Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann sie nicht vergessen

Ich kann sie nicht vergessen

8. September 2011 um 13:05

Hallo liebe Community,



ich habe ein Problem und wie es schon oben steht kann ich eine gewisse Person nicht vergessen.

Ich versuche am besten einmal alles von Anfang an zu erzählen.



Es begann als ich 16 war (heute 22). Ich bin gerade in eine neue Schule gekommen und nach langem betteln und flehen habe ich meine Mutter dazu gebracht uns einen Internetanschluss zu kaufen.

Dort habe ich, wie man das damals so machte, viel gechattet und ich habe eine Frau gefunden, die ich bis heute nicht vergessen kann. Problem war nur, sie wohnte 120km weit weg. Nach einigen Wochen hin und her schreiben haben wir dann sogar die Handynummer getauscht und eine weile danach sogar nurnoch telefoniert statt zu chatten. Wir telefonierten den ganzen Abend bis in die Nacht um 2 oder 3 Uhr. Wir wurden zu richtig guten Freunden.

Aber wie das da nunmal so ist, wird aus guten Freunden bei so intensiven Kontakt öfters mehr. So kam es auch. Wir haben beide für den anderen immer mehr empfunden, waren sogar dann zusammen auch wenn wir 120km weit weg waren und gerade mal 2-3 Bilder von einander hatten.

Wir haben viel miteinander geteilt an vorlieben und abneigungen. Wir hatten eine wirklich schöne Zeit mit eigentlich allem was dazu gehörte. Auch wenn wir keinen körperlichen Kontakt hatten, waren wir uns doch sehr nahe, was dazu führte, dass wir regelmäßig bzw eigentlich jeden Tag ... hatten...

Dann nach ca 3 Monaten kam es, dass sie sich mit ihrem Ex getroffen hatte und nach einigen Wochen dann zu mir sagte, dass sie mir nicht weh tun will, dass wir zu weit weg wohnen, dass ich ganz besonderst bin usw und am ende mit ihrem Ex zusammen war. Wir hatten jedoch immer noch extrem viel kontakt und haben immer sehr lange telefoniert.

Nach ungefährt weiteren 3 Monaten ging sie mit ihrem Freund auseinander und nach einigen Wochen waren wir doch wieder so halb zusammen. Dh. wir hatten wieder ... sagten uns wie sehr wir uns lieb haben aber waren nicht wirklich zusammen, da uns die Entfernung doch zu schaffen machte.

Meine Mutter war da nicht ganz von der Rolle gefallen und hat es ander Telefonrechnung gemerkt, dass da was ist und hat dann gesagt wir gehen einmal an einem Samstag nach Frankfurt (dort wohnte sie damals) um zu shoppen. Das war natürlich perfekt! Es hat auch alles geklappt und wir haben uns getroffen. Wir waren im Starbucks und haben einen Kaffee getrunken und uns die ganze Zeit nur verliebt angeschaut. Sind etwas durch die Stadt gelaufen und haben uns zum abschied noch gegenseitig das schrecklichste paar Socken gekauft was man sich nur vorstellen kann. Die Socken habe ich heute noch und trag sie liebend gerne.



An meinem 17. Geburtstag dann hat sie mir einen Teddybären geschenkt, der mir helfen soll wenn ich mich einsam fühle und mich an sie erinnern soll. Sie hat den Teddy extra ein paar Wochen in ihrem Bett gehabt um mit ihm zu kuscheln, damit er nach ihr riecht. Das tat er auch. Er roch sogar nach ihrem Perfum, Light Blue von D&G, das ich bis zum heutigen Tag nicht aus meiner Nase heraus bekomme.



Das ganze ging ungefährt 1,5 Jahre bis ich dann meinen Abschluss hatte und umgezogen bin wegen einer Ausbildung. Auch dann hatten wir immer sehr viel Kontakt, dass einziege was nicht mehr dabei war, war der ...

In der Berufsschule habe ich dann durch meinen Banknachbar die Freundin seiner festen Freundin kennen gelernt (die damals total auf mich stand). Nach kurzer Zeit kam ich auch mit dieser zusammen, wobei das rein körperlich war. Meiner Freundin aus Frankfurt (Anisa heißt sie übrigens) hat das natürlich weniger gefallen und sie war eifersüchtig. Jedoch hielt das nicht lange mit meiner Freundin und ich war froh Anisa zu haben. Dann ein paar Monate später bin ich mit dem Zug an einem Samstag zu ihr gefahren für ein paar Stunden (die teuersten Karten der Welt, hin und Rückfahrt zusammen 130 Euro, aber ich habe es gern gezahlt!).

An diesem Tag war anfangs alles Perfekt. Sie holte mich am Bahnsteig ab, wir umamten uns und wollten garnicht mehr loslassen. Dann sind wir zusammen in die Stadt gelaufen, haben dort etwas gegessen und uns so viel erzählt was wir noch machen, wo sie Studieren möchte usw. Nach dem Essen sind wir zum Mainufer gelaufen, dort habe ich das erste mal die initiative ergriffen und ihre Hand gehalten. Das war ein so schöner Moment und ich habe mich gefühlt wie im 7. Himmel! Am Mainufer lagen wir zusammen auf der Wiese und ich habe ihren Bauch gestreichelt. Plötzlich passierte es, es gab den ersten Kuss zwischen uns und es flossen Freudentränen bei uns beiden. Selbst jetzt kommen mir gerade Tränen in die Augen wenn ich das hier schreibe. Jedoch hatte sie auf dem Rückweg zum Bahnhof angst mir weh zu tun wie damals als sie schluss gemacht hat und wollte aus Panik den Kontakt ganz beenden, jedoch wollten wir das beide eigentlich nicht und ich hab versucht ihr das aus zu reden, was auch geklappt hat. Jedoch kam ein paar Tage später ein seitenlanger Brief in dem sie mir ihre ganze Gefühlswelt schilderte und wieder sagte, dass sie den Kontakt ganz abbrechen will weil sie mir nicht weh tun will und es (aus ihrer sicht) schon getan hat. Kurz darauf rief ich sie an und wir telefonierten stundenlang, weinten gemeinsam am telefon und am ende brachen wir den Kontakt nicht ab. Dazu muss man sagen, sie ist ein rationeller Mensch und ich stelle mir immer vor, dass alles wieder gut wird.



Ende des ersten Ausbildungsjahres von mir (damals kannten wir uns schon 2,5 Jahre) habe ich ihr Blumen nach Hause geschickt weil sie bei einem Wettbewerb in Biologie den 1. Platz belegte und ich sehr stolz auf sie war. Sie hat sich tierisch gefreud aber war auch leicht sauer, da ihr Vater recht streng ist und das fast falsch interpretiert hätte, wenn ihre Mutter nicht gesagt hätte, dass der große Blumenstraus für sie ist.



Dann ungefähr als wir uns 3 Jahre kannten, ich mein 2. Ausbildungsjahr begann hat sich entgültig Schluss gemacht und den Kontakt beendet weil sie selbst darunter zu sehr gelitten hat und sich auf ihr bevorstehendes Medizinstudium konzentrieren wollte. Ich habe mich dagegen nicht großartig gewehrt, da sie doch irgendwie recht hatte. Wir litten beide darunter wie es zwischen uns war doch wir wollten die ganze Zeit nicht voneinander loslassen.



Ich habe dann nurnoch einmal nach ca. 1 Jahr wiedet etwas von ihr gehört weil sie wissen wollte wie es mir ging. Wir haben ein wenig telefoniert, mehrere Abende sogar, doch es war nicht wie früher.



So viele Abende habe ich an sie gedacht, mir gewünscht, dass es wie früher ist, dass ich überhaupt kontakt zu ihr habe. Jedoch habe ich mir auch immer gesagt, dass es besser ist wenn sie ohne mich lebt, da wir nicht so schnell zueinander ziehen könnten und so aus der Fernbeziehung (die wir nicht wollten) eine normale zu machen.



Nachdem es aus war mit ihr, habe ich bei jeder Freundin die ich hatte immer das Bedürfnis beim kuscheln, sex oder einschlafen ihren Namen zusagen. Ich denke oft an sie, vorallem wenn ich gerade mit einer Freundin kurz davor bin schluss zu machen oder schluss gemacht habe. Den Teddy habe ich nach 6 Jahren immer noch bei mir und er schläft immer noch mit mir im Bett. Ic bin auch oft drauf und dran wieder Kontakt auf zu nehmen, doch ich habe weder ihre Nummer noch eine Emailadresse oder ähnliches. Ich vermisse sie und wünsche mir so oft dass es so ist wie früher.



Heute morgen ist an mir ein junges Mädchen vorbei gelaufen, die den selbsten Duft trägt wie sie damals...light blue von D&G...



Öfters denke ich an die ganzen Briefe und Gedichte, die ich ihr geschrieben habe. Ich habe sie ihr oft vorgelesen beim telefonieren und sie war so begeistert und wollte immer mehr hören. Mittlerweile liegen sie in einem großen Ordner im Keller, weil das der Ort ist an dem sie liegen ohne dass ich sie hole, lese und traurig werde.



Hat jemand einen Rat für mich was ich tun kann?

Ich fühle mich was das angeht hilflos, da mir bisher keiner so wirklich helfen konnte bzw. mich verstanden hat.



Freundliche Grüße

light blue

Mehr lesen

8. September 2011 um 14:13

RE: Puuuh
Hey,
danke erstmal!
Du hast recht, ich sollte wirklich aufräumen, mit allem was sie betrifft. Das habe ich auch schon einmal versucht. Ich habe damals auf anraten meiner Mam einen Abschiedsbrief geschrieben und ihn dann in einer ruhigen Minute laut vorgelesen, ihn in einen Umschlag gepackt und im Waschbecken im Keller verbrannt. Hat nur leider wenig geholfen.
Ich sage mir ständig ich sollte loslassen, aber ich tu es am Ende irgendwie nicht und ich weiß nicht warum. Ich lande sehr oft bei ihr in meinen Gedanken...

Wenn ein Kumpel Zeit hat werde ich am Wochenende einmal richtig damit aufräumen.

Danke!

Gefällt mir

10. Juni 2012 um 4:53

Ähnliche Situation
Hey als ich grade deinen Beitrag gelesen habe da war ich soüberrascht dass ich nich der einzige bin der mit solchen Problemen zu kämpfen hat da dacht ich jez muss ich mich mal hier anmelden und unbedingt was dazu sagen villeicht hilft es dir ja n bisschen weiter

Also angefangen hat es damals dass ich mit meiner mittlerweile ex-Freundin die heist Julia zusammen gekommen bin das war Anfang 2010 damals waren wir beide 15. wir hatten auch ne Fernbeziehung und haben uns eigendlich nur durch Zufall auf dem Geburtstag von einer gemeinsamen Freundin kennen gelernt. wir wohnten damals knappe 60 km von einander entfernt und anfangs als ich sie zum ersten mal gesehen hab war es eigendlich nix besonderes ich dachte neimals dass mit diesem Mädchen mein Leben so auf den Kopf gestellt werden würde. Egal ich will nix voreg nehmen also wir haben uns auf der party getroffen und so gut wie nix miteinander geredet. Sie hat mich erst am nächsten Tag dann im Internet angeschrieben und da haben wir gemerkt dass wir uns voll gut ergänzen würden und haben uns beide so n bisschen in einander verliebt.Naja und ehe ich mich versehen hab 4 Tage später waren wir ein Paar obwohl ich sie seit dem Geburtstag nichtmehr gesehen habe. Das hat sich dann aber stark geändert , wir haben uns jedes Wocheende getroffen und teilweise sogar unter der Woche nach der Schule was sich jedoch meistens als schwierig raustellte da die Treffen immer mit ner 2 Stündigen Zugfahr verbunden waren. Jedoch haben wir das alles ganz gut arangiert wer wann zu wem fährt und es ging erstmal alles gut. Als wir dann 7 Monate zusammen waren gingen wir zusammen nach Spanien in den Urlaub. naja beziehungsweise sie ging mit ner Freundin 2 Wochen da hin und hat aber dann am Telefon immer gemeint jaa sie vermisse mich so ich soll nachkommen und zum Glück war noch ein Platz frei und 3 Tage später war ich auch da unten. Auf jeden Fall gab es dort das erste mal Streit zwischen uns beiden , der Grund war eigendlich recht banal lag vermutlich daran dass wir alle übermüdet , erkältet und gestresst waren. Auf jeden Fall wars ab dann anders es gab immer öfter Streit wegen kleinigkeiten, sie wurde unzuverlässig ich wurde eifersüchtig was wiederrum noch öfter zum Streit führte und soweiter. Nach einem jahr und 3 Monaten wars dan so dass es zum rsten mal soo Zoff gab dass sie schluss gemacht hat. Für mich ist natürlich ne Welt zusammen gebrochen und ich war erstmal 2 Wochen lang zu überhaupt nix zu gebrauchen. Nachdem dann ein Versuch mir das Leben zu nehmen auch schief ging, (zum Glück) hab ich eben so vor mich hin wegetiert und versucht sie zurück zu bekommen , was dann auch geklappt hat. Dann ging es wieder ne Zeit lang gut und dann war wieder die selbe Situation mit dem Zoff und allem. Was man villeicht dazu sagen mus der Grund weshalb es so zoff gab war eine neue freundin die julia gefunden hatte und welche absolut garnicht gut auf mich zu sprechen ist ich weis bis heut nicht was fürn problem die mit mir hat, auf jeden Fall wars so dass sie die freundin dann immer öfter vor mich gestellt hat und mich auch teil versetzt hat um mit ihrer Freundin feiern zu gehen, ich mein ok spricht ja nix dagegen dass man mal keine Lust auf seinen Freun hat aber sie hat mir erzählt sie müsse das ganze Wochenende lernen und darf sich nich mit freunden treffen und im Nachhinein hab ich von ihr erfahren sie war das gesamte Wochenende feiern. Lauter so Aktionen sind vorgefallen und am Ende war es wirklich nurnoch ein Krampf die ganze Beziehung. Für mich war es eig schon ne tote Beziehung doch auf einmal ist diese wieder voll aufgeblüht. Es war wieder wie früher wir haben uns seeehr viel getroffen und auch wieder viel mehr Zweisamkeit verbracht und alles was nunmal so dazugehört. Für mich war die Welt wieder in Ordnung, doch dann auf einmal hat sie sich ne Woche nichtmehr gemeldet. Ich hab sie nicht erreicht auf Telefon Handy internet keine Chance und dann kam es auf einmal ohne einen Streit oder sonstiges meinte sie sie liebt mich einfach nichtmehr sie habe sich in einen anderen Kerl (der zu dem Zeitpukt 5 jahre älter war als sie) verliebt und hat mich verlassen . naja obwohl ich es ja schon gewohnt sein müsste traf es mich dann nochmal richtig hart ich war 3 Monate wirklich ein Wrack und bekam garnichts hin hab jeden Versuch getätitgt sie zurück zu bekommen. KEINE CHANCE mit der Zeit wurde es aber dann gaanz gaaanz langsam besser ich kam so allmälich wieder auf die Beine, nachdem ich den Kontakt zu ihr abgebrochen und meinen Freundeskreis dort aufgegeben habe. Vor ein paar Wochen dann feierte ein gemeinsamer Kumpel von uns beiden Gebrutstag und ich dachte mir komm ich geh mal hin und natürlich war julia auch dort. Sie war jedoch ziemlich angetrunken und hat mir erzählt sie liebt mich mmernoch das mit dem Typen war scheisse der hat sie nur ausgenutzt und verarshct sie will nur mich und ich bin drauf eingegangen und wir haben uns geküsst und es war wirklich ein extrem schöner Abend.

Am Tag danach kam von ihr jedoch dass sie das doch nicht wil lsondern vermutlich nur auf Grund des Alkohols i welche Gefühlsschwankungen hatte und jaa dass sie im Moment einfach keine Beziehung führen kann. Villecht sollte man erwähnen dass wir momentan ein sehr gutes Verhältniss haben und es gab auch nie so ne "Schlammschlachht" wo der eine versucht den andren platt zu machen und sie meinte auch wenn sie den Kopf mal wider frei hat für ne Bezihung könne sie sich sogar gut vorstellen dass ich der richtige für sie bin und sie sagte auch dass egal was sie nach mir an beziehungen hatte nichts an unsere Zeit rankam. Und das ist der Punkt das st bei mir genau das selbe. Ich hatte dannach so kurze naja ich glaub nicht dass man es wirklich Bezihungen nennen kann da war nie viel mehr als mal ein kleiner Kuss aber dass hab ich alles beendet weil es einfach nicht den Wert hatte wie das mit Julia. Wir waren schließlich 1 jahr und 7 Monate zusammen und auch wenns nun schon fast ein jahr her ist ich kann sie einfach nicht vergessen. Ich muss zwar nichtmehr täglich heulen wegen ihr oder sonstiges , ich bin eigendlich ganz zufrieden mit meinem Leben fange nächstes jahr n Studium an und so an sich ist alles Ideal jedoch insgeheim merk ich doch dass einfach ein wichtiger Teil in meim Leben fehlt und ich bin mir sicher dass mir diesen Teil keine andere Person geben kann als sie. Deswegen ich weis jez auch nciht genau wie du von ihr los kommst nur du siehst du bist nicht der einzige, versuch dich mal ab zu lenken setz dir Ziele sei es im Beruf, Schule oder sonst was das ist schonmal viel Wert und naja ich sag zu mir immer wenn sie die richtige ist , wird das Schicksaal uns zusammen bringen vileicht ist es einfach nur noch nicht an der Zeit dazu . Ich hoffe ich konne dir n bisschen helfen.
Gruß Marci19041994

Gefällt mir

10. Juni 2012 um 18:53
In Antwort auf marci19041994

Ähnliche Situation
Hey als ich grade deinen Beitrag gelesen habe da war ich soüberrascht dass ich nich der einzige bin der mit solchen Problemen zu kämpfen hat da dacht ich jez muss ich mich mal hier anmelden und unbedingt was dazu sagen villeicht hilft es dir ja n bisschen weiter

Also angefangen hat es damals dass ich mit meiner mittlerweile ex-Freundin die heist Julia zusammen gekommen bin das war Anfang 2010 damals waren wir beide 15. wir hatten auch ne Fernbeziehung und haben uns eigendlich nur durch Zufall auf dem Geburtstag von einer gemeinsamen Freundin kennen gelernt. wir wohnten damals knappe 60 km von einander entfernt und anfangs als ich sie zum ersten mal gesehen hab war es eigendlich nix besonderes ich dachte neimals dass mit diesem Mädchen mein Leben so auf den Kopf gestellt werden würde. Egal ich will nix voreg nehmen also wir haben uns auf der party getroffen und so gut wie nix miteinander geredet. Sie hat mich erst am nächsten Tag dann im Internet angeschrieben und da haben wir gemerkt dass wir uns voll gut ergänzen würden und haben uns beide so n bisschen in einander verliebt.Naja und ehe ich mich versehen hab 4 Tage später waren wir ein Paar obwohl ich sie seit dem Geburtstag nichtmehr gesehen habe. Das hat sich dann aber stark geändert , wir haben uns jedes Wocheende getroffen und teilweise sogar unter der Woche nach der Schule was sich jedoch meistens als schwierig raustellte da die Treffen immer mit ner 2 Stündigen Zugfahr verbunden waren. Jedoch haben wir das alles ganz gut arangiert wer wann zu wem fährt und es ging erstmal alles gut. Als wir dann 7 Monate zusammen waren gingen wir zusammen nach Spanien in den Urlaub. naja beziehungsweise sie ging mit ner Freundin 2 Wochen da hin und hat aber dann am Telefon immer gemeint jaa sie vermisse mich so ich soll nachkommen und zum Glück war noch ein Platz frei und 3 Tage später war ich auch da unten. Auf jeden Fall gab es dort das erste mal Streit zwischen uns beiden , der Grund war eigendlich recht banal lag vermutlich daran dass wir alle übermüdet , erkältet und gestresst waren. Auf jeden Fall wars ab dann anders es gab immer öfter Streit wegen kleinigkeiten, sie wurde unzuverlässig ich wurde eifersüchtig was wiederrum noch öfter zum Streit führte und soweiter. Nach einem jahr und 3 Monaten wars dan so dass es zum rsten mal soo Zoff gab dass sie schluss gemacht hat. Für mich ist natürlich ne Welt zusammen gebrochen und ich war erstmal 2 Wochen lang zu überhaupt nix zu gebrauchen. Nachdem dann ein Versuch mir das Leben zu nehmen auch schief ging, (zum Glück) hab ich eben so vor mich hin wegetiert und versucht sie zurück zu bekommen , was dann auch geklappt hat. Dann ging es wieder ne Zeit lang gut und dann war wieder die selbe Situation mit dem Zoff und allem. Was man villeicht dazu sagen mus der Grund weshalb es so zoff gab war eine neue freundin die julia gefunden hatte und welche absolut garnicht gut auf mich zu sprechen ist ich weis bis heut nicht was fürn problem die mit mir hat, auf jeden Fall wars so dass sie die freundin dann immer öfter vor mich gestellt hat und mich auch teil versetzt hat um mit ihrer Freundin feiern zu gehen, ich mein ok spricht ja nix dagegen dass man mal keine Lust auf seinen Freun hat aber sie hat mir erzählt sie müsse das ganze Wochenende lernen und darf sich nich mit freunden treffen und im Nachhinein hab ich von ihr erfahren sie war das gesamte Wochenende feiern. Lauter so Aktionen sind vorgefallen und am Ende war es wirklich nurnoch ein Krampf die ganze Beziehung. Für mich war es eig schon ne tote Beziehung doch auf einmal ist diese wieder voll aufgeblüht. Es war wieder wie früher wir haben uns seeehr viel getroffen und auch wieder viel mehr Zweisamkeit verbracht und alles was nunmal so dazugehört. Für mich war die Welt wieder in Ordnung, doch dann auf einmal hat sie sich ne Woche nichtmehr gemeldet. Ich hab sie nicht erreicht auf Telefon Handy internet keine Chance und dann kam es auf einmal ohne einen Streit oder sonstiges meinte sie sie liebt mich einfach nichtmehr sie habe sich in einen anderen Kerl (der zu dem Zeitpukt 5 jahre älter war als sie) verliebt und hat mich verlassen . naja obwohl ich es ja schon gewohnt sein müsste traf es mich dann nochmal richtig hart ich war 3 Monate wirklich ein Wrack und bekam garnichts hin hab jeden Versuch getätitgt sie zurück zu bekommen. KEINE CHANCE mit der Zeit wurde es aber dann gaanz gaaanz langsam besser ich kam so allmälich wieder auf die Beine, nachdem ich den Kontakt zu ihr abgebrochen und meinen Freundeskreis dort aufgegeben habe. Vor ein paar Wochen dann feierte ein gemeinsamer Kumpel von uns beiden Gebrutstag und ich dachte mir komm ich geh mal hin und natürlich war julia auch dort. Sie war jedoch ziemlich angetrunken und hat mir erzählt sie liebt mich mmernoch das mit dem Typen war scheisse der hat sie nur ausgenutzt und verarshct sie will nur mich und ich bin drauf eingegangen und wir haben uns geküsst und es war wirklich ein extrem schöner Abend.

Am Tag danach kam von ihr jedoch dass sie das doch nicht wil lsondern vermutlich nur auf Grund des Alkohols i welche Gefühlsschwankungen hatte und jaa dass sie im Moment einfach keine Beziehung führen kann. Villecht sollte man erwähnen dass wir momentan ein sehr gutes Verhältniss haben und es gab auch nie so ne "Schlammschlachht" wo der eine versucht den andren platt zu machen und sie meinte auch wenn sie den Kopf mal wider frei hat für ne Bezihung könne sie sich sogar gut vorstellen dass ich der richtige für sie bin und sie sagte auch dass egal was sie nach mir an beziehungen hatte nichts an unsere Zeit rankam. Und das ist der Punkt das st bei mir genau das selbe. Ich hatte dannach so kurze naja ich glaub nicht dass man es wirklich Bezihungen nennen kann da war nie viel mehr als mal ein kleiner Kuss aber dass hab ich alles beendet weil es einfach nicht den Wert hatte wie das mit Julia. Wir waren schließlich 1 jahr und 7 Monate zusammen und auch wenns nun schon fast ein jahr her ist ich kann sie einfach nicht vergessen. Ich muss zwar nichtmehr täglich heulen wegen ihr oder sonstiges , ich bin eigendlich ganz zufrieden mit meinem Leben fange nächstes jahr n Studium an und so an sich ist alles Ideal jedoch insgeheim merk ich doch dass einfach ein wichtiger Teil in meim Leben fehlt und ich bin mir sicher dass mir diesen Teil keine andere Person geben kann als sie. Deswegen ich weis jez auch nciht genau wie du von ihr los kommst nur du siehst du bist nicht der einzige, versuch dich mal ab zu lenken setz dir Ziele sei es im Beruf, Schule oder sonst was das ist schonmal viel Wert und naja ich sag zu mir immer wenn sie die richtige ist , wird das Schicksaal uns zusammen bringen vileicht ist es einfach nur noch nicht an der Zeit dazu . Ich hoffe ich konne dir n bisschen helfen.
Gruß Marci19041994

Hm..
Hey, danke für deinen Beitrag! Bin mittlerweile sogut wie drüber hinweg. Hatte ihr einen Brief geschrieben in den ich viel Zeit investiert habe. Es kam auch schnell darauf ein Brief zurück der extrem kurz ausfiehl. Sie sagte in zwei Sätzen, dass sie keinen Kontakt will und ich mich nie mehr melde soll. Das hat mich auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.
Ich bin aber gerade mehr von deinem Nick angetan..hast du am 19.04 Geburtstag? Mein bester Freund ist da auch geboren und ich hab am 17.04 :P
Gruß lightblue

Gefällt mir

11. Juni 2012 um 3:18
In Antwort auf lightblue33

Hm..
Hey, danke für deinen Beitrag! Bin mittlerweile sogut wie drüber hinweg. Hatte ihr einen Brief geschrieben in den ich viel Zeit investiert habe. Es kam auch schnell darauf ein Brief zurück der extrem kurz ausfiehl. Sie sagte in zwei Sätzen, dass sie keinen Kontakt will und ich mich nie mehr melde soll. Das hat mich auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.
Ich bin aber gerade mehr von deinem Nick angetan..hast du am 19.04 Geburtstag? Mein bester Freund ist da auch geboren und ich hab am 17.04 :P
Gruß lightblue


Ja ich hab am 19.04 Geburtstag jedoch wüsste ich gerade keinen aus meinem Bekanntenkreis der am 17.04 Geburtstag hat (Zumindest keinen Kerl) also denk ich mal weniger dass wir uns kennen aber trozdem schon witzig was es denn immerwieder für Zufälle gibt ^^
Gruß Marci19041994

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen