Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe ihn..oder?

Ich liebe ihn..oder?

14. April 2017 um 23:53

Hallo erstmal

Also zu meinem Problem: Nach 2 Jahre hin und her zwischen 2 anderen Mädchen und mir hat sich dieser Junge für mich "entschieden ", ich weiß wie das klingt aber er hat nie was vorgetäuscht. Zu dem Zeitpunkt war er emotional abhängig von seiner Ex und ich hab ihm da praktisch "raus geholfen", die Andere ist ihm nur nachgelaufen und da sie seit Jahren gut befreundet waren, hat er's nicht übers Herz gebracht Kontakt zu ihr abzubrechen. Jedenfalls, in diesen 2 Jahren war er nicht wirklich gut zu mir, jede normale Person hätte ihn wohl schon längst verlassen, aber da ich emotional abhängig von ihm war, war's leichter für mich das zu ertragen. Vor 3 Wochen hatten wir einen großen Streit und es eigentlich schon "beendet" aber so wie immer konnte ich nicht loslassen ohne es wenigstens geklärt zu haben. 2 Wochen lang hat er mich ignoriert und ich hab nichts von ihm gehört und vor einer Woche haben wir uns ausgesprochen. Da meinte er, er hätte mich eigentlich schon früher geliebt aber wollte es nur nicht wahrhaben weil er wegen seiner Ex noch misstrauisch war und dachte ich würde das alles nicht ernst meinen. Ich hatte eigentlich nur vor mich mit ihm zu versöhnen und nicht Kontakt zu halten da mir auffiel dass es mir ohne ihn besser geht und ich nicht wirklich das Gefühl hatte dass ich ihn noch so sehr liebe wie zuvor. Aber ich hab's nicht übers Herz gebracht weil ich ihn 1. nicht verletzen wollte, 2. angst hatte ihn für immer zu verlieren und 3. bei diesem Gespräch das Gefühl hatte ihn doch noch zu lieben. Das ist nicht das erste Mal dass meine Gefühle genau dann verschwinden wenn sich der Typ in mich verliebt. Wenn er mir was verbietet oder mir sagt was ich tun soll, werden meine Gefühle wieder stärker, bevor sich wer aufregt, ich wollte dass er das tut. Keine Ahnung warum aber ich scheine nette Typen echt nicht lieben zu können.
Jetzt ist er für 1 Monat oder so weg und wir werden keine Möglichkeit haben Kontakt zu haben und ich will diesen Monat nutzen um zu entscheiden was ich tun soll. Ich weiß wirklich nicht mehr ob ich ihn noch liebe oder nicht. Jedes mal wenn er mir sagt dass er mich liebt werde ich happy, ich habe auch das Verlangen danach ihm ständig zu sagen dass ich ihn liebe, ich warte auch drauf dass er mir schreibt und so aber ich habe kein kribbeln im Bauch mehr wie früher. Ich denke auch dass ich ohne ihn leben könnte (früher war's anders) und manchmal habe ich das Gefühl dass ich wegen ihm nur gestresst bin, keine Ahnung warum genau. Ich finde es unfair gegenüber ihn wenn ich ihm sage dass ich ihn liebe obwohl ich mir nicht mehr so sicher bin. BITTE sagt nicht sowas wie "Hör auf dein Herz", mein Herz scheint nicht so ganz zu funktionieren wenn es mir die letzten Jahre gesagt hat ich soll bei ihm bleiben obwohl er mich emotional abused hat. Ich will ihn wirklich wie früher lieben, zwischendrin zu sein ist echt nur schmerzhaft. Also was denkt ihr? Ist es normal dass die Gefühle nach ner Zeit langsam weniger werden? Oder bin ich bloß meine Abhängigkeit los? Und hab ich irgendein psychisches Problem, da ich mich nur in Männer verliebe die nicht so gut zu mir sind? 

Mehr lesen

15. April 2017 um 0:26

Wieso hast du mitleid mit ihm? Er hat dich 2 !!! ganze jahre hingehalten und schlecht behandelt! Ich find das eher ungewoehnlich das du ihm immer noch ne chance gibst. Oder das du ernsthaft glaubst, das dir hier ueberhaupt jemand den rat geben wuerde, auf dein herz zu hoeren. Hast du 2 jahre gemacht, irgendwann ist auch mal gut gewesen. Grad wenn du selbst schon feststellst das du auch gut ohne ihn kannst bzw besser dran waerst.wieviel zeit willst du noch mit ihm vergeuden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich kann nicht mit und nicht ohne ihn
Von: jaissa2
neu
14. April 2017 um 23:45
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen