Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kassiere einen Korb nach dem anderen ...

Ich kassiere einen Korb nach dem anderen ...

26. November 2015 um 14:40

Ich bin seit 4 Monaten Single nach einer über 6 Jahre dauernden Beziehung. Ich bin in letzter Zeit etwas eskaliert und habe mich mit einigen Männern (eine Dating-App macht es möglich) getroffen.

Jetzt kommt der Haken an der Sache, ALLE Männer die ich gut fand haben mich ziemlich schnell wieder abserviert, die anderen, an denen ich kein weiterführendes Interesse habe, wollten alle eine Fortführung der Bekanntschaft (auch die, die ich nur auf einen Kaffee getroffen habe).

Im Endeffekt bin ich eine hoffnungslose Romantikerin, ich verliebe mich viel zu schnell, meistens schon beim ersten Kuss oder ersten Mal, sogar beim ersten Date! Jetzt steh ich gerade mitten in der Situation, ich habe mich mit einem Bekannten einer Freundin getroffen, ich fand ihn super sympathisch, haben uns toll unterhalten. Am zweiten Abend haben wir einen Film geschaut und eins kam zum anderen. Ich fand es wunderschön, ich hab es total genossen. Ich hatte den Eindruck er auch. So und nun scheint Herr kein Interesse mehr an mir zu haben, und es ist so verdammt schwer das zu akzeptieren. Ich frage mich "was hab ich schon wieder falsch gemacht", "bin ich zu dumm, zu hässlich, zu klein, zu fett"... Und bedeutet miteinander schlafen einfach niemanden mehr etwas? Ist das einfach nur Zeitvertreib?

Ich habe es vorher (vor meiner Beziehung) noch nicht ein einziges Mal erlebt dass ein Mann nach dem ersten Mal kein Interesse mehr an mir hatte, ja, es ist mir sogar noch nie passiert dass ich einen Korb bekommen habe! Und nun in 4 Monaten drei Mal hintereinander - "sorry, kein Interesse mehr!" Woran das liegt, keine Ahnung ... ? Liegt es an mir, an meiner Männerauswahl, bin ich zu blöd um zu erkennen wenn einer nur Sex will, hab ich meine Anziehungskraft verloren (die mir so oft bescheinigt wurde)..? Mag alles sein ...

Ich weiß ja in dem aktuellen Fall selbst nicht, wo das hätte hinführen können, aber ich bekomme ja nicht mal die Chance den anderen kennen zu lernen, da er es ja einfach nicht will!

Hinterher rennen will ich nicht, nachfragen auch nicht, also wird er es wohl so handhaben sich einfach nicht mehr zu melden (habe ihm heute morgen eine unverfängliche Nachricht geschrieben um zu schauen ob was zurück kommt - es kam bis jetzt nix, nicht ein mucks) ...

Hat jemand schon ähnliches erlebt?

Ich bin 28 und die Männer die ich traf waren alle im selben Alter.

Mehr lesen

26. November 2015 um 16:09

Hi...
ich erlebe fast das gleiche. bin 35 und seit knapp 3 Jahren aus ner fast 8 jährigen bez mit verlobung und allem drumherum raus. ich hatte nie Probleme eine frau kennenzulernen und dass sich mit beiderseitigem Einverständnis auch mehr drauß entwickelt. ich habe die Zeit immer genutzt um noch aus Erfahrungen zu lernen und an mir zu feilen. aber seit ca einem jahr mache ich die gleichen Erfahrungen wie du. man lernt sich kennen, mag sich, kommt zusammen, immer nach 3,4 meisst sehr schönen wochen beendet dje frau die bez mit dem Satz " ich hab mich nicht in dich verliebt ". ich habe gerade erst eine gerade mal 3 wöchige bez hinter mir die mich so fertig gemacht hat dass ich mich hier angemeldet habe um vllt endlich mal klarheit zu erlangen. ich habe einen guten Job, bin nicht hässlich, bin sehr selbstständig treibe viel sport und Frauen beschreiben mich als süß witzig heiss verständnisvoll klug unkompliziert und und und. und jedesmal krieg ich zu hören wie schön es mit mir sei weil ich endlich mal nicht der 08/15 ... mann sei von dem alle ja angeblich die schnauze so voll haben. vor einer Woche hatte ich noch eine absolute traumfrau an meiner Seite die sichtbar hin und weg war, und ca 10 stunden nachdem sie mir verliebt ins Gesicht smilte und sagte sie freue sich so das wir nun in einer festen Beziehung sind die Beziehung mal eben so mit dem oben genannten Satz beendet und ohne dass ich ihr schrieb mich bei WA blockiert und als man sich gestern sah keines Wortes oder blickes gewürdigt. es waren unglaublich intensive Wochen und trotzdem ist es aus. bald kann ich mein herz nur noch in den Müll schmeißen. du siehst es geht in der momentanen Zeit leider vielen so. ich verstehe deine Verzweiflung denn das schmerzhafteste ist immer die fehlenden antwort auf das WARUM ??? Halt durch Kopf hoch geh und schau immer nach vorne so schwer das manchmal auch ist. wir leben leider in einer wegwerfgesellschaft und viele tun dies leider auch mit Gefühlen von anderen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 16:53
In Antwort auf quin_11843473

Hi...
ich erlebe fast das gleiche. bin 35 und seit knapp 3 Jahren aus ner fast 8 jährigen bez mit verlobung und allem drumherum raus. ich hatte nie Probleme eine frau kennenzulernen und dass sich mit beiderseitigem Einverständnis auch mehr drauß entwickelt. ich habe die Zeit immer genutzt um noch aus Erfahrungen zu lernen und an mir zu feilen. aber seit ca einem jahr mache ich die gleichen Erfahrungen wie du. man lernt sich kennen, mag sich, kommt zusammen, immer nach 3,4 meisst sehr schönen wochen beendet dje frau die bez mit dem Satz " ich hab mich nicht in dich verliebt ". ich habe gerade erst eine gerade mal 3 wöchige bez hinter mir die mich so fertig gemacht hat dass ich mich hier angemeldet habe um vllt endlich mal klarheit zu erlangen. ich habe einen guten Job, bin nicht hässlich, bin sehr selbstständig treibe viel sport und Frauen beschreiben mich als süß witzig heiss verständnisvoll klug unkompliziert und und und. und jedesmal krieg ich zu hören wie schön es mit mir sei weil ich endlich mal nicht der 08/15 ... mann sei von dem alle ja angeblich die schnauze so voll haben. vor einer Woche hatte ich noch eine absolute traumfrau an meiner Seite die sichtbar hin und weg war, und ca 10 stunden nachdem sie mir verliebt ins Gesicht smilte und sagte sie freue sich so das wir nun in einer festen Beziehung sind die Beziehung mal eben so mit dem oben genannten Satz beendet und ohne dass ich ihr schrieb mich bei WA blockiert und als man sich gestern sah keines Wortes oder blickes gewürdigt. es waren unglaublich intensive Wochen und trotzdem ist es aus. bald kann ich mein herz nur noch in den Müll schmeißen. du siehst es geht in der momentanen Zeit leider vielen so. ich verstehe deine Verzweiflung denn das schmerzhafteste ist immer die fehlenden antwort auf das WARUM ??? Halt durch Kopf hoch geh und schau immer nach vorne so schwer das manchmal auch ist. wir leben leider in einer wegwerfgesellschaft und viele tun dies leider auch mit Gefühlen von anderen

Interessant mal die männliche Sicht ...
... zu hören! Wir sitzen also mehr oder weniger im gleichen Boot! Was ich eben nicht verstehe ist dieses "einfach nicht mehr melden". Ich war nämlich auch schon in einer Situation wo der andere mehr wollte, und ich habe dann Klipp und Klar gesagt dass es mir leid tut, aber mehr nicht drin ist. Das ist nicht angenehm, aber fair! Ich würde niemals so rücksichtslos mit den Gefühlen von anderen Leuten umgehen.

In meinem Fall wurde aber zB nicht von Beziehung gesprochen, ich habe das auch nicht forciert. Mir wurde aber gesagt "Männer riechen sowas" und dann sind sie abgeschreckt. Du bist aber der lebende Beweis dass Männer sehr wohl mehr wollen als bloß schnellen Spaß. Vllt wollten diese Männer also bloß speziell mit mir nichts festes (obwohl ich das ja nach so kurzer Zeit selber noch nicht mal weiß)?

Ich frage mich auch woran es liegt, ich bin angeblich ziemlich hübsch, mache Sport der mir wichtig ist, habe viele tolle Freunde, eine tolle Familie, habe vielfältige Interessen. Ich habe aus meiner alten Beziehung meine Lehre gezogen und möchte nur noch einen Partner auf Augenhöhe, bei dem beide genug Freiraum haben. Mir ist es völlig egal was jemand verdient, ich suche keinen Versorger, sondern einfach jemanden der nett und cool ist und zu mir passt.

Nur leider scheint es so, sobald man sich irgendwie öffnet wird man verletzt. Ich habe das nicht glauben können das es mir auch mal so geht, habe immer meine Single-Freundinnen im selben Alter beobachtet wie Ihnen einer nach der anderen die Männer durch die Lappen gehen. Und jetzt steh ich genau gleich dran!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 17:37
In Antwort auf lucia_12285232

Interessant mal die männliche Sicht ...
... zu hören! Wir sitzen also mehr oder weniger im gleichen Boot! Was ich eben nicht verstehe ist dieses "einfach nicht mehr melden". Ich war nämlich auch schon in einer Situation wo der andere mehr wollte, und ich habe dann Klipp und Klar gesagt dass es mir leid tut, aber mehr nicht drin ist. Das ist nicht angenehm, aber fair! Ich würde niemals so rücksichtslos mit den Gefühlen von anderen Leuten umgehen.

In meinem Fall wurde aber zB nicht von Beziehung gesprochen, ich habe das auch nicht forciert. Mir wurde aber gesagt "Männer riechen sowas" und dann sind sie abgeschreckt. Du bist aber der lebende Beweis dass Männer sehr wohl mehr wollen als bloß schnellen Spaß. Vllt wollten diese Männer also bloß speziell mit mir nichts festes (obwohl ich das ja nach so kurzer Zeit selber noch nicht mal weiß)?

Ich frage mich auch woran es liegt, ich bin angeblich ziemlich hübsch, mache Sport der mir wichtig ist, habe viele tolle Freunde, eine tolle Familie, habe vielfältige Interessen. Ich habe aus meiner alten Beziehung meine Lehre gezogen und möchte nur noch einen Partner auf Augenhöhe, bei dem beide genug Freiraum haben. Mir ist es völlig egal was jemand verdient, ich suche keinen Versorger, sondern einfach jemanden der nett und cool ist und zu mir passt.

Nur leider scheint es so, sobald man sich irgendwie öffnet wird man verletzt. Ich habe das nicht glauben können das es mir auch mal so geht, habe immer meine Single-Freundinnen im selben Alter beobachtet wie Ihnen einer nach der anderen die Männer durch die Lappen gehen. Und jetzt steh ich genau gleich dran!

...
Wow mir geht es genauso. Es ist wie ein teufelskreis! Die die ich will, wollen mich nicht und umgekehrt! Du hörst dich wirklich interessant und nett an, würde dich gerne kennenlernen. Schreib mir doch hier einfach, wenn du lust hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 17:40
In Antwort auf lucia_12285232

Interessant mal die männliche Sicht ...
... zu hören! Wir sitzen also mehr oder weniger im gleichen Boot! Was ich eben nicht verstehe ist dieses "einfach nicht mehr melden". Ich war nämlich auch schon in einer Situation wo der andere mehr wollte, und ich habe dann Klipp und Klar gesagt dass es mir leid tut, aber mehr nicht drin ist. Das ist nicht angenehm, aber fair! Ich würde niemals so rücksichtslos mit den Gefühlen von anderen Leuten umgehen.

In meinem Fall wurde aber zB nicht von Beziehung gesprochen, ich habe das auch nicht forciert. Mir wurde aber gesagt "Männer riechen sowas" und dann sind sie abgeschreckt. Du bist aber der lebende Beweis dass Männer sehr wohl mehr wollen als bloß schnellen Spaß. Vllt wollten diese Männer also bloß speziell mit mir nichts festes (obwohl ich das ja nach so kurzer Zeit selber noch nicht mal weiß)?

Ich frage mich auch woran es liegt, ich bin angeblich ziemlich hübsch, mache Sport der mir wichtig ist, habe viele tolle Freunde, eine tolle Familie, habe vielfältige Interessen. Ich habe aus meiner alten Beziehung meine Lehre gezogen und möchte nur noch einen Partner auf Augenhöhe, bei dem beide genug Freiraum haben. Mir ist es völlig egal was jemand verdient, ich suche keinen Versorger, sondern einfach jemanden der nett und cool ist und zu mir passt.

Nur leider scheint es so, sobald man sich irgendwie öffnet wird man verletzt. Ich habe das nicht glauben können das es mir auch mal so geht, habe immer meine Single-Freundinnen im selben Alter beobachtet wie Ihnen einer nach der anderen die Männer durch die Lappen gehen. Und jetzt steh ich genau gleich dran!

Das problem
ist dass entweder niemand den anderen verletzen möchte oder zu feige ist oder aber sich einfach so leicht wie möglich und ohne viel Unannehmlichkeit aus der Affäre ziehen will. egal wie der andere leidet. der Schluss machende hat es meisst leichter weil er drauf eingestellt ist. aber nach so kurzer Zeit nicht mal um eine Lösung kämpfen zu wollen, so kann und wird man keine Beziehung aufbauen. und das ist sehr schade. man trifft viele menschen im leben aber nicht viele wo es einfach passt. und wenn es dann auch noch beide so sehen und man nach einem so gutem Start die Beziehung aus angst was passieren könnte beendet, das finde ich so schlimm. ich antworte dir aber noch genauer bin jetzt zum sport

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 17:43
In Antwort auf leone_12382265

...
Wow mir geht es genauso. Es ist wie ein teufelskreis! Die die ich will, wollen mich nicht und umgekehrt! Du hörst dich wirklich interessant und nett an, würde dich gerne kennenlernen. Schreib mir doch hier einfach, wenn du lust hast.

Ich weiß ja nicht wen du von uns beiden meinst
aber ich bin nach dem sturz der erst eine Woche her ist erstmal bedient falls du überhaupt mich meinst. ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 17:53
In Antwort auf quin_11843473

Ich weiß ja nicht wen du von uns beiden meinst
aber ich bin nach dem sturz der erst eine Woche her ist erstmal bedient falls du überhaupt mich meinst. ..

Steffi, falls es dich interessiert
ich habe die tage in meiner Verzweiflung eine Diskussion gestartet unter der Rubrik : liebe / Trennung und unglückliche liebe unter dem titel : trennung nach kurzer schöner Beziehung! vllt helfen ja die gegenseitigen Erfahrungen um bei anderen für mehr Klarheit zu sorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2015 um 13:58

Du hast vollkommen recht...
... Sich nach dem ersten Date zu verlieben ist total übertrieben. Ich behalte das auch immer schön für mich, kann man ja keinem erzählen. Ich würde auch nie auf die Idee kommen es dieser Person zu sagen. Und es stimmt auch, einige Zeit später sind diese Gefühle meist auch wieder weg bzw in dem einen Fall war das so. Ich sag ja, das ist Teil des Problems, aber auch leider Teil meiner Persönlichkeit. Ich kann sehr extreme Gefühle empfinden wo es besser wäre einfach mal locker zu bleiben/einen kühlen Kopf zu bewahren ...

Ich sage den Männern das auch nicht, aber vllt merken sie es tatsächlich an meinem Verhalten. Obwohl ich mich auch mit Texten oder sonstwie melden immer schon extrem zurück halte...

Ich bin jetzt mittlerweile auch soweit dass ich sage "entweder er kommt selber drauf dass es sich lohnt mich kennen zu lernen, oder er hat halt Pech". Aber für den Moment ist es natürlich schmerzhaft wenn man abgewiesen wird.

Danke für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 20:32
In Antwort auf quin_11843473

Ich weiß ja nicht wen du von uns beiden meinst
aber ich bin nach dem sturz der erst eine Woche her ist erstmal bedient falls du überhaupt mich meinst. ..

...
Hey planlos30 ja ich meinte dich mir ist was ähnliches passiert und wollte mich mit dir nur austauschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen