Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe ihn nicht, aber...

Ich liebe ihn nicht, aber...

3. Februar um 15:42 Letzte Antwort: 14. Februar um 13:36

Ich muss ständig an ihn denken. Aber wenn ich ihn sehe, macht mein Herz keinen Sprung. Ich habe kein Herzklopfen, keine Nervösität, keine Euphorie. Es ist einfach ganz normal. Neutral. Ich finde ihn auch nicht besonders attraktiv. Er haut mich insgesamt nicht um. Ich denke, er ist nicht mein Typ...

Und trotzdem vermisse ich ihn so und denke ständig an ihn. Er ist auch der einzige Mann den ich so treffe. Glaubt ihr ich liebe ihn, wenn ich Tag und Nacht an ihn denken muss? Ich vermute eher nein, aber trotzdem bestimmt das meinen Tag...
Ich glaube ich vermisse nicht ihn... sondern die Liebe. Ich vermisse es zu lieben und geliebt zu werden. Was meint ihr?

Was macht man dann? Wie kommt man gedanklich von dem Typen los, den man garnicht liebt?

Mehr lesen

3. Februar um 16:52

Wenn Du nicht ihn sondern die Liebe vermisst, dann ist er beliebig austauschbar - sprich: lern einen anderen Typen kennen und schwärm von dem weiter...

ww

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
3. Februar um 17:45
In Antwort auf user498995051

Ich muss ständig an ihn denken. Aber wenn ich ihn sehe, macht mein Herz keinen Sprung. Ich habe kein Herzklopfen, keine Nervösität, keine Euphorie. Es ist einfach ganz normal. Neutral. Ich finde ihn auch nicht besonders attraktiv. Er haut mich insgesamt nicht um. Ich denke, er ist nicht mein Typ...

Und trotzdem vermisse ich ihn so und denke ständig an ihn. Er ist auch der einzige Mann den ich so treffe. Glaubt ihr ich liebe ihn, wenn ich Tag und Nacht an ihn denken muss? Ich vermute eher nein, aber trotzdem bestimmt das meinen Tag...
Ich glaube ich vermisse nicht ihn... sondern die Liebe. Ich vermisse es zu lieben und geliebt zu werden. Was meint ihr?

Was macht man dann? Wie kommt man gedanklich von dem Typen los, den man garnicht liebt?

woher kennst du ihn?  habt ihr Kontakt?  wie ist es von seiner Seite?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Februar um 13:36
In Antwort auf user498995051

Ich muss ständig an ihn denken. Aber wenn ich ihn sehe, macht mein Herz keinen Sprung. Ich habe kein Herzklopfen, keine Nervösität, keine Euphorie. Es ist einfach ganz normal. Neutral. Ich finde ihn auch nicht besonders attraktiv. Er haut mich insgesamt nicht um. Ich denke, er ist nicht mein Typ...

Und trotzdem vermisse ich ihn so und denke ständig an ihn. Er ist auch der einzige Mann den ich so treffe. Glaubt ihr ich liebe ihn, wenn ich Tag und Nacht an ihn denken muss? Ich vermute eher nein, aber trotzdem bestimmt das meinen Tag...
Ich glaube ich vermisse nicht ihn... sondern die Liebe. Ich vermisse es zu lieben und geliebt zu werden. Was meint ihr?

Was macht man dann? Wie kommt man gedanklich von dem Typen los, den man garnicht liebt?

einatmen - ausatmen...

gibt es inzwischen sogar als Äpp für das Äpple-Telefon.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club