Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich komme nicht drüber weg

Ich komme nicht drüber weg

26. August 2010 um 8:12 Letzte Antwort: 26. August 2010 um 10:46

Vielleicht weiss jemand Rat
Ich habe die Liebe meines Lebens gefunden.Aber es soll nicht sein.
Das ganze geht jetzt schon 1,5 Jahre und irgendwie schaffen wir es nicht voneinander los zu kommen. Wir sind beide in Beziehungen und haben uns auch dafür entschieden,doch was ist das?Ich habe ihr meine Liebe gestanden sie wollte sie nicht,jedenfalls nicht richtig.Sie gibt mir immer irgendwie Hoffnung das es doch noch was wird.Nur drüber reden tun wir nicht mehr.
Ich weiss nicht mehr weiter.

Mehr lesen

26. August 2010 um 9:05

Reden........aber richtig..
"Ich habe ihr meine Liebe gestanden sie wollte sie nicht,jedenfalls nicht richtig.Sie gibt mir immer irgendwie Hoffnung das es doch noch was wird.Nur drüber reden tun wir nicht mehr."

wie gibt sie dir denn hoffnung....wenn ihr nicht redet?
wenn ihr beide in beziehungen seid....dann müsst ihr das wohl irgendwie in einem richtigen gespräch miteinander klären....ob da noch was möglich ist....
oder ganz schluss machen....es gibt da ja auch noch zwei leute....
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2010 um 9:24

Reden
Wir reden ja,nur nicht über uns.Über uns reden bedeutet,das sie zu macht.
Vielen fällt es auf ,wie sie mich ansieht.Schreiben täglich Sm,wenn wir können .Es gibt soviele Kleinigkeiten wo ich Hoffnung schöpfe , jeden Strohhalm nehm ich mit.
Sie lässt ja auch nicht los.
Ich weiss, ich müsste einen Schlussstrich ziehen und jeden Kontakt abbrechen.Aber kann es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2010 um 9:35

Selbstzerstörerisch veranlagt
ihr seid beide in beziehungen? na denn! scheint, als ob ihr euch beide noch nen notnagel warmhalten wollt. was das mit "liebe meines Lebens" zu tun haben soll mußt du wohl für dich selbst klären. und wenn ihr schon nicht über die zukunft, eure gefühle und erwartungen redet....worüber redet ihr eigentlich? wenn du bock drauf hast, für sie den ego-booster zu spielen, dann mal weiter so. für mich hört sich das ganze weder befriedigend noch liebevoll an. und manchmal verlieben wir uns nicht um selbst wiedergeliebt zu werden, sondern um zu lernen, dass liebe verdammt schmerzhaft sein kann. und vielleicht auch damit wir lernen für uns einzustehen und zu sagen "wenn du nicht willst, dann lass es eben". klar tut das weh, aber dann kann man drüber wegkommen. wenn man ewig in so einer endlosen "nicht-so-wirklich-schleife" steckt, tut das auch weh und zwar nicht weniger als wenn man sich gegenseitig einen guten weg wünscht.
is eben so mit uns menschenkindern: fürs ewige glück sind wir nicht geschaffen.

in diesem sinne, viel kraft und "guten weg"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2010 um 9:45

Kanns sein..
.. dass sie dich ein Stück weit "warm hält"? Warum bleibt sie denn in ihrer Beziehung, wenn es da auch noch dich gibt? Hat sie da vlt. die nötige Sicherheit und wagt es nicht, Schluss zu machen, weil sie ja nicht weiß, wie es mit dir läuft?

Also grundsätzlich verstehe ich schon mal nicht, wenn man noch in einer Beziehung bleibt, wenn das Herz doch schon längst für eine andere Person schlägt.. ich finde es euren Partnern gegenüber mehr als unfair und unehrlich, aber gut, müsst ihr selbst wissen.
Ich würde mich einfach nicht warmhalten lassen.. sie lässt dich nicht wirklich an sich ran, gibt dir aber immer wieder Hoffnung, damit du schön dran bleibst.. das ist doch kein Zustand! Setzt euch mal hin und redet Klartext miteinander.. entweder will sie dich oder eben nicht.. und falls sie sich da nicht sicher ist, würd ich mich nicht mehr länger hinhalten lassen.

Was ich noch viel wichtiger finde: klär doch mal vorher die Lage in deiner eigenen Beziehung.. warum bist du noch mit ihr zusammen, was hält dich denn noch? Hängt das davon ab, ob die andere sich nun auf dich einlässt oder nicht? Falls ja, dann sei bitte so ehrlich und trenn dich von ihr.. dann hat sie wenigstens auch wieder die Chance auf eine Beziehung, in der sie aufrichtig geliebt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2010 um 9:46
In Antwort auf carol_12296999

Reden
Wir reden ja,nur nicht über uns.Über uns reden bedeutet,das sie zu macht.
Vielen fällt es auf ,wie sie mich ansieht.Schreiben täglich Sm,wenn wir können .Es gibt soviele Kleinigkeiten wo ich Hoffnung schöpfe , jeden Strohhalm nehm ich mit.
Sie lässt ja auch nicht los.
Ich weiss, ich müsste einen Schlussstrich ziehen und jeden Kontakt abbrechen.Aber kann es nicht.

Sie macht zu.......
booo, weisst du.....smse in gefühlsdingen......geht ja gar nicht!

so, und beim reden.....sie macht zu. dann ist ja alles klar.
dann will sie einfach nicht! aber sie lässt nicht los...
ist ja ganz tolllllll.......kannst du knicken......
bist schon ein bisschen masochistisch veranlagt, ne?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2010 um 10:06

Ihr habt ja recht
In manchen Augenblicken denk ich ja auch so.Ich bin jetzt in einer 23 jährigen Beziehung mit meiner Frau.Wir haben auch schon viel drüber geredet uns zu trennen.Sie weiss auch das sie gibt und was ich für sie empfinde.
Ich versuche es ja auch immer wieder,mir zu sagen das es nie was wird.Aber ist halt schwer.
Wir waren schon x-mal an dem Punkt das ich ihr sagte das ich sie liebe.Danach war kurz Funkstille,dann kam sie wieder.Es ging immer von ihr wieder aus der Kontakt.Vielleicht spielt sie mit mir ja.Ich bin ja selbst überrascht,das ich soviel aushalte.
Das schwere ist ja auch,das ich sie ja immer sehe.Im Beruf.
Wie ich darauf komme das sie die Liebe meines Lebens ist? weiss man das nicht mit einem Mal?Ich seh sie an und weiss es einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2010 um 10:25

Ich
sehe sie nicht so negativ.
Vielleicht ein kleines Beispiel..ist kindisch ich weiss,aber für mich bedeutet es was.Ich hab ihr mal nen kleinen Bären geschenkt,den hat sie immer auf Arbeit gehabt.Jetzt ist er in ihrem Auto wo er auch immer mitfährt.Sie hebt alles auf von mir.Sie macht mich auch noch darauf aufmerksam.Ist alles eben der Strohhalm an den ich mich mich klammere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. August 2010 um 10:46

Leider
bin ich ja nicht ganz unschuldig an der situation. Ich lass es ja alles zu und geh darauf immer wieder ein. Nur glücklich werd ich damit nicht.Und aufgeben fällt so schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club