Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe meine Freundin aber..

Ich liebe meine Freundin aber..

8. Dezember 2014 um 1:09

Hi

Ich weiss nicht so recht ob man hier auch als Mann sich ein wenig seine Sorgen von der Seele schreiben darf. Gerne möchte ich es versuchen...

Ein wenig Hintergrundinformationen vorne weg; Ich bin ca 24 Jahre jung und habe eine ca 4 Jahre jüngere Freundin. Wir sind seit 2 Jahren zusammen und führen eine wundervolle Beziehung.

Wo ist an der Sache etwas nicht ok? Dazu komme ich jetzt:
Ich liebe meine Freundin und fühle mich zu keinem Menschen so hingezogen wie zu ihr. Ich erwische mich sogar dabei, dass ich darüber staune das sich meine Gefühle zu ihr konstant vergrössern, was noch nie bei mir in einer Beziehung der Fall war. Und genau hier liegt der Hund vergraben....

Momentan arbeite ich Saisonbedingt an einem Ort (ist ja egal wo) und komme hier mit vielen Menschen in Kontakt, bin auch selber ein sehr kontaktfreudiger Mensch. Es geschieht ab und an, dass man sich nach der Arbeit bei Freunden von Freunden trifft und den Abend feiernd verbringt. Natürlich lernt man auch die ein oder andere hübsche Frau kennen.

Ich selbst bin davon überzeugt das Fremdgehen falsch ist und sich auch in keinster Weise lohnt (kommt einem der Gedanke, stimmt etwas in der Beziehung nicht), so zumindest meine Meinung. Ich habe selber schon einmal einen Menschen betrogen und fühle mich noch heute - zu recht - sehr Mies.

Nun fühle ich mich immer wieder zu anderen Frauen hingezogen, suche deren Nähe, Tanze mit ihnen und flirte ein wenig. Ich kam bis jetzt immer, bevor es zu Intimitäten (Küssen, etc) kam, davon. Fühle mich aber trotzallem am Morgen darauf so, als hätte ich meine Freundin betrogen.

Ich versuche davon wegzukommen.. versuche meine Freundin, trotz grosser Distanz, so oft wie möglich zu sehen, versuche nicht zu viel zu trinken...
Aber egal was ich unternehme, es beschäftigt mich tag ein tag aus.

Freunde sagen das sei nicht schlimm und ich soll es nicht so eng sehen. Das kann ich nicht.. ich finde es falsch, möchte nur meiner Freundin den Platz in meinem Kopf lassen.

Was soll ich tun? Niemals wieder in den Ausgang?..
Ich habe auch schon versucht immer im vornherein zu erwähnen das ich eine Freundin habe, leider hemmt dass das interesse der Damen auch nicht...

Nunja, ich hatte gehofft das ich hier jemanden finde, egal ob Frau oder Mann, der/m es ähnlich ergeht.. ich möchte mit jemandem darüber sprechen.

Meiner Freundin habe ich bereits einmal erzählt das ich ein schlechtes Gewissen habe, sie winkte ab.. sie vertraue mir 100% und denke nicht das etwas geschieht....

So.. genug erzählt.
Hat gut getan

Den Beitrag kann man auch wieder löschen, sollte er hier falsch untergebracht sein.

Danke Euch fürs lesen...

Grüsse und gute Nacht



Mehr lesen

8. Dezember 2014 um 16:37

Ich verstehe ehrlich gesagt dein Problem nicht.
Du hast eine gute Beziehung, gehst nicht fremd und deine Freundin stört deine "Flirterei" auch nicht. Wo genau ist das Problem?

Denkst du echt es ist realistisch, dass du nur deine Freundin im Kopf hast und das gerade bei einer - so wie es klingt - Fernbeziehung?

Ist doch völlig normal, dass du dich nach Aufmerksamkeit, Nähe und Spaß sehnst.

So lange du treu bleibst und dir das treu bleiben auch nicht allzu schwer fällt sehe ich da kein Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2015 um 0:01

Hallo

Ich kann dein Problem verstehen jedoch nur passiv. Ich denke ich war einmal in einer ähnlichen Situation aber anstelle deiner Freundin.

Habe einen vier Jahre älteren Freund im gleichen Alter wie du. Zwischen uns lief es immer gut bis er sich beruflich verändert hat dadurch hatte er auch mehr Kontakt zu Weibern was dazu geführt hat dass er langsam aber konstant einen Höhenflug bekommen hat. Er hat mich immer geliebt, jedoch hat er von den kleinen Nervenkitzlernen ab und zu nicht genug bekommen. Ich denke er hatte auch teilweise wieder den Drang nach Freiheit und hAT mich dadurch nicht mehr gut behandelt. Was natürlich alles verschlimmert hat. Es ging soweit bis ich einen Schlussstrich gezogen habe, er hat mich immer geliebt und durch Die Trennung War er so deprimiert dass er sich betrunken hat. So und jetzt kommt das entscheidende... jetzt ging er natürlich trotzdem wie du in deiner Situation beschreibst feiern... aber die Freundin sie er so liebt hatte mit ihm Schluss gemacht... Selbstbestätigung War fällig... es gibt genug willige Weiber und eins kam zum anderen! Er stand relativ schnell vor meiner Haustür hat mir alles gestanden und wollte mich unbedingt zurück! Nach einem halben Jahr hat er das dann auch geschafft weil die Gefühle gegenseitig zu groß waren. Es funktioniert aber es ist auch oft schwer.

Was ich dir sagen will: Man kann sich Hunger holen, aber gegessen wird zu Hause. Du musst dir Prioritäten im Leben setzen und wenn du deine Freundin so sehr liebst dann würde ich es nicht riskieren sie zu verlieren. Stell dir die Situation andersherum vor, was wäre wenn sie es so macht wie du?

Zudem sehe ich es nicht so dass sie das locker sieht und dir 100% vertrauen kann, denn sie weiß ja nur die halbe Wahrheit.

Was ist dir mehr wert? Irgendwelche gutaussehende Russin gibt's an jeder Ecke aber die Gefühle gegenüber deiner Freundin sicher nicht.

Wünsche euch alles Gute und macht nicht den gleichen Fehler wie ich und mein Freund ; -)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2015 um 0:05

Sorry ich hab ganz unten Russin geschrieben meinte aber Tussen
Hab eine blöde Rechtschreibverbesserung am tab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie soll ich es ihr sagen ??
Von: muiris_12129947
neu
4. April 2015 um 23:24
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen