Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe neben meinem Freund einen anderen

Ich liebe neben meinem Freund einen anderen

13. November 2013 um 20:35 Letzte Antwort: 14. November 2013 um 12:21

Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen, bin auch eigentlich überglücklich, doch letztes Jahr im Mai habe ich durch eine Freundin jemanden kennengelernt, der sich nach mehreren Treffen in mich verliebt hat, ich fande ihn wirklichs ehr attraktiv, doch ich habe ja einen Freund. Der Kontakt brach nach einigen Wochen ab, traf ihn jedoch vor einer Woche wieder, wir haben geschrieben und haben uns getroffen. Jetzt ist mein Problem, er antwortet mir einfach nicht mehr, egal was ich schreibe, liest nicht mal mehr meine Nachrichten und ich kann an nichts anderes mehr denken, als an ihn, er macht mich noch wahnsinnig. Ich muss jede Minute schauen, ob er denn online war und mir geschrieben hat, doch leider kommt nichts mehr. Es ist nichts vorgefallen, aus heiterem Himmel möchte er mir nicht mehr schreiben, Es verletzt mich richtig und bin total traurig. Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich habe meinen Freund, aber möchte mich gerne mit dem anderen aussprechen, doch leider weiß ich nicht wie, da er ja nicht schreibt und trauen tu ich es mich auch nicht, weil nach einem Treffen und so langer Zeit ist es normaler Weise ziemlich seltsam, aufeinmal Gefühle zu haben .. Was soll ich nur tun

Mehr lesen

13. November 2013 um 20:45

Nun...
... man will immer das, was man nicht haben kann. Würde Dir genau derselbe Typ plötzlich mit einem Liebesgeständnis zu Füßen liegen, würde er Dich mit Liebesbekundungen "verfolgen", dann wäre Dir das zu viel. Du wärst überfordert, Du würdest Dich zurückziehen und versuchen, Abstand zu gewinnen. Der Typ hätte sich für Dich uninteressant gemacht.

Genau derselbe Mann zieht sich jetzt wortlos zurück - Du weißt nicht warum - und das macht Dich verrückt. Und Du meinst, ihn jetzt unbedingt haben zu müssen.

Zwei verschiedene Szenarien, aber derselbe Mann. Einmal ist er interessant, einmal uninteressant.

Und dazwischen noch Dein Freund - der jederzeit "verfügbar" ist und damit offenbar einen Teil seines Reizes verloren hat...

Du solltest auf jeden Fall mal nachfühlen, wie viel Du noch für Deinen Freund empfindest. Wenn Du offen wirst für "Bekanntschaften" und Dich fragst, ob es das mit Deinem Freund jetzt gewesen sein soll für den Rest Deines Lebens, dann ist klar, dass sich was in eurer Beziehung tun muss. Entweder müsst ihr sie beenden - oder versuchen, neuen Wind hineinzubringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2013 um 20:53

Wieso fangen nur so viele Threads gleich an?
Ich hab das Gefühl, dass hier mittlerweile jeder dritte Thread mit "Eigentlich" anfängt. Dazu kann ich nur sagen "eigentlich" gibt es einfach nicht. Man muss sich im Leben entscheiden, hü oder hott, ja oder nein, mit vielleicht kommt man selten weit im Leben. Und nun zu meiner Meinung bezüglich deiner Situation: Sei doch bitte so fair und lass diesen Jemand einfach Irgendjemand sein, wenn er sich nicht meldet und dich so zu sagen ignoriert macht es so oder so schon mal keinen Sinn da weiter am Ball zu bleiben. Ich würde mir eher überlegen, warum du auf einmal mit deinen Gedanken bei einem anderen Mann bist und nicht mehr bei deinem Freund bist? Was fehlt dir denn, dass du nur "eigentlich" glücklich bist und dich nicht alleine mit deinem Freund zufrieden geben kannst? Wenn du eine Antwort gefunden hast, die irgendwas an eurer Beziehung ändert, dann sprich bitte mit deinem Freund, was ihr ändern könnt, sofern ihr was ändern könnt. Wenn das nur eine Phase ist, dann setz einfach einen Haken dahinter und schenk wieder deinem Freund die angemessene Aufmerksamkeit und belaste weder dich noch deine Beziehung weiter mit einem Mann, der scheinbar eh kein Interesse hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. November 2013 um 21:07

Finde....
es auch immer wieder erstaunlich. Zuerst kommen 2 Sätze vom Freund/Mann und wie sehr man ihn doch liebt/überglücklich man mit ihm ist und dann kommt endloses geschwärme von nem anderen.

Wenn man wirklich soooooooooooo glücklich ist/ihn soooooooooo sehr liebt, wie kann man dann darüber nachdenken, wie es mit dem anderen ist.

Klar, man kann mal für jemand anderen schwärmen, ihn ganz anziehend finden aber darüber die Beziehung in Frage stellen

Aber das ist hin und wieder mal ein kurzes Gefühl, dass durch wirkliche Liebe oder Glück mit dem Partner doch ganz schnell wieder in den Schatten gestellt und dann vergessen wird.

Warum er sich nicht meldet? Vielleicht hat er einfach nur einen guten Charakter und läßt sich nicht mit einer Vergebenen ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2013 um 9:47


Klaro kann man für andere Menschen auch dann wenn man mit dem eigenen Partner wirklich glücklich ist Sympathie, sexuellen Gefallen, Verknalltheit oder auch Liebe empfinden.
Daran ist an sich auch nichts verwerfliches.
Die Frage ist doch nur, wie man damit umgeht und wie man weiterhin mit dem Partner umgeht. Ob man von ihm wegwill oder eigentlich nur den anderen näher kennenlernen will.
Egal was man da entdeckt was man möchte- vielleicht hast du ja gar keine weitreichenden Pläne mit dem Kerl sondern einfach nur das Bedürfnis nach mehr und intimeren Kennenlernen... bleib ehrlich mit deinem Freund und sprich alles weitere mit ihm ab.
Wenn eure Beziehung gut ist wird er dir vielleicht mehr zugestehen als du denkst und es wird eure Beziehung festigen statt zu belasten.
Es gibt viele Menschen die polyamouröse Beziehungen pflegen.
Das hat nichts mit betrügen oder fremdgehen zu tun.
Ich meine aber rauszuhören, dass der andere nicht so viel Interesse an dir hat also solltest du ihn vielleicht doch einfach vergessen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
14. November 2013 um 12:15

?
Die frage ist: "was willst du von dem Typen? "
Warum beschäftigt es dich so sehr, dass er sich nicht meldet?
Wo du doch so glücklich bist mit deinem Freund ..


Aussprache?
Warum?
... und dann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2013 um 12:21

Offensichtlich...
...bists du ja doch nicht so überglücklich mit deinem freund. und der andere typ scheint im gegensatz zu dir korrekt zu handeln, er weiss dass du in einer beziehung bist und will das nicht kaputt machen, vllt gerade weil er dich so gern hat. das wäre eifnach nur löblich! du im gegensatz verheimlichst deinem freund essenzielle dinge und versuchst hinter seinem seinem rücken schonmal was neues anzufangen um ihn dann abzuservieren wenn es mit dem anderen klappen sollte!?

werde dir erstmal klar darüber ob du wirklich glücklich mit deinem freund bist und ob du ihn liebst! wenn nicht mache halt mit ihm schluss und DANN, ERST DANN beginne etwas neues... alles andere ist unfair, gemein und verletzend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook