Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich klammer zu sehr an meinem Freund(

Ich klammer zu sehr an meinem Freund(

18. Dezember 2013 um 20:50

Also ich bin 15 Jahre alt & bin seit fast 4 Monaten mit meinem Freund zusammen. Wir wohnen mit dem Auto 5 Minuten voneinander entfernt,gehen auf die selbe Schule ( Parallelklasse) fahren mit dem selben Bus & stehen in den Pausen immer zusammen auf dem Schulhof. Auch sonst sehen wir uns regelmäßig manchmal sogar jeden Tag an den Wochenenden schlafen wir meistens beieinander & sind auch schon zusammen paar Tage im Europapark gewesen und solche Sachen eben. Nur da ist eben dieses Problem wenn er nicht bei mir ist vermisse ich ihn sofort. Ich warte dann die ganze Zeit bis er anruft aber er telefoniert nicht so gerne wenn er mir nicht schreibt schau ich dauernd ob er bei Whatsapo online war. Meistens halte Ichs dann nicht mehr aus und schreib oder ruf ihn an. In letzter Zeit haben wir auch öfters streit wegen Kleinigkeiten die eigentlich unnötig sind. Er kann eigentlich nie lange sauer sein nur letzens hatten wir streit und da meinte er das seih jetzt meine letze Chance sonst macht er Schluss. Bei jeden kleinen Ding was ich jetzt mache hab ich große Angst ihn zu verlieren. Ist ja nicht so das ich davor nicht schon geklammert hab aber jetzt ist es noch viel schlimmer. Sobald er mal am Telefon nicht so glücklich klingt denk ich sofort es wäre was und ich hätte wieder was angestellt. Ich hab einfach große Angst ihn zu verlieren weil es wäre schon komisch wenn die Person mit der man 4 Monate jeden Tag was gemacht hat auch einmal weg ist und solche Sachen. Ich mache auch eher selten was mit Freundinnen genau wie er er trifft sich auch nicht mehr so oft mit Freunden weil wir uns immer treffen wenn wir zeit haben selbst wenn es nur für eine Stunde ist.

Habt ihr vielleicht tipps wie das mit dem Klammern besser werden könnte ?

Mehr lesen

23. Dezember 2013 um 20:59

Das klingt garnicht gut.
Ich kann dir sagen du solltest dringend ein wenig zurückschrauben. Viellecht hilft es dir ja wenn du wieder mit Freundinnen etwas unternimmst.Dann denkst du vielleicht nicht zu sehr an ihn. Du musst ihm eigentlich garnicht etwas davon sagen. Das nächste mal wenn er dich nämlich fragt ob ihr was unternehmen wollt, und du bereits etwas vorhast wird er sich fragen wieso du wohl plötzlich keine Zeit hast und das macht dich WIEDER interessanter für ihn. Du wirst schon sehen.
Ich kann dir sagen ich war schon in beiden Situationen. Einmal in deiner--> die Beziehung ging in die Brüche.
Und im Moment stecke ich gerade mehr oder weniger in der Situation deines Freundes. Und ich muss sagen, ich kann nun meinen Ex-Freund, der sich damals über mich geärgert hat sehr gut verstehen.
Du solltest dringend schauen dass du deinen persönlichen besten Ausgleich zwischen Hobbys, Freunden und Partner findest. Denn genau wie du schon gesagt hast, wirst du sonst ganz schön blöd dastehen wenn er dann mal weg sein sollte.

Es ist nunmal halt auch leider so dass es in einer Beziehung immer einen füger und strecker gibt. Wahrscheinlich bist du wahrscheinlich der füger, dies musst du aber nicht auf dir sitzen lassen. Du musst herausfinden wie weit du gehen kannst bei deinem Schatz aber letzendlich lässt sich dies eigentlich immer noch ändern. Lenk dich nur ab und versuch, dich auf noch auf andere Dinge zu konzentrieren. Ich wünsch dir viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen