Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann trotz neuer Beziehung den Ex nicht vergessen!

Ich kann trotz neuer Beziehung den Ex nicht vergessen!

13. März 2008 um 12:49

Hallo ihr Lieben,
eigentlich scheint mein Leben ja perfekt, ich bin seit 3 1/2 Jahren mit meinem jetztigen Mann zusammen, wir haben einen 1 1/2 jährigen Sohn, wohnen in unserem Haus mit Garten etc etc. ABER schon seit Monaten spukt mir mein Ex-Freund wieder im Kopf rum. Schon seit 2002 ist Schluss, aber wir haben uns auch nach der Trennung immer wieder gesehen und was dann passierte brauche ich nicht näher zu erläutern...
Das ging so bis 2004 bis ich meinen jetzigen Mann kennenlernte. Der Kontakt zu meinem Ex war sporadisch und wir haben uns alle paar Monate mal gesehen und telefoniert, ich war glücklich in meiner neuen Beziehung und alles schien ok. BIS er mir letzten Herbst erzählte, dass er jetzt auch nicht mehr allein sei und eine neue Freundin hätte. Seitdem kann ich nur noch an ihn denken, wie er mit der neuen *** und ich trauere ihm teilweise richtig nach! Das ist doch nicht normal!
Unsere Trennung war eine reine Vernunftsentscheidung, deshalb weiß ich dass unsere Gefühle zueinander immer besonders sein werden, aber jetzt liebt er eine andere. Das klingt bestimmt total bescheuert, denn ich hatte ja schon lange vor ihm eine neue Beziehung und eine Familie gegründet! Ich verstehe nicht was mit mir los ist, ich träume fast jede Nacht von ihm. Und ich denke unser Kontakt wird so gut wie abbrechen, denn sie ist total eifersüchtig (ich habe sie auch schon einmal persönlich kennengelernt). Ich habe das Gefühl wir müssten noch so viel miteinander besprechen aber vielleicht ist es ja falsch alte Kamellen wieder aufzuwärmen?? Wie kann ich ihn bloß loslassen, wo ich ihn doch als Mensch so schätze???

Knautschmautsch

Mehr lesen

13. März 2008 um 14:07

Meinst
du nicht das du etwas egoistisch bist? Du hast schon ewig einen Freund mit dem du zusammen lebst und von dem du ein Kind hast bis jetzt warst du glücklich, behauptest du. Und jetzt nach Jahren hat endlich dein Ex auch mal wieder jemanden an seiner Seite. Meistens wird der andere erst wieder interessant wenn dieser jemanden hat , das ist bei weiblein gleich so wie bei männlein. Vielleicht solltest du es einfach akzeptieren und froh sein das du ihn als Freund noch hast. Und sei doch glücklich das du jemanden an deiner Seite hast der dich Liebt und überlege mal wirlklich geht es hier wirklich um die Gefühle die du denkst für deinen Ex wieder zu haben oder ist es nur vielleicht der Gedanke das du jetzt nicht mehr die Hauptperon bist sondern die neue Freundin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2008 um 14:20
In Antwort auf bittmit

Meinst
du nicht das du etwas egoistisch bist? Du hast schon ewig einen Freund mit dem du zusammen lebst und von dem du ein Kind hast bis jetzt warst du glücklich, behauptest du. Und jetzt nach Jahren hat endlich dein Ex auch mal wieder jemanden an seiner Seite. Meistens wird der andere erst wieder interessant wenn dieser jemanden hat , das ist bei weiblein gleich so wie bei männlein. Vielleicht solltest du es einfach akzeptieren und froh sein das du ihn als Freund noch hast. Und sei doch glücklich das du jemanden an deiner Seite hast der dich Liebt und überlege mal wirlklich geht es hier wirklich um die Gefühle die du denkst für deinen Ex wieder zu haben oder ist es nur vielleicht der Gedanke das du jetzt nicht mehr die Hauptperon bist sondern die neue Freundin.

Mir geht es ähnlich wie der Vorrednerin
Du solltest dir mal deine bestehende Beziehung
anschauen,was fehlt dir denn dort, dass du nur noch an den Ex denkst. Ihr habt, wie du sagst, die Sache aus Vernunftsgründen beendet. Jetzt
schalte bitte auch die Vernunft ein, gönne ihm
seine Beziehung, wie immer die auch sein mag und
halt Abstand, bis du es auf einen normalen STand gebracht hast. Das ist schon wie im Kindergarten. Das Spielzeug liegt da, keiner
will es und nimmt es einer dann wird dran gerissen und es wollen alle.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2008 um 17:49

Kenn ich
Hi Kanutschmautsch, Deine Gefühle kann ich sehr gut nachempfinden. Ganz ähnliches mache ich gerade auch durch. Manchmal denke ich es wäre besser gewesen auf mein Herz zu hören. Nun ist es zu spät. Ich hoffe wir wissen irgendwann wieder warum wir damals so "vernünftig" waren. Was hast Du denn an Deinem Ex-Freund so geschätzt, dass er Dir das loslassen so schwer macht? Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2008 um 20:18

Ich schätze an ihm
seine Ruhe die er ausstrahlt und er gibt einem einfach das Gefühl, etwas besonderes zu sein. Er würde nie absichtlich mit den Gefühlen anderer Leute spielen, deshalb schien die Trennung damals richtig. Er hat mir aber Jahre danach noch gesagt dass noch Gefühle da sind. Das macht es ja gerade so schwer. Es wäre sicherlich einfacher wenn er sich total bescheuert verhalten hätte. Dann könnte ich sagen "tschüss du A..." und hätte es leichter loszulassen.

Ich weiß dass ich egoistisch wirke, und ich will meinem Mann auf keinen Fall missen, aber mein Ex hat eben gerade die Eigenschaften, die mein Mann nicht so hat. Natürlich hat jeder Mensch seine Stärken und Schwächen. Aber ich glaube am Ende einer Beziehung sieht man oft nur noch die guten Seiten.

Wenn ich nicht das Gefühl hätte für ihn auch noch was ganz Besonderes zu sein, dann würde es mir leichter fallen ihn "gehen" zu lassen. Ich habe ihm geschrieben dass ich ihm alles Glück der Welt wünsche und dass er glücklich wird und das meine ich auch so. Es tut einfach weh loszulassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
"ich liebe dich"...nur ich trau mich nicht!
Von: madlyn_12929103
neu
14. März 2008 um 17:10
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook