Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst ...

Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst ...

9. August 2008 um 23:14

...erklärt mir doch bitte mal...wie das gemeint ist...wie das funktionieren soll...

...eigentlich ist es doch unlogisch...umso mehr ich mich zurück ziehe...umso größer ist das verlangen meines partners...

...also wenn sich mein partner...oder einer in den ich verliebt bin...zurück zieht...würde ich denken...er liebt mich nicht (mehr)...

...genauso würd ich denken...wenn ich meine liebe nicht zeige...würde er denken...ich liebe ihn nicht...


...hat einer das buch gelesen...erzählt doch mal bitte...

Mehr lesen

9. August 2008 um 23:36

Ja
Ich hab das buch und teilweise gelesen. Es geht darum dass es ein ungleichgewicht in der beziehung geben kann. Der eine liebt mehr als der andere bzw zeigt es mehr. Dadurch dass sich der eine zurückzieht (überlegener)denkt der andere(unterlegender) er Müsse ihm seine liebe mehr unter beweis stellen. Dadurch fühlt sich der überlegene bedrängt u zieht sich zurück worauf der unterlegene noch mehr investiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 8:27

...hmmm...
...genügend freiraum lassen dem anderem partner...aber woher oder wie weiss man...das es nicht zu viel oder zu wenig ist...

...kann ja sonst auch völlig verkehrt sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 9:18
In Antwort auf devika_12086989

...hmmm...
...genügend freiraum lassen dem anderem partner...aber woher oder wie weiss man...das es nicht zu viel oder zu wenig ist...

...kann ja sonst auch völlig verkehrt sein...

Wie wäre es mal mit Reden?
Man kann sich ja mal zusammensetzen und darüber sprechen, wieviel Freiraum man sich wünscht.
Diese erwachsene Form der Beziehung ist eine tolle Erfindung und man spart sich so manchen Anruf bei der Freundin und der Wahrsagerin des Vertrauens...lach

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram