Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe meine Freund - aber denke manchmal an einen anderen

Ich liebe meine Freund - aber denke manchmal an einen anderen

10. April um 11:29

Hallo ihr Lieben, 

ich bin seit 3 Jahren in einer glücklichen Beziehung mit meinem Freund. Er ist der jenige mit dem ich mir vorstellen kann alt zu werden. 
Wir haben dieselben Interessen, leben seit zwei Jahren auch zusammen. Es ist eigentlich alles perfekt, wenn ich nicht hin und wieder an jemand anderen denken müsste. Ich habe ein schlechtes Gewissen und frage mich wieso ich an einen anderen Mann denken muss.

Ich hab diesen Mann vor 6 Jahren kennen gelernt. Ich war damals gerade frisch mit jemand anderem zusammen gekommen, als er mich auf einer Party angesprochen hat. Ich bin nicht wirklich auf Ihn eingegangen. Allerdings hat er mich über Facebook gefunden und mir von nun an regelmäßig geschrieben. Am Anfang haben wir normale Gespräche mit einander geführt, aber der Kontakt wurde immer intensiver. Er wusste das ich in einer Beziehung war, wollte aber trotzdem Kontakt zu mir. Wir haben uns dann oft beim feiern gesehen und hatten eine richtig tolle Zeit und haben uns wirklich von Anfang an einfach super verstanden. 
Irgendwann wollte er mehr und ich wusste selbst auch nicht mehr was ich jetzt wollte?! Also trennte ich mich nach ca. 1 Jahr von meinem damaligen Freund. Dies war eine sehr schwere Entscheidung, denn ich habe mir wirklich lange Zeit gelassen bis ich mich getrennt hab. Der andere Mann (ich nenne Ihn mal Markus) hat aber immer weiter um mich gekämpft und nicht locker gelassen. Wir haben uns dann nicht nur beim feiern getroffen sondern auch privat zu hause und konnten uns noch besser kennen lernen. Wir hatten den besten Sex. Wir konnten einfach nicht die Finger von einander lassen. Allerdings hatte ich meine Beziehung für ihn geopfert und wollte irgendwann nach ein paar Wochen wissen wie es jetzt weiter geht. Er meinte dann zu mir, dass ich mir viel zu lange Zeit gelassen hätte bis ich mit meinem damaligen Freund Schluss gemacht hatte. Ich habe Ihn verstanden, ich wusste wie er sich fühlt und es tat mir so unfassbar leid, dass es so lange gedauert hatte bis ich mich getrennt hatte, aber ich konnte die Zeit nicht mehr zurück drehen. Wir haben uns gestritten immer wieder deswegen, er hatte sich dann mit anderen Frauen getroffen, was ich durch Freunde heraus bekommen habe bzw. seine Schwester da ich mit ihr auch sehr gut befreundet war.
Nunja und irgendwann ging das was wir hatten kaputt. Das ganze ging über 3 Jahre lang so hin und her. Aber wir sind wie gesagt nie zusammen gekommen. 
Ich hatte noch nie so einen Liebeskummer...manchmal glaube ich trauere noch heute um ihn. 

Vor drei Jahren habe ich Ihn dann mal wieder auf einem Festival gesehen und er hat angefangen von früher zu sprechen wie toll alles war und das er das gerne wieder mit mir hätte. Ich habe das aber alles abgeblockt. Ich war zu diesem zeitpunkt ENDLICH über ihn hinweg. Und das wichtigste: Ich hatte ein paar monate vorher meinen heutigen Freund kennen gelernt. Und da hatte auch Markus keine Chance! Seit dem habe ich Markus auch nicht mehr gesehen.

Nachdem Markus dann erfahren hatte, dass ich wieder in einer Beziehung bin, hat er sich nicht mehr gemeldet. 

Anfang des Jahres dann der Schock, ich war mit Markus Schwester feiern in einem Club in dem wir früher auch sehr oft feiern waren. Markus war natürlich auch da. Diese Begegnung war so krass, alle Gefühle von damals kamen wieder hoch. Ich wusste nicht was mit mir geschieht und bei ihm war es genau so. Wir haben uns angesehen und es hat sich alles wieder angefühlt wie früher. Aber es ist vorbei und das ist das was so unfassbar weh tut...

Mein jetziger Freund weiß nicht, dass ich noch Kontakt zu Markus habe. Er weiß auch nicht was alles damals passiert ist. Markus schreibt mir seit Januar noch, ich bekomme ihn dadurch auch nicht aus dem Kopf. Aber auch wenn ich nichts von ihm höre muss ich an ihn denken, obwohl ich den Mann fürs Leben gefunden habe. 

Hat jemand so etwas ähnliches mal erlebt? Ich weiß nicht mehr wie ich damit umgehen soll. Ich fühle mich einfach schlecht gegenüber meinem Freund. 

Mehr lesen

10. April um 11:48

Ich wechsel meine Partner nicht wie Unterhemden. Vielleicht kommt das in dem Text so rüber. Ich hatte bisher zwei Beziehungen. Es ist einfach ungkücklich gelaufen, so etwas plant man ja nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April um 14:03

Es geht nun mal nicht nur um den Sex, sonst hätte ich diesen Post hier nicht geschrieben.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April um 8:29

Ich denke nicht, dass es eine Ausrede war.
Er war einfach ehrlich zu mir und hat über seine Gefühle und seine Bedenken gesprochen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April um 9:06
In Antwort auf sally1612

Hallo ihr Lieben, 

ich bin seit 3 Jahren in einer glücklichen Beziehung mit meinem Freund. Er ist der jenige mit dem ich mir vorstellen kann alt zu werden. 
Wir haben dieselben Interessen, leben seit zwei Jahren auch zusammen. Es ist eigentlich alles perfekt, wenn ich nicht hin und wieder an jemand anderen denken müsste. Ich habe ein schlechtes Gewissen und frage mich wieso ich an einen anderen Mann denken muss.

Ich hab diesen Mann vor 6 Jahren kennen gelernt. Ich war damals gerade frisch mit jemand anderem zusammen gekommen, als er mich auf einer Party angesprochen hat. Ich bin nicht wirklich auf Ihn eingegangen. Allerdings hat er mich über Facebook gefunden und mir von nun an regelmäßig geschrieben. Am Anfang haben wir normale Gespräche mit einander geführt, aber der Kontakt wurde immer intensiver. Er wusste das ich in einer Beziehung war, wollte aber trotzdem Kontakt zu mir. Wir haben uns dann oft beim feiern gesehen und hatten eine richtig tolle Zeit und haben uns wirklich von Anfang an einfach super verstanden. 
Irgendwann wollte er mehr und ich wusste selbst auch nicht mehr was ich jetzt wollte?! Also trennte ich mich nach ca. 1 Jahr von meinem damaligen Freund. Dies war eine sehr schwere Entscheidung, denn ich habe mir wirklich lange Zeit gelassen bis ich mich getrennt hab. Der andere Mann (ich nenne Ihn mal Markus) hat aber immer weiter um mich gekämpft und nicht locker gelassen. Wir haben uns dann nicht nur beim feiern getroffen sondern auch privat zu hause und konnten uns noch besser kennen lernen. Wir hatten den besten Sex. Wir konnten einfach nicht die Finger von einander lassen. Allerdings hatte ich meine Beziehung für ihn geopfert und wollte irgendwann nach ein paar Wochen wissen wie es jetzt weiter geht. Er meinte dann zu mir, dass ich mir viel zu lange Zeit gelassen hätte bis ich mit meinem damaligen Freund Schluss gemacht hatte. Ich habe Ihn verstanden, ich wusste wie er sich fühlt und es tat mir so unfassbar leid, dass es so lange gedauert hatte bis ich mich getrennt hatte, aber ich konnte die Zeit nicht mehr zurück drehen. Wir haben uns gestritten immer wieder deswegen, er hatte sich dann mit anderen Frauen getroffen, was ich durch Freunde heraus bekommen habe bzw. seine Schwester da ich mit ihr auch sehr gut befreundet war.
Nunja und irgendwann ging das was wir hatten kaputt. Das ganze ging über 3 Jahre lang so hin und her. Aber wir sind wie gesagt nie zusammen gekommen. 
Ich hatte noch nie so einen Liebeskummer...manchmal glaube ich trauere noch heute um ihn. 

Vor drei Jahren habe ich Ihn dann mal wieder auf einem Festival gesehen und er hat angefangen von früher zu sprechen wie toll alles war und das er das gerne wieder mit mir hätte. Ich habe das aber alles abgeblockt. Ich war zu diesem zeitpunkt ENDLICH über ihn hinweg. Und das wichtigste: Ich hatte ein paar monate vorher meinen heutigen Freund kennen gelernt. Und da hatte auch Markus keine Chance! Seit dem habe ich Markus auch nicht mehr gesehen.

Nachdem Markus dann erfahren hatte, dass ich wieder in einer Beziehung bin, hat er sich nicht mehr gemeldet. 

Anfang des Jahres dann der Schock, ich war mit Markus Schwester feiern in einem Club in dem wir früher auch sehr oft feiern waren. Markus war natürlich auch da. Diese Begegnung war so krass, alle Gefühle von damals kamen wieder hoch. Ich wusste nicht was mit mir geschieht und bei ihm war es genau so. Wir haben uns angesehen und es hat sich alles wieder angefühlt wie früher. Aber es ist vorbei und das ist das was so unfassbar weh tut...

Mein jetziger Freund weiß nicht, dass ich noch Kontakt zu Markus habe. Er weiß auch nicht was alles damals passiert ist. Markus schreibt mir seit Januar noch, ich bekomme ihn dadurch auch nicht aus dem Kopf. Aber auch wenn ich nichts von ihm höre muss ich an ihn denken, obwohl ich den Mann fürs Leben gefunden habe. 

Hat jemand so etwas ähnliches mal erlebt? Ich weiß nicht mehr wie ich damit umgehen soll. Ich fühle mich einfach schlecht gegenüber meinem Freund. 

Ich glaube, dass ist so eine nicht abgeschlosse Sache mit euch. Ihr wart halt nie zusammen, aber Gefühle im Spiel. Man hatte einander halt nicht wirklich gehabt, loslassen wird schwieriger. Du sagst allerdings, dass dein jetziger Partner der Mann fürs Leben ist? Dann belassen es dabei. Es wird schon seine Geünde gehabt haben, warum Markus und du niemals zusammengekommen seid. Manchmal ist es auch gut so, lass ihn ziehen. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April um 11:37
In Antwort auf merumeru

Ich glaube, dass ist so eine nicht abgeschlosse Sache mit euch. Ihr wart halt nie zusammen, aber Gefühle im Spiel. Man hatte einander halt nicht wirklich gehabt, loslassen wird schwieriger. Du sagst allerdings, dass dein jetziger Partner der Mann fürs Leben ist? Dann belassen es dabei. Es wird schon seine Geünde gehabt haben, warum Markus und du niemals zusammengekommen seid. Manchmal ist es auch gut so, lass ihn ziehen. 

Ja, er ist der Mann fürs Leben. Ich würde meinen Freund auch nicht verlassen. Das was wir haben ist etwas ganz besonderes.
Aber ja du hast Recht, manchmal ist es eben so. Vielleicht muss ich das einfach nur akzeptieren das es einfach so ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April um 12:14

Hallo Haesli4,
Danke, endlich versteht mich jemand!  

Es fehlt nichts in der Beziehung. Ich denke es ist auch die beste Entscheidung so für alle Beteiligten. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook