Home / Forum / Liebe & Beziehung / ICH - LIEBE - DICH: diese 3 worte

ICH - LIEBE - DICH: diese 3 worte

19. April 2008 um 14:22

also, ích bin mit meinem freund fast ein monat zusammen. ist ja wirklich ganz frisch für uns beide...

ich hab ihn wirklich lieb und er ist wirklich mein traum.

er hat mich natürlich auch lieb und hat mir das auch schon öfters gesagt, doch ich hab nie zurück gesagt, das ich ihn auch lieb hab... nur lieb hab... weil ich find das sogar zu früh...

und gestern hat er "ich liebe dich" zu mir gesagt!!!

ich finde das VIEL zu früh, nach noch nicht einmal einem monat zu sagen!! ich hab nichts darauf gesagt, hab ihn nur geküsst, aber das war ja immerhin auch eine geste... aber was soll ich jetzt tun, soll ich ihm einfach sagen, das ich es zu früh finde das zu sagen? ausserdem entsteht wahre liebe nicht so schnell...

Mehr lesen

19. April 2008 um 14:28

Sag nichts wenn du es nicht so meinst
rede mit ihm über deine gefühle und erklär es ihm sag nur nicht auch, dass du ihn liebst, wenn du nciht so empfindest und wenn du schweigst, verletzt du ihn wahrscheinlich noch mehr, als wenn du ihm die wahrheit sagst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2008 um 16:48
In Antwort auf lala_12567835

Sag nichts wenn du es nicht so meinst
rede mit ihm über deine gefühle und erklär es ihm sag nur nicht auch, dass du ihn liebst, wenn du nciht so empfindest und wenn du schweigst, verletzt du ihn wahrscheinlich noch mehr, als wenn du ihm die wahrheit sagst

So hab ich das gemacht..
Mein Freund hat es mir auch schon so früh gesagt. Hab ihn auch nur geküsst als "Antwort". Als er es später nochmal sagte und ich keine Antwort gab, fragte er mich direkt "hast du darauf keine Antwort?" daraufhin konnten wir darüber reden. Hab ihn einfach etwas wegen dem Unterschied verliebt/liebe gesagt... Er meinte für ihn gibt es keinen Unterschied zwischen verliebt sein und lieben. Naja ich hab das so mal angenommen, und eine Woche später mit "ich dich auch" geantwortet...

Das wichtigste isch sicher mit ihm darüber zu reden. Dann vermeidest du es ihn umbewusst zu verletzten...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2008 um 18:57

Ich liebe dich
tja das finde ich allerdings auch. man ist vielleicht verliebt und ist total vernarrt in den andern aber ich liebe dich ist ja schon was sehr grosses und liebe wächst ja auch mit den krisen und den höhen und tiefen des lebens davon könnt ihr ja noch nicht viel erlebt haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2008 um 19:56
In Antwort auf wolle83

So hab ich das gemacht..
Mein Freund hat es mir auch schon so früh gesagt. Hab ihn auch nur geküsst als "Antwort". Als er es später nochmal sagte und ich keine Antwort gab, fragte er mich direkt "hast du darauf keine Antwort?" daraufhin konnten wir darüber reden. Hab ihn einfach etwas wegen dem Unterschied verliebt/liebe gesagt... Er meinte für ihn gibt es keinen Unterschied zwischen verliebt sein und lieben. Naja ich hab das so mal angenommen, und eine Woche später mit "ich dich auch" geantwortet...

Das wichtigste isch sicher mit ihm darüber zu reden. Dann vermeidest du es ihn umbewusst zu verletzten...


Nun, mein Freund
hat mir das schon nach 4 Tagen gesagt. Aber bei uns ist es irgendwie insgesamt sehr intensiv. Ich sage die drei Wörter, wenn ich eine ganz bestimmte Insivität vom Verliebtsein spüre und habs daher nach 2 Wochen gesagt.
Es ist früh, aber es ist ernst und dieses Gefühl wird von Tag zu stark intensiver.. aber ich war mir noch nie so sicher, dass er der richtige ist und vor allem, dass er die Worte ernst meint!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2008 um 14:53

Das hab ich noch nie verstanden
er hat starke gefühle für dich, dass ist doch toll. wer kann schon sagen, was genau liebe ist? ich kann natürlich verstehen dass du damit überfordert bist, aber du kannst dir ja auch noch zeit lassen.

ich weiß, dass die meisten menschen sagen man kann so schnell noch gar nicht wissen ob man sich liebt oder nicht. ich hingegen verstehe das nicht so ganz. ich würde mit niemandem zusammen sein wollen, den ich nicht liebe. das heißt schlicht und einfach, ich muss die person vorher kennen. oder so von meinen gefühlen überrannt, dass ich es drauf ankommen lasse. aber es muss das gefühl da sein "den will ich für immer". solange ich mir noch nicht sicher bin ob ich ihn liebe würde ich auch noch nicht sagen dass wir so richtig zusammen sind.

ganz am anfang ist es vielleicht etwas anders. dass man da etwas unsicher ist ist verständlich, egal wie sehr man jemanden mag und wie sehr man mit ihm zusammen sein will. es ist ja auch einfach ne neue situation. ich fand es auch anfangs komisch ich liebe dich zu meinem freund zu sagen, obwohl wir uns fast ein jahr kannten bevor wir richtig zusammen waren. aber das hat nichts daran geändert, dass ich wusste diesen Mann zu lieben. ich will doch keine beziehung auf probe. entweder ich will ihn ganz und für immer, oder eben nicht. was draus wird ist ne andere sache, aber in dem moment muss ich mir einfach sicher sein.

dieser "ich-liebe-dich darf man erst ganz ganz spät in der beziehung sagen" Hype wirkt auf mich, als sei man anspruchslos in der partnerwahl, auch wenn er wahrscheinlich eher darin begründet liegt, als tiefgründig gelten zu wollen.

wenn ich für jemanden starke gefühle habe will ich ihm das auch sagen. warum wird so ein Wirbel um die drei worte gemacht?

man sollte sie sicher nicht zu jedem sagen - aber man ist ja auch nicht mit jedem zusammen!

also, ich will dir nicht damit unterstellen du seist anspruchslos mir war nur schon lange das problem ein rätsel, aber das muss ich ja auch nicht verstehen. ich wollte nur mal erklären, dass man das auch durchaus anders sehen kann ohne gleich ein oberflächliches dummchen zu sein.
du sollst glücklich sein und wenn du das bist dann ist doch alles in ordnung, lass dir die zeit die du brauchst aber kritisiere nicht an seinen gefühlen. niemand kann sagen wo liebe beginnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen