Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich konnte nie richtig lieben

Ich konnte nie richtig lieben

17. Oktober 2019 um 10:55 Letzte Antwort: 17. Oktober 2019 um 13:16

Hallo, ich habe mal so über mich und meine Beziehungen nachgedacht und musste feststellen das ich nie so richtig jemanden geliebt habe.

Ich war auf einer Lernförderschule und mir wurde in der Grundschule gesagt das ich zu langsam lerne. Das hat sich bei mir so verankert das ich 2 angefangene Ausbildungen abgebrochen habe und mich mit Minijobs rum geschlagen hab.

Das hatte auch alles Auswirkungen auf meine Partnerwahl. Ich habe nie bewusst einen Mann gesucht der mich finanziell mit unterstützen kann weil ich einfach merke das ich kaum Fähigkeiten habe um im Berufsleben zu bestehen.

Meine Fähigkeiten sind: ich bin sehr sensibel, kann mit Stress nicht umgehen bzw. kaum belastbar. Meine mathematischen Fähigkeiten sind inakzeptabel, meine Rechtschreibung ist auch nicht der Bringer.

Immer wenn ich einen Mann gehabt habe war ich nur darauf fixiert um zu Überleben bzw. das ich bei ihn abgesichert bin.
Wie kann ich mich verändern und mal überhaupt richtig lieben?LG
 

Mehr lesen

17. Oktober 2019 um 11:01
In Antwort auf blackprincess97

Hallo, ich habe mal so über mich und meine Beziehungen nachgedacht und musste feststellen das ich nie so richtig jemanden geliebt habe.

Ich war auf einer Lernförderschule und mir wurde in der Grundschule gesagt das ich zu langsam lerne. Das hat sich bei mir so verankert das ich 2 angefangene Ausbildungen abgebrochen habe und mich mit Minijobs rum geschlagen hab.

Das hatte auch alles Auswirkungen auf meine Partnerwahl. Ich habe nie bewusst einen Mann gesucht der mich finanziell mit unterstützen kann weil ich einfach merke das ich kaum Fähigkeiten habe um im Berufsleben zu bestehen.

Meine Fähigkeiten sind: ich bin sehr sensibel, kann mit Stress nicht umgehen bzw. kaum belastbar. Meine mathematischen Fähigkeiten sind inakzeptabel, meine Rechtschreibung ist auch nicht der Bringer.

Immer wenn ich einen Mann gehabt habe war ich nur darauf fixiert um zu Überleben bzw. das ich bei ihn abgesichert bin.
Wie kann ich mich verändern und mal überhaupt richtig lieben?LG
 

Warum lässt du dir das ganze so einreden?
Ich finde z.B. deine Rechtschreibung weitaus besser als 80% hier.

Warst du schon mal in Therapie?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2019 um 11:03

also deine Rechtschreibung ist doch gut

SELBSTVERTRAUEN/SELBSTBEWUSSTSEIN

Irgendetwas kannst du bestimmt gut! Hast du irgendein Hobby, irgendeine Leidenschaft?
Es gibt sooo viele Jobs.... warst du mal bei der Berufsberatung? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2019 um 12:07
In Antwort auf blackprincess97

Hallo, ich habe mal so über mich und meine Beziehungen nachgedacht und musste feststellen das ich nie so richtig jemanden geliebt habe.

Ich war auf einer Lernförderschule und mir wurde in der Grundschule gesagt das ich zu langsam lerne. Das hat sich bei mir so verankert das ich 2 angefangene Ausbildungen abgebrochen habe und mich mit Minijobs rum geschlagen hab.

Das hatte auch alles Auswirkungen auf meine Partnerwahl. Ich habe nie bewusst einen Mann gesucht der mich finanziell mit unterstützen kann weil ich einfach merke das ich kaum Fähigkeiten habe um im Berufsleben zu bestehen.

Meine Fähigkeiten sind: ich bin sehr sensibel, kann mit Stress nicht umgehen bzw. kaum belastbar. Meine mathematischen Fähigkeiten sind inakzeptabel, meine Rechtschreibung ist auch nicht der Bringer.

Immer wenn ich einen Mann gehabt habe war ich nur darauf fixiert um zu Überleben bzw. das ich bei ihn abgesichert bin.
Wie kann ich mich verändern und mal überhaupt richtig lieben?LG
 

Dein Problem ist, dass Du die Tatsachen nicht akzeptierst.  Du gehst weiterhin in die Schule, die Du nicht abschließen schaffen kannst. Wie willst Du den Realschulabschluss schaffen? Mit Ach und Krach mit den allerschlechtersten Noten? Du bekommst keine Lehrstelle damit.  Unternehmen werden bessere Schüler einstellen. Du bist dann Mitte/Ende 20.  Du wirst auch die Lehre nicht überstehen, weil Deine Leistungen zu schwach sind.
 Das haben wir alle sooft erklärt.  Menschen aber, die in Supermärkten arbeiten etc., die sind Dir zu blöd, zu flach etc. Allerdings haben die alle einen Job, eine Ausbildung und liegen nicht ihren Müttern auf der Tasche.  Das musst Du wirklich endlich mal verstehen! Du machst einen Beitrag nach dem nächsten auf. Antwortest auf keinen und paar Tage später fragst Du wieder genau das selbe. Wohin soll das führen? 
Wohin?

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2019 um 13:16

ich finds lustig dass leute ihr noch immer antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook