Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich könnte nurnoch kotzen (ein beitrag ohne smilies und das von mir)

Ich könnte nurnoch kotzen (ein beitrag ohne smilies und das von mir)

25. März 2010 um 7:18

Meine Beziehung?

über 2 jahre, sie 27 ich 24

Ich bin in ne andere Stadt zu Ihr gezogen. Sie ist Einzelkind, wurde verwöhnt (papas Prinzesschen), unabhängig, Egoistisch, Karrieregeil und Everybodys Darling.

Genau is noch einen beschissenen Menschen hab ich mich nicht verliebt. Sie sagte immer, sie will Kinder, Arbeitet um zu Leben, is das süße kleine Mädchen von nebenan, weiß zwar was sie will aber ist kompromissbereit.

Jetzt will sie alles entscheiden, wird beleidigend in streitereien, "shakert" überall ein bisschen rum und findet sowieso jeden menschen "total nett" (everybody darling syndrom^^)

jetzt ist sie beruflich aufgestiegen und meint sie is sandra bullock (kp wie man das schreibt)... ob ich ein problem damit hätte...ob ich damit klarkommen würde. ich so: problem nicht, aber ich hoffe nur das sie nicht genau wie ALLE anderen ist und erstmal kräftig die eier vom großen chef krault um sich einzuschleimen... keinen tag später ist sie eine weitere wertlose tussi in seinen reihen, er nennt sie "Bella" und sie spielt tatkräftig mit (die situationen waren wohl komisch um das zu klären) ich hingegen denke, das sie jede form von anerkennung förmlich aufsaugt, weil ihr hartes äußeres einen wabbeligen kern hat,.. im privatleben ist sie labil, antriebslos, gibt dem mann nicht das gefühl hinter ihm zu stehen, will unabhängig wirken äfft aber jeden nach in ihrem umfeld. bestes beispiel: ich kaufe einen neuen pullover, sie findet ihn scheisse... ich zieh in trotzdem an, ein kollege von IHR sieht ihn und sagt mir das er den geil findet und er den erst auf kaufen wollte, PROMPT findet sie den pulli auch gut...

gestern ordentlich gestritten,.. da sind sachen gefallen von ihr wie: Ich sag dir jetzt garnichts mehr,... halt die fresse mit deinen kinderproblemen,... ich werde förmlich unterbuttert (bzw. bin es in ihren augen) sie respektiert mich nicht, und bei den kleinsten ungereimtheiten (und sind sie teilweise noch so harmlos) lässt sie mich spühren wie sehr sie mich hasst.... ich geb zwar ordentlich kontra, aber das einzige was ich damit bezwecke ist das der abstand zu ihr immer größer wird... die fragezeichen ob sie die richtige ist werden immer mehr... die freude nach hause zu kommen (vorallem wenn getritten wurde) ist kaum vorhanden,...

immer diskussionen, unzufriedenheiten mit mir, ständig mach ich was falsch (und langsam rede ich mir auch ein ich hätte was falsch gemacht, aber nur EINE sache, aber egal)... an jeder ecke rechtfertigungen, vorwürfe "du macht immer", "du bist unfähig zum..." bla bla,... wie gesagt, es gibt zwar ordentlich kontra,... aber es scheint menschen zu geben die mit sich so im reinen sind, bzw. die so ein leben führen wollen,... will ich das? kann mir jemand tips geben? oder die augen öffnen? bin für aussagen jeglicher art offen... lege natürlich nicht die entscheidung für mein handeln in die aussagen eines forums, aber vielleicht bringt es mich zum nachdenken oder umdenken...

Mehr lesen

25. März 2010 um 7:28

....
ich hab sie letzten freitag zum essen eingeladen weil wir viel stress hatten, alles war toll, alles super,... diese wocher der karrieresprung und NURNOCH streit, ich bekomm vorwürfe über streitigkeiten die fast 1,5 jahre zurückliegen,... wenn sie beleidigend wird sag ich ihr das sie das nicht machen soll,... aber sie kontert nur das sie das nicht interessiert, ihr es egal ist wenn sie mich verletzt, sie IHR eigenes leben lebt und keine rücksicht nimmt,... pi pa po... die ganzen standartflosskeln kann ich mir immer anhören... es wird NICHT kontruktiv gestritten, sie entschuldigt sich nicht nur wenn ich ihr sage das sie das machen soll,... in ihren augen bin immer ICH schuld.

die situation ist zur zeit echt vor die wand gefahren... ich sitzt hier in meinem büro und könnte echt heulen,... und ich hab noch nie für ne frau vorher geweint,... aber sie sieht das nicht, sie erkennt es nicht an,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 7:37

Das wär aber echt hart
wir haben viel vor, abgesehen von den urlauben dieses jahr die schon gebucht und bezahlt sind,...sie war ja anders am anfang,... ändern sich so menschen? hat sie mir alles am anfang vorgespielt? ich bin echt fertig und weiß nicht mehr weiter,... sie will nicht mit mir reden (was wiederum den hass bei ihr auf mich festigt) es vergehen tage mit streiterei, geklärt wird sogut wie nichts, und irgendwann kommt dann " ich will mich nicht mit dir streiten, ich liebe dich, du bist der richtige"... aber WEHE DEM ich spreche eines der streitthemen nochmal,... dann sind es sofort "meine beschissenen kinderprobleme"....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 7:54

...
also ich kein hampelmann, ich hab meine dinge die ich durchziehe, ich steh nicht für sie auf abruf bereit,... so is es nicht,... mich kotzen unsere streitereien an bzw. die art wie die geführt werden, geschrei, beleidigungen, ausraster (nicht körperlich is klar), entfesselung des kompletten hasses...

sie kann stress und fehlentscheidungen ihrerseits ganz gut von sich weg projezieren,... sie sieht es nicht ein und ihr handeln ist zu 98 % richtig, im umkeherschluss liegt bei mir ne fehlerquote von 98 % (natürlich nur in ihren augen)...

sie is total uneinsichtig und will gewisse dinge nicht wahr haben,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 8:04

Glück und hoffnung
sind zurzeit das einzige worauf ich setzen kann... den hass auf mich seh ich in keinster weise als normal an,... ich spühre nur das er immer wieder aufkommt,.. normal is das in keinster weise, ich bin da nicht dran gewöhnt und akzeptieren tu ich das auch nicht (sonst würde ich ja nicht hier schreiben)... ich hab ja auch nicht geschrieben damit mir menschen sagen was ich hören will,... das was ich hören will, kann mir eh nur meine freundin sagen und dazu müsste auch was passieren... aktuell is das in weitester entferung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 8:14

Was soll ich dazu noch sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 8:15

Puh,..
das is alles harte kost,.. aber ich hab ehrlich gesagt nichts anderes erwartet,... trotzdem danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 11:02

Aktueller stand:
ich hab ihr gesagt das ich heute abend (nach der arbeit) ein klärendes gespräch möchte. sie meinte nur, das sie darauf keinen bock hat und ihre ruhe haben will,... ich hab dann gesagt das ich heute bei meinen eltern schlafe,... + sport nach der arbeit, werd ich sie heute maximal noch 10 min. sehen...
und wenn das morgen nicht zu klären ist... (was es nicht sein wird) werd ich wieder bei meinen eltern schlafen,... ich hoffe der abstand schafft mir einen klaren kopf..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 11:09

Ich werde ja sehen
wie sie reagiert... ich hab ihr gesagt wie wichtig mir das wäre die probleme zumindest teilweise aus der welt zu schaffen,... is ihr aber alles egal (ich denk mal das da die wut aus ihr spricht) aber ich mach mir da keine weiteren gedanken,... solange das nicht geklärt ist, schlaf ich nicht mehr da,... und wenn mir das zu lange dauert, zieh ich komplett aus....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 11:22

Streitkultur
hört sich ja echt traurig an, dafür das ihr noch so jung seid.

stretkultur scheint nicht da zu sein. naja, du sagst ja sie ist die prinzessin.
du hast dir schon selbst die richtigen fragen gestellt.
willst du das auf dauer?
kannst du so leben?
was willst du wirklich?

mach das, und schlaf bei deinen eltern. wenn man nicht miteinander reden kann müssen manchmal konsequenzen folgen.
du findest bestimmt noch die richtige prinzessin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 11:25
In Antwort auf gosse_11869707

Ich werde ja sehen
wie sie reagiert... ich hab ihr gesagt wie wichtig mir das wäre die probleme zumindest teilweise aus der welt zu schaffen,... is ihr aber alles egal (ich denk mal das da die wut aus ihr spricht) aber ich mach mir da keine weiteren gedanken,... solange das nicht geklärt ist, schlaf ich nicht mehr da,... und wenn mir das zu lange dauert, zieh ich komplett aus....

Richtige Entscheidung

Lass sie ausbocken bis man normal mit ihr reden kann. Und wenn ihr ihr Bock und Stolz wichtiger ist als eure Beziehung, soll sie damit alleine glücklich werden. Wenn man Konflikte NIE löst, wie soll da jemals eine Partnerschaft funktionieren erst recht, wenn mal Kinder da sind?

Bin ja auch Einzelkind aber so war ich nie drauf!

Bleib stark und bleib bei deiner Linie.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 11:33

Ganz einfach....
ich kenne sooo viele frauen, die sich wie deine freundin benehmen. gehörte in meiner ersten beziehung selbst dazu. und warum? weil frauen es ganz genau wissen, wenn sie nen kerl in der hand haben.
du denkst: wenn ich sie jetzt verlasse, auf abstand gehe, dann wirds nur noch schlimmer.
das ist FALSCH. solche frauen müssen merken, dass der mann an ihrer seite nicht selbstverständlich ist. du hast sie úm ein klärendes gespräch gebeten, sie will nicht. also heul nicht rum, sondern zeig du ihr die kalte schulter. und zwar nicht für ein paar stunden oder heute abend. denkst du wirklich, nur weil du eine nacht bei deinen eltern pennst, will sie morgen schon mit dir in ruhe reden und wird alles verstehen?
du bist der mann, bring deiner frau respekt bei, den sie anscheinend schon längst verloren hat.
zieh für ne woche zu deinen eltern, mach dein handy aus.... wenn sie auf der arbeit anruft, sag du seist beschäftigt!
soll sie merken, was sie an dir hat und was ihr fehlt.
das ganze mag ein bisschen primitiv sein, aber wenn ich eins weiß, dann ist es die tatsache, dass solch ein verhalten deine letzte chance ist.
gib ihr das gefühl als hättest du keinen bock mehr auf sie, sag ihr nicht dass du sie liebst und gib ihr keine erklärung für dein verhalten.....
sie soll selbst mal nachdenken und wenn sie dann von alleine auf dich zukommt und reden will, dann lass dich so nach etwa einer woche druaf ein. aber lass sie erstmal schmollen, das braucht sie jetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 11:46

Kommt mir zum
Teil bekannt vor. Man will die Dinge nur geklärt und ausgesprochen haben...sie jedoch hat keinen Bock darauf. Warum Menschen so reagieren, versteh ich auch nicht...vor allem, wenn man sich liebt, ist man ja bestrebt, dem anderen nicht weh zu tun und wenn es mal geschieht, dann will man doch die Sache wieder in Ordnung bringen. Ich denk, es sind vielelicht andere Probleme,die sie auf Dich projeziert. Vielleicht ist sie zu feige, die Beziehung zu beenden und will auf diese Weise Dir die Verantwortung dafür in die Schuhe schieben. Denn wenn DU es nicht mehr aushälst udn Schluß machst, steht sie als die arme verlassene Frau da und DU bist die böse. Irgendwie denke ich, haben solche Menschen ein psychisches Problem und tief drinnen wenig Selbstwertgefühl und Selbstbewußtsein. Sie ist vielelicht wirklich ein verwöhntes Einzelkind und akzeptiert keine Kritik...Du meinst diese ja nicht unbedingt böse, willst ja nur über alles reden, doch sie fühlt sich persönlich angegriffen und wird bockig und stur und ausfallend.
Tja, aber wie kann man mit so einem Menschen umgehen, Du liebst sie ja....hast Dich aber in eine andere Frau verliebt, als sie momentan ist und sie hat Dich ja auch mal geliebt und ist nicht so beleidigend zu Dir gewesen. Was genau hinter so einem Verhalten steckt, kann wohl nur ein Psychologe erklären. Man versteht einfahc nicht, warum der Mensch, den man liebt und der einen selber mal geliebt hat, sich so verändern kann. Eine Lösung habe ich leider auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 12:00

Nachtrag
das problem mit dem respekt liegt ja darin, das es immer wieder kommen könnte...
ich mein, ich hab ihr keinen grund gegeben mich als "ars**kriecher" zu betrachten, ich habe sie respektvoll behandelt . klar hat man streitigkeiten, sicher ist mal was falsch gelaufen, aber verziehen und vergessen (zumindest dachte ich das)...

irgendwann kam von ihr die aussage, das sie niemals etwas verzeien könnte, sie würde es nur so sagen.... nungut, die summe aus den streitigkeiten, die ganzen kleinigkeiten und missverständnisse,... wenn man da wirklich NICHTS verzeien kann (was ja bedeuten würde das sie sich keine fehler eingesteht)... naja, das is dann 100 % zum scheitern verurteilt.

wie gesagt, der normale alltag is ne runde sache,... aber wenn es 100 % gut läuft, kann es bei ungereimtheiten in der nächsten stunde 200 % beschissen laufen,... die wagschale für die schlechte seite is anscheind größer, da is mehr platz für schlechtes als für gutes...

is echt verletzend das ganze,... aber das muss / werde / und will ich jetzt durchziehen,... ich penn bei meinen eltern, bis ich einen klaren kopf hab und um zu sehen wie sie reagiert,... wenn sie abweisend nach sowas reagiert werd ich ausziehen, egal wie schmerzhaft es sein wird.... es hängt zwar ein ordentlicher rattenschwanz an kosten und geplanten unternehmungen und urlaub + geburtstage dran,... aber darauf kann ich dann auch keine rücksicht nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 7:02

Da muss ich was zu sagen
ich habe kein problem mit ihrem beruflichem aufstieg. ich habe ein problem mit ihrem verhalten das sie jetzt das büropüppchen spielt, obwohl sie immer dagegen gewettert hat, und das mit der gleichen wortwahl wie ich. sie würde nie so sein, sie wäre da ganz anders, ... und keine 2 tage später is sie genauso... was soll ich davon halten? soll ich mich etwa freuen?

wie gesagt,... karriere hin oder her... wir sind beide finanziell unabhängig,... und mein beruf ist genauso sicher wie ihrer, am geld liegts garantiert nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 7:13

So, gestriger tag ist so verlaufen
ich wollte ein klärendes gespräch,.. sie hatte keine lust, also wollte ich bei meinen eltern schlafen. soweit so gut,... also von der arbeit nach hause,... die sachen gepackt und losgefahren,... auf der heimfahrt bekomm ich ne sms,.. dass schluss ist (netter schachzu, ich fahr ja gerade nur auf der autobahn)... ich ruf sie an, stauch sie zusammen, hör am telefon nur ein klopfen,... als das klopfen vorbei war sagte sie : so, der fernseher ist jetzt auch kaputt... wir sprechen hier von einem gerät in das wir beide investiert haben,... 1400 eier 47" full HD bla bla... also gut, denk ich mir, dreh um bevor die den katzen noch den hals umdreht,...
zurück gefahren, die wundervollen taten meiner freundin betrachtet und vor fassungslosigkeit nur gelacht... danach bis in die nacht die klärende aussprache... und wo sind wir jetzt?

ich bin mir nicht im klaren ob vor oder zurück...sie sagt sie brauch mich, jetzt auch als unterstützung beruflich... sie is ausgeflippt weil sie angst hatte das ich sie verlasse, weil ich einfach eiskalt abgezogen bin (was natürlich keine entschuldigung dafür ist das der fernseher verdonnert wird), aber gut, is nur geld und kein lebewesen,.. sie holt einen neuen, da kann sie von mir aus jede woche einen fernseher neu kaufen... aber jetzt is erst eine nacht vergangen und der scherbenhaufen von gestern liegt immernoch vor einem. die stimmung ist komisch,... sie weiß das sie gestern gnadenlos alles falsch gemacht hat... und mein kopf ist so leer wie noch nie in meinem leben zuvor...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 7:47
In Antwort auf gosse_11869707

Da muss ich was zu sagen
ich habe kein problem mit ihrem beruflichem aufstieg. ich habe ein problem mit ihrem verhalten das sie jetzt das büropüppchen spielt, obwohl sie immer dagegen gewettert hat, und das mit der gleichen wortwahl wie ich. sie würde nie so sein, sie wäre da ganz anders, ... und keine 2 tage später is sie genauso... was soll ich davon halten? soll ich mich etwa freuen?

wie gesagt,... karriere hin oder her... wir sind beide finanziell unabhängig,... und mein beruf ist genauso sicher wie ihrer, am geld liegts garantiert nicht.

Hört sich
irgendwie crazy an.

Wie genau hat sie den den Flatty zerdeppert? Mit dem Hammer? Mit der Hand? Mir will scheinen, dass da zumindest ein geringes Maß an Planung notwendig ist.

Act zwo: Geht es um Bestätigung bei Ihr? Ist es das? So arge Changes in der Einstellung kommen mir auch irgendwie komisch vor. Was liegt dem zugrunde?

Meine 2 Cent: Versucht mal ein Gespräch. Hört sich nullachtfuffzehn an, aber wie soll es sonst gehen? Was sind eure gemeinsamen Träume, was ist der Grund, warum ihr beisammen seid. Und die Hammer - Kernfrage: Liebt ihr Euch noch.

Dann triff deine Entscheidung. Entscheidungen zu treffen ist das einzige im Leben, was man allein tun muss (Zitat Starship Troopers) und dazu musst du dann stehen.
Klingt simpel ... ist es auch.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 7:58
In Antwort auf gosse_11869707

So, gestriger tag ist so verlaufen
ich wollte ein klärendes gespräch,.. sie hatte keine lust, also wollte ich bei meinen eltern schlafen. soweit so gut,... also von der arbeit nach hause,... die sachen gepackt und losgefahren,... auf der heimfahrt bekomm ich ne sms,.. dass schluss ist (netter schachzu, ich fahr ja gerade nur auf der autobahn)... ich ruf sie an, stauch sie zusammen, hör am telefon nur ein klopfen,... als das klopfen vorbei war sagte sie : so, der fernseher ist jetzt auch kaputt... wir sprechen hier von einem gerät in das wir beide investiert haben,... 1400 eier 47" full HD bla bla... also gut, denk ich mir, dreh um bevor die den katzen noch den hals umdreht,...
zurück gefahren, die wundervollen taten meiner freundin betrachtet und vor fassungslosigkeit nur gelacht... danach bis in die nacht die klärende aussprache... und wo sind wir jetzt?

ich bin mir nicht im klaren ob vor oder zurück...sie sagt sie brauch mich, jetzt auch als unterstützung beruflich... sie is ausgeflippt weil sie angst hatte das ich sie verlasse, weil ich einfach eiskalt abgezogen bin (was natürlich keine entschuldigung dafür ist das der fernseher verdonnert wird), aber gut, is nur geld und kein lebewesen,.. sie holt einen neuen, da kann sie von mir aus jede woche einen fernseher neu kaufen... aber jetzt is erst eine nacht vergangen und der scherbenhaufen von gestern liegt immernoch vor einem. die stimmung ist komisch,... sie weiß das sie gestern gnadenlos alles falsch gemacht hat... und mein kopf ist so leer wie noch nie in meinem leben zuvor...

Na die hat ja Temperament
Ach du grüne Neune....

Das die Stimmung komisch ist, kann ich gut verstehen. Seid ihr denn wenigstens in den Gesprächen gestern ein Stück weitergekommen? Was sagt sie denn zu ihrem Verhalten dir gegenüber in Streits? Hast du mal alles an den Mann (oder die Frau) gebracht, was dich stört und bewegt? Wie soll es jetzt weitergehen mit euch?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 8:46

Hey Maybe
was soll er denn machen?
Konsequenterweise Schluss machen damit sie sieht, dass er konsequente Entscheidungen treffen kann um den Respekt wiederzuerlangen und zu sehen, dass er nciht alles mit sich machen lässt?
Dann ist die Beziehung aber hinüber. Selbst wenn ihr dann einfällt, dass er nicht so ein "inkonsequentes Kind" ist für das sie ihn anscheinend hält, ist es vorbei. Die Beziehung ist beendet!
Vllt. fällt ihr dann auf, dass sie ihn haben möchte aber ob sie einsieht was was ihre Fehler waren und ob sie daran arbeiten will?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 8:50
In Antwort auf kilie_12351775

Na die hat ja Temperament
Ach du grüne Neune....

Das die Stimmung komisch ist, kann ich gut verstehen. Seid ihr denn wenigstens in den Gesprächen gestern ein Stück weitergekommen? Was sagt sie denn zu ihrem Verhalten dir gegenüber in Streits? Hast du mal alles an den Mann (oder die Frau) gebracht, was dich stört und bewegt? Wie soll es jetzt weitergehen mit euch?

LG

Ja...
also gesprochen haben wir einiges,... ich hab ihr auch alles gesagt, wie es mir geht, was ich empfinde, das das so nicht weitergeht, sind viele tränen geflossen (mehr auf ihrer seite), sie war erschrocken über sich selbst das der fernseher dran glauben musste... ich wollte von ihr wissen wie es soweit kam oder was sie von mir erwartet hat... sie meinte, sie hat damit gerechnet das ich sie sofort verlasse (und genau das hätte ich von mir auch gedacht) aber nach der sms war mir der fernseher egal, für mich war 100 % ig klar das sie einen neuen holt (also gleichwertig) und das war ihr auch sofort klar, von daher wurde das garnicht so das thema.

da sie erwartet hat das ich sie verlasse, wollte ich wissen ob sie den fernseher kaputtgemacht hat, damit ich sie verlasse, also als grund dafür. das wusste sie nicht, könnte aber sein,... aber als sie gesehen hat das die gefühle wohl stärker sind als der schmerz für so ne kiste hat sie das wohl auch zum umdenken gebracht. wir wollen uns respektvoller behandeln, ruhiger reden (wir können beide schnell an die decke gehen, natürlich nur verbal, bzw. wir greifen uns nicht gegenseitig an)

wie es weitergehen soll? sie is erfüllt voll scham, hat angst auf das was auf uns zukommt weil sie so ausgeflippt ist, zeigt mir den wahren kern, also die unsicherheiten die sie hat, die ängste die sie hat weil ich auch falsch reagiert hab,... wir haben uns gegenseitig nur eines versprochen,... das wenn sich nichts ändert die beziehung beendet wird. (wie es aussieht dann von meiner seite aus, weil ihr dazu der mumm fehlen würde wie sie sagte) für mich ist sie auch nicht irgend eine dahergelaufene und ich hätte auch keine angst alleine zu bleiben,... ich weiß nur das ich mich selber hassen würde, wenn die beziehung den bach runter geht und man nichtmal versucht hat die probleme wie zivilisierte menschen zu lösen, sondern den frust und die unbegründetet hassgefühle freien lauf lässt ohne sich gedanken drüber zu machen und dann einfach alles dahinschmeissen würde... wir sind ja keine neandertaler.

was wir auch nicht gemacht haben ist uns gegenseitig regeln aufzustellen,... also normale beziehunsgregeln is klar (worunter auch ausraster wie gestern zählen)... aber nicht, z.B.

"wenn ich das sage musst du so reagieren" "wenn ich dir sage das ich dieses und jenes von dir erwarte, dann stelle keine fragen"... also nicht das handeln bzw. die individuallität einschränken, denn wenn genau das der auslöser für den stress ist, is eine trennung das einzig rictige... ich persönlich denke aber das das nicht der fall ist, weil wir 1,5 jahre eine super beziehung hatten und ich wohl den zeitpunkt wo der stress anwuchs verpasst habe,... und im nachhinein kann keiner einen grund dafür nennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 8:54
In Antwort auf natan_12647874

Hört sich
irgendwie crazy an.

Wie genau hat sie den den Flatty zerdeppert? Mit dem Hammer? Mit der Hand? Mir will scheinen, dass da zumindest ein geringes Maß an Planung notwendig ist.

Act zwo: Geht es um Bestätigung bei Ihr? Ist es das? So arge Changes in der Einstellung kommen mir auch irgendwie komisch vor. Was liegt dem zugrunde?

Meine 2 Cent: Versucht mal ein Gespräch. Hört sich nullachtfuffzehn an, aber wie soll es sonst gehen? Was sind eure gemeinsamen Träume, was ist der Grund, warum ihr beisammen seid. Und die Hammer - Kernfrage: Liebt ihr Euch noch.

Dann triff deine Entscheidung. Entscheidungen zu treffen ist das einzige im Leben, was man allein tun muss (Zitat Starship Troopers) und dazu musst du dann stehen.
Klingt simpel ... ist es auch.


...
sie hat die fernbedienung mit voller wucht in die kiste geschmissen,... is im gleichen moment in tränen ausgebrochen,... war ne kurzschlussreaktion vom allerfeinsten.

gefühle sind auf beiden seiten vorhanden,...

ich hab ihr gestern gesagt das man nicht nur im berufsleben arbeiten muss um weiter zu kommen, auch privat muss man an beziehungen arbeiten... das hat sie auch zum nachdenken gebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 9:00
In Antwort auf gosse_11869707

So, gestriger tag ist so verlaufen
ich wollte ein klärendes gespräch,.. sie hatte keine lust, also wollte ich bei meinen eltern schlafen. soweit so gut,... also von der arbeit nach hause,... die sachen gepackt und losgefahren,... auf der heimfahrt bekomm ich ne sms,.. dass schluss ist (netter schachzu, ich fahr ja gerade nur auf der autobahn)... ich ruf sie an, stauch sie zusammen, hör am telefon nur ein klopfen,... als das klopfen vorbei war sagte sie : so, der fernseher ist jetzt auch kaputt... wir sprechen hier von einem gerät in das wir beide investiert haben,... 1400 eier 47" full HD bla bla... also gut, denk ich mir, dreh um bevor die den katzen noch den hals umdreht,...
zurück gefahren, die wundervollen taten meiner freundin betrachtet und vor fassungslosigkeit nur gelacht... danach bis in die nacht die klärende aussprache... und wo sind wir jetzt?

ich bin mir nicht im klaren ob vor oder zurück...sie sagt sie brauch mich, jetzt auch als unterstützung beruflich... sie is ausgeflippt weil sie angst hatte das ich sie verlasse, weil ich einfach eiskalt abgezogen bin (was natürlich keine entschuldigung dafür ist das der fernseher verdonnert wird), aber gut, is nur geld und kein lebewesen,.. sie holt einen neuen, da kann sie von mir aus jede woche einen fernseher neu kaufen... aber jetzt is erst eine nacht vergangen und der scherbenhaufen von gestern liegt immernoch vor einem. die stimmung ist komisch,... sie weiß das sie gestern gnadenlos alles falsch gemacht hat... und mein kopf ist so leer wie noch nie in meinem leben zuvor...

Konsequent bleiben!
Trotzdem ein paar Tage bei deinen Eltern übernachten. Abstand gewinnen. Den Standpunkt und somit den Blickwinkel ändern. Damit ist ja noch nicht schluss mit der Beziehung. Euch beiden mal eine Auszeit voneinander gönnen, die nicht im Büro stattfindet. Das hilft vielleicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 9:08
In Antwort auf gosse_11869707

Ja...
also gesprochen haben wir einiges,... ich hab ihr auch alles gesagt, wie es mir geht, was ich empfinde, das das so nicht weitergeht, sind viele tränen geflossen (mehr auf ihrer seite), sie war erschrocken über sich selbst das der fernseher dran glauben musste... ich wollte von ihr wissen wie es soweit kam oder was sie von mir erwartet hat... sie meinte, sie hat damit gerechnet das ich sie sofort verlasse (und genau das hätte ich von mir auch gedacht) aber nach der sms war mir der fernseher egal, für mich war 100 % ig klar das sie einen neuen holt (also gleichwertig) und das war ihr auch sofort klar, von daher wurde das garnicht so das thema.

da sie erwartet hat das ich sie verlasse, wollte ich wissen ob sie den fernseher kaputtgemacht hat, damit ich sie verlasse, also als grund dafür. das wusste sie nicht, könnte aber sein,... aber als sie gesehen hat das die gefühle wohl stärker sind als der schmerz für so ne kiste hat sie das wohl auch zum umdenken gebracht. wir wollen uns respektvoller behandeln, ruhiger reden (wir können beide schnell an die decke gehen, natürlich nur verbal, bzw. wir greifen uns nicht gegenseitig an)

wie es weitergehen soll? sie is erfüllt voll scham, hat angst auf das was auf uns zukommt weil sie so ausgeflippt ist, zeigt mir den wahren kern, also die unsicherheiten die sie hat, die ängste die sie hat weil ich auch falsch reagiert hab,... wir haben uns gegenseitig nur eines versprochen,... das wenn sich nichts ändert die beziehung beendet wird. (wie es aussieht dann von meiner seite aus, weil ihr dazu der mumm fehlen würde wie sie sagte) für mich ist sie auch nicht irgend eine dahergelaufene und ich hätte auch keine angst alleine zu bleiben,... ich weiß nur das ich mich selber hassen würde, wenn die beziehung den bach runter geht und man nichtmal versucht hat die probleme wie zivilisierte menschen zu lösen, sondern den frust und die unbegründetet hassgefühle freien lauf lässt ohne sich gedanken drüber zu machen und dann einfach alles dahinschmeissen würde... wir sind ja keine neandertaler.

was wir auch nicht gemacht haben ist uns gegenseitig regeln aufzustellen,... also normale beziehunsgregeln is klar (worunter auch ausraster wie gestern zählen)... aber nicht, z.B.

"wenn ich das sage musst du so reagieren" "wenn ich dir sage das ich dieses und jenes von dir erwarte, dann stelle keine fragen"... also nicht das handeln bzw. die individuallität einschränken, denn wenn genau das der auslöser für den stress ist, is eine trennung das einzig rictige... ich persönlich denke aber das das nicht der fall ist, weil wir 1,5 jahre eine super beziehung hatten und ich wohl den zeitpunkt wo der stress anwuchs verpasst habe,... und im nachhinein kann keiner einen grund dafür nennen.

Vielleicht hast du ja mal ihren Panzer geknackt

und sie bracuh ihren albernen Stolz nicht mehr, um vor dem Mann den sie liebt, ihr 'gesicht' zu wahren. Ich würde es dir und IHR wünschen.
Versucht es nochmal und wenn sich bei ihr auch mit viel Liebe und Geduld nichts ändert, dann lasst es bleiben. Sonst gibt es nur gegenseitige Verletzungen. Du weißt jetzt worauf es ankommt, was du willst und erwartest und hast ihr das auch mitgeteilt. Lebe und handle danach. Und kuck hinter ihre Mauer, lass dich nciht täuschen davon. Frag nach, was sie bedrückt, wie es ihr geht, was sie denkt, sich wünscht.....REDET MITEINANDER und ÜBER EUCH.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2010 um 9:46
In Antwort auf kilie_12351775

Vielleicht hast du ja mal ihren Panzer geknackt

und sie bracuh ihren albernen Stolz nicht mehr, um vor dem Mann den sie liebt, ihr 'gesicht' zu wahren. Ich würde es dir und IHR wünschen.
Versucht es nochmal und wenn sich bei ihr auch mit viel Liebe und Geduld nichts ändert, dann lasst es bleiben. Sonst gibt es nur gegenseitige Verletzungen. Du weißt jetzt worauf es ankommt, was du willst und erwartest und hast ihr das auch mitgeteilt. Lebe und handle danach. Und kuck hinter ihre Mauer, lass dich nciht täuschen davon. Frag nach, was sie bedrückt, wie es ihr geht, was sie denkt, sich wünscht.....REDET MITEINANDER und ÜBER EUCH.

Viel Glück

Jo danke
ich hoff auch das alles gut geht,... hab den kopf zwar noch zusitzen von gestern, sowas hab ich auch noch nie erlebt und das muss erstmal verarbeitet werden,... aber da auf beiden seiten gefühle vorhanden sind (und das nicht zu knapp) kann man das nicht so einfach wegschmeissen...

wäre das nicht was besonderes für uns beide,... hätte ich schluss gemacht,... ich hab schonmal ne beziehung von einen auf den anderen tag beendet, und ich hatte keine andere frau "in petto" ich wusste, dass wenn ich sie verlassen würde komplett allein sein würde, und ich habs dennoch gemacht und keine träne nach ihr vergossen,... sie hingegen kam monatelang damit nicht klar,... is also nicht so das mir der mumm fehlen würde,... ich denke nur, solange gefühle da sind sollte man nicht aufgeben,... also solange das eisen heiß ist, kann man es schmieden. hätte ich gestern gemerkt das ich auf kaltes eisen kloppe, hätte ich schluss gemacht, dem war aber nicht so,...

aber die auszeit,... also ne zeit bei meinen eltern schlafen werde ich dennoch machen,... reden is das eine,... einen klaren kopf verschaffen um übersicht zu gewinnen das andere,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club