Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe ein Eritrea

Ich liebe ein Eritrea

1. April 2008 um 15:11

ich bin seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen, kennen tun wir uns schon aus Schulzeiten. Er und seine Familie sind Herzensgute Menschen. Allerdings auch richtige Dickköpfe, fast schon Stur.

Hat jemand von euch ebenfalls Erfahrungen?

Liebe Grüße

Mehr lesen

1. April 2008 um 21:05

Hallo
Hallo Akina,

ich bin mit ganz vielen Habischa aufgewachsen und kenne deren Kultur fast so wie meine. Es sind sehr liebenswerte Menschen, die sehr zusammenhalten und auf den Boden bleiben. Ist doch schön , dass ihr zusammen gefunden habt also ne schöne Zeit wünsche ich euch oder zweifelst du an eure Beziehung aufgrund kultureller Unterschiede ???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2008 um 22:57

Hallo..
Ich hab mal eine Frage an euch,versteht das nicht falsch aber welcher RELIGION/NATIONALITÄT gehören diese Menschen an von denen ihr sprecht,ich hab noch nie was von denne gehört!LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 9:50
In Antwort auf wuestenblume11

Hallo
Hallo Akina,

ich bin mit ganz vielen Habischa aufgewachsen und kenne deren Kultur fast so wie meine. Es sind sehr liebenswerte Menschen, die sehr zusammenhalten und auf den Boden bleiben. Ist doch schön , dass ihr zusammen gefunden habt also ne schöne Zeit wünsche ich euch oder zweifelst du an eure Beziehung aufgrund kultureller Unterschiede ???

Nein
Nein ich hab keine Zweifel, es ist nur so das ich bis jetzt immer nur Freunde aus Deutschland hatte und ich schon merke, dass er aus einer anderen Kultur kommt.

Er ist super Liebe, kann aber auch Dominant und total Stur sein. Störender sind eher die Blicke z.B. einiger Passanten und krass finde ich diese Berührungs- Ängste vieler Menschen. War mir vorher nie Bewusst.

Als Beispiel: Wir suchen grad eine 3-Zimmer Wohnung und die Vermieter Fragen Ihn Tausendsachen und die Blicke sagen alles, als ob er ein Lagerfeuer im Wohnzimmer machen würde. Habe mir auch Wohnungen allein angeschaut, weil er länger Arbeiten muss als ich und beim zweiten Termin, wenn er mitkommt, ist die Wohnung auf einmal schon Vermietet. Warum laden Sie uns dann überhaupt noch ein??

@candykiss1: Eritrea ist ein kleines Land neben Äthiopien (Afrika).

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 12:36

Das problem habe ich
gerade mit meinen schwiegereltern. ( wir sind allesamt deutsche ) hab langsam keine ahnung mehr was ich machen soll. immer setzt der papa seinen willen durch, meist gebrüll. ostern hat er uns total versaut. von samstag bis montag nur streit, weil er angeblich immer recht hat und wir alle tun müssen was er sagt. mir kann das eigentlich egal sein, aber, der gut wird in 4 wochen 60.
da müssen wir hin. hab jetzt schon keine lust. es wird eine katastrophe wie immer. du siehst also, so sturköpfe haben wahrscheinlich nichts mit nationalität zu tun. die gibt es überall. leider.

was ich aber gemerkt habe, ich kann es ihm eh ned recht machen ( bin nicht standesgemäß ) und deswegen ignoriere ich einfach. hilft sogar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 12:12
In Antwort auf varda_11884457

Nein
Nein ich hab keine Zweifel, es ist nur so das ich bis jetzt immer nur Freunde aus Deutschland hatte und ich schon merke, dass er aus einer anderen Kultur kommt.

Er ist super Liebe, kann aber auch Dominant und total Stur sein. Störender sind eher die Blicke z.B. einiger Passanten und krass finde ich diese Berührungs- Ängste vieler Menschen. War mir vorher nie Bewusst.

Als Beispiel: Wir suchen grad eine 3-Zimmer Wohnung und die Vermieter Fragen Ihn Tausendsachen und die Blicke sagen alles, als ob er ein Lagerfeuer im Wohnzimmer machen würde. Habe mir auch Wohnungen allein angeschaut, weil er länger Arbeiten muss als ich und beim zweiten Termin, wenn er mitkommt, ist die Wohnung auf einmal schon Vermietet. Warum laden Sie uns dann überhaupt noch ein??

@candykiss1: Eritrea ist ein kleines Land neben Äthiopien (Afrika).

Sorry
aber wo lebst du ??? KOmmst du etwa aus dem Osten, wo nicht so viele Migranten leben=?? Dann kann ich es durchaus verstehen , was du schreibst, vor allem weil du schreibst , dass du nur mit Deutschen aufgewachsen bist. Ich kann mir sowas garnicht mehr vorstellen, das es sowas heute noch gibt !!Aber kulturelle Unterschiede gibt es so oder so, vorallem weil du nicht "multi-kulti" aufgewachsen bist. Eine Frage, wie kam es überhaupt bei euch zu einer Beziehung?? War es für dich gleich kein Problem oder hats du dir schon viele Fragen gestellt , ob das überhaupt klappt etc. ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 14:38
In Antwort auf wuestenblume11

Sorry
aber wo lebst du ??? KOmmst du etwa aus dem Osten, wo nicht so viele Migranten leben=?? Dann kann ich es durchaus verstehen , was du schreibst, vor allem weil du schreibst , dass du nur mit Deutschen aufgewachsen bist. Ich kann mir sowas garnicht mehr vorstellen, das es sowas heute noch gibt !!Aber kulturelle Unterschiede gibt es so oder so, vorallem weil du nicht "multi-kulti" aufgewachsen bist. Eine Frage, wie kam es überhaupt bei euch zu einer Beziehung?? War es für dich gleich kein Problem oder hats du dir schon viele Fragen gestellt , ob das überhaupt klappt etc. ?

Nein,
wohne in einer Großstadt. Was ich sagen wollte meine Partner waren bis jetzt nur Deutsche, aufgewachsen bin ich natürlich mit vielen Ausländischen Freundinnen/ Freunde...

Merke aber trotzdem das es viele Berührungsängste gibt, grad mit Älteren Menschen (sag mal ab 45 Jahren).

Und ob es sowas noch gibt, war gute 10 Jahre Politisch aktiv in einem Kinder- und Jugendverein, dort haben uns u.a. gegen Ausländerfeinlichkeit eingesetzt.
Und ich sag es dir, es gibt genügend Ausländerfeindliche Menschen! Klar, nicht alle zeigen es so offen wie Skins/ Nazis, aber es gibt sie.

Ich kenne meinen Freund schon aus der Schulzeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen