Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe dich...

Ich liebe dich...

14. November 2010 um 18:37

ich bin seit knapp 2 Jahren mit meinem Freund zusammen, es ist eine etwas komplizierte Beziehung, nichts desto trotz haben wir uns sehr gern aber mehr als ein "ich mag dich" hat bisher keiner von beiden über seine Lippen gebracht. gestern warn wir unterwegs, etwas angetrunken, haben miteinander geschlafen und da hab ichs geflüstert..."ich liebe dich"...er hat nichts gesagt, mich nur geküsst und weitergemacht
Auch heute früh war er so wie immer als hätte ich nie was gesagt, kein Wort, keine Geste...nichts.
ich kann es um ehrlich zu sein nicht auf den Alkohol schieben, da ich schon echt lange das Bedürfnis hatte es ihm zu sagen, aber ich wollte einfach nie die erste sein...einfach eine altmodische Einstellung meinerseits.
Nun hab ichs getan und komm mir total bescheuert vor, weil ich nicht weiß ob ich ihn damit bedrängt hab, ob er auch so denkt oder was auch immer los ist. ich weiß, ich kann nicht erwartet dass er es auch sofort zurück sagt, aber es fühlt sich jetzt einfach seltsam an eben weil er nichts gesagt hat.
Ich kenne ihn schon sehr lange und weiß leider auch wie er sich in anderen Beziehungen verhalten hat, diesen Mädels hat er von sich aus gesagt dass er sie liebt, und das schon nach einigen Monaten...ich meine,die hat er auch echt geliebt.
Meint ihr er hat diese Gefühle für mich einfach nicht?Wie soll ich mich jetzt verhalten?Jemand da in einer ähnlichen Situation?

Mehr lesen

14. November 2010 um 18:40


wenn man nach 2 jahren jemanden seine gefühle gesteht ist es kein bedrängen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2010 um 18:44
In Antwort auf lipushka


wenn man nach 2 jahren jemanden seine gefühle gesteht ist es kein bedrängen.


ich weiß, aber wenn da nichts zurückkommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2010 um 18:50
In Antwort auf noora_12449508


ich weiß, aber wenn da nichts zurückkommt


ich weiß nciht ob ich so weitermachen könnte. irgendwie will man doch auch vorankommen. wär nichts für mich nach so langer zeit meine gefühle im zaun zu halten...
auch wenn man sich mit seinen exen nicht vergleichen soll, so wär ich doch irgendwie gekränkt, dass er ihnen seine gefühle gezeigt hat, aber mir nicht.
vll zeigt er die ja so, dass er dich liebt und legt auf worte nicht so viel wert. du musst es ja am besten wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2010 um 18:54

Entweder
ist er noch nicht soweit oder was ich eher glaube, dass er es sich nicht traut. Männer ticken da etwas anders. Aber meiner Meinung nach, lieben viele Männer ihre Frauen ohne es ihnen zu sagen, aber die kleinen Gesten sagen meistens mehr als Worte. Achte mal darauf.

Eine Freundin von mir hat es auch zu ihrem Freund gesagt und er hat tatsächlich Schluss gemacht, weil er es nicht erwidern konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2010 um 19:07

...
ich werd ihn sicher beiläufig irgendwie darauf ansprechen, wenn ich den mut dazu nochmal habe, weil wie lipushka schon sagt...es ist einfach ungut im unklaren zu sein,und weitermachen kann ich dann so auch nicht. ich hab nur echt schiss die wahrheit zu hören...eben dass er nicht so fühlt.danke jedenfalls für die antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 15:49


mann; ich hab keine ahnung was ich machen soll, mich beschäftigt dieser mist die ganze zeit. ich kann ihn nicht drauf ansprechen, ich meine was soll er schon sagen?ich kann das nicht ich komm mir vor wie ein idiot und weiß nicht wie ich jetzt weitermachen soll. ich hatte vor es einfach zu ignorieren und normal weiterzumachen, aber es beschäftigt mich die ganze zeit dass er NICHTS gesagt hat bei seiner EX aber oft gesagt hat....gott!seine körpersprache kann ich nicht deuten, er zeigt mir schon dass er mich sehr mag, aber mich macht die tatsache dass er zu mir nichts gesagt hat und bei seiner letzten beziehung aber anders war, echt fertig. ich will echt kein dummes drama draus machen aber ich weiß auch nicht. vl sollte ich es beenden wenn es für ihn sowieso nicht so ist wie für mich? sollte ich auf abstand gehen?bringt das was wenn einer mehr gefühle hat als der andere? das ist doch scheiße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 15:56
In Antwort auf noora_12449508


mann; ich hab keine ahnung was ich machen soll, mich beschäftigt dieser mist die ganze zeit. ich kann ihn nicht drauf ansprechen, ich meine was soll er schon sagen?ich kann das nicht ich komm mir vor wie ein idiot und weiß nicht wie ich jetzt weitermachen soll. ich hatte vor es einfach zu ignorieren und normal weiterzumachen, aber es beschäftigt mich die ganze zeit dass er NICHTS gesagt hat bei seiner EX aber oft gesagt hat....gott!seine körpersprache kann ich nicht deuten, er zeigt mir schon dass er mich sehr mag, aber mich macht die tatsache dass er zu mir nichts gesagt hat und bei seiner letzten beziehung aber anders war, echt fertig. ich will echt kein dummes drama draus machen aber ich weiß auch nicht. vl sollte ich es beenden wenn es für ihn sowieso nicht so ist wie für mich? sollte ich auf abstand gehen?bringt das was wenn einer mehr gefühle hat als der andere? das ist doch scheiße!

Hallo
Ich verstehe, dass dich das beschäftigt.
Mein (Noch-)Freund hat auch ewig gebraucht, bis er die drei Worte über die Lippen bekommen hat und da hatte er meist was getrunken. Wenn ich es gesagt habe, hat er es aber immer zurück gesagt.
In letzter Zeit gab es bei mir aber andere Zweifel, die sich leider gestern als richtig herausgestellt haben. Ich hätte schon vorher auf mein Bauchgefühl hören sollen. Deshalb gebe ich dir den Tipp, hör in dich rein und spreche ihn früh genug darauf an, wenn du findest, etwas passt nicht.
In dem Fall würde ich ihn direkt fragen, ob er dich liebt. Ich werde mir in Zukunft nichts mehr vormachen lassen. Alles Gute dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 16:07
In Antwort auf chickababe

Hallo
Ich verstehe, dass dich das beschäftigt.
Mein (Noch-)Freund hat auch ewig gebraucht, bis er die drei Worte über die Lippen bekommen hat und da hatte er meist was getrunken. Wenn ich es gesagt habe, hat er es aber immer zurück gesagt.
In letzter Zeit gab es bei mir aber andere Zweifel, die sich leider gestern als richtig herausgestellt haben. Ich hätte schon vorher auf mein Bauchgefühl hören sollen. Deshalb gebe ich dir den Tipp, hör in dich rein und spreche ihn früh genug darauf an, wenn du findest, etwas passt nicht.
In dem Fall würde ich ihn direkt fragen, ob er dich liebt. Ich werde mir in Zukunft nichts mehr vormachen lassen. Alles Gute dir

...
@biager83 und chickababe : DANKE. ihr sagt eh beide die dinge die ich mir denke, es ist nur grad hart das so zu schlucken und ihn direkt drauf anzusprechen. ich hab schon vor mit ihm zu reden, aber ich will ihn damit nicht in die enge treiben oder dass er denkt er MUSS es jetzt sagen obwohl ers garnicht meint. es sind nur drei worte, ja ich weiß, ich frage mich nur warum bei IHR und nicht bei MIR. ich hätte einfach meinen mund halten sollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 17:03

Das stimmt schon...
ich weiß dass es leider oft nur leere worte sind, aber ich für meinen teil habs absolut ernst und ehrlich gemeint, deswegen fühl ich mich ja auch so vor den kopf zu stoßen. schlimmer wärs natürlich auch wenn ers einfach so sagt und nicht meint. ich will aber nicht dass ich mehr für ihn empfinde als er für mich...das bringt doch nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 17:05
In Antwort auf noora_12449508

Das stimmt schon...
ich weiß dass es leider oft nur leere worte sind, aber ich für meinen teil habs absolut ernst und ehrlich gemeint, deswegen fühl ich mich ja auch so vor den kopf zu stoßen. schlimmer wärs natürlich auch wenn ers einfach so sagt und nicht meint. ich will aber nicht dass ich mehr für ihn empfinde als er für mich...das bringt doch nichts.

...vor den kopf GESTOSSEN...nicht zu stoßen
..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 19:27

War bei mir auch so
mein ex hat es auch immer gesagt und ich hab es anderthalb jahre geglaubt.

hab danach dann rausgefunden, dass er einer von den kerlen ist, denen es spaß macht, frauen zu verletzen.

hast du schonmal drüber nachgedacht dass er es einfach nicht gehört hat weil ihr ja erstens alkohol getruken habt und du zweitens dazu noch geflüstert hast?

oft haben die schwierigsten fragen die dümmsten lösungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 19:30
In Antwort auf svennismiles

War bei mir auch so
mein ex hat es auch immer gesagt und ich hab es anderthalb jahre geglaubt.

hab danach dann rausgefunden, dass er einer von den kerlen ist, denen es spaß macht, frauen zu verletzen.

hast du schonmal drüber nachgedacht dass er es einfach nicht gehört hat weil ihr ja erstens alkohol getruken habt und du zweitens dazu noch geflüstert hast?

oft haben die schwierigsten fragen die dümmsten lösungen...

Hahaha...
....er hats gehört, soviel steht fest! im nachhinein wär mir aber lieber er hätte es nicht gehört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 19:43

Ja,
da ist sicher was wahres dran und ich will mich auch garnicht auf diese drei worte festlegen, oder hätte zumindest nie gedacht dass ichs tun würde....aber jetzt wo ichs gesagt hab und es mir enst ist, komme ich mir einfach dumm vor weil es eventuell garnicht erwidert wird...und ich für ihn vl nicht das bin was ich mir erhofft habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 20:20

Das Gefühl vergeht
Er wird es dir früher oder später sagen. mein Freund hat es auch vor mir gesagt und obwohl ich mir sehr sicher mit ihm war, war es mir einfach noch zu früh es zu erwiedern. Ich habe mich trotzdem sehr gefreut und es ihm dann erst ein paar Monate später gesagt. Ich will gar nicht wissen, was er dabei gelitten hat aber heute ist es ganz sicher vergessen und wir sagen es uns, wann immer wir lustig sind (was ehrlich gesagt gar nicht so oft vorkommt. Aber dafür ist es jedes Mal was besonderes).

Zwei Jahre ohne "Ich liebe dich" sind eine lange Zeit und wenn du so fühlst dann ist es völlig in Ordnung, es auch auszusprechen. Nichts wofür du dich schämen müsstest. Bedrängen tust du ihn erst wenn du jetzt erwartest, dass er es auch gleich sagt.

Vielleicht will er es auch nur nicht diret erwiedern, weil er es nicht zu einem "ich dich auch" verkommen lassen will sondern will, dass "sein" erstes Mal auch ganz besonders ist und für sich steht?

Wenn du das Gefühl hast er liebt dich, dann lass dich von diesen Worten nicht völlig verrückt machen. Er wird sich sehr geschmeichelt fühlen und es dir sagen, wenn er bereit ist.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2010 um 23:22

Ich schätze....
er wird mich eventuell darauf ansprechen warum ich auf abstand gehe. bin jetzt nämlich für paar tage weggefahren. nicht ausschleißlich dehalb aber es bietet sich grade an abstand davon zu bekommen. ich benehme mich grad echt wie ne pussy und komm mir extrem blöd vor. also falls er mich fragt meint ihr ich soll es ihm erklären? nur die tatsache dass es mir unangenehm ist dass ich mich so geäußert habe und mich quasi vor den kopf gestoßen fühle, aber dass ich es nicht böse meine usw. oder sollte ich lieber irgendeine ausrede benutzen und nicht die wahrheit sagen. ich will ihn nicht einschüchtern oder zu irgendwas zwingen dass er nicht möchte. was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2010 um 12:54
In Antwort auf noora_12449508

Ich schätze....
er wird mich eventuell darauf ansprechen warum ich auf abstand gehe. bin jetzt nämlich für paar tage weggefahren. nicht ausschleißlich dehalb aber es bietet sich grade an abstand davon zu bekommen. ich benehme mich grad echt wie ne pussy und komm mir extrem blöd vor. also falls er mich fragt meint ihr ich soll es ihm erklären? nur die tatsache dass es mir unangenehm ist dass ich mich so geäußert habe und mich quasi vor den kopf gestoßen fühle, aber dass ich es nicht böse meine usw. oder sollte ich lieber irgendeine ausrede benutzen und nicht die wahrheit sagen. ich will ihn nicht einschüchtern oder zu irgendwas zwingen dass er nicht möchte. was meint ihr?

Ich kann zwar
irgendwie nachvollziehen, dass du es auch gerne erwiedert gewusst hättest, aber deine Reaktion ist, um es mal deutlich zu sagen, total überzogen. Damit tust du weder ihm noch dir einen Gefallen.

Wenn ich dir einen wirklich gut gemeinten Tip geben kann: Nimm die Beine in die Hand und ab zu ihm, nimm ihn in den Arm und sag "wir sind schon so lange zusammen, ich liebe dich und habe das Bedürfniss es dir auch zu sagen. Es verunsichert mich aber total, dass du dieses Bedürfniss nicht hast. Woran liegt es, dass es dir so schwer fällt zu sagen, dass du mich liebst?"

Dann werdet ihr in Ruhe reden, du wirst seine Gründe kennen lernen und alles ist wieder gut.

Es ist wirklich nicht böse gemeint aber ich glaube, du brauchst mal jemanden der dir ein Bisschen den Kopf wäscht: Wie eine Prinzessin auf der Erbse zu schmollen OHNE ihm zu sagen wieso ist definitiv!!! nicht der konstruktivste Weg

Alles Gute! Ehe du dich versiehst wirst du darüber lachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram