Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich komme nicht über meinen 1. Freund hinweg.

Ich komme nicht über meinen 1. Freund hinweg.

20. März 2014 um 20:13

Jaja ich weiß, sowas hört man oft, 1.große Liebe usw.
Aber für mich ist das ein ernstes Problem und nicht nur eine schöne Erinnerung.Ich liebe meinen 1.Freund immer noch wie als wir zusammen waren. Ich bin noch recht jung und bin mir sicher, dass ich ihn nicht aus meinem Kopf bekomme.
Ich habe alles versucht, mich abzulenken mit Sport, Freunden, Hobbys, hatte andere Männer aber das war alles nicht das selbe, ich habe nur an ihn gedacht.
Wir sind seit 6 Jahren nicht mehr zusammen aber ich bin nur noch deprimiert seitdem wir schluss gemacht haben, ich weine jeden (!) Tag und kann kaum noch mit jemanden lachen.
Mein Ex will nichts mehr von mir wissen, ich habe ihn auch total aus den Augen verloren.
Was kann ich noch tun um endlich wieder glücklicher zu sein?
Hilft eine Therapie?
Wenn ja, kann diese von der KK übernommen werden?
Beratungsstellen etc?
Ich brauche dringend Hilfe.

Mehr lesen

20. März 2014 um 20:36


Ich war 13 als wir zusammen gekommen sind, er war 14.. wir waren aber ziemlich reif und erwachsen für das alter.
Wir waren 2 Jahre zusammen und haben uns 6 Tage die Woche gesehen :\ war eine sehr intensive Beziehung
Ich habe Schluss gemacht weil ich auf eine (falsche) Freundin gehört habe die nur neidisch auf mich war. Das wusste ich zu dem Zeitpunkt aber nicht... er war so fertig und ich wollte ihn eine Woche später schon wieder zurück aber da wollte er nicht mehr so richtig, er hat mir nicht geglaubt dass ich ihn nicht nochmal verletze...
Ich hab lange um ihn gekämpft... leider erfolglos.
ich kann einfach nicht ohne ihn..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 21:00

Ich war mit 14 so reif wie du jetzt -.-
Oh mein Gott, woher willst du wissen dass es keine echte Liebe war? Ich heule ihm seit 6 Jahren nur aus reiner Langerweile hinterher.
Ich dachte damals er hat mich betrogen, ich wusste nicht was ich machen sollte.
ich suche hier nicht nach Leuten die mir sagen was ich falsch gemacht habe sondern nach Tipps wie ich über ihn weg kommen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 21:19
In Antwort auf misha_11925573

Ich war mit 14 so reif wie du jetzt -.-
Oh mein Gott, woher willst du wissen dass es keine echte Liebe war? Ich heule ihm seit 6 Jahren nur aus reiner Langerweile hinterher.
Ich dachte damals er hat mich betrogen, ich wusste nicht was ich machen sollte.
ich suche hier nicht nach Leuten die mir sagen was ich falsch gemacht habe sondern nach Tipps wie ich über ihn weg kommen kann.

"Über ihn hinweg kommen"
Erwachsen werden!

Zum einen, eine 13/14jährige ist nicht reif, wie ein erwachsener Mensch, denn dazu fehlt es schon an den Erfahrungen,die man bis dahin und auch später macht.

Du steigerst dich, aus welchen Gründen auch immer, in eine Teenieliebe, die übigens fast jeder von uns erlebt, hinein.

Wärst du reif gewesen,hättest du es auch nicht nötig gehabt auf eine Freundin zu hören, sondern hättest deine eigene Entscheidung getroffen.

ginxd hat ganz recht, dein Ego will ihn wieder haben.

Und, du bist imer noch nicht reif genug, es als das zu sehen, was es war, eine Teenieliebe, die vorbei ist. Die eine schöne Erinnerung ist. Nicht mehr und nicht weniger.

Werd erwachsen, lerne andere Männer kennen, sammel Erfahrungen und hör auf deinen Kindheitserinnerungen nach zu trauern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2014 um 13:47

Hab ich was verpasst?
Merkst du was? Wieso tust du so als würdest du mich kennen? Woher willst du denn wissen wann ich happy bin und was mein Ego aushält und was nicht? Seit wann kann man denn keine 6 Jahre Liebeskummer haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2014 um 15:41


Sehe ich genauso wie adri1833. Du machst dir noch immer Vorwürfe und denkst dir, "was wäre wenn..." oder "wir wären sicher noch immer glücklich" etc. Aber nach so langer Zeit und in anbetracht dessen, dass ihr vor der Trennung erst 2 Jahre zusammen wart, ist diese lange Zeit des "darüber-hinweg-kommens", doch schon arg übertrieben.
Hör auf diese Beziehung und diesen Jungen zu idealisieren. Versuch mal die Fehler zu sehen, die er mit Sicherheit auch hatte, einer davon: es dir nicht zu verzeihen, dass du dich geirrt hast und die Beziehung aus unüberlegten Gründen beendet hast...
Öffne dich für anderes. Verkriech dich nicht in deinem Schmerz, denn du bist noch so jung und das Leben bietet dir mehr, als deine Fantasie und was wäre wenn- Fragen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper