Home / Forum / Liebe & Beziehung / Feste Bindung - zusammenleben - zusammenziehen / Ich kann nicht mit meinem freund reden

Ich kann nicht mit meinem freund reden

27. September 2012 um 19:07 Letzte Antwort: 17. Oktober 2012 um 19:31

Hallo ihr,
Ich führe eine beziehung, die sehr schwierig ist.
Wir sind vor 8 monaten zusammen gezogen, und man lernt wohl erst dann den partner richtig kennen
Es ist so das ich mich momentan einfach unverstanden und ungeliebt fühle. Ich weiß aber nicht wie ich ihm das dagen kann ohne das es zu einem ruesen krach führt. Mein freund ist ziemlich kritikunfähig. Dh wenn ich etwas anspreche was ich nicht in ordnung finde oder mich etwas stört nimmt er dies sehr persönlich und dann folgt der dtreit. Er kann nicht streiten er wird sofort verletzend bis unter die gürtellinie.
Ich denke zur zeit sehr häufig über eine trennung nach, aber ich weiß nicht wie ich das schaffen soll. R hat durchaus seine guten seiten, leider zeigt er die viel zu selten. Die negativen gedanken überwiegen zur zeit so oft
Egal wie ich erwas sage er wird sofort pampig und ausfallend. Aber ich muss mir doch auch nicht alles gefallen lassen!
Ein beispiel von heute abend, ich hab den rest vom mittagessen warmgeacht u den fleischkäse in würfel geschnitten, er sieht das und meint boah ich wollte mir den aber aufs brit legen . Dann war er sauer und hat uns damit das abendbrot versaut. Ich mein woher soll ich denn wissen das er das will wenn er nix sagt. So jetzt schweigen wir uns an er sitzt im schlafzimmer ich im wohnzimmer.
Es ist so notwendig das wir miteinander reden wie es weitergehen soll, aber ich weiß nicht mal wie ich das gespräch anfangen soll ohne das es wieder eskaliert

Mehr lesen

29. September 2012 um 17:23


Hallo du.

Man könnte meinen ihr habt vor dem Zusammenziehen nicht genug Zeit miteinander verbracht wenn du plötzlich in so einer Situation wiederfindest. Oder ihr seid einfach zu früh zusammen gezogen. Nunja, jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen.

So wie du euer Zusammenleben schilderst ist das keine Basis für eine Beziehung. Ich könnte mit einem so kritikunfähigen Menschen nicht zusammen wohnen, ich würde durchdrehen. Aber du scheinst da meistens zurückzustecken weshalb du wohl auch unglücklich bist.

Meiner Meinung nach ist dein Freund entweder sehr frustriert oder er liebt dich nicht bzw. nicht mehr. Anders kann ich mir so ein Verhalten nicht erklären. Aus dem Beispiel mit dem Fleischkäse wird deutlich, dass er wegen völlig banalen Kleinigkeiten an die Decke geht und Streit sucht. Demnach scheint er sehr unausgeglichen zu sein oder er reagiert auf dich so empfindlich.

Mache ihm klar dass du unglücklich bist aber etwas verbessern möchtest und es so nicht weiter geht. Geht er nicht darauf ein bleibt nur die Trennung. Und JA, du musst, darfst und solltest dir nicht alles gefallen lassen.

Gefällt mir
17. Oktober 2012 um 17:53

Kommunikation
Oh man. Daß es auch immer so schwierig sein muß. Ich kenne das. Gerade daß nicht reden bzw konstruktiv streiten können. Ich komme da quasi nicht zu Wort. Ich wei auch nicht was man da machen kann. Ich glaube daß ich auch manchmal der Blitzableiter bin für ganz andere Probleme -z.B. Arbeit. Und du? Es geht doch nicht wirklich um Fleischwürfel...

Gefällt mir
17. Oktober 2012 um 19:31


Ohman. Fühl dich erstmal gedrückt. Das ist ne richtige sch*** Situation in der du dich da befindest. So ähnlich war es mit meinem Ex-Freund auch.

Ich denke es muss dir erstmal richtig klar werden, dass es so nicht weitergehen kann. Mach dir klar, dass du eine wundervolle Frau bist, die auch so behandelt werden will. Ein Mann, der nicht streiten kann, bzw. sogar noch beleidigt schmollt ist kein Mann sondern ein Weichei. Sorry dass ich das so sag, aber ich werd da wieder sauer auf meinen Ex.

Sprich ihn in einer ruhigen Minute ganz ruhig darauf an, dass du DRINGEND mit ihm reden musst und ob ihr euch (vielleicht in nem Cafe?) deswegen mal zusammen setzen müsst. Sag ihm, dass es dir sehr sehr wichtig ist und dass du möchtest, dass er versucht dir deine Punkte anzuhören und sachlich darauf zu antworten. Sag ihm vielleicht auch, dass er sich auch ne Gedenkzeit erlauben darf, wenn er merkt er wird sauer.

Vielleicht hilft es dir auch mehr, wenn du ihm einen Brief deswegen schreibst? Du könntest ihm den ja auch in einer ruhigen Minute überreichen und sagen er soll erst antworten, wenn er ihn zuende gelesen hat.

Wenn er wieder nur sauer und beleidigt reagiert dann überlege dir wirklich, wie lange du noch so weiter machen willst und kannst. Klar ist eine Trennung furchtbar, vor allem wenn man den Mann ja eigentlich liebt. Aber oft geht es einem viel viel besser danach. Selbst wenn man es sich davor noch überhaupt nicht vorstellen kann. Ich weiß wovon ich rede.

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club