Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe ihn und trotzdem trennen macht das sin helft mir bitte!

Ich liebe ihn und trotzdem trennen macht das sin helft mir bitte!

15. Juni 2005 um 23:46 Letzte Antwort: 16. Juni 2005 um 22:41

also mein freund und ich sind heute acht monate zusammen seit ca 2 monaten giebt es ein problem mein ex hat sich gemledet und naja ich hab zuviel kontakt mit ihm gehabt jedoch empfand ich es als verwirend das mein schatz und mein ex auch schrieben und er ihn sogar zu uns eingeladen hat!
nach ner kurzen weile in der ich echt über trieben hatte standen wir vor er trennung und dan gab es doch eine wunderschöne versöhung in der er sagte er würde ja sagen ich ihn fragen würde ob er mich heiraten würde ich war so auf geregt und zitrig danach und so glücklich!

dan am nächsten morgen passierte was schreckliches ein vater hatte den abend davbor meinen ex eingeladen und lies sich auch in drei telefonaten nicht davon zu überzeugen das er nicht kommen solle! und ich wusste mir nicht mehr zu helfen und wartete bis mein noch freund weg war und schrieb meinem ex er solle mich anrufen doch mein schatz hatte eine pc überwachung eingeschlaten und bekamm es raus das ich mit ihm gerdet hatte ich hab ihm damit so weh getan nur wie hätte ich mir sonst helfen sollen ihm es sagen dan wäre er davon überzeugt gewesen das mein vater ihn nicht mag doch hat mein papa meinen ex eingeladen heu zu machen und das war ihrgentwie meine schuld den ich sagte das mein schatz daran kein interesse hätte.

aufjeden fall waren wir dan wqieder getrennt so und dan ein paar tage später hileten wir es doch nicht mehr aus ohnene einannder wir schlossen wieder ne vereinbarung unter noch geschärfteren kontrollen!
so und nun am wochenende hatte ich mal meine papiere aus gemisstest und die e-mail zugangs daten von meim ex gefunden und sie dan auch zum müll gelegt doch sonntag fiel es mir wieder in die hände und ich war neu gierig ob es noch funktioniert was da stund ich weis wenn ich jetzt daran denke es war falsch und es tut mir so leid! und ich schaute darein er hatte so 800 mails darin und ich war neugierig geworden wegen der großen zahl und lass ein paar da soch mir wieder so ein schocker ins auge das war eine mail von einer aus deiner klasse die meinte wenn er doch noch gefühle hat soll er mich meinem schatz ausspannen ich schrieb ihr eine e-mail weil ich das nicht wollte ich wollte ma wieder alles verhindern doch das war wie das letzte ma auch falsch! nun will er sich trennen doch is sich nicht so sicher ich will nicht die trennung ich liuebe ihn überalles auch wenn ich scheise gebaut hab liebe ich ihn doch und halte es nicht ohne ihn mehr aus ich lieve und vermisse ihn so das ich seit tagen nicht esse und fast nicht schlafe und wenn hab ich nur schreckliche albraume und wache weinendf und schreiend auf ich will heim ich will zu ihm! was sagt ihr dazu!?

Mehr lesen

15. Juni 2005 um 23:54

Nein nein nein ich will nur hilfe
nein warum sollte ich das wollen ? was stimmt den daran nicht in deinen augen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2005 um 23:58

Bin ich
ja ich bin sie und es ist voll schwer mit ihm zu reden ich muss dauernt gegen die tränen kämpfen weil ich ihn nich verliern will!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 0:05

Ich hab furchbare angst davor
ich hab immer angst vor sowas! ich fange dan immer an wie ein depp mich zu verhalten wie du ja unschwer sehen kannst ich liebe ihn und werde zum idioten vor lauter sehnsucht und liebe und angst ich will ihn nich verlieren das is alles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 0:06

Gespräche führen zu nichts!
Ich wollte ja eigentlich nicht mehr schreiben, aber wenn ich das alles von meiner Freundin hier wieder lese, dann kommt mir alles wieder hoch!

Ich kann mit ihr persönlich reden! Klar! Das ist nicht unser Problem! Mein Problem ist ihre *tschuldigung* hintervotzigkeit! Sie ist mit mehr Wassern gewaschen als unser Papst! Sie denkt, sie könne mir Worten alles erreichen! Aber ab und an müssen auch mal Taten sprechen! Das alles hier mag euch kindisch vorkommen, aber versetzt euch mal in unsere Lage! Und sagt nicht, daß ihr niemals in so eine Lage kommen würdet!

Sie ist wirklich meine Freundin, auch wenn es hier so auszusehen scheint, als ob da irgendjemand schindluder mit euch treiben will! Sie hat durch Zufall meinen Beitrag gesehen und sich eingeklinkt. Beweisen könnte man das anhand der verschiedenen IP-Adressen! Seht ihr, es geht schon wieder los! Ich versuche herauszufinden, wie irgendetwas zu beweisen und nachzuprüfen wäre! Ich bin schon richtig besessen von diesem Kontrollzwang!

Jetzt stellt euch aber mal folgendes vor:

Ihr habt einen Verdacht bei eurem Partner, daß da irgendwas gerade kräftig schief läuft. Ihr sprecht ihn drauf an, aber ihr wisst, dass es eine Lüge ist. Werdet ihr da nicht noch mißtrauischer?? Und jetzt setzt das ganze ein paar mal fort .... Ich bin auf einem Punkt des Mißtrauens angelangt, der einfach nicht mehr gesund sein kann.

Es ist schwer einen Rat abzugeben, aber ich denke die Trennung wird das einzig vernünftige und sinnvolle sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 0:16
In Antwort auf adah_12459896

Ich hab furchbare angst davor
ich hab immer angst vor sowas! ich fange dan immer an wie ein depp mich zu verhalten wie du ja unschwer sehen kannst ich liebe ihn und werde zum idioten vor lauter sehnsucht und liebe und angst ich will ihn nich verlieren das is alles

Das ist genau mein Problem:
Sie sagt immer nur dasselbe!

Ich liebe dich doch! Wir können das schaffen!

Das sagt sie jedes mal! Sie denkt, daß LIEBE alles ist und daß wenn man sich liebt NICHTS einen trennen kann! Deshalb will sie auch immer wieder von mir wissen, ob ich sie noch liebe!
Klar tu ich das, aber das ändert nicht, aber rein gar nichts, an unserer verherenden Situation. Da stimmt wirklich gar nichts! Da läuft vorne und hinten alles schief!

Wenn sie dann immer beteuert, daß sie so was nie wieder machen würde, dann denke ich an die letzten zwei male!

Einige hier sagen, daß da ja nicht wirklich was dabei sei, mit seinem Ex Kontakt zu haben. Nun ist es bei meiner Freundin und mir mal so, daß es uns weh tut, wenn wir mit unseren Ex kontakt haben. Sie wußte, daß sie mir damit weh tut! DAS ist der Knackpunkt! Und wenn ihr wüßtet, daß eine bestimmte Tat eurem Partner weh tun würde, wenn er es denn erfahren würde, würdet ihr es dann trotzdem noch machen! Um das geht es hier und um nichts anderes!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 18:34

Kindisch
hi
also wenn ich das lese finde ich diese Beziehung schrecklich.
Möchte nicht von meinem Freund kontrolliert werden wem ich wo welche mails oder nachrichten schicke oder mit wem ich telefoniere. Habt ihr kein Vertrauen? So wie sich das anhört nicht. Kontrollen wären dann nicht möglich. Zudem wie kindisch ist es sich aufzuregen wenn man mit seinem ex spricht? Sie liebt dich und nicht ihn auch wenn sie mit ihm redet oder mit anderen! Wenn ihr euch nicht vertraut isoliert ihr euch gegenseitig von euren Freunden und hockt irgendwann nur noch aufeinander rum.

Wünsch euch ales gute aber wenn ihr wirklich so denkt solltet ihr euch wirklich trennen

Snowy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 18:55
In Antwort auf oksana_12708380

Kindisch
hi
also wenn ich das lese finde ich diese Beziehung schrecklich.
Möchte nicht von meinem Freund kontrolliert werden wem ich wo welche mails oder nachrichten schicke oder mit wem ich telefoniere. Habt ihr kein Vertrauen? So wie sich das anhört nicht. Kontrollen wären dann nicht möglich. Zudem wie kindisch ist es sich aufzuregen wenn man mit seinem ex spricht? Sie liebt dich und nicht ihn auch wenn sie mit ihm redet oder mit anderen! Wenn ihr euch nicht vertraut isoliert ihr euch gegenseitig von euren Freunden und hockt irgendwann nur noch aufeinander rum.

Wünsch euch ales gute aber wenn ihr wirklich so denkt solltet ihr euch wirklich trennen

Snowy

Hi
was heist wirklich so denkt ich liebe ihn und würde alles tun um sein vertraun zu ham ich liebe ihn wie du auch geschrieben hast und will ihn nicht verliern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 20:51

Traurige....
...wir haben es doch alle schon in dem alten Thread gesagt.

Es bringt nichts, alles für jemanden zu tun, sich zu verbiegen etc. das hat auch mit Liebe nicht mehr viel zu tun, sondern mit Abhängigkeit.
Akzeptiere die Entscheidung deines Freundes, dass er die Trennung will. Ihr tut euch beide damit einen Gefallen, könnt aus den Fehlern lernen und vielleicht, vielleicht habt ihr nach einer Zeit nochmal die Chance, die du jetzt herbeizwingen willst.

Aber nun solltet ihr erstmal beide an euch arbeiten. Du musst doch selber einsehen, dass Kontrolle, Hintergehen etc nicht das richtige für eine Beziehung sind, oder? Du könntest so, wie es jetzt ist, niemals glücklich werden (auch wenn ihr euch noch liebt, so wie du jetzt gleich denken wirst).
Liebe ist leider nicht alles und bei euch wird auch sicher nicht mehr lange etwas von dieser Liebe ürbig bleiben, wenn ihr euch beide gegenseitig so kaputt macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 21:07
In Antwort auf tisha_12438204

Traurige....
...wir haben es doch alle schon in dem alten Thread gesagt.

Es bringt nichts, alles für jemanden zu tun, sich zu verbiegen etc. das hat auch mit Liebe nicht mehr viel zu tun, sondern mit Abhängigkeit.
Akzeptiere die Entscheidung deines Freundes, dass er die Trennung will. Ihr tut euch beide damit einen Gefallen, könnt aus den Fehlern lernen und vielleicht, vielleicht habt ihr nach einer Zeit nochmal die Chance, die du jetzt herbeizwingen willst.

Aber nun solltet ihr erstmal beide an euch arbeiten. Du musst doch selber einsehen, dass Kontrolle, Hintergehen etc nicht das richtige für eine Beziehung sind, oder? Du könntest so, wie es jetzt ist, niemals glücklich werden (auch wenn ihr euch noch liebt, so wie du jetzt gleich denken wirst).
Liebe ist leider nicht alles und bei euch wird auch sicher nicht mehr lange etwas von dieser Liebe ürbig bleiben, wenn ihr euch beide gegenseitig so kaputt macht.

Genau!
Ich bin ganz deiner Meinung! Allerdings ist es so, daß ich sie ganz schrecklich vermisse.

Alle Liebe bringt nichts, wenn das drum herum nicht passt. Ich werde schon eifersüchtig, wenn sie nur von früher erzählt. Ob es nun negative Dinge über Ex-Freunde sind oder positive. Alles macht mich eifersüchtig. Ich empfinde das als krankhaft.

Das habe ich gerade meiner Freundin geschrieben (kleiner Auszug):

Drastische Änderungen müßten wir vornehmen. Unter anderem wären das: keine Kontrollen
mehr, keine Verbote mehr! Vertrauen PUR ist angesagt. Jeder darf mit jedem
reden, keine Limits! Über was geredet wird geht den anderen nichts an! Das
nennt man Vertrauen. Kontrolle ist absolut TABU! Keine Handy-Kontrollen
mehr, keine Telefonanrufe, keine E-Mails, keine PC-Überwachung ... NICHTS
eben!

Das sind gute Vorsätze denke ich, aber ob ich mich auch dran halten könnte!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 21:13
In Antwort auf elmer_12059894

Genau!
Ich bin ganz deiner Meinung! Allerdings ist es so, daß ich sie ganz schrecklich vermisse.

Alle Liebe bringt nichts, wenn das drum herum nicht passt. Ich werde schon eifersüchtig, wenn sie nur von früher erzählt. Ob es nun negative Dinge über Ex-Freunde sind oder positive. Alles macht mich eifersüchtig. Ich empfinde das als krankhaft.

Das habe ich gerade meiner Freundin geschrieben (kleiner Auszug):

Drastische Änderungen müßten wir vornehmen. Unter anderem wären das: keine Kontrollen
mehr, keine Verbote mehr! Vertrauen PUR ist angesagt. Jeder darf mit jedem
reden, keine Limits! Über was geredet wird geht den anderen nichts an! Das
nennt man Vertrauen. Kontrolle ist absolut TABU! Keine Handy-Kontrollen
mehr, keine Telefonanrufe, keine E-Mails, keine PC-Überwachung ... NICHTS
eben!

Das sind gute Vorsätze denke ich, aber ob ich mich auch dran halten könnte!?

Klingt...
...alles wunderbar, aber wie gesagt, es ist immer die zweite Frage, ob man sich daran halten kann.

Als sich mein erster Freund damals trennte, weil ich so geklammert habe, hat mir erst dieser Schock geholfen, der auf seine Art und Weise sehr heilsam war. Nur hat diese Einsicht auch gedauert. Gut Ding will Weile haben.

Wenn du deine Eifersucht als krankhaft empfindest, würde dir vielleicht wirklich eine Therapie helfen, was meinst du?

Ansonsten: schreibt euch nicht, sondern redet miteinander

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 21:20
In Antwort auf tisha_12438204

Klingt...
...alles wunderbar, aber wie gesagt, es ist immer die zweite Frage, ob man sich daran halten kann.

Als sich mein erster Freund damals trennte, weil ich so geklammert habe, hat mir erst dieser Schock geholfen, der auf seine Art und Weise sehr heilsam war. Nur hat diese Einsicht auch gedauert. Gut Ding will Weile haben.

Wenn du deine Eifersucht als krankhaft empfindest, würde dir vielleicht wirklich eine Therapie helfen, was meinst du?

Ansonsten: schreibt euch nicht, sondern redet miteinander

Wir reden
auch miteinander. Aber schreiben ist manchmal echt besser, weil man sich besser ausdrücken kann! So geht es mir zumindest! Ich denke, daß eine längere Auszeit sehr sinnvoll wäre! Eben so lange, bis ich beide sicher sind, daß sie diesen Schritt auch wirklich gehen wollen. Mein Herz sagt ja, aber mein Kopf sagt definitiv NEIN.

Keine Ahnung, was ich machen soll. Auf mein Herz hören, oder auf meinen Verstand?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 21:22
In Antwort auf elmer_12059894

Genau!
Ich bin ganz deiner Meinung! Allerdings ist es so, daß ich sie ganz schrecklich vermisse.

Alle Liebe bringt nichts, wenn das drum herum nicht passt. Ich werde schon eifersüchtig, wenn sie nur von früher erzählt. Ob es nun negative Dinge über Ex-Freunde sind oder positive. Alles macht mich eifersüchtig. Ich empfinde das als krankhaft.

Das habe ich gerade meiner Freundin geschrieben (kleiner Auszug):

Drastische Änderungen müßten wir vornehmen. Unter anderem wären das: keine Kontrollen
mehr, keine Verbote mehr! Vertrauen PUR ist angesagt. Jeder darf mit jedem
reden, keine Limits! Über was geredet wird geht den anderen nichts an! Das
nennt man Vertrauen. Kontrolle ist absolut TABU! Keine Handy-Kontrollen
mehr, keine Telefonanrufe, keine E-Mails, keine PC-Überwachung ... NICHTS
eben!

Das sind gute Vorsätze denke ich, aber ob ich mich auch dran halten könnte!?

Die Vorsätze
hören sich auf den ersten Blick total gut an und das sind sie auch.Und es sind selbstverständliche Dinge die eine Beziehung ausmachen sollten.

Allerdings sehe ich da bei euch ein paar Schwierigkeiten.Vertrauen kommt nicht von heute auf morgen,auf rationalem Wege.Leider sagt der Kopf zwar nein aber die Gefühle sprechen ne andere Sprache.An Vertrauen muss man Arbeiten,es sich verdienen.Es kommt nicht einfach so.Und ihr habt beide kolossale Fehler gemacht und das Vertrauen euch gegenseitig verletzt.

Und,ganz wichtig,du oder sie auch,müsst an euch selbst arbeiten.Wenn du sooo eifersüchtig bist,dann wirst du wohl kaum von einem auf den anderen Tag plötzlich vertrauen können und die Eifersuch ist wie weg.So einfach läuft es leider nicht.

Ich wünsche dir und euch viel Einsicht und Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 21:26
In Antwort auf elmer_12059894

Wir reden
auch miteinander. Aber schreiben ist manchmal echt besser, weil man sich besser ausdrücken kann! So geht es mir zumindest! Ich denke, daß eine längere Auszeit sehr sinnvoll wäre! Eben so lange, bis ich beide sicher sind, daß sie diesen Schritt auch wirklich gehen wollen. Mein Herz sagt ja, aber mein Kopf sagt definitiv NEIN.

Keine Ahnung, was ich machen soll. Auf mein Herz hören, oder auf meinen Verstand?

Ich liebe dich
wen es um dich geht hat mein herz die lautere stimme!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 22:36
In Antwort auf elmer_12059894

Wir reden
auch miteinander. Aber schreiben ist manchmal echt besser, weil man sich besser ausdrücken kann! So geht es mir zumindest! Ich denke, daß eine längere Auszeit sehr sinnvoll wäre! Eben so lange, bis ich beide sicher sind, daß sie diesen Schritt auch wirklich gehen wollen. Mein Herz sagt ja, aber mein Kopf sagt definitiv NEIN.

Keine Ahnung, was ich machen soll. Auf mein Herz hören, oder auf meinen Verstand?

Ja,
schreiben hilft manchmal. Nur kam es mir so vor, als würdet ihr einen Großteil eurer Kommunikation hier abwickeln

In eurem Fall wäre es erstmal besser auf den Kopf zu hören. Ich bin eigentlich immer sehr herzgesteuert und würde ihm mehr gehorchen als dem Kopf. Aber da ich ja gerade nicht involviert bin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Juni 2005 um 22:41
In Antwort auf tisha_12438204

Ja,
schreiben hilft manchmal. Nur kam es mir so vor, als würdet ihr einen Großteil eurer Kommunikation hier abwickeln

In eurem Fall wäre es erstmal besser auf den Kopf zu hören. Ich bin eigentlich immer sehr herzgesteuert und würde ihm mehr gehorchen als dem Kopf. Aber da ich ja gerade nicht involviert bin...

Meine meinung!
ich finde wir sollten aus herz hören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen