Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich komme seit 3 Jahren nicht von ihm weg

Ich komme seit 3 Jahren nicht von ihm weg

12. April 2014 um 18:41

Hallo,
Ich weiss es gibt bestimmt tausend andere Foren in denen das hier bereits diskutiert wurde, aber ich mache es für mich persönlich, weil ich es einfach mal irgendwo loswerden möchte. Es fing alles vor knapp 3 Jahren an, ich verliebte mich. Wir haben uns jedoch nicht oft gesehen und da lief auch nichts, da unser Kontakt schnell kaputtging als meine Eltern davon erfuhren. Wir haben nicht dieselbe Religion und auch können sich unsere Nationalitäten nicht gut leiden. Aus diesem Grund. Trotz der Tatsache, dass wir uns kaum gesehen haben und nur eben eine kurze Zeit miteinander geschrieben haben, war es bei mir, egal wie bescheuert es klingen mag, Liebe auf den ersten Blick. Ich muss sagen, ich hab ihn seit dem ersten Mal als ich ihn gesehen habe nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Bis heute! Und wie ich es damals empfunden habe, hab ich ich ihm auch gut gefallen und er schien mich auch zu mögen. Als ich ihm das wegen meinen Eltern gesagt habe, hat es ihm offensichtlich gestunken und wir verloren den Kontakt und schlussendlich verabschiedete er sich einmal bei mir und wünschte mir alles Gute im Leben usw. Für ihn ist es auch nichts gewesen, hab ich dann von Freunden gehört und er hat gleich damit abgeschlossen. Ich hatte seit dem keinen grossen Kontakt mit anderen Typen, weil ich es einfach nicht kann. Ich kann nicht jemand anders kennenlernen, wenn ich noch Gefühle für ihn habe. Meine Freundinnen halten mich für verrückt, dass ich von Gefühlen, gar Liebe spreche, obwohl wir nichts miteinander hatten. Aber ich kanns mir auch nicht erklären, wieso ich so fühle. Ich kann einfach nicht mehr und ich gehe daran kaputt. Ich will ihn ja auch endlich vergessen, aber schaffe es nicht. Und wenn ich denke, es ist vorbei, genügt ein Gedanke oder dass ich ihn sehe, damit alles wieder hochkommt. Man sagt ja, dass unerfüllte Liebe schmerzhafter ist, als wenn eine Beziehung zu Ende geht.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und/oder hat irgendwelche Tipps wie ich ihn vergessen kann und loslassen kann was mal war?
Danke schon im Voraus

Mehr lesen

12. April 2014 um 21:14

...
Eure Nationalitäten können sich nicht leiden...aha...das ist der größte Schwachsinn, den ich seit langem gelesen habe. Wir leben in Deutschland, hier leben soviele Nationalitäten, dass ich sie gar nicht alle zählen kann, wir sind multi-kulti und dann schreibst du so einen Schwachsinn hier rein!

Eins darfst du dir mal merken: Wir sind kein Land, das Zwangsehen toleriert, wir sind eine Demokratie und jeder darf jeden lieben und heiraten! Das nennt man Freiheit. Und egal, wo eure Eltern herkommen, offenbar lebt ihr in Deutschland und damit ist es egal, wo ihr herkommt. Liebe ist Liebe!

Schreib ihm! Frag, wie es ihm geht! Was hast du zu verlieren? Vielleicht hat er mittlerweile eine Partnerschaft, dann weißt du aber wenigstens, dass du abschließen musst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper