Grad in der prallen Sonne Tennis spielen gehen, kommt abends zu mir, ich möchte was machen, er steht die ganze Zeit im Schatten.

Ich hab ihn dann bisschen blöd angemacht, weil es mich aufgeregt hat.
Irgendwann kam raus, dass er nicht fit war (nachdem er nach Hause gefahren ist) und ich dann zu ihm gefahren bin, um die Sache zu klären, war er bei seinen Fussballjungs und hat Fußball angeschaut...

Geht es nur mir so? Wenn ich mich nicht fit oder gut fühle, bleib ich doch zuhause oder etwa nicht?

Momentan maul ich ihn halt wegen jedem Scheiß an. Manchmal habe ich einfach das Gefühl, er drückt mir alles schön rein, was er macht, währenddessen ich beim Arbeiten bin.

Ich bin demnach auch selber Schuld, dass ich in 3-Schicht arbeite usw...

Er hat eine sehr seltsame Einstellung, da er ja nach 7 Jahren vom Betrieb gekündigt worden ist, sagt er nun auch: "Ich habe jetzt 7 Jahre durchgearbeitet, dann kann ich mir auch mal eine kleine Pause gönnen und mal nicht arbeiten gehen"
Er will ab Januar nächsten Jahres auf die Schule gehen...

Was meint ihr dazu?

Ihr seid erst 5
Monate zusammen. Hast du denn mit deinem Freund schon die ganzen positiven Erfahrungen gemacht wie die TE? ... Ihr Freund macht ja eigentlich alles für sie, nur sie erkennt es in den entscheidenden Momenten nicht. Während dein Freund diese Anstrengungen für eure Beziehung vermissen lässt ... und das schon nach so kurzer Zeit, wo eigentlich das Verliebtsein noch vorherrschen sollte.
Da ist schon ein Unterschied.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 10:38

Das stimmt,
Jeder ist so wie er ist. Und niemand kann sich nach den Wünschen anderer dauerhaft verhalten. Ich bereue es auch alles sehr und würde es gern ungeschehen machen. Bzw ihm endlich beweisen das ich auch anders sein kann und er es mir wert ist. Seine Worte sind nur die : würdest du mich lieben hättest du schon vor Jahren daran gearbeitet und er hat recht so behandelt man nicht den Menschen den man liebt. Ich liebe ihn aber kann es irgendwie nicht immer zeigen. Nicht in den Situationen in denen ich genervt bin oder irgendwas erwarte was er mir nicht gibt - da er nicht hellsehen kann.
Danke für deine Antwort.

Und ja es ist schade für die ganze Familie aber ich bin noch lange keine schlechte Mutter oder ähnliches. Ich hab einfach ein Problem mit mir selber aber ich denke da hat jeder sein Päckchen zu tragen. Der eine mehr der andere weniger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 10:43

Ich habe nie gesagt das
Ich ungern Mutter bin!? Ich liebe meine Kinder und Meine Familie über alles und würde es niemals anders machen... Ich denke du hast da etwas falsch verstanden.

Mir geht es um den Umgang wie ich mit meinem Freund umgehe niemals um meine Kinder oder sonstiges...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 10:44

Ich würde dir..
...eine Therapie vorschlagen. Das klingt nämlich ganz so, als hättest du dich in bestimmten Situationen nicht unter Kontrolle und eine falsche Wahrnehmung. Denn so wie jetzt, wo alles ruhig ist und du eine neutrale Stimmung hast, ist dir ja sogar bewusst dass dein Verhalten nicht richtig ist und er gar nicht so ein schlechter Kerl ist, wie es dir dann in solchen Momenten vorkommt. Er wirkt auch sehr vernünftig muss ich sagen- alleine dir zu sagen "Ich kann mich nicht kaputt machen lassen" ist sehr reif und vernünftig.

Ich finde, dass hört sich definitiv nach was an, das sich in den Griff kriegen lässt, da er bereit ist mitzumachen (so klingt er jedenfalls) und du dir auch darüber bewusst bist, dass du das Hauptproblem bist. Ich empfehle dir deshalb eine Therapie zu machen. Solche Dinge kriegt man meist innerhalb eines Jahres oder sogar kürzer problemlos in den Griff - es muss oft nur "Klick" machen. Und vor allem weiß ein Profi am besten, wo du am besten anfangen kannst. Er wird euch auch Tipps geben, gemeinsam eure Beziehung zu stärken, was dir dann wiederum Kraft geben wird, dein "Problem" noch besser in den Griff zu kriegen.

Ich würde dir nicht empfehlen, selbst da ran zu gehen oder es mit irgendwelchen Selbsthilferatgebern zu versuchen- das kann zwar klappen, aber bei dir scheint das Problem so weit gestreut zu sein, dass das zu kompliziert wäre (soweit ich das beurteilen kann). Das Problem ist nämlich, das sich Strukturen, an die wir gewöhnt sind, in uns dermaßen "festfressen", dass wir oft nicht mehr in der Lage sind, diese von allein zu überwinden- das ist überhaupt nichts schlimmes, es ist einfach nur lästig und verletzend für dich und deine Liebsten. Sind diese Strukturen aber einmal durchbrochen (und dazu müssen sie zuerst mal erkannt werden), können wir diese meist ganz locker hinter uns lassen.

Viel Glück! Ich lege dir wirklich ans Herz, dich um das Problem so bald wie möglich zu kümmern und dir professionell helfen zu lassen- wirst sehen, du wirst danach gar nicht mehr wissen, wie du früher so denken konntest. Es klingt, als hättest du einen ganz tollen Mann an deiner Seite. Zeig ihm, dass du bereit bist für ihn zu kämpfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 10:45

Die Diskussion um
Kinder kam nicht aus meinem Mund.

Ich liebe meine Kinder über alles und liebe es junge Mutter zu sein! Denn dafür gibt es nie das perfekte Alter.
Darum geht es auch absolut nicht denn ich weiß das ich eine gute wenn auch junge Mutter.

Mich stört das zerstörerische Verhalten meinem Freund gegenüber und nichts anderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 10:47
In Antwort auf specialedition

Ich würde dir..
...eine Therapie vorschlagen. Das klingt nämlich ganz so, als hättest du dich in bestimmten Situationen nicht unter Kontrolle und eine falsche Wahrnehmung. Denn so wie jetzt, wo alles ruhig ist und du eine neutrale Stimmung hast, ist dir ja sogar bewusst dass dein Verhalten nicht richtig ist und er gar nicht so ein schlechter Kerl ist, wie es dir dann in solchen Momenten vorkommt. Er wirkt auch sehr vernünftig muss ich sagen- alleine dir zu sagen "Ich kann mich nicht kaputt machen lassen" ist sehr reif und vernünftig.

Ich finde, dass hört sich definitiv nach was an, das sich in den Griff kriegen lässt, da er bereit ist mitzumachen (so klingt er jedenfalls) und du dir auch darüber bewusst bist, dass du das Hauptproblem bist. Ich empfehle dir deshalb eine Therapie zu machen. Solche Dinge kriegt man meist innerhalb eines Jahres oder sogar kürzer problemlos in den Griff - es muss oft nur "Klick" machen. Und vor allem weiß ein Profi am besten, wo du am besten anfangen kannst. Er wird euch auch Tipps geben, gemeinsam eure Beziehung zu stärken, was dir dann wiederum Kraft geben wird, dein "Problem" noch besser in den Griff zu kriegen.

Ich würde dir nicht empfehlen, selbst da ran zu gehen oder es mit irgendwelchen Selbsthilferatgebern zu versuchen- das kann zwar klappen, aber bei dir scheint das Problem so weit gestreut zu sein, dass das zu kompliziert wäre (soweit ich das beurteilen kann). Das Problem ist nämlich, das sich Strukturen, an die wir gewöhnt sind, in uns dermaßen "festfressen", dass wir oft nicht mehr in der Lage sind, diese von allein zu überwinden- das ist überhaupt nichts schlimmes, es ist einfach nur lästig und verletzend für dich und deine Liebsten. Sind diese Strukturen aber einmal durchbrochen (und dazu müssen sie zuerst mal erkannt werden), können wir diese meist ganz locker hinter uns lassen.

Viel Glück! Ich lege dir wirklich ans Herz, dich um das Problem so bald wie möglich zu kümmern und dir professionell helfen zu lassen- wirst sehen, du wirst danach gar nicht mehr wissen, wie du früher so denken konntest. Es klingt, als hättest du einen ganz tollen Mann an deiner Seite. Zeig ihm, dass du bereit bist für ihn zu kämpfen!

Ansonsten...
.... kannst du mir übrigens auch eine PN schreiben. Ich hab ziemlich viel Erfahrung damit, Probleme zu überwinden und in den Griff zu kriegen - das ist gar nicht so schwer wie man denkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 10:50
In Antwort auf specialedition

Ich würde dir..
...eine Therapie vorschlagen. Das klingt nämlich ganz so, als hättest du dich in bestimmten Situationen nicht unter Kontrolle und eine falsche Wahrnehmung. Denn so wie jetzt, wo alles ruhig ist und du eine neutrale Stimmung hast, ist dir ja sogar bewusst dass dein Verhalten nicht richtig ist und er gar nicht so ein schlechter Kerl ist, wie es dir dann in solchen Momenten vorkommt. Er wirkt auch sehr vernünftig muss ich sagen- alleine dir zu sagen "Ich kann mich nicht kaputt machen lassen" ist sehr reif und vernünftig.

Ich finde, dass hört sich definitiv nach was an, das sich in den Griff kriegen lässt, da er bereit ist mitzumachen (so klingt er jedenfalls) und du dir auch darüber bewusst bist, dass du das Hauptproblem bist. Ich empfehle dir deshalb eine Therapie zu machen. Solche Dinge kriegt man meist innerhalb eines Jahres oder sogar kürzer problemlos in den Griff - es muss oft nur "Klick" machen. Und vor allem weiß ein Profi am besten, wo du am besten anfangen kannst. Er wird euch auch Tipps geben, gemeinsam eure Beziehung zu stärken, was dir dann wiederum Kraft geben wird, dein "Problem" noch besser in den Griff zu kriegen.

Ich würde dir nicht empfehlen, selbst da ran zu gehen oder es mit irgendwelchen Selbsthilferatgebern zu versuchen- das kann zwar klappen, aber bei dir scheint das Problem so weit gestreut zu sein, dass das zu kompliziert wäre (soweit ich das beurteilen kann). Das Problem ist nämlich, das sich Strukturen, an die wir gewöhnt sind, in uns dermaßen "festfressen", dass wir oft nicht mehr in der Lage sind, diese von allein zu überwinden- das ist überhaupt nichts schlimmes, es ist einfach nur lästig und verletzend für dich und deine Liebsten. Sind diese Strukturen aber einmal durchbrochen (und dazu müssen sie zuerst mal erkannt werden), können wir diese meist ganz locker hinter uns lassen.

Viel Glück! Ich lege dir wirklich ans Herz, dich um das Problem so bald wie möglich zu kümmern und dir professionell helfen zu lassen- wirst sehen, du wirst danach gar nicht mehr wissen, wie du früher so denken konntest. Es klingt, als hättest du einen ganz tollen Mann an deiner Seite. Zeig ihm, dass du bereit bist für ihn zu kämpfen!

Vielen Dank
Für Deine lieben Worte! Es tut wirklich gut das zu hören. Das es einfach änderbar ist!!!!
Hilfe werde ich mir suchen, ich hab mir schon ein paar Nummern rausgesucht. Und auch eine Überweisung von meinem Hausarzt.

Er liebt mich und ja er wartet Tag für Tag auf Änderung und lässt alles über sich ergehen. Und ich enttäusch ihn immer und immer wieder.

Meinst du es ist nie zu spät sich zu ändern?
Ich hab Angst es ist zu spät und ich habe zu viel kaputt gemacht. Ich möchte nicht hören das er gehen will.

Ich will ihn doch nur glücklich an meiner Seite

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 10:52
In Antwort auf specialedition

Ansonsten...
.... kannst du mir übrigens auch eine PN schreiben. Ich hab ziemlich viel Erfahrung damit, Probleme zu überwinden und in den Griff zu kriegen - das ist gar nicht so schwer wie man denkt!

Könntest du mir
Vielleicht eine Nachricht senden? Ich nehm dein Angebot liebend gern an nur kenn ich mich hier leider nicht aus und bin neu hier. Das wäre super. Danke du glaubst garnicht wie froh ich bin denn es ist mir wirklich eine Last und kein Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 11:02

Ja das drückt es aus
Ich reize ihn so lange bis er total am Ende ist.
Ich teste auf irgendeine Art und weise seine Liebe obwohl er alles für mich tut ich liebe ihn um möchte ihn nicht verlieren.
ich werde ihm beweisen wie wichtig er mir ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 11:19

Natürlich hast du recht
Und er kann nicht 24h um mich buhlen und mir seine Liebe beweisen. Das tut er allein damit das er seit 6 Jahren trotz mieser Zeiten an meiner Seite ist. Aber ich frage und frage immer wieder aber mit der Antwort bin ich auch nicht zufriedener ich frage schließlich doch die nächsten Tage wieder.
Meine einzigste Angst ist es das es ihm zu langweilig mit mir wird. Das sich einfach dieser Alltag einspielt... Aber mit meiner zickigen doofen provokanten Art mach ich es viel schlimmer als die schöne Zeit einfach zu genießen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 11:20

Das ist lieb von dir
Ja und das tue ich. Ich zerstöre schöne Situationen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 11:32

Genau das ist mein Problem
Ich kann nicht einfach den Kopf abschalten und relaxen. ständig denk ich nur schlechtes Zeug.

Er ist sauer das Merk ich daran das er mir kaum schreibt und abweisend ist genau das ist der Punkt an dem ich genau das vermeiden will und wie wild auf ihn einrede..
Denn er verhält sich nicht so wie ich mir das jetzt wünschen würde. Das alles normal ist und wir liebevoll miteinander umgehen.

Das ist die richtige Situation um mir Kopf zu machen ob er mir die Chance überhaupt geben mag Gestern Abend hat es gekracht seit dem ist er so. Die letzten 3 Tage waren allerdings alle hart und voll von ärger... Er schreibt mir nur so abgehackt und verhält sich auch nicht Mega verliebt.

Das einzigste was ich möchte ist einen Tipp wie ich dann mit der Situation am besten umgehe!

Ich hab Angst er hat die Schnauze voll und geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 11:40

Also willst du ernsthaft
Sagen das es überall perfekt ist?
Das man sich nirgends auseinander setzt und es nicht in jedem Haushalt seine Probleme gibt? Ja ich weiß es ist nicht gut aber ich möchte daran arbeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 11:40

Also willst du ernsthaft
Sagen das es überall perfekt ist?
Das man sich nirgends auseinander setzt und es nicht in jedem Haushalt seine Probleme gibt? Ja ich weiß es ist nicht gut aber ich möchte daran arbeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 12:06

Das stimmt...
Und ja ich liebe ihn voll und ganz hasse mich aber irgendwie selber und will ihm das nicht antun... Es ist ganz bescheuert ich habe einfach Angst mich ihm voll und ganz anzuvertrauen.

Meine Eltern haben sich damals getrennt von heut auf morgen aus einer perfekten Welt... Zumindest für uns Kinder... Vielleicht habe ich deshalb Angst das es zuende gehen kann wenn es zu perfekt ist... Und mache deshalb allen das Leben schwer er wartet selbstverständlich Tag für Tag auf meinen Rückschlag und achtet stark darauf wie ich mich verhalte. Hättest du eine Idee das ganze vorerst auf eine unabgespannte Haltung zu bringen? Ich will ihn nicht in Ruhe lassen und lieblos oder beleidigt wirken, jedoch auch nicht an ihm kleben. Ich will ihm ernsthaft beweisen das ich mich ändern kann und unsere Beziehung will.

Er hat gestern zu mir gesagt er würde alles dafür tun. Sogar 1 Million Euro zahlen denn ich bin seine Traumfrau nur er will nicht an mir kaputt gehen. Er will einfach nur das sich was ändert. Ich soll nicht perfekt werden aber aufhören ihn wie meine Marionette zu behandeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung mit 2 Kindern
Von: bent_12524147
neu
24. Juni 2016 um 10:15
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen