Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann sie nicht vergessen

Ich kann sie nicht vergessen

15. Juli 2012 um 13:35

Hallo leute, ganz besonders die mädels und frauen hier, es ist immerhin eigentlich ein frauen forum.

ich habe ein riesengroßes problem und hoffe das mir einige leute hier vielleicht weiterhelfen können.

wenn ich meine gesamte gesichte hier schreiben würde, würde es eine ganze zeit dauern bis man es sich komplett durchgelesen hat, darum werde ich hier erst mal nur einen kleinen teil niederschreiben.

vor fast elf monaten bin ich von meiner freundin, mit der ich sechseinhalb jahre zusammen war, verlassen worden.
für mich kam die trennung sehr überraschend, da wir bis zuletzt eine recht glückliche beziehung geführt haben.
natürlich haben wir beide unsere kleinen angewohnheiten und fehler gehabt, aber wir haben immer alles zusammen durchgestanden, bis zum schluss.

wir waren ein wochenende auf einer feranstalltung, da trafen wir uns mit einem ehepaar mit dem wir befreundet waren wieder. wir hatten uns das ganzte jahr auf das wiedertreffen mit ihnen gefreut weil wir in einer anderen stadt als die beiden lebten und uns ein jahr durch unsere arbeit nicht getroffen hatten.
am anfang der veranstalltung lief auch alles noch wunderbar. wir gingen zusammen zu den bands die spielten, nahmen uns in den arm und kuschelten und küßten uns wie wir es immer getan hatten.
dann ist sie abends mit dem ehemann unserer freunde zusammen unterwegs gewesen, sie wollten nur eine runde drehen sagte sie mir. diese runde dauerte bis morgens um halb sieben!

ab dem zweiten tag hat sie mich schon recht häufig ignorriert. sie war nicht mehr in meiner in meiner nähe, sondern hat sich immer öfter mit ihm unterhalten.
ich wußte das die beiden sich gut verstehen und habe deswegen nichts dazu gesagt, denn ich wollte ihr das we nicht versauen.
am letzten abend der veranstalltug machten wir alle zusammen ein gruppenbild wo der kerl sich zwischen mich und meine ex gestellt hat.
auch das habe ich noch tolleriert weil sie mich den abend wieder in den arm nahm und mir zu verstehen gab wie schön es doch mit uns beiden ist.
diesen abend ist sie dann wieder mit ihm losgezogen um den letzten abend ausklingen zu lassen.
die beiden kamen da erst morgens um halb neun zurück!!!!

ab diesem zeitpunkt merkte ich das etwas ganz und gar nicht in ordnung sein kann.
wir fuhren nach hause und legten uns auf unser sofa, um ein bischen zu schlafen. auf meine frage ob zwischen uns alles in ordnung sei antwortete sie mir noch daß ich mir keine sorgen machen muss, es ist nichts und wir beide sind doch für einander bestimmt.

als ich drei tage später von der arbeit nach hause kam, traf mich der schlag. es lag ein BRIEF auf dem sofa und sie war nicht mehr da.

sie schrieb mir wie leid es ihr tuen würde das sie mir nur einen brief dalässt. in dem brief stand das wir uns auseinandergelebt hätten und das unsere interessen zu unterschiedlich seien.

im laufe der trennung habe ich mitbekommen, durch ihre längste und beste freundin, das sie jetzt mit diesem kerl zusammen ist. er hat sich nach acht monaten, in der sie die affäre war, nun endlich von seiner frau getrennt. nun hat sie unsere ehemals gemeinsame wohnung gekündigt, ihren job aufgegeben und wird im september zu ihm ziehen.
sie hat sich extrem verändert. hat soviel abgenommen das ihre wangenknochen hervorstechen. kümmert sich nicht mehr um das auto, da ist ein großer riss in der scheibe und hat seit wir nicht mehr zusammen sind ständig stress mit unseen alten vermieter bekommen weil sie sich kein stück mehr an irgendwelche regeln hält.

das war erst mal ein kleiner auszug der geschichte, wie anfangs schon gesagt, ich könnte noch viel mehr schreiben aber dieses ist erst mal das wichtigste.

nun mein problem!!!!
obwohl es schon so " lange" her ist, schaffe ich es nicht sie zu vergessen. ich träume fast jede nacht von ihr, denke immer wenn ich grad mal ein bischen entspannen will nur an sie. werde öfter von gemeinsamen bekannten aus iher heimat ausgefragt ob ich noch was für sie empfinde ( auf diese fragen gebe ich ihnen schon keine antwort mehr) und wünschte mir das sie merkt was sie mit mir aufgegeben hat.

ich weiß einfach nicht mehr was ich noch tun kann, ich habe mir diese beziehungsratgeber geholt und vestgestellt das sie für personen geschrieben sind bei denen die trennung noch nicht solange her ist. doch was mache ich???
ich möchte ihr zeigen das ich mich verändert habe. das ich doch der richtige mann für sie bin. aber derzeit herscht kein kontakt zwischen uns.

ich wäre dankbar wenn sich dieses jemand durchliest und mir einen rat geben kann, wie ich sie zurückerobern kann.

meinungen wie vergiss die alte, die ist ...... habee ich in der zeit schon genug bekommen.

wenn jemand möchte kann ich ihr/ ihm, auch einmal die ganze geschichte schreiben.

Mehr lesen

17. Juli 2012 um 19:24

Immer ist es...
Hallo,
Ich weiß das sie ihr leben lebt, und derzeit anscheinend mit der situation zufrieden scheint. Natürlich habe ich es auch akzeptiert das sie diese entscheidung getroffen hat, aber die umstände die dazu führten begreife ich einfach nicht.
direckt vor besagter veranstaltung waren wir bei gemeinsamen freunden, da sagte sie mir noch das wir jetzt anfangen müssen unseren urlaub für das nächste (dieses) jahr zu planen.

Letztes jahr war für uns beide sehr stressig, im januar hatte ich einen burnout, im februar kam dann noch eine zahn op dazu mit der ich zu kämpfen hatte.
Auf ihrer arbeit wurde es sehr stressig da es zu einer umstrukturierung kam und sie auf eine neue station versetzt wurde (sie ist krankenschwester). Zudem war es für uns beide immer ein problem das ich nur ein leiharbeiter war und ich nicht in eine feste arbeit übernommen wurde. (dies ist anscheinend auch der hauptgrund warum sie sich von mir getrennt hat, denn ihr neuer hat ja einen festen job)

Bei ihm gab es in seiner beziehung (ehe) den stress da seine frau mitten in einem studium neben ihrem beruf war und durch ihre lernerei nicht mehr soviel unternehmen konnte wie die beiden es sonst immer getan hatten.
Auch hatten die beiden vorher so gut wie keinen kontakt, sie hat in immer an mich verwiesen wenn er sich mal gemeldet hat.

Ich kann ja am nächsten we noch einige dinge schreiben wenn du magst, derzeit schreibe ich über handy da ich noch keinen neuen internetanschluss habe.

Aber danke schon mal das sich jemand meine geschichte anhört, auch wenn es schon deprimierend ist das viele glauben das es keine chance mehr gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2012 um 15:56

Oh jee =(
lieber derverzweifelte2,
puh.. wo soll man da anfangen.
ich weiß selbst, wie schwer es sein kann, jemanden los zu lassen. und gerade weil ihr sehr lange zusammen ward, geht das nicht von heute auf morgen auch nicht in ein paar monaten.. deine situation kommt mir sehr bekannt vor. meine nachbarin hat sich so wie deine ex verhalten.. sie ist bei uns gegenüber eingezogen und durch freunde habe ich ihren ex kennengelernt. sie hat ihm abends gesagt, du.. morgen bin ich weg, ich trenne mich von dir, ich habe mir eine eigene wohnung gesucht.- und er war auch völlig vor den kopf gestoßen und empfand seine beziehung bis dahin immer als glücklich.

sie ist dann ausgezogen, bei uns gegenüber eingezogen und hatte dann 1 woche später direkt einen neuen (kann mir keiner erzählen, dass das nicht schon länger ging).

so was ist für den verlassenen immer mies, aber es zeigt dir, was für einen schwachen charakter deine ex hatte und dass du eigentlich froh sein kannst, so einen falschen menschen nicht mehr um dich herum zu haben.

für gefühle kann man nichts, mir ist es auch schon passiert, dass ich irgendwann festgestellt habe.. mensch.. ich liebe den nicht mehr und ich finde meine beziehung super schrecklich. - ich war aber so ehrlich und habe ihm das gesagt, mir eine wohnung gesucht, bin ausgezogen und wir haben uns im einigermaßen guten getrennt.

wenn sie sich in jemanden verliebt dann ist das so - das hätte dir auch passieren können (das es euer bekannter ist, macht die sache noch dööfer).. der richtige schritt wäre gewesen, dass sie dir das sagt, dass sie sich verliebt hat und mit dir nicht mehr glücklich ist usw.

aber naja.. man guckt den menschen nur vor den kopf .. und im nachhinein ist man immer schlauer..
sei froh, dass du sie los bist. iwann findest du eine neue freundin.. - das soll alles so sein
klar, ich hab jetzt gut reden, aber lass dir gesagt sein.. es geht imemr weiter und irgendwann, wenn du eine neue freundin oder sogar frau hast, die ehrlich zu dir ist und du vl sogar eine familie mit ihr gründest - dann kannst du drüber lachen.

soll der typ doch glücklich mit deiner ex werden - können sie sich beide gegenseitig anlügen und betrügen.. können sie ja anscheinend ganz gut.

versuch nicht, sie zurückzuerobern.. sie hat dich respektlos behandelt.. und das nach so einer langen beziehung.. sie hat dich eiskalt angelogen und war auch noch so feige einfach abzuhauen. ich hab so eine art schalter.. den lege ich um, und dann ist es vorbei. jeder sollte sich selbst so am herzen liegen, dass er sich nicht mit menschen umgibt, die schlecht zu einem sind und einen verarschen.. und nix anderes hat deine ex freundin gemacht.

und dass sie dir vom urlaub und was weiß ich erzählt hat, zeigt meiner meinung nach noch mehr, wie biestig sie sich verhalten hat. bloß den schein wahren, damit du nix merkst oder was vermutest.. weil sie zu feige war dir die wahrheit zu sagen.. das zeugt von einem echt schlechten charakter.

"die zeit heilt alle wunden"
es ist ein total doofer spruch.. aber er stimmt wirklich und das musste ich auch schon 2 mal feststellen.. und soll ich dir was sagen, ich bin unglaublich froh, dass es alles so gekommen ist und es war jede träne wert, die ich geweint hab.. denn mittlerweile habe ich den mann meines lebens gefunden =) und ich weiß, mit ihm will ich alt werden und kinder haben..

also kopf hoch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen