Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe ihn, er verlässt mich, kriegt er die Kurve?

Ich liebe ihn, er verlässt mich, kriegt er die Kurve?

1. September 2008 um 2:36

hallo ihr Lieben,

ich werde euch von meiner beziehung und deren Ende erzählen.

Er (22) und ich (20) kamen Anfang Januar diesen Jahres zusammen.Wir kannten uns vorher schon (bin mit seinem Bruder sehr gut befreundet), etwa seit 6 Jahren.Wir hatten damals noch keinen intensiven Kontakt, und er war mehr oder weniger jemand, den man "kennt", grüßt und mit dem man kurzen Smalltalk führt.
Letztes Jahr im Spätsommer, lernten wir uns näher kennen, fingen an,zunehmend und dann tagtäglich miteinander zu chatten..trafen uns , hatten viel Spaß gemeinsam und kamen dann anschließend zusammen.
Das ging mehr oder weniger von ihm aus, weil ich von meinen beiden Beziehungen zuvor so enttäuscht worden bin und Angst hatte, mich erneut jemandem zu öffnen..
Aber weil er mich einfach mit all seinen Bemühungen und seiner Art so sehr faszinierte, ließ ich mich darauf ein...
Und es sollte kein Fehler sein-vorerst...denn wir beide waren ... ineinander verliebt und er liebte mich wirklich...nach 4 Monaten wohnte dann seine beste Freundin ( die von ihrem freund aus der gemeinsamen wohnung geworfen worden ist) für 3 wochen bei ihm.In diesen 3 wochen ging es dann total bergab.Ich war nicht damit einverstanden gewesen und kam mir so "überflüssig" vor und sagte ihm,dass das so nich ginge...Er machte daraufhin Schluss, weil er sauer auf mich war, warum ich denn kein Verständis hätte und und und..
Nach nur 3 Tagen kam er reumütig an und wollte mich zurück.Ich verliebte Kuh nahm ihn zurück...Es war aber anders...er war nicht mehr so hingebungsvoll wie in den ersten 4 Monaten und machte nach nur einem Monat erneut schluss.Mit der begründung, dass er gemerkt hätte,dass er keine gefühle mehr für mich hat.Harter Schlag, und ich wurde auch sauer, schrieb ihm einen Abschiedsbrief.Keine 24 h später wollte er mich zurückhaben...ich sei das allerbeste in seinem leben, er war nur zu dumm um das zu erkennen, liebt mich und möchte mich wiederhaben!Ich wollte dann kurzzeitig nicht mehr, sagte ihm,dass 2 mal 2 mal zu viel waren. Zwei Wochen darauf nahm ich ihn wieder zurück, weil er sich wirklich bemüht und um mich gekämpft hatte.
Dann wurde es aber wieder wunderschön... und ich fühlte mich wieder bei ihm aufgehoben und geliebt und er versprach mir,dass er "das allerbeste " , was er auf der welt hat ( mich) , nie mehr gehen lässt, mich nie wieder loslassen möchte...2 Monate später kam der Herr dann wieder an und meinte, keine ausreichenden Gefühle mehr zu haben und es "fairerweise" beendet...

versteht ihr das?Wie geht sowas?So ein harter Abbau von Gefühlen?

Das alles ist nun schon 3 Monate her und in der ganzen Zeit bin ich ihm hinterhergelaufen.Im ersten Monat am meisten, dann immer abnehmender.Zwischendrin wäre er auch "beinahe" wieder zurückgekmmen..
Vor ein paar tagen hab ich ihm aus schwäche eine sms geschrieben" Bitte vergiss nie: da gab es mal ein mädel,dass dich innigst geliebt hat"
Zurück kam nur,dass es ihm leid täte, er mich ja schon irgendwie vermisst, aber es nach wie vor nicht ginge.

Hart aber , so ist das...

Nur ist es irgendwie so, dass ich mir insgeheim noch Hoffnungen mache,dass er zurückkommen könnte....das was wir hatten , war für beide so intensiv und wir waren auch sehr glücklich miteinander,haben über alles offen gesprochen und und und...

Ich hab in der ganzen Zeit gehofft,dass er erkennt,dass er einen Fehler gemacht hat...weil ich war wirklich und ohne überheblich sein zu wollen , das allerbeste,was er hatte.

Nun wollte ich wissen, ob ihr sowas kennt?
Ob ihr denkt,dass es villeicht nur so eine "Vision " war und eventuell noch Grund zur Hoffnung besteht?

Danke euch für euer "offenes Ohr" =)

Mehr lesen

1. September 2008 um 13:25

Alles doof
hey
ich kenne das gefühl auch
mein freund hat vor 3 tagen schluss gemacht. wir waren 1 jahr zusammen und ich dachte wirklich es würde noch viel länger halten. ersagte zu mir auch, das er keine gefühle mehr hätte, aber ich kann das nicht glauben. wir waren die letzte woche noch gemeinsam im urlaub (okay wir hatten jeden tag streit dort) und als wir heekommen sind hat er sich total komisch verhalten und dan den nächsten tag alles beendet. ich kann das immer noch nicht glauben. ich verstehs einfach nicht. es ist ja klar, das die gefühle irgendwan anders werden oder das alles alltäglich wird aba da beendet man doch nicht gleich die beziehung. wir hatten vor 2 tagen dan noch mal geredet und er hat gesehen wie fertig ich bin und wie weh mir das alles tut.aber er hat auch gesagt ich sollte mir keine hoffnungen mehr machen, die entscheidung würde feststehn..aber trotzdem hatte er so geschaut als ob er total am überlegen wäre..zum schluss whatte ich ihn gefragt ob ich ihn nochmal umarmen dürfte..durfte ich dan auch und er hat es auch erwidert, und das fühlte sich soo toll an...vorallem hatte er mir vor 10 tagen noch sms geschrieben in der stand "ich liebe dich über alles - ich hoffe du weisst das" und jetz aufeinmal soll alles weg sein?! ich habe irgendwie das gefühl, er sieht mich einfach zu oft und deswegen kann er mich nicht mehr vermissen....er möchte jez auch abstand..es fällt aber sehr schwer ihm nicht zu schreiben..ich möchte um unsere beziehung kämpfen und ich hoffe, das bei ihm die gefühle doch noch irehndwie da sind und wir noch eine chance haben..aber ich weis absolsut nich wie ich mich verhalten soll..was soll ich machen um ihn wieder zurückzubekommeN?
danke schonmal im vorraus für eure antworten...
ich kann echt ncht mehr..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 16:17

Hey....
ich kann mir ganz gut vorstellen wie es dir geht. mir ging es so ähnlich...ich berichte mal kurz...

Ich (20) war mit meinem Freund (23) 16 monate zusammen. Da er bei der Bundeswehr ist sahen wir uns nur jedes 2. wochenende für 48 stunden. Die wenige Zeit musste ich ihn (auch verständlich) mit freunden, familie, auto und motorrad teilen. Wir stritten oft,meist wenn er am wochenende in der kaserne blieb. Ich hab für ihn alles gemacht, und ihn(man kann es schon abgöttisch nennen) geliebt. Hab meine familie zu weihnachten und ostern allein gelassen, um an die ostsee zu fahren (600 km) damit er diese feiertage nicht allein in der kaserne verbringt.
ich komm jetz mal zum Punkt: er war ziemlich abweisend und wurde immer kälter mir gegenüber.(keine zärtlichkeiten,immer weniger sex,ect.) jeder kleine streit ließ meine welt zusammenbrechen. Ich hatte Angst, den streiten und versöhnen konnte er nicht,sondern nur immer gleich schluss machen, bzw damit drohen.
ende vom lied, einen tag nach meinem Geburtstag beendet er nach einem kleinen streit die Beziehung. ich war fix und fertig....nach einigen tagen verzieh er mir und wir fingen von vorn an.
Am 12. juli machte er plötzlich und aus heiterem himmel mit mir schluss! eine welt zerbrach! aber diesmal rufte ich ihn nicht weinend an. diesmal spielte ich sein spiel mit. ich tat so als interessierte es mich nicht usw. er sagte echt verletzende sachen z.B. : "ich will dich nicht mehr sehen.","ich liebe dich schon lange nicht mehr und zweifel schon seid weihnachten" usw usw. das hat mich echt getroffen. naja ich jedenfalls mir nix anmerken lassen und das gespräch per icq beendet.

am nächsten morgen bekomme ich eine sms: es tut ihm ja alles so leid, er hat überreagiert und einen großen fehler gemacht,ich bedeute ihm ja soviel .....
hab mich aber nicht um den finger wickeln lassen...den warum sollte ich jemanden verzeihen der sagt, das er seit 6 monaten zweifelt und mich nicht mehr liebt????
ich sollte mir zeit nehmen und mich melden, ich hab es nicht gemacht. es ist jetz fast 2 monate her, und wenn ich ihm ja so wichtig wäre, hätte er sich nochmal gemeldet.

zur zeit fehlt er mir wieder sehr und ich denke viel an ihn, dennoch bin ich froh darüber, zwar traurig allein zu sein,ohne ihn. aber glücklich zu wissen ,dass man nicht täglich belogen wird, belogen von dem den man liebt, der es aber nicht tut.


Ich will deine hoffnung nicht zerstören, aber ich denke das er nicht wieder kommt, bzw er es dann nicht ernst meint. nimm es mir nicht übel, würde es dir auch wünschen, aber glauben tu ich es nicht.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 18:18
In Antwort auf kathi_12737880

Alles doof
hey
ich kenne das gefühl auch
mein freund hat vor 3 tagen schluss gemacht. wir waren 1 jahr zusammen und ich dachte wirklich es würde noch viel länger halten. ersagte zu mir auch, das er keine gefühle mehr hätte, aber ich kann das nicht glauben. wir waren die letzte woche noch gemeinsam im urlaub (okay wir hatten jeden tag streit dort) und als wir heekommen sind hat er sich total komisch verhalten und dan den nächsten tag alles beendet. ich kann das immer noch nicht glauben. ich verstehs einfach nicht. es ist ja klar, das die gefühle irgendwan anders werden oder das alles alltäglich wird aba da beendet man doch nicht gleich die beziehung. wir hatten vor 2 tagen dan noch mal geredet und er hat gesehen wie fertig ich bin und wie weh mir das alles tut.aber er hat auch gesagt ich sollte mir keine hoffnungen mehr machen, die entscheidung würde feststehn..aber trotzdem hatte er so geschaut als ob er total am überlegen wäre..zum schluss whatte ich ihn gefragt ob ich ihn nochmal umarmen dürfte..durfte ich dan auch und er hat es auch erwidert, und das fühlte sich soo toll an...vorallem hatte er mir vor 10 tagen noch sms geschrieben in der stand "ich liebe dich über alles - ich hoffe du weisst das" und jetz aufeinmal soll alles weg sein?! ich habe irgendwie das gefühl, er sieht mich einfach zu oft und deswegen kann er mich nicht mehr vermissen....er möchte jez auch abstand..es fällt aber sehr schwer ihm nicht zu schreiben..ich möchte um unsere beziehung kämpfen und ich hoffe, das bei ihm die gefühle doch noch irehndwie da sind und wir noch eine chance haben..aber ich weis absolsut nich wie ich mich verhalten soll..was soll ich machen um ihn wieder zurückzubekommeN?
danke schonmal im vorraus für eure antworten...
ich kann echt ncht mehr..

Kurve kriegen...?
Ja...

vor allem ist es ja nicht mehr so frisch bei mir.Immerhon 3 Monate.
Aus eigener Erfahrung kann ich dir echt nur raten undbitte bittebeherzige diesen Rat, weil männer tickken alle so: Renn ihm nicht hinterher!Gib ihm die Zeit und die Möglichkeit,dich vermissen zukönnen.
Mach dich rar...
Ich hab das 5 Wochen lang gemacht und siehe da, er schrieb mir,dass er mich voll vermissen würde usw.

Ich lasse ihn nun voll und ganz in Ruhe.Irgendwie hoffe ich noch...warum auch immer...auch wenn er klip und klar gesagt hat,dass er mir nicht die Liebe geben kann, die er mir einst geben konnte...

Er persönlich ist ein labiler Mensch,läuft vor (eigenen) Problemen weg anstatt sie zu lösen, ihm selbst geht es seitdem auch nicht gut und er hat selber gesagt,dasss er sich wünscht, nicht mehr er selbst zu sein und es auch schade findet,dass es nicht mehr geht mit uns...

Ich lasse ihn ziehen.Vielleicht wird ihm im Laufe der Zeit klar,was er an mir hatte und will eine weitere Chance?
Hat eine von euch sowas in der Art erlebt?Was meint ihr dazu ?
LG
Linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 14:01
In Antwort auf zahira_12887382

Kurve kriegen...?
Ja...

vor allem ist es ja nicht mehr so frisch bei mir.Immerhon 3 Monate.
Aus eigener Erfahrung kann ich dir echt nur raten undbitte bittebeherzige diesen Rat, weil männer tickken alle so: Renn ihm nicht hinterher!Gib ihm die Zeit und die Möglichkeit,dich vermissen zukönnen.
Mach dich rar...
Ich hab das 5 Wochen lang gemacht und siehe da, er schrieb mir,dass er mich voll vermissen würde usw.

Ich lasse ihn nun voll und ganz in Ruhe.Irgendwie hoffe ich noch...warum auch immer...auch wenn er klip und klar gesagt hat,dass er mir nicht die Liebe geben kann, die er mir einst geben konnte...

Er persönlich ist ein labiler Mensch,läuft vor (eigenen) Problemen weg anstatt sie zu lösen, ihm selbst geht es seitdem auch nicht gut und er hat selber gesagt,dasss er sich wünscht, nicht mehr er selbst zu sein und es auch schade findet,dass es nicht mehr geht mit uns...

Ich lasse ihn ziehen.Vielleicht wird ihm im Laufe der Zeit klar,was er an mir hatte und will eine weitere Chance?
Hat eine von euch sowas in der Art erlebt?Was meint ihr dazu ?
LG
Linda

Wie soll ich mich verhalten?
Hey linda18881,

ja meinst du, wenn ich mich überhaupt nichzt mehr melde und gar nicht mehr schreib, vermisst er mich irgednwann? ich glaube irgendwie nicht daran..ich habe das gefühl, er kann mich dan nur besser vergessen, wenn ich mich gar nicht mehr melde..
soll ich ihm dan nicht zeigen wie scheise es mir geht? oder was meinst du mit rar machen?soll ich in seienr anwesenheit so tun als obs mit super geht?
es fällt so schwer nicht an ihn zu denken..ich würde alles tun um ihn zurück zubekommen, nur irgendwie weiss ich nicht ob er nicht schon längst mit allem abgeschlossen hat...er meldet sich auch überhaupt nicht bei mir..
heute abend werde ich warscheinlich auf ihn treffen und ich weiss nicht wie ich mich verhalten soll..

danke für deine antwort im vorraus..
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 14:24
In Antwort auf kathi_12737880

Wie soll ich mich verhalten?
Hey linda18881,

ja meinst du, wenn ich mich überhaupt nichzt mehr melde und gar nicht mehr schreib, vermisst er mich irgednwann? ich glaube irgendwie nicht daran..ich habe das gefühl, er kann mich dan nur besser vergessen, wenn ich mich gar nicht mehr melde..
soll ich ihm dan nicht zeigen wie scheise es mir geht? oder was meinst du mit rar machen?soll ich in seienr anwesenheit so tun als obs mit super geht?
es fällt so schwer nicht an ihn zu denken..ich würde alles tun um ihn zurück zubekommen, nur irgendwie weiss ich nicht ob er nicht schon längst mit allem abgeschlossen hat...er meldet sich auch überhaupt nicht bei mir..
heute abend werde ich warscheinlich auf ihn treffen und ich weiss nicht wie ich mich verhalten soll..

danke für deine antwort im vorraus..
LG

Durchhalten durchhalten durchhalten
hallo sandy...ich such ja eigentlich auch hilfe...hehe

Aber dir kann ich nur sagen: ich habe exakt genauso gedacht wie du.
dann haben wir erfahrene Frauen erzählt,dass dieses Verhalten welchen du und ich anfangs auch an den tag gelegt haben , wirklich das falsce ist.
Männer zeigen nacht außen hin einfach nicht,was sie durchleben.sie sind vielleicht ein wenig stiller als sonst, aber glaub mir, innerlich brodeln sie und es geht ihnen schlecht damit.
Ja, ich meine mit rar machen,dass du dich echt nicht melden sollst!Damit meine ich ALLES: keine sms, keine anrufe,nicht klingeln lassen, ihn nicht "stalken" ( wir frauen sind ja bekanntlich sehr geschickt darin dort "zufällig" aufzutauchen, wo er sich vermeintlich aufhalten könnte

er wird dich garantiert NICHT vergessen.Meiner hat es nach 3 monaten nicht getan.

Ihndem du den Kontakt abbrichst, gibst du ihm zeit, dich zu vermissen, einen Raum, in dem er sich alllein fühlt.
Ich hab das nach 2 Monaten hinterherlaufen auch gemacht, nach 3 Wochen schrieb er mir,dasss er mich voll vermissen und mich am liebsten in den Arm nehmen würde.Wichtig ist hierbei,dass du nicht darauf eingehst,sondern so weitermachst,dadurch wirst du zu dem "Objekt seiner Begierde"...

Ich glaube mittlerweile,dass wenn ich mich wirklich strikt nach diesem "Modell" verhalten hätte anfangs,wären wir garantiert wieder ein Paar..

Ich für meinen Teil liebe meinen Ex immernoch.Das kann ich nicht einfach so abstellen und insgeheim , bleibte eine Resthoffnung.
Ich weiss, es ist hart und hart durchzustehen...aber das ist der einzige Weg, ihn zurückzugewinnen.
Noch eins: Kauf dir bitte nicht das e-book von richard tscherney.
es ist im großen und ganzen da , as ich dir rate nur längergezogen!!!

ich mach jetzt ohne ihn weiter...lerne du das auch, dann und nur dann bist du imstande, entweder dich säter wieder auf ihn einlassen zu können , oder auf jemand anderes...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 14:36
In Antwort auf zahira_12887382

Durchhalten durchhalten durchhalten
hallo sandy...ich such ja eigentlich auch hilfe...hehe

Aber dir kann ich nur sagen: ich habe exakt genauso gedacht wie du.
dann haben wir erfahrene Frauen erzählt,dass dieses Verhalten welchen du und ich anfangs auch an den tag gelegt haben , wirklich das falsce ist.
Männer zeigen nacht außen hin einfach nicht,was sie durchleben.sie sind vielleicht ein wenig stiller als sonst, aber glaub mir, innerlich brodeln sie und es geht ihnen schlecht damit.
Ja, ich meine mit rar machen,dass du dich echt nicht melden sollst!Damit meine ich ALLES: keine sms, keine anrufe,nicht klingeln lassen, ihn nicht "stalken" ( wir frauen sind ja bekanntlich sehr geschickt darin dort "zufällig" aufzutauchen, wo er sich vermeintlich aufhalten könnte

er wird dich garantiert NICHT vergessen.Meiner hat es nach 3 monaten nicht getan.

Ihndem du den Kontakt abbrichst, gibst du ihm zeit, dich zu vermissen, einen Raum, in dem er sich alllein fühlt.
Ich hab das nach 2 Monaten hinterherlaufen auch gemacht, nach 3 Wochen schrieb er mir,dasss er mich voll vermissen und mich am liebsten in den Arm nehmen würde.Wichtig ist hierbei,dass du nicht darauf eingehst,sondern so weitermachst,dadurch wirst du zu dem "Objekt seiner Begierde"...

Ich glaube mittlerweile,dass wenn ich mich wirklich strikt nach diesem "Modell" verhalten hätte anfangs,wären wir garantiert wieder ein Paar..

Ich für meinen Teil liebe meinen Ex immernoch.Das kann ich nicht einfach so abstellen und insgeheim , bleibte eine Resthoffnung.
Ich weiss, es ist hart und hart durchzustehen...aber das ist der einzige Weg, ihn zurückzugewinnen.
Noch eins: Kauf dir bitte nicht das e-book von richard tscherney.
es ist im großen und ganzen da , as ich dir rate nur längergezogen!!!

ich mach jetzt ohne ihn weiter...lerne du das auch, dann und nur dann bist du imstande, entweder dich säter wieder auf ihn einlassen zu können , oder auf jemand anderes...
LG

?
hey..
danke für die antwort
er hat ja letzten freitag schluss gemacht, als wir vom urlaub heekommen sind und dan haben wir uns nur noch samstags gehört, als ich meine sachen abgeholt habe unf total geweint habe..aber seit dem is wirklich funkstille, ich habe ihn weder gesehen, noch habe ich ihm geschrieben, er hat auch nicht geschrieben..das problem ist nur, wie spielen im selben verein tennis und da ich heute abend spielen werde und er auch da ist, werde ich ihn sehen ..un an den nächsten 3 wochenenden sind jeden sonntag veranstaltungen wo er undi ch auch mitspiele, dort laufen wir uns dan über den weg...wie soll ich mich hetue abend verhalten? oder soll ich mein tennis absagen um ihm nicht über den weg zu laufen?? ich bin echt ratlos.. er hat momentan halt auch sehr viel zu tun, für sein studium lernen und so und da habe ich das gefühl, das er mit dem lernen mich total verdräbngt und keine zeit hat über mich nachzudenken und ihm so alles viel leichter fällt..

ich versteh ihn einfach nicht...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 15:04
In Antwort auf kathi_12737880

?
hey..
danke für die antwort
er hat ja letzten freitag schluss gemacht, als wir vom urlaub heekommen sind und dan haben wir uns nur noch samstags gehört, als ich meine sachen abgeholt habe unf total geweint habe..aber seit dem is wirklich funkstille, ich habe ihn weder gesehen, noch habe ich ihm geschrieben, er hat auch nicht geschrieben..das problem ist nur, wie spielen im selben verein tennis und da ich heute abend spielen werde und er auch da ist, werde ich ihn sehen ..un an den nächsten 3 wochenenden sind jeden sonntag veranstaltungen wo er undi ch auch mitspiele, dort laufen wir uns dan über den weg...wie soll ich mich hetue abend verhalten? oder soll ich mein tennis absagen um ihm nicht über den weg zu laufen?? ich bin echt ratlos.. er hat momentan halt auch sehr viel zu tun, für sein studium lernen und so und da habe ich das gefühl, das er mit dem lernen mich total verdräbngt und keine zeit hat über mich nachzudenken und ihm so alles viel leichter fällt..

ich versteh ihn einfach nicht...

lg

Geh deinem alltag nach
hall again sandy!
Nein, sag auf keinen fall deinen Sport ab!
Das würde schwäche zeigen und schwäche ist unattraktiv!

grüß in auf jeden Fall.Ihr wart immerhin zusammen ,und er wird das respektvoll finden und vielleicht gar nicht damit gerechnet haben.
mach dein Ding, geh auf die Veranstaltungen an den Sonntagen.
Sport ist ... wichtig in dieser Situation!!!
Ich hab mit Schwimmen angefangen und mir geht es damit wunderbar!

ich sage dir: bei dir ist es noch taufrisch alles...
Auf Abstand halten alles..

Ich verstehe meinen reund auch nicht.Erst sagt er mir,dass ich das beste bin,was ihm assiert wäre und einen Monat drauf verließ er mich.
Manchmal handeln sie impulsiv, manchmal aber auch wirklich aus reinster Überzeugung.
Und um das herauszufinden gehst du am besten auf Distanz und kümmerst dich währenddessen um DICH!
Ich lag wochenlang nur im Bett herum, habe geheut, bin nicht mehr in die Uni...3 wochen ging das so, bis ich mir dann dachte "Ok, jeder Mensch hat seinen freien Willen, den man ihm auch zugestehen muss.Wenn er nicht will, dann ist das halt so" und hab mich nur auf mich konzentriert. und seitdem ging es bergauf.Natürlich bin ich noch sehr verletzt und traurig darüber,dass er eine so wunderbare Beziehung weggeworfen hat.
Ich habe hart um ihn gekämpft die ersten 1-2 Monate, hab ihm briefe geschrieben, sms...
dann hab ich mir überlegt" Linda, stell dir mal vor, du wärst der Schlussmacher, dich würde es doch voll nerven, oder?!"
Und so fing ich an loszulassen...

Setze am besten einen zeitraum: sagen wir 4-5 Wochen, indenen du dich NICHT , in keinster art und weise bei ihm meldest!und er wird dich nicht vergessen und keine neue haben ( du sagst ja selber er ist beschäftigt).

Glaubst du echt,dass er dich nach so einer intensiven Zeit einfach abhakt?Keine Sekunde am Tag an dich denkt?dann muss ich dir sagen,dass du falsch liegst...

LG

p.s.: DU GEHST heute zum tennis!dass das klar ist! Sonst rede ich nicht mehr mit dir ;P hehe
ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 15:09
In Antwort auf zahira_12887382

Geh deinem alltag nach
hall again sandy!
Nein, sag auf keinen fall deinen Sport ab!
Das würde schwäche zeigen und schwäche ist unattraktiv!

grüß in auf jeden Fall.Ihr wart immerhin zusammen ,und er wird das respektvoll finden und vielleicht gar nicht damit gerechnet haben.
mach dein Ding, geh auf die Veranstaltungen an den Sonntagen.
Sport ist ... wichtig in dieser Situation!!!
Ich hab mit Schwimmen angefangen und mir geht es damit wunderbar!

ich sage dir: bei dir ist es noch taufrisch alles...
Auf Abstand halten alles..

Ich verstehe meinen reund auch nicht.Erst sagt er mir,dass ich das beste bin,was ihm assiert wäre und einen Monat drauf verließ er mich.
Manchmal handeln sie impulsiv, manchmal aber auch wirklich aus reinster Überzeugung.
Und um das herauszufinden gehst du am besten auf Distanz und kümmerst dich währenddessen um DICH!
Ich lag wochenlang nur im Bett herum, habe geheut, bin nicht mehr in die Uni...3 wochen ging das so, bis ich mir dann dachte "Ok, jeder Mensch hat seinen freien Willen, den man ihm auch zugestehen muss.Wenn er nicht will, dann ist das halt so" und hab mich nur auf mich konzentriert. und seitdem ging es bergauf.Natürlich bin ich noch sehr verletzt und traurig darüber,dass er eine so wunderbare Beziehung weggeworfen hat.
Ich habe hart um ihn gekämpft die ersten 1-2 Monate, hab ihm briefe geschrieben, sms...
dann hab ich mir überlegt" Linda, stell dir mal vor, du wärst der Schlussmacher, dich würde es doch voll nerven, oder?!"
Und so fing ich an loszulassen...

Setze am besten einen zeitraum: sagen wir 4-5 Wochen, indenen du dich NICHT , in keinster art und weise bei ihm meldest!und er wird dich nicht vergessen und keine neue haben ( du sagst ja selber er ist beschäftigt).

Glaubst du echt,dass er dich nach so einer intensiven Zeit einfach abhakt?Keine Sekunde am Tag an dich denkt?dann muss ich dir sagen,dass du falsch liegst...

LG

p.s.: DU GEHST heute zum tennis!dass das klar ist! Sonst rede ich nicht mehr mit dir ;P hehe
ciao

...
hey ..
danke für die antwort..irgendwie hilft es mit dir zu schreiben, obwohl wir uns eig gar nicht kennen^^
ich werde es jetz einfach mal so probieren...
gar nicht mehr melden und wenn ich ihn sehe keine schwäche zeigen ich hoffe nur das ich das auch durchhalte..
ich werd dich auf dem laufenden halten..
danek für duie hilfe
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2008 um 22:34

Denk darüber nach dem Partner Grenzen zu setzen...
Du bist zu lieb...setz jedem Grenzen den du liebst...ansonsten er spaziert über dich bzw über deine Gefühle durch...tritt sie kaputt...du musst dich auch wehren lernen...du musst ihm klar machen dass du schmerzen erleidest die sehr verletzend sind..aus der indianische Frauengeschichte kenne ich den spruch, der so ähnlich klingt.."gib nicht alles...bzw gib dich nicht immmer ganz hinz" halte Reserven zurück, die ihn hinter dir ziehen lassen........LASS IHN KOMMEN....in dem Sinne gib uhm raum luft damit er kommen kann.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen