Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe ihn nicht mehr - kann ihn aber nicht verlassen

Ich liebe ihn nicht mehr - kann ihn aber nicht verlassen

11. März 2013 um 23:22

Hallo,

mein Freund und ich sind nun 5 Jahre zusammen. Es ist ein ständiges hin und her (es war auch schon 2 mal Schluss, wo ich in den Genuss von anderen Männern kommen durfte).
Allerdings haben wir immer wieder zueinander gefunden und es war immer wieder schön, sich neu in ihn zu verlieben.

Nun, dieses Gefühl was ich mal für ihn hatte ist nun gänzlich weg. Er ist mir zwar nicht egal, aber irgendwie empfinde ich keine Liebesgefühle für ihn (er hat mich im Januar 2x betrogen, was ich ihm aber verziehen habe). Wir verstehen uns auch sehr gut, aber mehr auf der "Kumpelbasis", können miteinander lachen und Spaß haben. Aber das reicht mir nicht.
Immer wenn ich mal mit meinen Probleme komme würgt er mich ab und ist genervt (totale Ablehnung sich mit mir richtig auseinander zu setzen -> habe das Gefühl als wäre ich es nicht wert...). Solange ich nicht mit Problemen ankomme ist er der liebste Mensch.
Ich bin der Meinung, dass ich mich niemals auf ihn verlassen kann, wenn es mir schlecht geht.
(Immer wenn ich mal krank werde spiele ich dies seiner Meinung nach auch nur...).
Wenn ihn etwas bedrückt schluckt er dies meist auch runter und will für sich sein... Dabei wäre ich sehr gerne für ihn da, aber man keinen Menschen zu etwas zwingen was er nicht will :/

Es fehlt mir sehr mich an jemanden lehnen zu können und einfach zu weinen (wenn mir danach ist), ohne dabei noch angeschrien zu werden

Er will immer nur die "HeileWelt" spielen... Und daran geht unsere Beziehung wohl zu Grunde. Ich bin es sehr Leid mich verstellen zu müssen und meinen Frust immer wieder runter zu schlucken. (Ich bin leider ein sehr emotionaler Mensch, der seine Gefühle nicht lange für sich behält...).

Es ist auch sehr langweilig geworden in letzter Zeit. Immer wenn ich versuche ihn "anzuheizen", zeigt er wenig Interesse.
Ich habe wirklich einiges versucht, diese Liebe neu zu entfachen. Für ihn scheint alles in Ordnung zu sein, solange man das Thema nicht anspricht...

Übertreibe ich?
Liegt seine passive Art vielleicht daran, dass sein Job ihn sehr beansprucht (Altenpfleger)?

Ich wünsche mir dieses Liebesgefühl so sehr zurück... Was kann ich tun?

Mehr lesen

16. Januar 2015 um 23:27

Er hat mich 2x betrogen um einen Beendigungsgrund zu haben
Hallo,
tut mir leid, dass ich deine geschichte erst jetzt gelesen habe.

Ich würde gerne wissen, was sich in deinem leben seit dem eintrag vor einem jahr verändert hat. Wofür hast du dich schlussendlich entschieden?

leider haben wir etwas gemeinsam ... ich bin mit meinem freund 2,5 jahre zusammen und er hat mich letzte Woche das zweite mal betrogen (nur küssen), da er einen grund brauchte, um mir mir schluss machen zu können. Er konnte es genauso wenig wie du, nur dass er mir damit schon sehr wehgetan hat.
Am nächsten tag bettelte er um mich, und ich brauche einfach zeit. verzeihen werde ich es nie, denn das ist nicht zu verzeihen.ich hab immer alles für ihn getan, was man von ihm nicht behaupten kann. ich weiss nicht, wo ich gerade stehe, soll ich die Beziehung von neu beginnen? ich liebe ihn und er mich, aber er wollte seine "Jugend nicht verpassen" (wir sind 22)
Ich denke mir einfach oft, ob er es wert ist ... ich kanns mir nicht ohne ihn vorstellen, aber ich weiß nicht wo mich mein herz hinführt, obwohl mein verstand ganz klar sagt: "Du hast es nicht verdient, dich so einem schwein zu widmen. es gibt 1000 bessere"

was soll ich tun?

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2015 um 12:56
In Antwort auf shelia_12143459

Er hat mich 2x betrogen um einen Beendigungsgrund zu haben
Hallo,
tut mir leid, dass ich deine geschichte erst jetzt gelesen habe.

Ich würde gerne wissen, was sich in deinem leben seit dem eintrag vor einem jahr verändert hat. Wofür hast du dich schlussendlich entschieden?

leider haben wir etwas gemeinsam ... ich bin mit meinem freund 2,5 jahre zusammen und er hat mich letzte Woche das zweite mal betrogen (nur küssen), da er einen grund brauchte, um mir mir schluss machen zu können. Er konnte es genauso wenig wie du, nur dass er mir damit schon sehr wehgetan hat.
Am nächsten tag bettelte er um mich, und ich brauche einfach zeit. verzeihen werde ich es nie, denn das ist nicht zu verzeihen.ich hab immer alles für ihn getan, was man von ihm nicht behaupten kann. ich weiss nicht, wo ich gerade stehe, soll ich die Beziehung von neu beginnen? ich liebe ihn und er mich, aber er wollte seine "Jugend nicht verpassen" (wir sind 22)
Ich denke mir einfach oft, ob er es wert ist ... ich kanns mir nicht ohne ihn vorstellen, aber ich weiß nicht wo mich mein herz hinführt, obwohl mein verstand ganz klar sagt: "Du hast es nicht verdient, dich so einem schwein zu widmen. es gibt 1000 bessere"

was soll ich tun?

lg

Stell dir vor...
Deine Freundin würde über ihre Beziehung genau das erzählen, was du hier als Beitrag eingestellt hast. Was würdest du ihr raten?

Für mich als Außenstehende ist es eigentlich ganz klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2015 um 15:36
In Antwort auf shelia_12143459

Er hat mich 2x betrogen um einen Beendigungsgrund zu haben
Hallo,
tut mir leid, dass ich deine geschichte erst jetzt gelesen habe.

Ich würde gerne wissen, was sich in deinem leben seit dem eintrag vor einem jahr verändert hat. Wofür hast du dich schlussendlich entschieden?

leider haben wir etwas gemeinsam ... ich bin mit meinem freund 2,5 jahre zusammen und er hat mich letzte Woche das zweite mal betrogen (nur küssen), da er einen grund brauchte, um mir mir schluss machen zu können. Er konnte es genauso wenig wie du, nur dass er mir damit schon sehr wehgetan hat.
Am nächsten tag bettelte er um mich, und ich brauche einfach zeit. verzeihen werde ich es nie, denn das ist nicht zu verzeihen.ich hab immer alles für ihn getan, was man von ihm nicht behaupten kann. ich weiss nicht, wo ich gerade stehe, soll ich die Beziehung von neu beginnen? ich liebe ihn und er mich, aber er wollte seine "Jugend nicht verpassen" (wir sind 22)
Ich denke mir einfach oft, ob er es wert ist ... ich kanns mir nicht ohne ihn vorstellen, aber ich weiß nicht wo mich mein herz hinführt, obwohl mein verstand ganz klar sagt: "Du hast es nicht verdient, dich so einem schwein zu widmen. es gibt 1000 bessere"

was soll ich tun?

lg

Der ist ja lustig
hintergeht dich zwei mal um sich trennen zu können und fängt dann an zu kämpfen. Wie ein Mensch der von der Brücke springt und im Fall dann versucht nach dem Geländer zu greifen. Wer A sagt muss auch B sagen: Er wollte die Trennung, jetzt bekommt er sie auch.

Oder willst du das jedes Mal auf's neue mitmachen, wenn er schon wieder einer Versuchung nachgibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Habe ich eine chance ?
Von: elbert_12684902
neu
17. Januar 2015 um 13:26
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook