Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich komme nicht los

Ich komme nicht los

25. März um 13:28

Ein Jahr ist es schon her als nach meiner Beziehung meine erste Affäre begann. Diese ging einige Monate mit kurzer Unterbrechung, dann kam es wie ichs mir schon dachte, einer hatte Gefühle entwickelt, ich. Gefühle gestanden, keine eindeutige Erwiderung, ich hab das ganze dann beendet weil ich wusste, dass ich mich sonst selbst dabei kaputt mache. Nun, einige Monate Ruhe, meine Affaire hatte sich anscheinend kurze Zeit danach für ein Partner entschieden, ziemlich schmerzhaft , ich lernte damit klar zu kommen. Und plötzlich wie  aus dem Nichts, meldet sich derjenige wieder. Ich hab das natürlich gleich unterbunden, klar gemacht das ich weder aufgesucht noch kontaktiert werden soll. Aber fragt nicht wie es mir geht,  ständig diese fragen, warum, wieso ? Ich verstehe es nicht und jetzt kann ich wiedermal nicht mehr aufhören dauerhaft daran zu denken, ich leide wieder ziemlich ...

Mehr lesen

26. März um 14:13

Tanja um ganz ehrlich zu sein, weiß ich es garnicht so genau, ich bin doch überhaupt nicht der Typ für so etwas und ich wusste ja dass das böse enden wird, aber wenn ich ganz ehrlich sein sollte, dann wars eigentlich eine Kurzschlussreaktion, nach meiner letzten Beziehung in der ich keinen Sex hatte (ging von mir aus, wollte es einfach nicht), hatte ichs endlich satt davor Angst zu haben und da ich bereits 22 geworden bin, wollt ichs einfach nur noch hinter mir haben. Ziemlich bescheuert, man sparre sich die blöden, bösartigen Kommentare bitte 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März um 14:38
In Antwort auf user20165

Tanja um ganz ehrlich zu sein, weiß ich es garnicht so genau, ich bin doch überhaupt nicht der Typ für so etwas und ich wusste ja dass das böse enden wird, aber wenn ich ganz ehrlich sein sollte, dann wars eigentlich eine Kurzschlussreaktion, nach meiner letzten Beziehung in der ich keinen Sex hatte (ging von mir aus, wollte es einfach nicht), hatte ichs endlich satt davor Angst zu haben und da ich bereits 22 geworden bin, wollt ichs einfach nur noch hinter mir haben. Ziemlich bescheuert, man sparre sich die blöden, bösartigen Kommentare bitte 

Bleib stark. Männer sind so. Die wollen immer wieder zurück, weil es gerade einfach so "praktisch". Er wird sich nicht für dich entscheiden, weil er es sonst schon längst getan hätte. Sei dir zu schade für ihn! Such dir jemanden, der es gut mit dir meint und der Gefallen an DIR hat und dich nicht nur ausnutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März um 15:22
In Antwort auf user20165

Tanja um ganz ehrlich zu sein, weiß ich es garnicht so genau, ich bin doch überhaupt nicht der Typ für so etwas und ich wusste ja dass das böse enden wird, aber wenn ich ganz ehrlich sein sollte, dann wars eigentlich eine Kurzschlussreaktion, nach meiner letzten Beziehung in der ich keinen Sex hatte (ging von mir aus, wollte es einfach nicht), hatte ichs endlich satt davor Angst zu haben und da ich bereits 22 geworden bin, wollt ichs einfach nur noch hinter mir haben. Ziemlich bescheuert, man sparre sich die blöden, bösartigen Kommentare bitte 

Dann zieh Deine Lehren draus.
Fehler zu machen ist nicht bescheuert. Sie zu wiederholen hingegen wäre wirklich bescheuert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März um 17:11
In Antwort auf user20165

Ein Jahr ist es schon her als nach meiner Beziehung meine erste Affäre begann. Diese ging einige Monate mit kurzer Unterbrechung, dann kam es wie ichs mir schon dachte, einer hatte Gefühle entwickelt, ich. Gefühle gestanden, keine eindeutige Erwiderung, ich hab das ganze dann beendet weil ich wusste, dass ich mich sonst selbst dabei kaputt mache. Nun, einige Monate Ruhe, meine Affaire hatte sich anscheinend kurze Zeit danach für ein Partner entschieden, ziemlich schmerzhaft , ich lernte damit klar zu kommen. Und plötzlich wie  aus dem Nichts, meldet sich derjenige wieder. Ich hab das natürlich gleich unterbunden, klar gemacht das ich weder aufgesucht noch kontaktiert werden soll. Aber fragt nicht wie es mir geht,  ständig diese fragen, warum, wieso ? Ich verstehe es nicht und jetzt kann ich wiedermal nicht mehr aufhören dauerhaft daran zu denken, ich leide wieder ziemlich ...

Na wahrscheinlich vermisst er dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März um 21:02

*Naja 
Nein so war das nicht, ich hatte davor noch nie Sex, ich wollte abwarten, mein Expartner der viel älter war wusste das natürlich, er sagte immer er würde es verstehen und er würde mich so sehr lieben das er deshalb warten kann. Tja nachdem ich aber mit der Zeit merkte was er tatsächlich für ein Charakter hat (er hat mich so quasi eingesperrt, wie soll ichs erklären, er war ziemlich eifersüchtig und da ich ein ziemlicher Sturrkopf bin und es mir von niemandem nehmen lasse meine Freunde und meine Familie zu sehen, drückte er ein paar andere Knöpfe bei mir. Zu der Zeit hatte ich sehr viel Stress in der Arbeit, meine Haut fing langsam an das mir zu zeigen, nichts schlimmes was total menschliches,ich bekam hier und da ein Pickel, wir reden von 1-2 von den Dingern, er merkte schnell dass mich das nervt weil ich sehr viel Wert auf mein Aussehen lege und dann gings los mit *möchtest du heute wirklich so ausgehen?das sieht ziemlich schrecklich aus, ich ließ mir das Ausgehen natürlich deshalb nicht nehmen aber ich saß den ganzen Abend da und meine Gedanken kreisten plötzlich darum das mich alle deshalb so ansehen würden und so gings los. Innerhalb von 2 Jahren hatte er mich mit sochlen Aussagen zur massiven Akneausbrüche und Haarausfall gebracht, das ist keine Übertreibung, mir gings nicht gut ich aß 6 mal am Tag nahm Powerriegeln zu mir zusätzlich zu den Mahlzeiten und nahm trotzdem immer mehr ab, Freunde und Familie waren schon so sehr in Sorge das sie meinten entweder würde sich jetzt was ändern oder sie liefern mich in einem Krankenhaus ein, dann trennte ich mich *das war nicht der einzige Grund*, er machte mir einen Heitatsantrag nach unserer Trennung vor seiner ganzen Familie, ich blieb stark und ging.)Tja und als er merkte dass das auch nichts geholfen hat, sagte er vor unseren ganzen Freunden, dass der einzige Grund weshalb er mit mir zusammen war und weshalb er so viel für mich seiner Meinung nach getan hatte, der war weil ich eine Jungfrau bin,mehr nicht. Alles was ich jemals für diesen Menschen getan hatte war nichts Wert und das sagte er auch genau so. Ich hab gebeten unter mir würde ein Loch aufgehen in dem ich versinken könnte, so bloßgestellt und so verletzt vor allem weil alle in diesem Raum wussten was ich bereits alles auf mich genommen hatte für diese Beziehung und er betont es noch so. Ein erwachsener Mann. Ich war fertig, tja und 7 Monate später, beim fort gehen unter Alkohol sah ich eine Freundin an, sagte das würde mir nicht nochmal passieren, ich will den Dreck hinter mich bringen weils heute zu Tage eh nur belächelt wird, sah ihn, sagte den nehme ich heute mit zu mir. Und jetzt ein Jahr später hab ich noch immer Gefühle und sie hören nicht auf, dass schlimme ist ich rede mir dann auch noch ein dass da mehr sein muss, weil ich mir denke kein Mensch meldet sich immer und immer wieder Monate später nur wegen dem Sex, vor allem nach dem Theather und den Gwatändisen nachdem ich vor ihm geweint habe und ihm dann raus geschmissen habe, nachdem ich mehrmals auf jeglichen Kontaktversuche so stur blieb. Sogar als er mich aufsuchte, schaute ich ihn einmal an dann nicht mehr, er hat mich mehrmals angesprochen, mir gesagt ich solle ihn nicht ignorieren und ich zuckte nicht mal. Wieso macht man das? Ich würde es nur so gern verstehen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März um 21:04

Oh bitte entschuldigt diesen ultra langen Text irgendwie konnt ich nicht mehr aufhören 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 11:06

Du fragst dich "Warum" und "Wieso". Mh, das ist nur logisch, weil du Gefühle hattest und dieser Durst nach mehr mit diesem Mann nicht erfüllt wurde.
Seine Sicht ist allerdings anders und es ist bekanntlich schwer, durch die eigene Gefühlsbrille auch noch die Wahrnehmung für den anderen zuzulassen. Besonders dann, wenn Sie nicht der eigenen entspricht.
Was will er? Nicht dich als Person, sondern dich als Sexmäuschen. Du warst damals gerade gut genug für eine Affäre und jetzt möchte er wieder aus seiner neuen Beziehung ausbrechen. Er ändert sein Verhalten nicht und du solltest drei Kreuze machen, dass du nicht seine Freundin bist, denn er würde dann dich betrügen mit einer anderen. Er lernt nicht dazu, aber bitte du. Rette deine Haut aus dieser Lage. Im Idealfall hast du schon gemerkt, dass man als Affäre immer und immer und immer die A-Karte hat. Das war nie anders und wird nie anders sein. Er liebt dich nicht, er will dich benutzen. Du bist an einen Egoisten geraten und hast gleich mal den Herz verschenkt, damit du gar nicht erst in die Gefahr kommst, es an jemand wertvollen zu vergeben, der es vielleicht auch verdient hat.
Die Frage ist eher: Wann bist du soweit, dich erwachsen auf eine emotionale Beziehung einzulassen, mit allem drum und dran. Das Problem liegt nicht nur bei ihm, sondern eben auch bei dir und bekannter Maßen können wir uns nur selber ändern, nicht aber andere.
Dass es dir irre schwer gefallen ist, zum verlockensten Höllenangebot überhaupt Nein zu sagen ist absolut nachvollziehbar. Aber nur so kommst du weiter, nur so nimmst du dienächste Stufe, die dich zu einem besseren Menschen führt, der dich widerum weiterbringt.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 11:21
In Antwort auf zuckerschnecke

Du fragst dich "Warum" und "Wieso". Mh, das ist nur logisch, weil du Gefühle hattest und dieser Durst nach mehr mit diesem Mann nicht erfüllt wurde.
Seine Sicht ist allerdings anders und es ist bekanntlich schwer, durch die eigene Gefühlsbrille auch noch die Wahrnehmung für den anderen zuzulassen. Besonders dann, wenn Sie nicht der eigenen entspricht.
Was will er? Nicht dich als Person, sondern dich als Sexmäuschen. Du warst damals gerade gut genug für eine Affäre und jetzt möchte er wieder aus seiner neuen Beziehung ausbrechen. Er ändert sein Verhalten nicht und du solltest drei Kreuze machen, dass du nicht seine Freundin bist, denn er würde dann dich betrügen mit einer anderen. Er lernt nicht dazu, aber bitte du. Rette deine Haut aus dieser Lage. Im Idealfall hast du schon gemerkt, dass man als Affäre immer und immer und immer die A-Karte hat. Das war nie anders und wird nie anders sein. Er liebt dich nicht, er will dich benutzen. Du bist an einen Egoisten geraten und hast gleich mal den Herz verschenkt, damit du gar nicht erst in die Gefahr kommst, es an jemand wertvollen zu vergeben, der es vielleicht auch verdient hat.
Die Frage ist eher: Wann bist du soweit, dich erwachsen auf eine emotionale Beziehung einzulassen, mit allem drum und dran. Das Problem liegt nicht nur bei ihm, sondern eben auch bei dir und bekannter Maßen können wir uns nur selber ändern, nicht aber andere.
Dass es dir irre schwer gefallen ist, zum verlockensten Höllenangebot überhaupt Nein zu sagen ist absolut nachvollziehbar. Aber nur so kommst du weiter, nur so nimmst du dienächste Stufe, die dich zu einem besseren Menschen führt, der dich widerum weiterbringt.
 

Dankeschön für die so unglaublich schöne Antwort, ich weiß ich möchte nur dass das endlich ein Ende nimmt und ich endlich darüber weg komme 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen