Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe sie und alles war gut.. wir standen kurz vor einer Beziehung in meinen Augen doch dann ein

Ich liebe sie und alles war gut.. wir standen kurz vor einer Beziehung in meinen Augen doch dann ein

10. Dezember 2015 um 18:16

Hi Leute,
ich (18) weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich versuche es mal.
Ich habe mich über einige Wochen mit einem Mädel (17) aus meinem Jahrgang super verstanden. In der Schule haben wir uns angelächelt und zeit miteinander verbracht, sie wollte das ich mich neben sie setze etc.
Dann waren Ferien und gegen meine Erwartung hat sich unser Verhältnis nur über Whatsapp sehr verbessert. Wir haben jeden Abend über Stunden geschrieben und auch recht Private Themen bequatscht (Exfreunde etc.)
Am ende des Abends gab es immer ein hab dich lieb schlaf schön oder ähnliches. Sie hat mich anfangs aus Spaß Hase genannt aber mit der zeit wurde es ernster glaube ich. Einmal meinte sie als wir übers Fernsehprogramm geschrieben haben dann darfst du nicht in meinem Bett mit gucken, nun sag schon Schatz als ich ihr was nicht gesagt habe. Das also zu unserem Stand. Ich hatte die Hoffnung, dass nach den Ferien wenn wir uns wiedersehen mit der zeit mehr sein könnte. Ich war zwar schon verknallt aber noch nicht richtig verliebt, wenn ihr versteht.
Eines Abends schrieb sie dann ily (I love you) ich war ein wenig überfordert und schrieb ich dich auch.
Ich habe mir den ganzen nächsten Tag gedanken gemacht ob sie das auch so meint oder es eine Floskel war. Aber auch weil ich angst hatte wenn wir uns wiedersehen zu merken, dass sie nicht die richtige ist.
Am Abend habe ich sie gefragt was sie damit sagen wollte. Sie antwortete wie das hab dich lieb.
Ich war zwar erleichtert weil wir es langsam angehen konnten allerdings auch ultra enttäuscht.
Am nächsten Tag habe ich ihr geschrieben das ich ein ily anders sehe als sie wohl. Und das ich mir echt viele gedanken gemacht habe. Sie meinte es war einfach nur eine Floskel unter Guten Freunden was mich wirklich fertig gemacht hat ich hatte richtig angst im Nachhinein war es wohl klar das sie so antwortet. Ich habe die ganze Zeit gehofft, dass sie irgendwas sagen wird was mit Hoffnung macht doch das kam nicht. Im Gegenteil wir hatten ich denke auch durch Missverständnisse sogar Streit. Beschimpft haben wir uns nie! Ich habe mich dafür entschuldigt wie ich reagiert habe. Leider ist das schon über einen Monat her und es ist noch lange nicht wieder so wie es war. Zwar schreiben wir aber nicht mehr sowas wie hab dich lieb. Nichts wünsche ich mir mehr als das es wieder so wird uns das sie uns eine Chance gibt. Durch das ganze habe ich gemerkt, dass ich sie wirklich liebe und das sage ich nicht so. Nie habe ich mich so verbunden zu einer Person gefühlt und das liegt nicht dran das sie gut aussieht sondern weil ich das Gefühl habe eine Person verloren zu haben mit der ich gerne mein leben verbringen würde.
Was soll ich machen? Und hat sie überhaupt mal was für mich empfunden, was denkt ihr?

Mehr lesen

23. Dezember 2015 um 8:17

Hm,
ich würde ja sagen du solltest dich mit ihr treffen und sagen was du für sie empfindest, und wie es dir mit der Situation zurzeit geht, mehr als das es scheitert kann nich passieren. Sei froh das du nich in meiner lage steckst...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
6 monate Fernbeziehung
Von: asdf1234567890
neu
23. Dezember 2015 um 3:06

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen