Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich komme nicht mit der Vergangenheit vom Freund klar

Ich komme nicht mit der Vergangenheit vom Freund klar

27. Januar um 20:46 Letzte Antwort: 28. Januar um 9:26

Hey
ich bin knapp 9 Monate mit meinem Freund zusammen und wir sind auch sehr glücklichAllerdings hatte ich mein erstes Mal mit ihm und er hatte seins stark betrunken auf der Schultoilette kurz bevor wir uns kennenlernten und das ohne Kondom (er kann sich auch nicht mehr dran erinnern) mit irgendeinem Mädchen,sie nahm zwar die Pille aber er hatte keine Ahnung ob sie sie regelmäßig oder überhaupt nahm und das widert mich richtig an Ich versuche das jetzt schon seit 9 Monaten zu verarbeiten aber ich komme einfach nicht damit klar obwohl es mir ja eigentlich egal sein sollte da es Vergangenheit ist und so aber es widert mich einfach extrem an und macht mich richtig traurigIch habe auch schon mit ihm darüber geredet (ist sehr lange her ca 8 Monate) und er meinte er hätte sein erstes Mal auch lieber mit mir gehabt und er bereut es das getan zu haben aber man kann es nicht rückgängig machen was auch stimmt aber ich bekomme das einfach nicht aus dem Kopf und das macht mich echt fertigdeswegen komme ich auch dauernd auf Gedanken wie dass er mir ja fremdgehen könnte wenn er in der Lage dazu ist einfach irgendwann mit irgendwem zu schlafen (ich könnte das absolut nicht bin eher so ein Romantiker:mryellow ich bin sehr sehr eifersüchtig (ich denke das kommt von der Pille) was den Gedanken an sein erstes Mal noch viel schlimmer macht Ich hätte auch krankhafte Angst und wäre eifersüchtig wenn er was trinken gehen würde aber ich denke das kommt davon dass er mich früher betrunken immer geschlagen hat aber das ist ja eine andere GeschichteIch weiß einfach nicht mehr weiter 

Mehr lesen

27. Januar um 21:32

Hallo,

ihr scheint ja noch sehr jung zu sein und ich kann deinen Gedankengang schon nachvollziehen, dass es schöner gewesen wäre, wenn ihr euer erstes mal miteinander gehabt hättet. 
er hat dir in gewisser weise ja auch bubuntwas "voraus". 

Dass er dir aufgrund dieser Sexstory aber eher fremd gehen würde, kann ich nicht nachvollziehen und ist meiner Meinung nach auch ein seltsamer Gedankengang. Dass du nicht "juchhu" schreist ist klar, aber mal ehrlich, ein hoher Prozentsatz von Jugendlichen macht doch seine ersten sexuellen Erfahrungen angeschickert- immerhin enthemmt Alkohol und man traut sich mehr als ohne. Das er dabei kein Kondom benutzt hat ist dämlich, aber er wird hoffentlich daraus gelernt haben. 
Ich würde es unter "Jugendlicher Leichtsinn unter Alkoholeinfluss" verbuchen, nicht mehr und nicht weniger. 
 

2 LikesGefällt mir
27. Januar um 21:46

Was mich eher aufhorchen lässt ist, dass er dich betrunken geschlagen hat ??? Das wäre an der Story das einzige, worüber ich mir tatsächlich Gedanken machen würde .. 

1 LikesGefällt mir
27. Januar um 21:58
In Antwort auf ponyprincess30

Was mich eher aufhorchen lässt ist, dass er dich betrunken geschlagen hat ??? Das wäre an der Story das einzige, worüber ich mir tatsächlich Gedanken machen würde .. 

Erstmal danke für deine Antworten, ich sollte mir echt darüber keiner Gedanken machen und weiß selber nicht warum das mir so am Herzen liegt.Also als wir zusammen kamen hat er ziemlich viel getrunken und wenn ich auch nur was falsches gesagt habe hat er mich getreten,geschlagen,angespuckt oder geschubst und mehr und das ging auch recht lange einfach so  weiter.Er hat das aber nur getan als er getrunken hatte und jedes Mal saßen gute Freunde von uns dabei (beide zu dem Zeitpunkt 17) und die haben auch nichts gegen unternommen oder was gesagt deswegen habe ich einfach angefangen es als ,,normal'' abzustempeln.Irgendwann habe ich mit meiner Mutter über alles geredet und danach auch mit ihm und er hat wirklich versucht sich zu ändern und sich zu bemühen was er auch geschafft hat er schlägt mich schon recht lange nicht mehr ca ein halbes Jahr.Heute merkt man dass es ihm wirklich leid tut was ich auch gut finde weil es einfach nicht sein konnte dass ich jedes Mal wenn wir was trinken gegangen sind mit nem blauen Arm oder sonstigem Heim kam...

Gefällt mir
28. Januar um 5:13
In Antwort auf lzcia_19263099

Hey
ich bin knapp 9 Monate mit meinem Freund zusammen und wir sind auch sehr glücklichAllerdings hatte ich mein erstes Mal mit ihm und er hatte seins stark betrunken auf der Schultoilette kurz bevor wir uns kennenlernten und das ohne Kondom (er kann sich auch nicht mehr dran erinnern) mit irgendeinem Mädchen,sie nahm zwar die Pille aber er hatte keine Ahnung ob sie sie regelmäßig oder überhaupt nahm und das widert mich richtig an Ich versuche das jetzt schon seit 9 Monaten zu verarbeiten aber ich komme einfach nicht damit klar obwohl es mir ja eigentlich egal sein sollte da es Vergangenheit ist und so aber es widert mich einfach extrem an und macht mich richtig traurigIch habe auch schon mit ihm darüber geredet (ist sehr lange her ca 8 Monate) und er meinte er hätte sein erstes Mal auch lieber mit mir gehabt und er bereut es das getan zu haben aber man kann es nicht rückgängig machen was auch stimmt aber ich bekomme das einfach nicht aus dem Kopf und das macht mich echt fertigdeswegen komme ich auch dauernd auf Gedanken wie dass er mir ja fremdgehen könnte wenn er in der Lage dazu ist einfach irgendwann mit irgendwem zu schlafen (ich könnte das absolut nicht bin eher so ein Romantiker:mryellow ich bin sehr sehr eifersüchtig (ich denke das kommt von der Pille) was den Gedanken an sein erstes Mal noch viel schlimmer macht Ich hätte auch krankhafte Angst und wäre eifersüchtig wenn er was trinken gehen würde aber ich denke das kommt davon dass er mich früher betrunken immer geschlagen hat aber das ist ja eine andere GeschichteIch weiß einfach nicht mehr weiter 

Jetzt ist es also so weit, das man sich für vorherige Sexpartner rechtfertigen und entschuldigen muss, das es wiederlich ist, und ONS in der Singlephase bedeuten man ist ein Frendgänger.

Wow.
Einfach nur wow.

1 LikesGefällt mir
28. Januar um 7:35

Also falls du kein Troll bist, frage ich mich echt, warum zum Teufel man alte Sexstories sich bis ins kleinste Detail schildern lassen muss!? Geht es dir damit besser? Offensichtlich nicht. Warum tust du das? Bitte lern aus der Sache und frag beim nächsten Partner nicht bis ins kleinste Detail und erzähl ihm auch nicht deine Stories. 

1 LikesGefällt mir
28. Januar um 9:26
In Antwort auf lzcia_19263099

Erstmal danke für deine Antworten, ich sollte mir echt darüber keiner Gedanken machen und weiß selber nicht warum das mir so am Herzen liegt.Also als wir zusammen kamen hat er ziemlich viel getrunken und wenn ich auch nur was falsches gesagt habe hat er mich getreten,geschlagen,angespuckt oder geschubst und mehr und das ging auch recht lange einfach so  weiter.Er hat das aber nur getan als er getrunken hatte und jedes Mal saßen gute Freunde von uns dabei (beide zu dem Zeitpunkt 17) und die haben auch nichts gegen unternommen oder was gesagt deswegen habe ich einfach angefangen es als ,,normal'' abzustempeln.Irgendwann habe ich mit meiner Mutter über alles geredet und danach auch mit ihm und er hat wirklich versucht sich zu ändern und sich zu bemühen was er auch geschafft hat er schlägt mich schon recht lange nicht mehr ca ein halbes Jahr.Heute merkt man dass es ihm wirklich leid tut was ich auch gut finde weil es einfach nicht sein konnte dass ich jedes Mal wenn wir was trinken gegangen sind mit nem blauen Arm oder sonstigem Heim kam...

und wieder gelöscht....

hoffe nur du lässt dich nicht weiterschlagen

Dass deine mutter nichts unternimmt ist mir ein rätsel !!!!!!!!!!!!!!!!

1 LikesGefällt mir