Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kapier das nicht!Muss man es?

Ich kapier das nicht!Muss man es?

6. Februar 2008 um 11:38 Letzte Antwort: 5. März 2008 um 9:23

Hallo ihr Lieben,

erstmal die Kurzfassung damit ihr wisst worum es geht:
Ich habe letztes Jahr im Oktober einen Mann kennengelernt und wir haben uns auf eine Affäre eingelassen. Dazu muss ich sagen, damals hatte ich noch einen Freund (wir sind jetzt in der Trennungsphase) und er hat immer noch ne Freundin. Er sagt er liebt sie und hat auch brutal starke Gefühle für mich. Kann das überhaupt sein? Dann gibts natürlich auch seine Widersprüche. Z.b. Er sagt: Ich werde mich nicht von meiner Freundin trennen; dann auf längere Sicht gesehen, werde ich mit meiner Freundin nicht mehr zusammen sein, da wir unterschiedliche Ansichten von der Zukunft haben; wenn wir beide (sprich er und ich) Single wären, dann würden wir auf alle Fälle zusammen kommen. Das is nur ein kleiner Auszug von seinen Aussagen. Er kommt nicht von hier, sondern studiert nur bei mir in der Nähe und wird nur noch bis Juli 08 hier sein. Wenn er bei sich daheim is, hab ich gesagt, werde ich mich aus Rücksicht auf ihn, mich nicht melden, da ich auch nicht weiss, ob seine Freundin da is oder nicht. Er sagt immer ich hab dich ganz doll lieb, ich vermisse dich, denk ganz oft an dich... Aber mehr kommt von ihm nicht. Jedoch will er dass ich mich gegenüber ihn ganz öffne und meine Gefühle auslebe. Ich hab es gemacht. Viel über meine Gefühle mit ihm geredet, geschrieben etc. Von ihm kam aber nur immer dieses ich hab dich ganz doll lieb usw. Das is doch kein Öffnen gegenüber mir. Er behauptet aber, dass es so ist. Ich habe mir oft viel gefallen lassen von ihm und habe nix gesagt, weil ich einfach denke ich hab das recht nicht dazu. Weils halt doch irgendwo "nur" ne Affäre is. Er sagt aber zu mir, dass es eine Zweitbeziehung is.. Sprich für mich ich bin seine Geliebte. Lieg ich da so falsch? Auf alle Fälle hab ich ihm vor ein paar Tagen geschrieben (er is wieder zu hause, weil er Ferien hat) dass er mich nicht so vermissen kann wie er sagt, denn sonst hätte er sich mal bei mir gemeldet und wenns nur ein "hi du wie gehts dir? Hab Stress hier" oder sowas der Art. Von ihm kam nur, natürlich vermiss ich dich und wir haben Stress gehabt, weil das Auto kaputt war. Ich hab dann nur geschrieben, dass jedes Spiel irgendwann mal ein Ende hat. Darauf kam nix. Denn ich kann sagen, dass ich ihn auf ne gewisse Art und Weise liebe obwohl er mir weh getan hat und das nicht nur einmal. Meine gute Freundin, war dann so auf 180 dass sie ihn angerufen hat und ihn zur Rede gestellt hat. Er meinte dann nur, vielleicht is es auch besser so. Ich hab ihm dann nur noch geschrieben "es hat mir noch nie ein mann so weh getan wie du". Darauf kam natürlich auch nix mehr. Was soll ich denn jetzt tun? Denn irgendwo will ich ihn auch nicht verlieren..
Ich muss dazu sagen, dass er sich noch nicht sicher is, ob er dann in Rosenheim bleiben will oder wo anders hingehen will. Im Juli. Jedoch geht er zu 95% hat er zu mir gesagt, aber er denkt da jetzt noch nicht dran, denn er möchte die Zeit mit mir geniessen und soweit nicht denken.
Tut mir leid wenns so viel geworden is. Was is eure Meinung zu dem Ganzen??

Liebe Grüsse

Mehr lesen

6. Februar 2008 um 16:50

Hm...
Wenn ich nicht nach Deutschland gekommen wäre, hätte ich meinen Mann nicht kennen gelernt...

Wenn ich letzte Woche Lotto gespielt hätte, wäre ich vielleicht Millionär....

Wenn .....,

Wenn......

Meinst du nicht auch, dass er eine Entscheidung treffen sollte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2008 um 17:59
In Antwort auf naomh_12744558

Hm...
Wenn ich nicht nach Deutschland gekommen wäre, hätte ich meinen Mann nicht kennen gelernt...

Wenn ich letzte Woche Lotto gespielt hätte, wäre ich vielleicht Millionär....

Wenn .....,

Wenn......

Meinst du nicht auch, dass er eine Entscheidung treffen sollte...

Tja
Das gleiche sag ich natürlich auch und er meinte vor ein paar Wochen mal, dass ihm das bewusst is, dass er ne Entscheidung treffen muss... Aber er schiebt sie immer weg... Ich hab jedoch zu ihm gesagt, ich würd ihn nie zu einer Entscheidung drängen.... Leider denk ich mir jetzt, dass das vielleicht der falsche Weg gewesen ist...
Was ich ihm anrechnen muss is dass er immer ehrlich zu mir gewesen is.. Glaub ich zumindestens... Er hat mich seinen Freunden vorgestellt, auch seinen aus seiner "Heimat". Die natürlich auch seine Freundin kennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2008 um 18:40

Ich glaube
er ist ein mächtiges weichei! weiss nicht, was er will und wartet darauf,bis einer von den frauen die luft ausgeht, und die dann eine entscheidung trifft.
für mich hört es sich so an, als würdest du ihm nicht sehr viel bedeuten, lass doch mal ca. 4-5 wochen nichts von dir hören und schau, was passiert... und zwar kommentarlos.

vielleicht wird ihm (oder dir) ja dann einiges klarer.

lieben gruss 0910

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2008 um 0:33
In Antwort auf shelly_12154695

Tja
Das gleiche sag ich natürlich auch und er meinte vor ein paar Wochen mal, dass ihm das bewusst is, dass er ne Entscheidung treffen muss... Aber er schiebt sie immer weg... Ich hab jedoch zu ihm gesagt, ich würd ihn nie zu einer Entscheidung drängen.... Leider denk ich mir jetzt, dass das vielleicht der falsche Weg gewesen ist...
Was ich ihm anrechnen muss is dass er immer ehrlich zu mir gewesen is.. Glaub ich zumindestens... Er hat mich seinen Freunden vorgestellt, auch seinen aus seiner "Heimat". Die natürlich auch seine Freundin kennen...

Triff du eine Entscheidung,
denn ab Juli spielst du nicht mehr die zweite
"Geige" aber damit will sich der Herr nicht jetzt schon belasten, man nimmt ja mit was sich einem so bietet. WAS BIST DU DIR WERT? das ist die einzig sinnvolle Frage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2008 um 11:20
In Antwort auf melike13

Triff du eine Entscheidung,
denn ab Juli spielst du nicht mehr die zweite
"Geige" aber damit will sich der Herr nicht jetzt schon belasten, man nimmt ja mit was sich einem so bietet. WAS BIST DU DIR WERT? das ist die einzig sinnvolle Frage.

Endlich
Vielen vielen Dank für eure Antworten. Mittlerweile ist Schluss und ich habe seinen wahren Charakter zu Gesicht bekommen... Wie man sich in den Menschen so täuschen kann ist für mich sooo unverständlich... Es war die letzten Wochen so, dass ich von ihm schwanger war (ich hatte nur mit ihm Sex) und hatte eine Fehlgeburt. Ich hab mich bei ihm so nie gemeldet, denn er hat gesagt, dass er Zeit braucht, sein Leben zu ordnen und sich selbst wieder zu finden.
Er hat sich immer gemeldet und meinte dann gestern auf einmal er braucht Abstand von mir.. Hallo?? Ich hab mich nie bei ihm gemeldet, aber wenn er meint. Den Kontakt hab ich dann komplett abgebrochen, denn er hat mich von seinen Gefühlen her von vorne bis hinten verarscht, was er auch zugegeben hat.
Für das Kind hat er sich auch nie wirklich interessiert. Es kam von ihm zwei Tage später, als ich es ihm gesagt habe eine Nachricht von ihm. "Hi wollte mich ma kurz bei dir melden und dir sagen dass es mir gut geht". Keine Frage wies mir geht etc.
Er weiss mittlerweile dass ich die Ausschabung schon hatte.
Das schlimmste ist eigentlich, dass er so mit meinen EHRLICH Gefühlen gespielt hat. Die sind Gott sei Dank nicht mehr vorhanden, nachdem er sich immer wie ein Arsch..... verhalten hat.
Denn wie sagte ich so schön zu ihm? Ich hasse dich nicht, denn zu Hass gehören Gefühle und die hab ich nicht. Es ist nur Mitleid für dich!

Was denkt ihr darüber? Wie kann man sich soooo irren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2008 um 18:26

Nicht er muss die entscheidung treffen
sondern du. Er sagt er wird seine freundin nicht verlassen, dann wird ers auch nicht.
Er wird sich bis juli08 ne schöne zeit mit dir machen und mehr nicht.
Ich hab grad sowas ähnliches durchgemacht. Man leidet ständig, hört viel von gefühlen, macht sich hoffnungen. Aber folgen taten?! Passiert irgendwas? Er hat vielleicht gefühle, aber anscheinend sind sie nicht genug. Denn du bist nicht "nur" eine affäre, wenn gefühle im spiel sind. Und du hast verdammt das recht was zu sagen und brauchst dir nichts gefallen lassen, wenn er auch von gefühlen redet.
Du machst das schon 4monate mit und jetzt mach die augen auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Februar 2008 um 21:16
In Antwort auf shelly_12154695

Endlich
Vielen vielen Dank für eure Antworten. Mittlerweile ist Schluss und ich habe seinen wahren Charakter zu Gesicht bekommen... Wie man sich in den Menschen so täuschen kann ist für mich sooo unverständlich... Es war die letzten Wochen so, dass ich von ihm schwanger war (ich hatte nur mit ihm Sex) und hatte eine Fehlgeburt. Ich hab mich bei ihm so nie gemeldet, denn er hat gesagt, dass er Zeit braucht, sein Leben zu ordnen und sich selbst wieder zu finden.
Er hat sich immer gemeldet und meinte dann gestern auf einmal er braucht Abstand von mir.. Hallo?? Ich hab mich nie bei ihm gemeldet, aber wenn er meint. Den Kontakt hab ich dann komplett abgebrochen, denn er hat mich von seinen Gefühlen her von vorne bis hinten verarscht, was er auch zugegeben hat.
Für das Kind hat er sich auch nie wirklich interessiert. Es kam von ihm zwei Tage später, als ich es ihm gesagt habe eine Nachricht von ihm. "Hi wollte mich ma kurz bei dir melden und dir sagen dass es mir gut geht". Keine Frage wies mir geht etc.
Er weiss mittlerweile dass ich die Ausschabung schon hatte.
Das schlimmste ist eigentlich, dass er so mit meinen EHRLICH Gefühlen gespielt hat. Die sind Gott sei Dank nicht mehr vorhanden, nachdem er sich immer wie ein Arsch..... verhalten hat.
Denn wie sagte ich so schön zu ihm? Ich hasse dich nicht, denn zu Hass gehören Gefühle und die hab ich nicht. Es ist nur Mitleid für dich!

Was denkt ihr darüber? Wie kann man sich soooo irren?

Keine ahnung ...
bin auch gerade in der situation, dass ich mich ziemlich verarscht fühle und glaube, dass er mir seine gefühle nur vorgespielt hat. andererseits wieder will ich nicht wahrhaben, dass es so sein könnte und klammere mich an die winzige hoffnung ... versteh auch nicht, wie man so sein kann und dem anderen nur etwas vormacht. wozu das ganze? versteh die (männer)welt einfach nicht mehr. meinen gefühlen vertrau ich jetzt sowieso nicht mehr, denn die haben mir immer gesagt, dass er ehrlich ist und es ernst mit mir meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2008 um 9:23
In Antwort auf blanch_875863

Keine ahnung ...
bin auch gerade in der situation, dass ich mich ziemlich verarscht fühle und glaube, dass er mir seine gefühle nur vorgespielt hat. andererseits wieder will ich nicht wahrhaben, dass es so sein könnte und klammere mich an die winzige hoffnung ... versteh auch nicht, wie man so sein kann und dem anderen nur etwas vormacht. wozu das ganze? versteh die (männer)welt einfach nicht mehr. meinen gefühlen vertrau ich jetzt sowieso nicht mehr, denn die haben mir immer gesagt, dass er ehrlich ist und es ernst mit mir meint.

...
Also bei mir ist alles beendet!! Ich habe lange nachgedacht und einfach nur diese Worte bei ihm gesehen.. Mehr war es einfach nicht. Und darauf hin hab ich mir gedacht, nein das hast DU nicht mehr nötig. Ich habe zu lange gebraucht um das alles zu verstehen. Es war eine scheiss Erfahrung, weil er mir seine Gefühle nur vorgespielt hat, was er natürlich auch zugegeben hat.
Ich kann dir nur einen Tipp geben... Schau ob er auch mit Taten, richtigen Taten, handelt und dann zieh dein Urteil daraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest