Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich komm nicht mehr an ihn dran....

Ich komm nicht mehr an ihn dran....

27. Juni 2011 um 7:59

hallo, guten morgen an alle
da es in meiner beziehung berg auf und ab geht bin ich schon ziemlich durcheinander und ständig mit einem unguten gefühl. ich möchte es klären, drüber reden aber ich komme an meinen freund nicht mehr ran. er hat genug vom beziehungsgequatsche und ich weiss das ich auch ganz schön nervend sein kann um eine antwort zu bekommen. aus trotz reagiert er dann meist mit ist doch mir egal oder lass mich doch jetzt in ruhe.... am wochenende dann erzählte er mir im auto er traff seine ex die ihn immer als den kleinen hinstellte denn sie sei ja viel schlauer da sie studiert (aus ihrer sicht) er fands nur amüsant das sie ihn mit diesem typischen Exfreundinen blick ansah, hat sich auch nichts draus gemacht und nach einem kurzen small talk ist er dann gegangen und hat sie abgewürgt. doch plötzlich sagte er dann zu mir: mannnn, schade das wir uns nicht unter anderen umständen kennen gelernt haben, dann wären wir beste freunde geworden und ich könnte mit dir über alllllesss reden...
ich sagte: wie jetzt? du kannst doch über alle smit mir reden. Er: ne das ist schon zu spät.
und ich mal wieder konnte nicht locker lassen und hab ihn mit fragen überhäuft: was meinst du damit? sag jetz, wie kannst du sagen das ne freundschaft besser gewesen wäre, dann ist es doch keine liebe, das sagt man doch niemanden den man liebt, hast du überhaupt noch interesse an einer beziehung....
er sagt dann ich solls vergessen was er sagt.. aber nein, ich mach weiter und dann sagte er ja er weiss auch nicht was los ist irgendwie will er gerade keine beziehung. das alles eskalierte dann und ging noch 2 stunden so. ihm war es zuviel denn er woltle sich auf den weg ins wochenende machen und während er sich anzieht habe ich weiter gemacht.
fazit: er hat sich falsch ausgedrückt, mit meiner fragerei ob er überhaupt noch eine beziehung will und er das nicht mehr hören kann sagt er dann ihm ist es egal, wir können uns auch trennen wenn ich kein bock mehr hab, er wird auch nicht wärmer zu mir weil ich ihm dann auch sagte das ich kein ich liebe dich mehr höre, oder einfach schöne dinge aber er meinte dazu: ich bin nicht der typ auserdem ich geh dir nicht fremd, ich bin ehrlich ich bau kein mist soll ichs so machen wie meine freunde drausen rumpoppen und zur freundin heim kommen und sagen: ich liebe dich. wenns nicht kommt kommts halt nicht was soll ich machen sagt er dann
wenn ich es dann drauf anlege und sag gut dann geh dein weg und ich meinen es ist dir ja eh alles egal ist er einverstanden und kurz vor knapp sagt er: du hast doch eh keine lust mehr auf die beziehung und lenkst so ein das ich es ausspreche das wir uns trennen. wird dann aber auch agressiv, und sagt also gut dann geh verpiss dich dann... also alles auch ziemlich kindisch, ich ehrlich gesagt bin auch dumm, weil ich meine mit solchen dummen druckmitteln bekomme ich ihn dazu zu reden, die warheit zu sagen aber das funktioniert nicht so einfach. er ist mit sich selbst unzufrieden, er gibt sich keinen wert und ist unglücklich also wie soll er mir wert geben er gibt auf niemanden wert. auserdem hat er gelernt wenn er jemanden sehr viel wert gibt bekommt er den arschtritt udn wenn er es nicht so sehr tut (wie bei mir) läuft die beziehung. ich versuche ihm aber zu erklären das ich einfach auch diese zuwendung jetzt mal brauche und nciht diese leck mich am a.... einstellung, werde ich aber nicht bekommen. wie geht man mit sowas um? er sagt auch ich müsste ihn doch jetzt kennen, wissen wie er ist, es gibt dann schon so kleinigkeiten wo ich denk ne er hängt schon an mir, aus wut will er dann nicht heim kommen, sagt er schläft bei seiner mutter, kommt dann aber trotzdem heim, schaut wenn wir mal kein geld über haben das wir beide zigaretten haben, das essen da ist, holt mich von der arbeit ab, aber irgendwie fehlt mir halt so dieses begehren von seiner seite aus, was mach ich falsch oder kann man das nicht erwarten wenn er sich selbst nicht sonderlich leiden kann bzw. unglücklihc in seiner situation ist. ich wills halt echt nicht vollens kaput machen mit meinem gefrage, ihn vor die türe setzen bringt auch nichts für ihn ist das dann eher ein: du lässt mich in so einer situatuion hängen und setzt mich auch noch vor die türe.

Mehr lesen

27. Juni 2011 um 8:35


so, und wenn ich ihm dann ne neutrale sms schreibe dann spricht er mich drauf an das ich wärme will aber wie an einen fremden sms schreibe... meine güte, der macht mich echt verrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2011 um 11:41


vielleicht sollte ich einfach auch nicht soviel nachdenken, mir nicht immer alles zu herzen nehmen und nicht unnötig rum disskutieren
dann wird es vielleicht ein bischen entspannter und ein wenig ernsthaftigkeit kehrt zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2011 um 11:56
In Antwort auf erzsi_12865208


vielleicht sollte ich einfach auch nicht soviel nachdenken, mir nicht immer alles zu herzen nehmen und nicht unnötig rum disskutieren
dann wird es vielleicht ein bischen entspannter und ein wenig ernsthaftigkeit kehrt zurück

Also....
ich kenne dieses Gefühl auch nur zu gut. Ist bei mir fast gleich. Jedoch habe ich in den letzten paar Wochen gemerkt, wenn ich nicht so viel nachfrage und nachbohre es einfacher und besser läuft. Erst dann wirst du merken ob ihm wirklich alles egal ist oder ob er dich wirklich liebt. Denn wenn ihm das alles egal ist dann hast du sowiso einen besseren verdient. Mein Freund sagt auch fast nie "Ich liebe dich", er ist nicht der Mensch für große Gefühle. Er hat es auch schon erlebt dass er einen Arschtritt bekommen hat nachdem er alles gegeben hat. Lass ihn einfach wenn er keinen guten Tag hat. Er beruhigt sich schon wieder. Sag ihm du trotzdem dass du ihn liebst und das du für ihn da bist aber frag nicht ständig nach, dass ruiniert die Beziehung nur noch mehr

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2011 um 13:01

Hi
das verhalten kenne ich doch nur zu gut von den lieben menschen die einfach kein interesse mehr an einer beziehung haben ..

lies dir mal durch was du geschrieben hast, er sagte dir das er im moment keine beziehung mehr will --- genau das mußt du für bare münze nehmen!

er verhält sich auch wie ein mensch der keine beziehung mehr möchte, es kommt nix mehr nettes, er lässt dich nicht an sich ran -- das sind alles zeichen dafür das er die beziehung innerlich am abschließen ist

du hast 2 möglichkeiten

entweder du bittest ihn um ein gespräch und wenn er im gespräch dann sagt das er keine beziehung mehr möchte, machst du direkt schluss mit ihm

oder aber

du wartest ab ob er dich nochmal an sich ranlässt ODER bis er schluss macht

ich würde ihn um das gespräch bitten und dann klare konsequenzen ziehen wenn er sich weiter aus der lage rauswindet ..

ich denke es ist egal ob du das thema totschweigen willst und dich extra bemühen möchtest ..es wird ohne ein klärendes gespräch nur noch schmerzhafter für dich werden am ende

und wenn er das gespräch nicht möchte, dann wäre auch die konsequenz schluss zu machen

fakt ist das er nicht mehr will und entweder er kriegt das jetzt wieder gebacken oder du trennst dich von ihm ..

aber stillschweigend das alles ertragen würde ich ehrlich gesagt nicht lange .. weil sonst ist er schneller im schlussmachen und das wo alle zeichen von ihm eh schon auf schlussmachen stehen

und noch was gaanz wichtiges am schluss: du sagst er ist unglücklich mit sich selber und er hat kein selbstwertgefühl?

warum erwartest du dann eigentlich von ihm das er sich darum kümmert das es dir gutgeht?

er liegt gerade emotional am boden, kommt mit sich selber kaum klar - woher soll er da bitte noch die kraft aufbringen für dich und dein ego?! .... würde ich doch auch mal drüber nachdenken und vlt mal meine anforderungen etwas runterschrauben ...


dir alles gute und viel kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2011 um 13:23
In Antwort auf duncan79

Hi
das verhalten kenne ich doch nur zu gut von den lieben menschen die einfach kein interesse mehr an einer beziehung haben ..

lies dir mal durch was du geschrieben hast, er sagte dir das er im moment keine beziehung mehr will --- genau das mußt du für bare münze nehmen!

er verhält sich auch wie ein mensch der keine beziehung mehr möchte, es kommt nix mehr nettes, er lässt dich nicht an sich ran -- das sind alles zeichen dafür das er die beziehung innerlich am abschließen ist

du hast 2 möglichkeiten

entweder du bittest ihn um ein gespräch und wenn er im gespräch dann sagt das er keine beziehung mehr möchte, machst du direkt schluss mit ihm

oder aber

du wartest ab ob er dich nochmal an sich ranlässt ODER bis er schluss macht

ich würde ihn um das gespräch bitten und dann klare konsequenzen ziehen wenn er sich weiter aus der lage rauswindet ..

ich denke es ist egal ob du das thema totschweigen willst und dich extra bemühen möchtest ..es wird ohne ein klärendes gespräch nur noch schmerzhafter für dich werden am ende

und wenn er das gespräch nicht möchte, dann wäre auch die konsequenz schluss zu machen

fakt ist das er nicht mehr will und entweder er kriegt das jetzt wieder gebacken oder du trennst dich von ihm ..

aber stillschweigend das alles ertragen würde ich ehrlich gesagt nicht lange .. weil sonst ist er schneller im schlussmachen und das wo alle zeichen von ihm eh schon auf schlussmachen stehen

und noch was gaanz wichtiges am schluss: du sagst er ist unglücklich mit sich selber und er hat kein selbstwertgefühl?

warum erwartest du dann eigentlich von ihm das er sich darum kümmert das es dir gutgeht?

er liegt gerade emotional am boden, kommt mit sich selber kaum klar - woher soll er da bitte noch die kraft aufbringen für dich und dein ego?! .... würde ich doch auch mal drüber nachdenken und vlt mal meine anforderungen etwas runterschrauben ...


dir alles gute und viel kraft!


vielen lieben dank erstmal das du dir die zeit genommen hast zu antworten. ein klärendes gespräch wird esnicht geben denn er hat keine lust mehr darüber zu reden, eigentlich erwartet er von mir das ich ihm einfach seine ruhe erstmal lasse, wenn er nachtschicht hat schickt er mir manchmal nachts sms-en indem dann steht so schlimm wäre er noch nie gewesen das es ihm noch nie so schlecht gegangen ist, er kommt mit sich nicht klar weil er gerne mehr habefn würde es aber nicht schafft. er stellt sich einfach finanzielle ruhe vor denn das nimmt ihn ziemlich mit. er schwankt zwischen arbeitsleben oder doch ne ausbildung, und jeder kleine fehlschlag zieht ihn noch mehr runter. dazu kommt dannndig" frage und nörgel, klar ist er daran nicht ganz unschuldig denn auch bei finanziellen schwierigkeiten gibt es ihm nicht das recht gemein zu sein. und das versuche ich zu erklären. das angebot das wir einen schlußstrich ziehen das es so am besten ist möchte er aber auch nicht eingehen denn er sagt wenn diese hürde überwunden ist und er "frei" im kopf ist das es dann wunder wunderschön werden kann. es ist auch seine erste beziehung mit so richtig zusammen wohnen, verantwortung zu tragen usw. und da ich dann auch denke er hat innrelich abgeschlossen nörgel ich rum denn ich hab einen drang zu reden und zu klären aber er sagt er kann nicht immer reden. es gibt dann phasen in denen er redet und mir dann sagt das in seinem kopf an erster stelle erstmal diese finanziellen dinge stehen er kann da großartig an nix denken so leid es ihm tut und ich achte dann erstrecht auf kleinigkeiten. klar ist bei mir die angst wenn ich ihn einfach machen lasse dann gewöhnt er sich dran und macht sich aus dem staub aber ich glaub ihn an mich zu binden wäre hundert mal schlimmer und das will ich auch garnicht. er ist grundsätzlich ein negativ denker und alles ist sch.... und klappt eh nichts, ich bin eher so das ich nicht so schnell aufgebe und nicht alles beim ersten versuch klappen kann. trotzdem bin ich der meinung zusammen ist es leichter wenn man dazu bereit ist. ich hoffe einfach das bei ihm ein kleines bischen wertschätzung und verständnis gegenüber mir kommt, denn ich soll ihn ja auch verstehen. du sagt ich soll schluss machen, das habe ich ja versucht am wochenende aber da lässt er dann nicht locker und sagt das ich doch nur auf so einen moment gewartet habe und er mir nicht glaubt wenn ich traurig bin, das ich eine schauspielerin bin, der schaltet dann sowas von auf stur!!!! wir hatten schonmal so iene phase die dann aber 2 tage gedauert hat dann hat er es bereut. das sagt er auch heute noch selbst wenn er sich trennt weiss er er hält es keinen tag aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2011 um 15:16
In Antwort auf gudrun_12058432

Also....
ich kenne dieses Gefühl auch nur zu gut. Ist bei mir fast gleich. Jedoch habe ich in den letzten paar Wochen gemerkt, wenn ich nicht so viel nachfrage und nachbohre es einfacher und besser läuft. Erst dann wirst du merken ob ihm wirklich alles egal ist oder ob er dich wirklich liebt. Denn wenn ihm das alles egal ist dann hast du sowiso einen besseren verdient. Mein Freund sagt auch fast nie "Ich liebe dich", er ist nicht der Mensch für große Gefühle. Er hat es auch schon erlebt dass er einen Arschtritt bekommen hat nachdem er alles gegeben hat. Lass ihn einfach wenn er keinen guten Tag hat. Er beruhigt sich schon wieder. Sag ihm du trotzdem dass du ihn liebst und das du für ihn da bist aber frag nicht ständig nach, dass ruiniert die Beziehung nur noch mehr

Lg


vielen lieben dank für deine nachricht, fällt es dir nicht schwer einfach ruhig zu bleiben, wenn du siehst er zieht ein gesciht, pampt dich an.. dann einfach schlucken? meiner ist dann halt auch so und geht mit seinem bruder raus (karten spielen, fussball schauen oder selbst spielen, schwimmen) und nimmt keine rücksicht auf mich.... ok, ich bin auch nicht dafür 24 stunden miteinander zu verbringen, aber er ist dann auch der typ der mir schulzuweisungen macht, egal um was es geht, jetzt mach ich ihm vorher ein vorschlag wegen einer anderen wohnung aber er kanns nicht mehr hören ich soll ihn nicht bedrängen, tu ich aber nichts macht er mir das auch zum vorwurf.... egal wie, er macht das von seiner laune abhängig und auf dauer geht das einfach nicht.... seine finanzielle situation wird sich nicht von heute auf morgen ändern, und auch nicht nächste woche, deshalb muss ich aber nicht " der depp vom dienst "sein. ja ich sollte echt nicht großartig nachfragen, streit aus dem weg gehen... sonst steigern wir uns beide zu sehr rein, man hat dann halt immer diese verlustängste, was wenn ich ihn verliere. mein kopf sagt selbst und wenn schon kann ja nur besser werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen