Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich komme nicht mehr klar...

Ich komme nicht mehr klar...

2. Februar 2004 um 0:02

Hallo Leute ich bin es mal wieder...Ich komme echt nicht mehr klar, weiß nicht mehr wie ich weitermachen soll. Also ich fang mal an:
Letztes Jahr ist ja mein Opa gestorben und eine woche später habe ich meine 4 Jährige Beziehung beendet. War alles schon sehr schwer für mich doch nach 3 Monaten ging ich eine neue Beziehung ein,wie ich euch ja erzählt hatte. Davor hatte ich ja mit einem so nen Techtel-Mechtel der zweigleisig gefahren ist und mich im Prinzip verarscht hat. Tja meine Beziehung scheiterte nach 2 Monaten.Er hat mir sehr weh getan denn seine liebe war nicht ehrlich...Es fiel mir so schwer ihm zu vertrauen und als ich es endlich geschafft hatte und er gemerkt hat er hat mich sicher wurde alles anders...Versuchter Freundschaftsaufbau zu meinem Ex scheiterte wieder daran das er versucht hat mich wieder so hinzubiegen wie es in der Beziehung war..er hat mich ein wochenende lang nur beschimpft und runtergemacht..Immoment weiß ich nicht mehr wo mir der Kopf steht...ich krieg das alles nicht mehr auf die Reihe. Ich schlage mich so durchs Leben, überspiele meine traurigkeit keiner bemerkts. Habe das Gefühl niemand möchte mir zuhören denn wenn ich anfange quatschen mich alle mit ihren Problemem zu...ich helfe gerne aber ich brauche auch HIlfe. Ich bin seit 8 Wochen sehr viel am grübeln und schlafe kaum noch...liege im bett, bin totmüde aber die Gedanken lassen sich nicht abstellen...Was soll ich tun, wie komm ich da wieder raus? In mir ist ein großes tiefes Loch was mich immer mehr hineinzieht....

Danke fürs Lesen!

Mehr lesen

2. Februar 2004 um 2:20

Sclliesse mich Melli.an,
der Winterblues machts nicht besser, vielleicht hilft ein wenig, die Gedanken positiv umzupositionieren,auch wenns schwierig ist....statt *mir gehts obermies* *heute geht es mit super*...kann sein,dass man das nach ner Weile selber glaubt, die Kraft der positiven Gedanken

Hört sich jetzt geschraubt an,und aus Ratgebern abgeschrieben,aber mir hat das schon geholfen.
Einfach,in dem ich dran geglaubt habe,dass nach viel Regen auch wieder Sonne kommt,und ich die auch erkennen kann und ich sie verdient habe,damit es wieder besser geht........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2004 um 12:56
In Antwort auf BrunhildeP

Sclliesse mich Melli.an,
der Winterblues machts nicht besser, vielleicht hilft ein wenig, die Gedanken positiv umzupositionieren,auch wenns schwierig ist....statt *mir gehts obermies* *heute geht es mit super*...kann sein,dass man das nach ner Weile selber glaubt, die Kraft der positiven Gedanken

Hört sich jetzt geschraubt an,und aus Ratgebern abgeschrieben,aber mir hat das schon geholfen.
Einfach,in dem ich dran geglaubt habe,dass nach viel Regen auch wieder Sonne kommt,und ich die auch erkennen kann und ich sie verdient habe,damit es wieder besser geht........

...
Ja, ich bin ja jetzt nicht den ganzen Tag betrübt oder so. Ich geh feiern, ich mach echt jeden Spaß mit und so aber es ist halt immer da und lässt mich nicht los!Samstag als wir von ner Party nachhause gefahren sind, ist alles vor meiner Freundin aus mir raus gebrochen und sie meinte sie hätte jetzt echt mit allem gerechnet nur nicht damit. Sie hätte gar nichts bemerkt und mein Schlafproblem hatte sie nicht als solches angesehen...sie meinte das es mir gut ginge weil ich weiterhin sie immer aufgebaut hatte und sie dachte sie könnte meine gute laune einfach nachleben.

Naja ich muss da wohl irgendwie durch und alles sortieren.
danke euch beiden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Pschologie des Lächelns
Von: billie_12155187
neu
3. Mai 2004 um 19:11
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen