Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe meinen Lehrer

Ich liebe meinen Lehrer

3. November 2011 um 12:19

Hey!
Ich hab ein kleines Problem und würde euch gerne davon erzählen. Ich bin 19 jahre alt und gehe in die 13. Klasse Gymnasium, mache also 2012 mein Abi. Seit Anfang der 12. Klasse habe ich einen neuen Sportlehrer, der frisch aus dem Referendariat gekommen ist, er ist also um die 30. Ich glaube 32. Jetzt ist das Problem, dass ich mich in ihn verliebt habe. Jedes Mal wenn ich ihn sehe bekomme ich so ein Bauchkribbeln und werde ganz nervös. Manchmal denke ich, dass er sich auch ein bisschen für mich interessiert, er zwinkert mir z.B. immer zu und grinst mich an wenn wir uns sehen. Ich weiß allerdings nicht, ob das einfach seine ganz normale Art ist hallo zu sagen oder ob das irgendeine Bedeutung hat. Zur Zeit kann ich nicht mitmachen im Sportunterricht, da sitzen wir immer nebeneinander auf der Bank und reden miteinander. Wir lachen viel und reden vor allem über Ferien und Freizeit. Wir haben einfach denselben Humor und dieselbe Einstellung.
Mir graut es schon davor wieder mitmachen zu müssen, denn ich habe zwar eine gute Figur (bin sehr schlank und groß), mache jedoch seit Jahren keinen Sport mehr und das merkt man auch. Er hingegen ist ein typischer Sportler, super Figur und Sixpack und alles. Jetzt habe ich mich wieder bei einem Sportverein angemeldet, um fitter zu werden.
An sich wäre es schon möglich, dass zwischen uns mal was läuft (ich bin 19, also volljährig und er 32). Außerdem mache ich ja in einem halben Jahr meinen Abschluss. Aber ich weiß einfach nicht, wie ich an ihn rankommen soll! Ich bin ziemlich schüchtern und würde mich auch nicht traun, ihn darauf anzusprechen. Könntet ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben?

Mehr lesen

3. November 2011 um 20:24

Mit Bedacht vorgehen
Ohne dir jetzt große Hoffnungen machen zu wollen, denn es ist allgemeinhin bekannt, dass für LehrerInnen, die ein Verhältnis mit SchülerInnen eingehen, die berufliche Existenz auf dem Spiel steht, würde ich dir raten, die Zeit bis zu deinem Abschluss abzusitzen und danach etwas forscher vorzugehen.

Du hast noch ein gutes Dreivierteljahr Zeit, um dir über deine Gefühle klar(er) zu werden und ihn ein wenig "abzuchecken": Hat er eine Lebensgefährtin? Verhält er sich anderen Schülerinnen gegenüber ähnlich? Nutze jede Möglichkeit, ihn näher kennenzulernen, aber sei dabei bloß nicht zu auffällig oder aufdringlich! Nur so hast du eine reelle Chance.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir jedoch sagen, dass dieses Bauchkribbeln schnell verschwinden kann, wenn du ihn erst einmal privat erlebst. Entweder du verfällst ihm dann ganz oder er interessiert dich nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2011 um 6:24

Na wunderbar,
dann darf man ja gratulieren. Übrigens: solltest du um die Zeit deines Kommentars nicht besser im Bettchen liegen? Wenn ich mir den Geist, der zwischen deinen Zeilen so rausblitzt, so anschaue, muss ich schon sagen, dass ich gar nicht so viel essen kann, wie ich...

Unfreundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2011 um 12:32
In Antwort auf jahreszeiten

Mit Bedacht vorgehen
Ohne dir jetzt große Hoffnungen machen zu wollen, denn es ist allgemeinhin bekannt, dass für LehrerInnen, die ein Verhältnis mit SchülerInnen eingehen, die berufliche Existenz auf dem Spiel steht, würde ich dir raten, die Zeit bis zu deinem Abschluss abzusitzen und danach etwas forscher vorzugehen.

Du hast noch ein gutes Dreivierteljahr Zeit, um dir über deine Gefühle klar(er) zu werden und ihn ein wenig "abzuchecken": Hat er eine Lebensgefährtin? Verhält er sich anderen Schülerinnen gegenüber ähnlich? Nutze jede Möglichkeit, ihn näher kennenzulernen, aber sei dabei bloß nicht zu auffällig oder aufdringlich! Nur so hast du eine reelle Chance.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir jedoch sagen, dass dieses Bauchkribbeln schnell verschwinden kann, wenn du ihn erst einmal privat erlebst. Entweder du verfällst ihm dann ganz oder er interessiert dich nicht mehr

Dankeschön..
...für den Tipp, so in etwa hab ich mir das auch schon überlegt. Eigentlich bin ich sowieso der Meinung, dass es wahrscheinlich sowieso nie etwas wird (weil Lehrer-Schüler-Verhältnis = immer schlecht), auch so denke ich eher realistisch. Aber manchmal, grad wenn er wieder an mir vorbei läuft hab ich schon den Gedanken, dass es irgendwann mal was werden könnte. Naja, Dienstag hab ich wieder Sport, da werden wir ja wieder nebeneinander auf der bank sitzen. Ich denke ich werde einfach mal fragen wie seine Ferien so waren und dann unauffällig versuchen rauszufinden, wo er am Wochenende so hingeht. Unauffällig! Vielleicht klappts ja. Oder fändet ihr das zu heftig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2011 um 22:54

Stimme lisha242 zu
Denke, du kannst ihn das ruhig fragen, aber dann auch nur einmal und auf keinen Fall dort aufkreuzen, wo er hingeht. Aber ich denke, das weißt du selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2011 um 10:47
In Antwort auf jahreszeiten

Stimme lisha242 zu
Denke, du kannst ihn das ruhig fragen, aber dann auch nur einmal und auf keinen Fall dort aufkreuzen, wo er hingeht. Aber ich denke, das weißt du selbst

Ja
Ich denke ich werde ihn unauffällig fragen. Wenn er mirs sagt is ok, wenn nicht - dann eben nicht. Ich denke ich werd auch garnix weiter dazu sagen, vielleich ja sowas wie "davon hab ich auch schon gehört" oder sowas. Und dann werd ich vielleicht nachm Abi oder so mal hingehen - aber nicht krankhaft jedes Wochenende und warten bis er kommt. ich lass es einfach mal auf mich zukommen. Wer weiß, vielleicht macht er ja am Dienstag nen anderen unterricht, bei dem wir nich zusammen auf der Bank sitzen? Abwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2011 um 22:40

Mir geht es genauso
und ich habe auch schon mit vielen Leuten hier gesprochen. Zum Thema ob es legal ist, wie ich es anstelle näher zukommen, obwohl auch ich bei diesem Thema eher zurückhaltend bin. Ich meine, er ist ja ein Lehrer!
Also, erstmal zum legalen: Er ist dein Lehrer, also eine Autoritätsperson und darf deshalb KEIN Verhältnis mit dir eingehen. Wenn ihr es heimlich tut, ist die Gefahr groß, dass es raus kommt und er mächtig Ärger bekommt; sprich von der Schule verwiesen und keine andere ihn annehmen wird (keine Schule will einen Lehrer haben, der mit seinen Schülern ein Verhältnis hat). Aber sobald du mit der Schule fertig bist, ist es völlig legal. Schon ab 16 kann man ein Verhältnis mit einem volljährigen eingehen, solange diese Person keine Autorität für dich hat.
Jetzt zu dem anderen.. Du sagst, er zwinkert dir immer zu, wie wäre es, wenn du einfach mal zurück zwinkerst und dann frech grinst, rasch an ihm vorbei gehst und dich dann nach ein paar Metern nochmal umdrehst? Ich wette mir dir, dass auch er sich umdrehen wird! Ansonsten.. worüber redet ihr so/ allg. Themen? Und was sind seine weiteren Fächer?
Ich hoffe wir können weiter darüber reden, vllt auch als PN

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen