Home / Forum / Liebe & Beziehung / "ich komme mal demnächst vorbei"

"ich komme mal demnächst vorbei"

29. Januar 2006 um 14:16

hallo ihr lieben.
das letzte mal habe ich meinen ex an weihnachten getroffen. wie hier auch schon berichtet, haben wir uns gut verstanden. dann habe ich ihn gestern wieder getroffen. seine clique hat eine tour gemacht und ich mit meinen bekannten. ich hatte mir schon gedacht, dass wir an diesem abend im gleichen lokal landen. wie kam es? wir waren tatsächlich im selben. irgendwann im laufe des abends kam er dann auch bei mir mal an und wir haben uns auch gut verstanden( seit wir uns nicht mehr so oft sehen, ich weniger alkohol trinke und nicht mehr so aufdringlich bin, verstehen wir uns gut).ich habe ihm meine momentane situation(schule, ausbildung usw)erzählt und er mir seine.
als wir dann nach hause mussten, hat mein papa uns abgeholt(also meine bekannten und mich)als ich dann sah, dass mein papa da ist, habe ich meinen bekannten bescheid gesagt und mich bei meinem ex verabschiedet. ich habe ihm ohne hintergedanken gefragt, ob er kurz mit nach draußen möchte und sich unser neues auto ansehen möchte. er meinte dann nein. aber dann sagte er, dass er demnächst nochmal bei mir (!!!!!!!!)vorbei kommt und sich den wagen dann ansieht.ich fragte ihn dann noch schnell, ob er meine handynummer denn noch hätte und meinte"aber natürlich".
ob er wirklich kommt?ich glaube eher nicht...leider

Mehr lesen

29. Januar 2006 um 14:49

HALLO::::
hallo....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2006 um 15:42
In Antwort auf aroha_12373917

HALLO::::
hallo....

Hallo
Was ist denn die Frage?

Ob er kommt (und falls ja, warum er kommt), dass können wir hier noch viel weniger wissen als du.

Du wolltest dich doch mal bei ihm melden oder ihm schreiben, erinnere ich mich richtig? Hast du das gemacht?

Was bedeutet das denn jetzt für dich, das, was er gesagt hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2006 um 16:44
In Antwort auf rahat_12382376

Hallo
Was ist denn die Frage?

Ob er kommt (und falls ja, warum er kommt), dass können wir hier noch viel weniger wissen als du.

Du wolltest dich doch mal bei ihm melden oder ihm schreiben, erinnere ich mich richtig? Hast du das gemacht?

Was bedeutet das denn jetzt für dich, das, was er gesagt hat?

Also,
also,ich wollte mich melden, habe mich aber irgendwie nicht mehr getraut. will ihm ja auch nicht mehr so offenkundig hinterherlaufen...wenn ich mich bei ihm melde, merkt er, dass ich noch interesse an ihm habe, das soll er aber nicht unbedingt merken.
was mir das bedeutet?ALLES!!!!!!!!ich mlae mir schon die ganze zeit aus, wann wie und warum er sich meldet.aber ich glaube, dass er es doch nicht tut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2006 um 19:12
In Antwort auf aroha_12373917

Also,
also,ich wollte mich melden, habe mich aber irgendwie nicht mehr getraut. will ihm ja auch nicht mehr so offenkundig hinterherlaufen...wenn ich mich bei ihm melde, merkt er, dass ich noch interesse an ihm habe, das soll er aber nicht unbedingt merken.
was mir das bedeutet?ALLES!!!!!!!!ich mlae mir schon die ganze zeit aus, wann wie und warum er sich meldet.aber ich glaube, dass er es doch nicht tut...

Hallo Traurige
Natürlich kann er das einfach so dahingesagt haben. Weil er evt. ja davon ausgeht, dass du nichts mehr von ihm willst. Aber das wisst du ja auch.

Also, ich drück dir die Daumen! Dass er sich blicken lässt und das demnächst nicht in ein paar Wochen heisst.

Wir können ja eh nicht in die Zukunft sehen...

Alles Gute, Wassertropfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2006 um 19:56
In Antwort auf rahat_12382376

Hallo Traurige
Natürlich kann er das einfach so dahingesagt haben. Weil er evt. ja davon ausgeht, dass du nichts mehr von ihm willst. Aber das wisst du ja auch.

Also, ich drück dir die Daumen! Dass er sich blicken lässt und das demnächst nicht in ein paar Wochen heisst.

Wir können ja eh nicht in die Zukunft sehen...

Alles Gute, Wassertropfen

Doch!
ich habe doch noch interesse an ihm, ich will ihm das bloß nicht zeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2006 um 20:36

Nunja..
...dass kann zweideutig sein. Mein Ex - in den ich damals noch verliebt war - ist auch nach wenigen Wochen nach der Trennung wieder einfach so vorbeigekommen - nur zu Besuch. Wir verstanden uns besser als während der Beziehung, und das machte mir natürlich Hoffnungen. Aber nach einigen Besuchen, fragte er nach Sex - und wir hatten dann auch mehrmals miteinander geschlafen, er fühlte sich sehr wohl bei mir.
Anfangs dachte ich mir, daß ich ihn so zurückbekomme, aber mit der Zeit wurde mir klar, daß er wirklich nur Sex wollte. Er hielt zwar auch weiter Kontakt mit mir, als er eine Freundin hatt, aber als Schluß war, kam er wieder zu mir ins Bett gekrochen.
Ich war also nur Zeitvertreib - mehr nicht.
Aber mit der Zeit, nutze ich das auch aus!!! Und hatte auch Sex nur zum Spaß, Ohne mir noch Hoffnungen zu machen.
Wir hatten dann noch mehrer Monate einfach so Kontakt - ohne Sex, da ich eine glückliche beziehung führe, aber seit der Geburt meiner Tochter ist der Kontakt abgebrochen.
Jetzt bin ich eben endgültig nicht mehr für ihn zu haben!!!

Also so kann es eben auch laufen!!!
Ich hoffe es nicht für dich, weil es anfangs sehr weh tut!!!

Viel glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2006 um 20:45
In Antwort auf reese_12948003

Nunja..
...dass kann zweideutig sein. Mein Ex - in den ich damals noch verliebt war - ist auch nach wenigen Wochen nach der Trennung wieder einfach so vorbeigekommen - nur zu Besuch. Wir verstanden uns besser als während der Beziehung, und das machte mir natürlich Hoffnungen. Aber nach einigen Besuchen, fragte er nach Sex - und wir hatten dann auch mehrmals miteinander geschlafen, er fühlte sich sehr wohl bei mir.
Anfangs dachte ich mir, daß ich ihn so zurückbekomme, aber mit der Zeit wurde mir klar, daß er wirklich nur Sex wollte. Er hielt zwar auch weiter Kontakt mit mir, als er eine Freundin hatt, aber als Schluß war, kam er wieder zu mir ins Bett gekrochen.
Ich war also nur Zeitvertreib - mehr nicht.
Aber mit der Zeit, nutze ich das auch aus!!! Und hatte auch Sex nur zum Spaß, Ohne mir noch Hoffnungen zu machen.
Wir hatten dann noch mehrer Monate einfach so Kontakt - ohne Sex, da ich eine glückliche beziehung führe, aber seit der Geburt meiner Tochter ist der Kontakt abgebrochen.
Jetzt bin ich eben endgültig nicht mehr für ihn zu haben!!!

Also so kann es eben auch laufen!!!
Ich hoffe es nicht für dich, weil es anfangs sehr weh tut!!!

Viel glück!!

Wenn es um sex
geht, bin ich nicht mehr zu haben, es sei denn, er möchte wirklich eine beziehung. aber wenn ich das noicht 100%ig weiß, werde ich verschlossen bleiben(im wahrsten sinne des wortes )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2006 um 21:03

Das ist
..auch besser so.
Mach nicht den gleichen Fehler wie ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2006 um 21:12

Ich möchte
aber nicht, dass er nein sagt...und die chancen stehen bestmmt nicht schlecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2006 um 8:54

Aber
wenn ich ihm das noch mal alles erzähle, dass ich ihn imernoch liebe usw.dann weiß er, dass er mich immer nch in der hand hat.so denkt er vielleicht, dass ich nicht mehr so leicht zu haben bin, weil er vielleicht auch glaubt, dass es da jmd gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2006 um 10:15
In Antwort auf reese_12948003

Nunja..
...dass kann zweideutig sein. Mein Ex - in den ich damals noch verliebt war - ist auch nach wenigen Wochen nach der Trennung wieder einfach so vorbeigekommen - nur zu Besuch. Wir verstanden uns besser als während der Beziehung, und das machte mir natürlich Hoffnungen. Aber nach einigen Besuchen, fragte er nach Sex - und wir hatten dann auch mehrmals miteinander geschlafen, er fühlte sich sehr wohl bei mir.
Anfangs dachte ich mir, daß ich ihn so zurückbekomme, aber mit der Zeit wurde mir klar, daß er wirklich nur Sex wollte. Er hielt zwar auch weiter Kontakt mit mir, als er eine Freundin hatt, aber als Schluß war, kam er wieder zu mir ins Bett gekrochen.
Ich war also nur Zeitvertreib - mehr nicht.
Aber mit der Zeit, nutze ich das auch aus!!! Und hatte auch Sex nur zum Spaß, Ohne mir noch Hoffnungen zu machen.
Wir hatten dann noch mehrer Monate einfach so Kontakt - ohne Sex, da ich eine glückliche beziehung führe, aber seit der Geburt meiner Tochter ist der Kontakt abgebrochen.
Jetzt bin ich eben endgültig nicht mehr für ihn zu haben!!!

Also so kann es eben auch laufen!!!
Ich hoffe es nicht für dich, weil es anfangs sehr weh tut!!!

Viel glück!!

Naja.....
ALso ich finde viele sehen sowas etwas zu verkrampft. Wenn ihr euch gut versteht, warum ist man dann nicht einfach so befreundet, das verstehe ich nicht. Man findet sich doch auch so nett, ohne Sex zu haben?!
Natürlich machen sich da Männer bei der Ex Hoffnung in Bezug auf Sex, aber umgekehrt ist das doch auch so, es sei denn man will ncoh was von ihm. ALso ich würde ihm in diesem Fall direkt sagen wenn er vorbei kommt, dass er das mit dem Sex erstmal vergessen kann und wenn du Lust hast dazu, dass du dann auf ihn zu kommst. Aber jetzt möchtest du erstmal ganz normal mit ihm befreundet sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2006 um 10:18
In Antwort auf aroha_12373917

Aber
wenn ich ihm das noch mal alles erzähle, dass ich ihn imernoch liebe usw.dann weiß er, dass er mich immer nch in der hand hat.so denkt er vielleicht, dass ich nicht mehr so leicht zu haben bin, weil er vielleicht auch glaubt, dass es da jmd gibt

Najaa.......
Bist du dir wirklich sicher, dass du ihn noch liebst?!Redest du dir das nicht vielleicht eher ein, indem du so oft an ihn denkst?! Ich würde ihm nich erzählen dass du ihn noch liebst, sondern erstmal für mich selber herausfinden, ob ich mir das nicht alles einrede! Das ist mir nämlich schonmal passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2006 um 11:28
In Antwort auf dora_12475584

Najaa.......
Bist du dir wirklich sicher, dass du ihn noch liebst?!Redest du dir das nicht vielleicht eher ein, indem du so oft an ihn denkst?! Ich würde ihm nich erzählen dass du ihn noch liebst, sondern erstmal für mich selber herausfinden, ob ich mir das nicht alles einrede! Das ist mir nämlich schonmal passiert.

Ich habe
ja auch schon versucht, mit anderen eine beziehung einzugehen, aber es hat nicht geklappt. wir sind nun 1/1/2 jahre getrennt und in der zeit hatte ich schon einen neuen freund, war mit ihm aber nur 3 monate zusammen, weil ich noch mmer liebe...also, glaube ich, rede ich mir das nicht ein, hoffe ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2006 um 12:44

Man man man
ach man,ich will ihnnzurück, er weiß das und nutzt es bestimmt aus wenn er könnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2006 um 12:52
In Antwort auf aroha_12373917

Man man man
ach man,ich will ihnnzurück, er weiß das und nutzt es bestimmt aus wenn er könnte

Hallo traurige4,

bitte mach Dir keine zu großen Hoffnungen. Mein Exfreund hat sich vor fast 5 Monaten getrennt und wollte sich dann auch mit mir treffen- angeblich, weil er meine Freundschaft wollte.
Er hat sich dann mit mir verabredet, hat von unserer Beziehung gesprochen, mir Komplimente gemacht und durch seinen enormen Gewichtsverlust kam es so rüber, als ob es ihm wirklich nicht gut ergangen wäre nach der Trennung.
Ich glaubte das alles und durfte mir hinterher folgendes anhören "Wenn Du geglaubt hast, dass ich Dich noch liebe und Du unsere Beziehung retten kannst, dann hast Du Dich getäuscht. Der Sex war nur just for fun."

Bitte tu Dir das nicht an !

Ich habe auch gesagt, ich schlafe nur mit ihm, wenn ich merke, dass er mich noch liebt - und ich bin auf das Gesülze reingefallen. Er kannte mich halt bereits 4 Jahre- wusste genau, was er sagen muss, um mich rumzukriegen.
Ich war schön blöd.

Sternle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2006 um 13:00
In Antwort auf fida_12351300

Hallo traurige4,

bitte mach Dir keine zu großen Hoffnungen. Mein Exfreund hat sich vor fast 5 Monaten getrennt und wollte sich dann auch mit mir treffen- angeblich, weil er meine Freundschaft wollte.
Er hat sich dann mit mir verabredet, hat von unserer Beziehung gesprochen, mir Komplimente gemacht und durch seinen enormen Gewichtsverlust kam es so rüber, als ob es ihm wirklich nicht gut ergangen wäre nach der Trennung.
Ich glaubte das alles und durfte mir hinterher folgendes anhören "Wenn Du geglaubt hast, dass ich Dich noch liebe und Du unsere Beziehung retten kannst, dann hast Du Dich getäuscht. Der Sex war nur just for fun."

Bitte tu Dir das nicht an !

Ich habe auch gesagt, ich schlafe nur mit ihm, wenn ich merke, dass er mich noch liebt - und ich bin auf das Gesülze reingefallen. Er kannte mich halt bereits 4 Jahre- wusste genau, was er sagen muss, um mich rumzukriegen.
Ich war schön blöd.

Sternle

So lange
kennen wir leider nicht. und wenn ich ehrlich bin(und möchte jetzt nicht gemein meinem ex gegenüber sein)ist er in solchen zwischenmenschlichen angelegenheiten etwas langsam.er merkt nicht, wenn es einem schlecht geht,erst wenn es wirklich nicht mehr zu übersehen ist, merkt er sowas...aber man muss menschen so nehmen, wie sie sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2006 um 9:55
In Antwort auf aroha_12373917

Ich habe
ja auch schon versucht, mit anderen eine beziehung einzugehen, aber es hat nicht geklappt. wir sind nun 1/1/2 jahre getrennt und in der zeit hatte ich schon einen neuen freund, war mit ihm aber nur 3 monate zusammen, weil ich noch mmer liebe...also, glaube ich, rede ich mir das nicht ein, hoffe ich

Hm....
Nur ich frage mich da ernsthaft, wie man jemanden so lange lieben kann ohne Kontakt zu ihm zu haben bzw. sehr wenig. Ich würde mir an deiner Stelle mal überlegen, ob du nicht den Menschen an sich sehr magst. Und ob du auf alles andere, was eine Beziehung miteinbezieht auch verzichten könntest. Freundschaft heißt auch, dass man sich mal in den Arm nimmt, miteinander über alles reden kann, miteinander schmusen kann. Vielleicht hast du einfach noch nicht damit abgeschlossen und kannst das nur herausfinden, wenn du dich nochmal mit ihm triffst. Ich würde da jetzt nicht so emotional dran gehen. Siehe es als ein Experiment an. Und handel mit dem Verstand. Mal realtistisch betrachtet kann ich aus meiner Sicht sagen, dass du dich ganz shcön in diese Sache hereingesteigert hast. Du hast dich so oft damit beschäftigt, dass du wirklich glaubst, dass du ihn noch liebst. Rein biologisch betrachtet ist es sehr unwahrscheinlich, dass du jemanden ohne zu ihm körperlichen Kontakt zu haben nach so einer langen Zeit noch liebst. Ich denke bei dir ist es der Mensch, der dir wichtig ist. Mehr nicht. Aber das würde auch heißen, du liebst ihn vielleicht so, wie du deine beste Freundin lieb hast. Eben weil du dich sehr verbunden mit ihm fühlst. Aber das ist ja nicht schlimm. Nur muss man da eben auch unterscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2006 um 12:47
In Antwort auf dora_12475584

Hm....
Nur ich frage mich da ernsthaft, wie man jemanden so lange lieben kann ohne Kontakt zu ihm zu haben bzw. sehr wenig. Ich würde mir an deiner Stelle mal überlegen, ob du nicht den Menschen an sich sehr magst. Und ob du auf alles andere, was eine Beziehung miteinbezieht auch verzichten könntest. Freundschaft heißt auch, dass man sich mal in den Arm nimmt, miteinander über alles reden kann, miteinander schmusen kann. Vielleicht hast du einfach noch nicht damit abgeschlossen und kannst das nur herausfinden, wenn du dich nochmal mit ihm triffst. Ich würde da jetzt nicht so emotional dran gehen. Siehe es als ein Experiment an. Und handel mit dem Verstand. Mal realtistisch betrachtet kann ich aus meiner Sicht sagen, dass du dich ganz shcön in diese Sache hereingesteigert hast. Du hast dich so oft damit beschäftigt, dass du wirklich glaubst, dass du ihn noch liebst. Rein biologisch betrachtet ist es sehr unwahrscheinlich, dass du jemanden ohne zu ihm körperlichen Kontakt zu haben nach so einer langen Zeit noch liebst. Ich denke bei dir ist es der Mensch, der dir wichtig ist. Mehr nicht. Aber das würde auch heißen, du liebst ihn vielleicht so, wie du deine beste Freundin lieb hast. Eben weil du dich sehr verbunden mit ihm fühlst. Aber das ist ja nicht schlimm. Nur muss man da eben auch unterscheiden.

Von der
seite habe ich das noch gar nicht betrachtet...also, wir hatten schon noch sex demnach ist der körperliche kontakt nicht ganz weggefallen...aber das mache ich nicht mehr.hinterher ging es mir noch viel schlechter..aber dass ich ihn nur als freund mag, glaube ich nicht.denn er ist das wichtigste in meinem leben.er steht über alles.er ist mir wichtiger als meine beste freundin(was natürluch auch nicht gut ist, aber leider ist es so)ich würde einfach alles für ihn tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2006 um 13:14
In Antwort auf aroha_12373917

Von der
seite habe ich das noch gar nicht betrachtet...also, wir hatten schon noch sex demnach ist der körperliche kontakt nicht ganz weggefallen...aber das mache ich nicht mehr.hinterher ging es mir noch viel schlechter..aber dass ich ihn nur als freund mag, glaube ich nicht.denn er ist das wichtigste in meinem leben.er steht über alles.er ist mir wichtiger als meine beste freundin(was natürluch auch nicht gut ist, aber leider ist es so)ich würde einfach alles für ihn tun...

Hallo
Mein Eindruck: Er ist für dich so, wie er vor 1,5 Jahren war und wie du dir vorstellst, dass er immer noch ist.

Doch auch wenn du ihm zugestehst, dass er sich verändert hat: Du stellst einen Menschen auf ein Podest. Wie eine Art Skulptur, die man in ein Museum stellt, die dann da steht und sich nicht verändert. Nur ein wenig abstauben dann und wann, dann sieht immer alles gut aus.

Ich glaube, Du hängst emotional an einem Bild, das du dir machst und nicht am Menschen. Das aber hat mit Liebe nichts zu tun.

Und es hat den Vorteil, sich nicht mit einem realen Menschen und all den Schwierigkeiten, die es in jeder Beziehung gibt, auseinandersetzen zu müssen.

Versteh mich nicht falsch, das ist keine Kritik. Ich meine lediglich, du fühlst dich ja ziemlich sicher nicht nur schlecht in dieser Situation. Es kann ja sein, dass du ständig todunglücklich bist, aber irgendwie hält dich ja irgendwas da fest, irgendwas hast du davon; es muss nicht auf den ersten Blick als was Positives zu erkennen sein, möglicherweise ist es letztlich nur einfacher, in Träumen und Hoffnungen zu schwelgen als sich mit der Realität einzulassen. Das ist nichts Schlechtes, Träumen ist schliesslich nicht verboten! Doch ich meine, du solltest dich selber mal ein wenig hinterfragen.

Alles Gute, Wassertropfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen