Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich (M&23) suche Rat, Einschätzung der Situation

Ich (M&23) suche Rat, Einschätzung der Situation

5. März 2017 um 23:17 Letzte Antwort: 6. März 2017 um 16:28

Hallo meine liebe gofeminin-community,

ich bin 23 Jahre alt und männlich, bin eher der sensible und schüchterne Typ.

Auf jeden Fall habe ich diese Situation,

Nach mehreren Begegnung mit der Besten Freundin meines Besten Freundes (das klingt total komisch aber so ist es) verstand ich mich immer besser mit ihr, anfangs haben wir angefangen zu schreiben, 1x täglich und haben dabei schon fast romanmäßig unsere Interessen Hobbys und Leidenschaften ausgetauscht, haben auch viele Witze gemacht und gelacht. Wir redeten auch über den Besuch in der Therme, was 2 Wochen später dazu führte das sie mich fragte ob ich mit ihr in die Therme gehen wolle (es war unser erstes treffen zu zweit), ich hab mich gefreut und hab sofort 2 Karten besorgt (Vorverkauf) hab sie an dem Abend pünktlich abgeholt (trotz 1 Stunde Umweg) ich rief sie an und erwartete Sie vor der Tür, in meiner Aufregung hielt und schloß ich ihr die Autotür, die Autofahrt war anfangs ruhig, als wären wir beide schüchtern. In der Therme angekommen fragte sie nett ob sie ihren Anteil an den Karten bezahlen solle, ich lehnte lächelnd ab, einmal im Wasser hielten wir dauerhaft augenkontakt, sie ließ mich jede Entscheidung übernehmen, konsequent und mit Humor, was ich dann auch tat, wir unterhielten uns 3 Stunden lang über alles was uns so einfiel, entspannten und trieben Späße miteinander, sie machte mich auch auf kleine Ticks wie eine leichte Mengenphobie aufmerksam, (stört mich ja nicht )  Danach wartete ich auf Sie, bis sie sich frisch gemacht hat, ich fuhr sie heim und kam noch auf einen Kaffee mit hoch, wir unterhielten uns noch eine Weile, sie erwähnte sie würde das gerne wiederholen, ich verabschiedete mich von ihr mit Kuss links Kuss rechts und einen tiefen Augenkontakt, Sie blickte mir noch ein paar Sekunde nach bevor sie die Tür schloss. Eine Woche später hatte sie Geburtstag. In der Therme verriet sie mir das sie nur CDs im Auto hören könnte, also machte ich ihr 5 Mix-Tapes ihrer Lieblingsbands und einigen meiner Favoriten  mit eigenem Cover und zu allem eine kleine Nachricht und kleinen Insidern der letzten Wochen. Das alles habe ich in Ihrer Lieblingsfarbe verpackt. Da wir eine Gruppe waren bat ich sie mit mir einen Moment nach draussen, wir feierten in einer Bar und ich war mit dem Auto vorort, so konnte ich die Geschenke getrennt lagern, ich überreichte ihr die Geschenke, Sie laß die Karte und freute sich wahnsinnig über das Geschenk, erwähnte das Sie noch nie so etwas wundervolles bekommen hätte. Ich sagte ihre das sie mir ans Herz gewachsen sei und ich sie gerne öfter sehen wolle, sie antwortete lächelnd mit einem Ja liebend gerne, Sie packte alles wieder in die Geschenkstüte und wir gingen wieder hinein, sie war wunderschön an diesem Abend was ich mit einem "Heute siehst du wahrlich bezaubernd aus" zur Aufmerksamkeit gab, hielt ihr wie gewohnt die Tür auf und wir gingen wieder in die Bar, wir verbrachten den Abend nah bei einander, hatten aber wenig gesprochen da Sie durch ihren Geburtstag im Mittelpunkt aller stand, sie blickte öfter zu mir und lächelte, was ich sofort erwiderte, ich war leider schon sehr müde durch mehrstündige Renovierungsarbeiten, später trennte sich die Gruppe, ich nahm sie und meinen besten Freund mit, wir fuhren noch schnell zu einem Freund auf eine Tasse Kaffee und ich brachte sie danach heim, verabschiedete mich von ihr wieder mit einem Küsschen links Küsschen rechts, ebenso ihr/mein bester Freund. 

Dieser Tag war gestern, genau eine Woche später habe ich Geburtstag und ich habe sie zu meiner Feier eingeladen, sie kommt mit Freude. 

Und dennoch dadurch das ich in ihrer Nähe trotz vielen Gesprächen aufs neue schüchtern bin und mich meist besser in zweisamkeit mit ihr unterhalte aber in Gruppen wir kaum mitteinander reden, wie meine Chancen in diesem Falle stehen. Sie ist mir ans Herz gewachsen und ich würde mich freuen wenn ihr mir Tipps, Ideen oder Anmerkungen zu alledem geben könntet. 
Ich will es mir einfach nicht vermasseln und hoffe um einen guten Rat wie ich meinen nächsten Schritt in Richtung "Erstes offizieles Date" machen kann, ich will die Freundschaft nicht gefährden vorallem da es die beste Freundin meines besten Freundes ist. Bin aber auch viel begeistert von Ihr um es unversucht zu lassen.

liebe Grüße,

7heCube

Mehr lesen

6. März 2017 um 10:49
In Antwort auf 7hecube

Hallo meine liebe gofeminin-community,

ich bin 23 Jahre alt und männlich, bin eher der sensible und schüchterne Typ.

Auf jeden Fall habe ich diese Situation,

Nach mehreren Begegnung mit der Besten Freundin meines Besten Freundes (das klingt total komisch aber so ist es) verstand ich mich immer besser mit ihr, anfangs haben wir angefangen zu schreiben, 1x täglich und haben dabei schon fast romanmäßig unsere Interessen Hobbys und Leidenschaften ausgetauscht, haben auch viele Witze gemacht und gelacht. Wir redeten auch über den Besuch in der Therme, was 2 Wochen später dazu führte das sie mich fragte ob ich mit ihr in die Therme gehen wolle (es war unser erstes treffen zu zweit), ich hab mich gefreut und hab sofort 2 Karten besorgt (Vorverkauf) hab sie an dem Abend pünktlich abgeholt (trotz 1 Stunde Umweg) ich rief sie an und erwartete Sie vor der Tür, in meiner Aufregung hielt und schloß ich ihr die Autotür, die Autofahrt war anfangs ruhig, als wären wir beide schüchtern. In der Therme angekommen fragte sie nett ob sie ihren Anteil an den Karten bezahlen solle, ich lehnte lächelnd ab, einmal im Wasser hielten wir dauerhaft augenkontakt, sie ließ mich jede Entscheidung übernehmen, konsequent und mit Humor, was ich dann auch tat, wir unterhielten uns 3 Stunden lang über alles was uns so einfiel, entspannten und trieben Späße miteinander, sie machte mich auch auf kleine Ticks wie eine leichte Mengenphobie aufmerksam, (stört mich ja nicht )  Danach wartete ich auf Sie, bis sie sich frisch gemacht hat, ich fuhr sie heim und kam noch auf einen Kaffee mit hoch, wir unterhielten uns noch eine Weile, sie erwähnte sie würde das gerne wiederholen, ich verabschiedete mich von ihr mit Kuss links Kuss rechts und einen tiefen Augenkontakt, Sie blickte mir noch ein paar Sekunde nach bevor sie die Tür schloss. Eine Woche später hatte sie Geburtstag. In der Therme verriet sie mir das sie nur CDs im Auto hören könnte, also machte ich ihr 5 Mix-Tapes ihrer Lieblingsbands und einigen meiner Favoriten  mit eigenem Cover und zu allem eine kleine Nachricht und kleinen Insidern der letzten Wochen. Das alles habe ich in Ihrer Lieblingsfarbe verpackt. Da wir eine Gruppe waren bat ich sie mit mir einen Moment nach draussen, wir feierten in einer Bar und ich war mit dem Auto vorort, so konnte ich die Geschenke getrennt lagern, ich überreichte ihr die Geschenke, Sie laß die Karte und freute sich wahnsinnig über das Geschenk, erwähnte das Sie noch nie so etwas wundervolles bekommen hätte. Ich sagte ihre das sie mir ans Herz gewachsen sei und ich sie gerne öfter sehen wolle, sie antwortete lächelnd mit einem Ja liebend gerne, Sie packte alles wieder in die Geschenkstüte und wir gingen wieder hinein, sie war wunderschön an diesem Abend was ich mit einem "Heute siehst du wahrlich bezaubernd aus" zur Aufmerksamkeit gab, hielt ihr wie gewohnt die Tür auf und wir gingen wieder in die Bar, wir verbrachten den Abend nah bei einander, hatten aber wenig gesprochen da Sie durch ihren Geburtstag im Mittelpunkt aller stand, sie blickte öfter zu mir und lächelte, was ich sofort erwiderte, ich war leider schon sehr müde durch mehrstündige Renovierungsarbeiten, später trennte sich die Gruppe, ich nahm sie und meinen besten Freund mit, wir fuhren noch schnell zu einem Freund auf eine Tasse Kaffee und ich brachte sie danach heim, verabschiedete mich von ihr wieder mit einem Küsschen links Küsschen rechts, ebenso ihr/mein bester Freund. 

Dieser Tag war gestern, genau eine Woche später habe ich Geburtstag und ich habe sie zu meiner Feier eingeladen, sie kommt mit Freude. 

Und dennoch dadurch das ich in ihrer Nähe trotz vielen Gesprächen aufs neue schüchtern bin und mich meist besser in zweisamkeit mit ihr unterhalte aber in Gruppen wir kaum mitteinander reden, wie meine Chancen in diesem Falle stehen. Sie ist mir ans Herz gewachsen und ich würde mich freuen wenn ihr mir Tipps, Ideen oder Anmerkungen zu alledem geben könntet. 
Ich will es mir einfach nicht vermasseln und hoffe um einen guten Rat wie ich meinen nächsten Schritt in Richtung "Erstes offizieles Date" machen kann, ich will die Freundschaft nicht gefährden vorallem da es die beste Freundin meines besten Freundes ist. Bin aber auch viel begeistert von Ihr um es unversucht zu lassen.

liebe Grüße,

7heCube

Die Tatsache, dass du trotz deines bisherigen Verhaltens noch im Rennen bist zeigt, dass sie dich sowieso will. Du kannst nichts falsch machen, sie wird sowieso zu allem ja sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2017 um 11:53

Danke für diese 3 Antworten, das mit dem Abendessen ist geplant, jedoch verbringe ich nun das 3 Wochenende mit ihr bzw. einen Teil davon, diesmal meine Geburtstagsfeier. Da wir beide beruflich viel beschäftigt sind und ich nebenbei meine Matura nachhole schaffen wir es unter der Woche meist nicht. Somit hätte ich sie bei der Feier zu einem Abendessen eingeladen. Ist es dennoch sinnvoll sie unter der Woche auf kurze treffen einzuladen oder einfach zu fragen ob sie etwas unternehmen will oder ist  das zu aufdringlich. 

Ich weiß mein Verhalten ist oft nervös, und vielleicht etwas altmodisch.
Ich bin auch in meinem Freundeskreis für meine spezielle Art bekannt, die aber immer schon belächelt wurde sobald man meine Bewegsgründe kennt. Hätte gerne eine Auflistung all meiner Fehler , ich bin größtenteils überzeugt von gewissen Manieren und bringe diese auch ein, stehe auch zu dem was ich sage und habe vor ihr und anderen ein klares Statement zu meiner Peson und meinen Überzeugungen. 

Gestandenerweiße war ich auch vor 3 Jahren extrem in der PUA-Szene vertreten, wobei ich diese nach einer Weile bedeutungsloser Kontakte als für mich unpassend abstempelte, nahm mir einiges mit, wie den Alpha-State, aber bei ihr werde ich nunmal schwach und werde nervös, traue mich weniger und verlaufe mich in meinen Worten, gibts da irgendeinen speziellen Trick  

Ich hatte sogesehen viele Beziehungen und musste nie von einer träumen, nundenn bin ich wöchentlich mit 70 Stunden beschäftigung seit knapp 2 Jahren nicht den Schritt gegangen wieder in eine Beziehung gehen zu wollen, nun lernte ich sie näher kennen und will mir das echt nicht versauen.

Um der Geschichte etwas hinzuzufügen: 

Nachdem wir in der Therme waren, änderte sich unser Schreibverhalten, wir tauschten damals 1 mal täglich all unsere Gedanken aus und Fragen uns gegenseitig alles mögliche, nach der Therme wurden es kürzere und dafür öftere Nachrichten. Sie schreibt nie wirklich abgeneigt und mit einer vielzahl an Smileys, als würde sie mir auch gerne zurückschreiben.
 Desöfteren kommt mir der Gedanke ob der täglich fast permanente Kontakt nicht zur desinteresse führt, ob ich mich bis zum Wochenende mal garnicht melden sollte.. 
Es gäb soviele unausgesprochene Fragen :/ 

lg,

7heCube
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2017 um 12:34
In Antwort auf 7hecube

Danke für diese 3 Antworten, das mit dem Abendessen ist geplant, jedoch verbringe ich nun das 3 Wochenende mit ihr bzw. einen Teil davon, diesmal meine Geburtstagsfeier. Da wir beide beruflich viel beschäftigt sind und ich nebenbei meine Matura nachhole schaffen wir es unter der Woche meist nicht. Somit hätte ich sie bei der Feier zu einem Abendessen eingeladen. Ist es dennoch sinnvoll sie unter der Woche auf kurze treffen einzuladen oder einfach zu fragen ob sie etwas unternehmen will oder ist  das zu aufdringlich. 

Ich weiß mein Verhalten ist oft nervös, und vielleicht etwas altmodisch.
Ich bin auch in meinem Freundeskreis für meine spezielle Art bekannt, die aber immer schon belächelt wurde sobald man meine Bewegsgründe kennt. Hätte gerne eine Auflistung all meiner Fehler , ich bin größtenteils überzeugt von gewissen Manieren und bringe diese auch ein, stehe auch zu dem was ich sage und habe vor ihr und anderen ein klares Statement zu meiner Peson und meinen Überzeugungen. 

Gestandenerweiße war ich auch vor 3 Jahren extrem in der PUA-Szene vertreten, wobei ich diese nach einer Weile bedeutungsloser Kontakte als für mich unpassend abstempelte, nahm mir einiges mit, wie den Alpha-State, aber bei ihr werde ich nunmal schwach und werde nervös, traue mich weniger und verlaufe mich in meinen Worten, gibts da irgendeinen speziellen Trick  

Ich hatte sogesehen viele Beziehungen und musste nie von einer träumen, nundenn bin ich wöchentlich mit 70 Stunden beschäftigung seit knapp 2 Jahren nicht den Schritt gegangen wieder in eine Beziehung gehen zu wollen, nun lernte ich sie näher kennen und will mir das echt nicht versauen.

Um der Geschichte etwas hinzuzufügen: 

Nachdem wir in der Therme waren, änderte sich unser Schreibverhalten, wir tauschten damals 1 mal täglich all unsere Gedanken aus und Fragen uns gegenseitig alles mögliche, nach der Therme wurden es kürzere und dafür öftere Nachrichten. Sie schreibt nie wirklich abgeneigt und mit einer vielzahl an Smileys, als würde sie mir auch gerne zurückschreiben.
 Desöfteren kommt mir der Gedanke ob der täglich fast permanente Kontakt nicht zur desinteresse führt, ob ich mich bis zum Wochenende mal garnicht melden sollte.. 
Es gäb soviele unausgesprochene Fragen :/ 

lg,

7heCube
 

Ich bin nicht der Meinung, dass du in diesem speziellen Fall Fehler gemacht hast. Sie ist ja offenbar bereits schwer in dich verliebt. "Fehler" bezieht sich immer subjektiv auf das Gegenueber. Diese ganzen PUA-Skills ziehen logischerweise auch nicht bei jeder Frau, manche wenige wirst du damit abschrecken. Es ist nur so, dass es damit am wahrscheinlichsten klappt...

Den in meinen Augen einzigen Fehler, den du noch machen kannst ist, jetzt zu lange zu warten. So wie du es beschreibst, wollte sie schon ein paar mal richtig gekuesst werden - und du hast dich nicht getraut.

Das mit dem Abendessen hat einen sehr hochoffiziellen, foermlichen Touch - normalerweise oft ein Killer bei vielumworbenen Frauen, genauso wie stundenlange Thermendates [ohne dass irgendwas nennenswertes passiert], aber da du bisher mit der altmodischen Art gut gefahren bist, wuerde ich das auch als vielversprechend abschaetzen. Sollte sie wieder klare Signale geben, musst du aber diesesmal drauf anspringen... sich immer wieder nicht trauen fuehrt selbst bei schwerstverliebten irgendwann zu Desinteresse.

Übrigens: "70-Stunden-beschäftigt-sein" ist zwar in der aktuellen Gesellschaftslage ein weit verbreitetes Angeb-Ritual unter Beta-Männern, dass irgendwie Erfolg suggerieren soll - von jedem halbwegs intelligenten Menschen aber sofort durchschaut. Niemand, der Zeit gegen Geld tauscht ist erfolgreich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2017 um 13:03
In Antwort auf mindbody

Ich bin nicht der Meinung, dass du in diesem speziellen Fall Fehler gemacht hast. Sie ist ja offenbar bereits schwer in dich verliebt. "Fehler" bezieht sich immer subjektiv auf das Gegenueber. Diese ganzen PUA-Skills ziehen logischerweise auch nicht bei jeder Frau, manche wenige wirst du damit abschrecken. Es ist nur so, dass es damit am wahrscheinlichsten klappt...

Den in meinen Augen einzigen Fehler, den du noch machen kannst ist, jetzt zu lange zu warten. So wie du es beschreibst, wollte sie schon ein paar mal richtig gekuesst werden - und du hast dich nicht getraut.

Das mit dem Abendessen hat einen sehr hochoffiziellen, foermlichen Touch - normalerweise oft ein Killer bei vielumworbenen Frauen, genauso wie stundenlange Thermendates [ohne dass irgendwas nennenswertes passiert], aber da du bisher mit der altmodischen Art gut gefahren bist, wuerde ich das auch als vielversprechend abschaetzen. Sollte sie wieder klare Signale geben, musst du aber diesesmal drauf anspringen... sich immer wieder nicht trauen fuehrt selbst bei schwerstverliebten irgendwann zu Desinteresse.

Übrigens: "70-Stunden-beschäftigt-sein" ist zwar in der aktuellen Gesellschaftslage ein weit verbreitetes Angeb-Ritual unter Beta-Männern, dass irgendwie Erfolg suggerieren soll - von jedem halbwegs intelligenten Menschen aber sofort durchschaut. Niemand, der Zeit gegen Geld tauscht ist erfolgreich.

Gute Wortwahl, ich kann mich sogesehen auch nicht abrupt abändern, das wäre ein plötzlicher Identitätsverlust. Nogo .

Ja der Schritt fällt mir schwer, den moment richtig einzuschätzen und ja ich hab mich nicht getraut, mehrfach das ist wahr :/ aber blöd gesagt, bin ich dabei ausser der übung und mir fehlt der richtige anfang um den kuss zu starten. Sollte ich sie ohne zu Fragen küssen und die Reaktion abwarten, oder anspielungen darauf machen? Ich bin einfach nervös. 

Das Abendessen wird dann wohl erst nach dem Kuss passieren,
wie oben genannt feier ich dieses Wochenende die Feier im Landhaus meiner Eltern,
Es kommen geschätzt 30-40 Personen also wird es recht voll sein. 
Womöglich sollte ich das an diesem Abend angehen, da es mein Geburtstagsabend ist wär es leicht sie zu separieren und mit ihr eine Weile auf die Terrasse zu verschwinden. 

Ich mein ich bin leider wirklich Romantiker schlecht hin, könnte schon im vorhinein Sekt Decke und Co. preparieren sie entführen und dann den Rest dem Moment überlassen.

Anzeichen gab ich ihr genug und so wie du es mir schilderst, sollte ich zügig und überzeugt handeln.

Wäre es eine bessere Idee sie dennoch um ein Treffen vor der Feier zu fragen?
Sie arbeitet knapp 5 Minuten von mir weg, wie kommt ein spontanes Treffen nach der Arbeit an? 
Ich wollte anfangs nicht zu aufdringlich sein da wir uns anfangs kaum kannten, uns schnell kennenlernten aber ich mich nicht sofort in ihr tägliches Leben drängen wollte.

Danke für die Info, sollte dies wohl nichtmehr erwähnen, war auch eher im Bezug warum wir uns nicht sahen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2017 um 16:28

PUA ist unabgekürzt PickUpArtist, ein Künstler der Verführung, geht oft nach psychologischen System vor oder wendet gewisse Routinen an um Frauen zu verführen, das wiederum splitet sich in unzählige Richtungen aus. Alpha-State, also der Alpha-Status ist ein typiscer Begriff in der Szene und sagt wie du es richtig erwähnst die Alpha Rangordnung der Männer aus. Der Alpha zu sein beinhaltet viele Punkte und soll durch seinen Rang wie auch bei Wölfen einfach höheren ansehen haben.

Sich nicht melden ist auch schwer, es gab selten eine Nachricht auf die sie nicht eine Gegenfrage hatte und ich könnt es womöglich auch nicht, wir schreiben auch immer humorvolle, interessante oder eben auch einfach Smalltalk. Sie ist da auch immer recht Süß, sie schreibt mir normalerweiße vor oder nach der Arbeit und dann im 1-2 Stunden Takt, oftmals entschuldigt sie sich wenn sie sich lange nicht gemeldet hat. 

Selbst habe ich durch viele von euch begriffen das ich lieber schnell handle und meinen Standpunkt bei ihr auf den Punkt bringe und sie endlich küsse. 
Ich pflege den Gedanken sie anzurufen und simpel zu fragen ob sie einfach Lust hätte etwas mit mir zu unternehmen und zu quatschen, ala ich brauch keinen großen Grund, ich hab einfach Lust dich zu sehen. Warum fällt einem der Sprung ins Ungewisse einfach immer so schwer? 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest